Anzeige

splines prägen

splines prägen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von roflnub, 26.07.2008.

  1. roflnub

    roflnub Guest

    splines prägen
    hi
    habe zwei fragen:
    die erste ist, wie kann ich pfade zB ein text in ein poligon einprägen so das die ausschauen als ob die da raus-/reinwachsen würden

    und die zweite ist wie kann ich zwei objekte realistischer verbinden, also ohne messerscharfen kanten, sondern eher rund.

    hier ein bild auf dem man die beiden probleme sieht

    http://www.abload.de/img/unbenanntb7n.jpg
     
    #1      
  2. rey

    rey Der Frager ;)

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    836
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    3Ds Max, Maya
    Kameratyp:
    Canon 50D
    splines prägen
    AW: splines prägen

    geht beides mit dem boole objekt
     
    #2      
  3. hanco

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.318
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    splines prägen
    AW: splines prägen

    Ja ja - immer alles mit dem Boole-Objekt... Das das Boole nur in Ausnahmefällen benutzt werden sollte ist Dir doch hoffentlich bekannt? Aus dem Einfachen Grund: Ein Boole-Objekt sorgt selten für ein sauberes Mesh, es sei denn, man bereitet es entsprechend vor und nach.
    Und gerundete Kanten sind da auch nicht ohne weiteres möglich.

    Um zwei Würfel zu verbinden setz umlaufende Schnitte an den STellen, wo sie sich treffen, lösch die überflüssigen Polygone, markiere beide Objekte und verschmilz dann die Punkte, die aufeinander treffen. Danach kannst Du mit Bevel die Kanten abrunden..

    Um den Text zu "prägen" reicht es aus, den Spline in die Textur zu laden - und zwar im Relief-Kanal!
     
    #3      
  4. CUBEMAN

    CUBEMAN Polyboy

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    3.011
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Cinema 4D, VRay, ZBrush, Rhino 5, Photoshop, After Effects
    splines prägen
    AW: splines prägen

    Hallo,

    es ist auch möglich den weichen Übergang zwischen den Würfeln per HyperNURBS zu realisieren. Es geht allerdings nicht gut (Kantenwichtung) ohne Kanten-bevel und zusätzliche Polygone.

    Viele Grüße

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #4      
  5. HorstE

    HorstE C4Dler

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    132
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Software:
    C4D R 11, AR, S&T, Dyn.
    splines prägen
    AW: splines prägen

    ...??? Hab ich gerade mal veruscht...krieg es nicht hin. Könntest Du bitte mal kurz erklären wie das geht ? Vielen Dank für Deine Mühe.

    Gruß
    Horst
     
    #5      
  6. mp5gosu

    mp5gosu Guest

    splines prägen
    AW: splines prägen

    Zu Frage 2: Entweder per Boole verbinden und anschliessend die Kanten beveln oder per Hand zusammennähen und beveln. Ist in der Regel besser als das HNURB zu wichten.

    Frage 1: ähnlich wie die 2.

    @hanco: Wenn man den Plus Operator von Boole nutzt, bekommt man schon brauchbare Ergebnisse. Dafür ist Boole wie geschaffen.
     
    #6      
x
×
×
teststefan