Speicherformat für Druck

Speicherformat für Druck | Seite 2 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Alice2005, 06.09.2012.

  1. pardalis

    pardalis Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    480
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CC
    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Hallo,

    normalerweise haben Druckereien in der Druckvorstufe Leute, die sich damit auskennen. Du wirst nicht drumherum kommen, dir solch einen Menschen zu schnappen und ihm dein Anliegen zu erklären, damit ihr einen gemeinsamen Arbeitsweg findet. Es nützt nichts ins blaue hinein zu arbeiten, wenn es nicht mit dem Arbeitsablauf der Druckerei übereinstimmt. Die Druckereien nehmen fast alle AdobeRGB vom Kunden und wandeln die Bilder dann mit einem eigenem Farbprofil, was auf die Druckmaschinen abgestimmt ist in CMYK Daten um. Dein einziges Problem dürften Farbübersättigungen aus dem RGB Farbraum sein; in Photoshop kann man solche Übersättigungen mit der Farbumfangwarnung oder der Pipette kontrollieren ... wie es bei deinem Programm funktioniert, weiß ich leider nicht.

    viele Grüße
    pardalis
     
    #21      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Redgrisu

    Redgrisu Fotofreak

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    199
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Graz
    Software:
    LR, PS, Quark
    Kameratyp:
    Spiegelreflex Nikon D800e, D300
    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Gute Dienste für die Erstellung von professionellen Druckwerken leisten CMYK-Farbbücher (ab ca. 70 Euro), die man im Fachhandel beziehen kann. Sehr zu empfehlen, denn bereits die Mini Edition reicht mit einigen tausend Farben in den meisten Fällen aus.
     
    #22      
  4. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Das sehe ich ganz anders.

    Natürlich sollte man die Druckerei anrufen, aber wenn der Anrufer so keine Ahnung hat von dem was die Druckerei eigentlich verlangt, dann hört die Geduld auch schon mal auf, was auch verständlich ist.
    Das Erstellen von Druckdaten sollen eben auch jene machen die wissen worauf es ankommt.
    Und die Druckerei ist ganz sicher nicht immer Schuld, aber das ist ein anderes Thema.
     
    #23      
  5. kempf

    kempf australien-fan

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    338
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    Adobe CS6
    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    ich liefere meine sachen immer in pdf x-1a ab. nehme aber immer erst kontakt auf und weise sie darauf hin, ob das so in ordnung ist.
     
    #24      
  6. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Was kein Garant ist, dass es nicht trotzdem Fehlerhaft sein kann.
    Ein PDF/X hat gewisse Regeln die erfüllt werden müssen, aber ob es nach dem PDF-Export auch tatsächlich ein druckvorstufentaugliches PDF ist, sollte jeder herausfinden via Acrobats Preflight.
     
    #25      
  7. rodemund

    rodemund :)

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    882
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Westensee bei Kiel
    Software:
    iMac MacOS 10.6.8 / Adobe CS5
    Kameratyp:
    Canon - kompakt und DSLR
    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Das sehe ich natürlich auch nicht so. Ich habe da keine Ironie-Tags drum gemacht, weil ich gehofft hatte, der Scherz würde erkannt. Sorry. Ich hatte nicht die Absicht, evtl. anwesende Drucker zu verletzen.

    Gemeint ist: Die Druckerei ist das letzte Glied der langen Kette, an deren Ende etwas Gedrucktes auf dem Tisch liegt. Dieser Umstand versetzt Druckereien häufig in die undankbare Lage, Fehler vorgeworfen zu bekommen, die sie nicht zu verantworten haben. Diese Vorwürfe beziehen sich besonders gern auf Farben, Qualitäten, Schriften und Termine. DAS IST UNGERECHT!

    Der Standpunkt "Druckereien haben immer schuld!" sollte der imaginäre Standpunkt eines ahnungslosen, aber fordernden imaginären Druckerei-Kunden sein, der nicht weiß, womit er es zu tun hat.

    Natürlich geht auch Druckern mal die Geduld zu Ende - wie uns allen anderen auch. Meiner Erfahrung nach versuchen jedoch fast alle Drucker, Prozesse zum Funktionieren zu bringen - wie wir andern (fast alle) auch.

    Mein Fazit:
    Reden hilft -
    hinterher beschuldigen hilft nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2012
    #26      
  8. pardalis

    pardalis Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    480
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CC
    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Hallo,

    es gibt solche und solche Druckereien. Ich habe es selber häufig erlebt, dass Druckereien versucht haben Produktionsfehler oder Defizite in der Druckvorstufe dem Kunden "anzuhängen", weil dieser recht wenig Ahnung von der Materie gehabt hat; da hat dann nur noch ein Andruck von einem Andruckstudio geholfen um das ganze wieder zu beruhigen und die Fehlerquelle aufzuzeigen. Bei Drucküberwachungen habe ich immer darauf geachtet, das die Druckerei Zertifiziert ist, klimaneutral druckt und alle Produktionsschritte selber im Haus hatte, so dass ein Fehler von Kunden- oder Druckereiseite schnell und unkompliziert behoben werden konnte.

    viele Grüße
    pardalis
     
    #27      
  9. Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Jetzt habe ich mich wahrhaftig vor lauter Lachen verschluckt - oder vor lauter Ärger ob solcher Aussage? Klima-neutales Drucken, wie geht das denn? (dieser mein Einwand kommt jetzt nur, weil das Thema der TE ja durch ist und erst wieder interessant, wenn er mit dem Drucker gesprochen hat).

    Anna
     
    #28      
  10. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Ist das jetzt ironisch gemeint?
    Falls nicht...google spuckt über Klimaneutrales Drucken sehr viel aus.
     
    #29      
  11. Alice2005

    Alice2005 nicht mehr ganz neu

    4107
    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    3.575
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Westsachsen
    Software:
    LR CC und PS CC, Photomatix Pro
    Kameratyp:
    Nikon D7500, Nikon D7100
    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Ich danke euch für eure Anregungen, hab eben nur wenig Zeit zum Schreiben und bin auch bis Sonntag nicht online.
    Hab heute in der Druckerei angerufen und da ging gar nix. Sie können nicht umwandeln, drucken was ich abliefere und wenn es mir nicht gefällt, hab ich Pech. :-(

    Eine zweite Druckerei war da schon recht zugänglich, will es gar nicht an techn. Daten oder Formaten festmachen, sondern ich soll einfach eine Seite mailen und sie machen einen Probedruck. Das klingt doch schon nach etwas. :)

    Und bei manchen lese ich hier heraus, wer keine Ahnung hat, soll lieber die Finger davon lassen. Schade, wenn das wirklich so gemeint ist, denn nur wer nix macht, macht keine Fehler. Und schließlich kann man nur dazu lernen. Ich mache das jetzt sowohl an eigenem Interesse und für eine Spendenaktion, also ich muss damit nicht die große Kohle verdienen, versuche aber trotzdem ordentliche Arbeit abzuliefern. Und als Laie stößt man nun mal an die eine oder andere Hürde, was aber nicht heißt, nie drüber zu kommen.
    ALSO GROßES DANK AN ALLE, DIE KONSTRUKTIVE TIPPS GEBEN, und Streit will ich hier auch nicht entfachen.
     
    #30      
  12. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Du kannst ja Fehler machen, aber da Du die Druckkosten bezahlen musst, wäre es doch albern das Geld einfach aus dem Fenster zu schmiessen, oder?
    Oder willst Du einem der kein Auto fahren kann, empfehlen er kann es ausprobieren und wenn was passiert dann lern draus?
     
    #31      
  13. Alice2005

    Alice2005 nicht mehr ganz neu

    4107
    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    3.575
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Westsachsen
    Software:
    LR CC und PS CC, Photomatix Pro
    Kameratyp:
    Nikon D7500, Nikon D7100
    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Da ich vor habe, meine Fehler begrenzt zu halten, habe ich hier diese Frage gestellt. :)
     
    #32      
  14. pardalis

    pardalis Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    480
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CC
    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Hallo,

    als ich den Ausdruck "klimaneutral" das erste mal hörte, musste ich übrigens auch lachen.

    Um es mal kurz zu machen: Du brauchst jemanden der dir bei deinem Druckvorhaben unter die Arme greift und Ahnung davon hat. Fehler beim Druck können passieren und du lernst auch mit Sicherheit daraus, aber eine Druckerei wird deshalb nicht auf seine Rechnung verzichten.


    viele Grüße
    pardalis
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2012
    #33      
  15. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Und wie Du mitbekommen hast, ist das Thema "Druckdatenerstellung" so komplex, dass jemand der vielleicht gerade mal das Grundwissen beherrscht, lieber die Finger davon lassen sollte, oder er liest/arbeitet sich in das Thema so rein, dass er weiss worauf es ankommt.
     
    #34      
  16. behemoth65

    behemoth65 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    1.233
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC 2014
    Kameratyp:
    EOS 500
    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Als "Krücke": Für das kostenlose "Gimp" gibt es ein Plugin, dass Bilder nach CMYK gemäß FOGRA-Vorgaben wandeln kann. Das Programm kann auch originäre PS-Dateien samt Ebenen einlesen. Wenn Du auf einem MAC arbeiten solltest, kannst Du die Umwandlung auch mit der "Vorschau" vornehmen (kein Witz). Ich weiss nicht mehr ganz genau wie es geht, solltest aber bei goggle "RGB in CMYK wandeln MAC" fündig werden
     
    #35      
  17. rodemund

    rodemund :)

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    882
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Westensee bei Kiel
    Software:
    iMac MacOS 10.6.8 / Adobe CS5
    Kameratyp:
    Canon - kompakt und DSLR
    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Man sollte sich unbedingt damit beschäftigen, und dabei macht man Fehler, klar.
    Es ist einfach ein Gebiet mit sehr vielen Fallstricken (die ich selbst längst nicht alle bemeistere), und es ist besser, wenn man das weiß.

    Es kann doch gar nichts besseres passieren, als ein Projekt zu bearbeiten und darüber mit Leuten zu reden, die über Druckvorstufe mehr wissen als man selbst. :)
     
    #36      
  18. Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Absolut nicht ironisch - nein - ich lache wegen der Dummheit vieler Leute. Klimaneutral ist in etwa ähnlich jenem Tun, wenn eine Gemeinde "Ausgleichsgelände" ausweist, wenn sie wieder mal ein Stück Natur wegen Baugelände zubetoniert hat. Wir haben ja zwei blaue Planeten.

    So, und hier noch ein Tipp für den TE (von solchen Druckereien gibt es aber mehr als genug - jene, die die Prüfung abgelehnt hat: ab in den Mülleimer):

    http://www.dieumweltdruckerei.de/datencheck

    Anna
     
    #37      
  19. pardalis

    pardalis Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    480
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CC
    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Hallo,

    @annabellkiara

    Menschen als dumm zu bezeichnen und danach Äpfel mit Birnen zu vergleichen ist schon ziemlich daneben. Was hat ein Ausgleichsgelände einer Gemeinde mit
    dem klimaneutralen Druck zu tun? Vielleicht informierst du dich ein wenig über diese Sache bevor du solch einen Kommentar abgibst.


    viele Grüße
    pardalis
     
    #38      
  20. Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    @pardalis
    wenn Du schon einmal in einer Druckerei gewesen bist und deine Nase nicht gerade verstopft war, dann müßtest Du mich eigentlich verstanden haben. Das Gerede über "klimaneutral" mag politisch in die Landschaft passen, aber im Vergleich mit Druckereien - oder willst Du mir erzählen, daß das Papier, das bedruckt wird, klimaneutral in Brasilien abgeholzt wird? Von der klimaneutral hergestellten Druckerfarbe möchte ich gar nicht erst reden.

    Du verste .. ?

    Anna
     
    #39      
  21. pardalis

    pardalis Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    480
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CC
    Speicherformat für Druck
    AW: Speicherformat für Druck

    Hallo,

    @annabellkiara

    du solltest dich wirklich mal mit diesem Thema beschäftigen, damit du überhaupt weißt was "klimaneutral drucken" bedeutet und wo angesetzt wird. Mit Brasilien, verstopfter Nase oder Ausgleichsgrundstücke hat diese Sache überhaupt nichts zu tun.

    viele Grüße
    pardalis
     
    #40      
Seobility SEO Tool
x
×
×