SQL importieren - Fehler

SQL importieren - Fehler | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Nessa94, 20.07.2014.

  1. Nessa94

    Nessa94 music.movie.media

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Software:
    Adobe CC, Cinema 4D, MAGIX, Autodesk, AVID Media Composer, the FOUNDRY Nuke
    Kameratyp:
    Nikon D5500
    SQL importieren - Fehler
    Hallo,
    ich wende mich nun an Euch, da ich einfach nicht mehr weiter weiß.

    Im Rahmen eines Projektes habe ich mit meiner Gruppe eine Webseite mit Wordpress erstellt, die sich zurzeit lokal auf meinem PC befindet, jetzt habe ich für meine Auftraggeberin eine Domain bei STRATO beantragt. So nun bin ich gerade dabei, meine Daten, die ich von meinem Lehrer exportiert bekommen habe (Wir waren mehrere in der Gruppe und haben deshalb die Webseite über seine Domain erstellt!), bei der neuen Datenbank hochzuladen.

    Die ganzen Wordpress-Dateien sind schon mit FileZilla hochgeladen. Ich kann auf der Webseite das Template auswählen und vom Design her stimmt auch alles, nur sind die ganzen Inhalte ja noch nicht online. Ist ja klar, die sql-Datei muss noch über phpmyadmin importiert werden. Und hier ist das Problem:

    phpmyadmin sagt, meine sql-Datei darf nur maximal 2,048 KiB groß sein, aber meine Datei ist 2,42 MB groß.

    Nach langer Recherche bin ich auf die Software SQL-Splitter installiert, diese Software hat meine große sql-Datei in 62 kleine Dateien gesplittet, doch diese kann ich auch nicht hochladen. Anscheinend fehlt mir noch eine Datei, die irgendetwas an der Tabelle ändern soll.

    Das wird mir angezeigt:

    Fehler
    SQL-Befehl:

    --
    -- Daten für Tabelle `wp_comments`
    --
    INSERT INTO `wp_comments` ( `comment_ID` , `comment_post_ID` , `comment_author` , `comment_author_email` , `comment_author_url` , `comment_author_IP` , `comment_date` , `comment_date_gmt` , `comment_content` , `comment_karma` , `comment_approved` , `comment_agent` , `comment_type` , `comment_parent` , `user_id` )
    VALUES ( 1, 1, 'Mr WordPress', '', 'http://wordpress.org/', '', '2014-02-12 15:15:14', '2014-02-12 15:15:14', 'Hi, das ist ein Kommentar.\nUm einen Kommentar zu löschen, melde dich einfach an und betrachte die Beitrags-Kommentare. Dort hast du die Möglichkeit sie zu löschen oder zu bearbeiten. ', 0, '1', '', '', 0, 0 ) ;

    MySQL meldet: [​IMG]

    #1062 - Duplicate entry '1' for key 'PRIMARY'

    Habt ihr einen Tipp, Link oder Lösung? Danke, schon mal!

    Grüße
    Nessa
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. owieortho

    owieortho Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    771
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    9.8241,51.3515
    Software:
    PS CS5, Scriptly, Notepad++
    Kameratyp:
    Caputio Ex und Bin
    SQL importieren - Fehler
    Schau doch mal in phpMyAdmin nach, welches der Primärschlüssel ist und dann schau in Deinen 62 Einzeldateien welche Werte dort eingetragen sind. Ggf manuell korrigieren.

    O.
     
    #2      
  4. holgermerz

    holgermerz Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    64
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS3, Dreamweaver
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    SQL importieren - Fehler
    Du kannst mit phpmyadmin auch ZIP-Dateien importieren. Bei einer 2,4MB großen Datei, kann das ZIP-File evtl. somit kleiner als 2,048MB werden.
     
    #3      
  5. Greenhorn79

    Greenhorn79 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    125
    Geschlecht:
    weiblich
    SQL importieren - Fehler
    Hallo Nessa,

    scheinbar kann er den Musterkommentar nicht einspielen. Ich würde mal versuchen, den Musterkommentar auf deiner lokalen Installation zu löschen, dann die Datenbank zu exportieren und den Export anschließend nochmal in die neue Datenbank importieren.
    Falls du keinen Export machen kannst, weil es die Domain deines Lehrers ist, würde ich den entsprechenden Insert dieses einen Kommentars manuell aus dem SQL-File lsöchen und hochladen.

    Viele Grüße
    Micha
     
    #4      
  6. Wellenbrecher1963

    Wellenbrecher1963 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiberg
    Software:
    Adobe Cloud CC 19, Cinema4D R19/20, Element 3D, Final Cut Studio, Shake4, Reason3
    Kameratyp:
    iPhone Xr, Sony HXR MC2500 / 3D HDC-SDT750 / Panasonic AG-HVX200 / AG-HPX610EJF / Alpha A57a
    SQL importieren - Fehler
    Kommentarfeld und Autofeld bei Datensatz ID hätte ich jetzt getippt. Ich wollte auch mal was einspielen und das neue System verweigerte permanent den Tabellenkommentar und zu allem Übel hatte ich in das Feld, was automatisch hoch gezählt wird, versucht eigene Zahlen einzutragen. Natürlich hat er Duplikate gefunden, weil es auch noch Primärfeld oder Index war. Bis ich dahinter gestiegen war..... schrecklich.

    Eins wundert mich aber doch sehr: einige Anbieter verbieten das Kommentarfeld rigeros. Warum eigentlich? Ist meines Erachtens aber eine sehr gute Einrichtung.
     
    #5      
  7. rafoldi

    rafoldi Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    1.684
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln Porz
    Software:
    LR 5 und CC 2014
    Kameratyp:
    EOS 7D, EOS 550d
    SQL importieren - Fehler
    Hallo Nessa

    das Problem liegt eindeutig an dem Primary Key, das bedeutet das der Text bereits vorhanden ist.

    Hast Du Dir die Inhalte der Tabelle schon angesehen? Eventuell muss Du kein Insert sondern ein Update machen. Alternativ kannst Du natürlich die Tabelle auch "truncaten" (Leeren) und Deine Texte einspielen.
     
    #6      
  8. JackyJack

    JackyJack Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.08.2014
    Beiträge:
    36
    SQL importieren - Fehler
    Vielleicht liege ich falsch aber das ganze "umgehen" kannst du in dem du dir den mySQLDumper downloadest: http://www.mysqldumper.de
    Dieser ist kostenlos, kurz einarbeiten musst du dich aber.

    Der ermöglicht es dir wenn du den Dumper über z.B. FileZilla hochlädst das du dann die SQL Datei reinsetzt und somit egal welche Größe die Datei hat in deine Datenbank importieren kannst. (Über den mySQLDumper)

    Der Dumper splittet deine SQL Datei nicht vielleicht wird die SQL Datei nur noch mehr möglichen Fehlern ausgesetzt. Durch das splitten.
     
    #7      
Seobility SEO Tool
x
×
×