[R13] Stereoskopie

[R13] - Stereoskopie | PSD-Tutorials.de

Erstellt von smart88, 21.04.2013.

  1. smart88

    smart88 Oldtimer

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    225
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Corel X6 / Cinema 4D R13
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    Stereoskopie
    Hallo, guten morgen zusammen.

    Ich habe mich mal spaßhalber mit Stereoskopie beschäftigt. Vom ersten Bild war ich begeistert. Da hatte ich ein einzelnes Objekt gerendert. Kam sehr plastisch rüber (Bauschlüssel).:) Als Brennweite hatte ich 55 mm verwendet

    Dann habe ich mich an an er Szene mit einer Garderobe versucht. Ein 3D-Effekt ist kaum zu erkennen (Garderobe).:'( Für die Kamerea habe ich eine Brennweite von 36 mm verwendet.

    Habe ich bei der Garderobe einen Fehler gemacht oder liegt es daran, dass ich keine Objekte im direkten Vordergrund habe?

    Danke im voraus
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2013
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.477
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Die Plastizität so eines 3D-Bildes entsteht in erster Linie durch eine ausgeprägte Anordnung der Bildelemente innerhalb der Bildtiefe, also entlang der Sichtachse. Das vordere Ende des Bauschlüssels ist sehr nah am Betrachter, das hintere Ende befindet sich in Relation dazu deutlich weiter weg. Die Elemente der Garderobe hingegen liegen aufgrund der Distanz mehr oder weniger auf einer Ebene die sich (annähernd) rechtwinklig zum Betrachter befindet.

    Wenn Du die Kamera testweise mehr zum linken Ende der Garderobe bewegst und an dieser entlangt schaust wirst Du vermutlich einen ungleich stärkeren 3D-Eindruck bekommen da Du auf diese Art eine stärkere Tiefenstaffelung erzeugst. Versuchs doch einfach mal.
     
    #2      
  4. MaoMao

    MaoMao Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    15.03.2012
    Beiträge:
    1.605
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    Photoshop CS6, inDesign CS6, Joomla!
    Kameratyp:
    Olympus E500
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Der Schlüssel ist dir wirklich sehr gut gelungen.
    Beim der Garderobe ist der 3D Effekt da, aber nur ganz schwach ausgeprägt. Die ganze Szene ist Allgemein sehr flach. Es fehlt ihr etwas das hervorsticht.

    Hast du schon versucht den Möbeln mehr tiefe zu gebe? Evt reicht es aber auch wenn du die Brennweite erhöhen.
     
    #3      
  5. smart88

    smart88 Oldtimer

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    225
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Corel X6 / Cinema 4D R13
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Danke für eure Hilfe.

    Es ist also so wie ich vermutete, dass im Vordergrund nichts steht und die Garderobe kaum Entfernungsunterschiede zur Kamera hat. Ich werde mal die Perspektive ändern. Kann ich aber erst übermorgen machen. Rendere gerade meine erste Stereo-Animation. Dauert "NUR" 85 Stunden für 350 Bilder und braucht noch 36 h..... Ich glaube, dass ich langsam mal was an meiner Hardware ändern muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2013
    #4      
  6. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.477
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    An der Hardware? Oder an den Rendereinstellungen? :D

    Woraus besteht Dein Computerapparat denn?
     
    #5      
  7. smart88

    smart88 Oldtimer

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    225
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Corel X6 / Cinema 4D R13
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Hallo.

    Ich rendere in der Auflösung 720p mit GI und AO. Das kostetet schon Zeit, aber das Ergebnis überzeugt.

    Meine Kiste in groben Zügen:

    - Asus M4A88TD-V Evo (AMD 880G
    - AMD Phenom II X6 Black Edition 1090T, 3.616 MHz
    - 16 GB RAM
    - NVIDIA GeForcrce GTX 460, 1 GB
     
    #6      
  8. brunobraun

    brunobraun Guest

    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Hier habe ich mal die Montage korrigiert, angeschnittene Bildteile sollten hinter dem Scheinfenster bleiben:
    [​IMG]
    Störend sind die Geister, welche sich im Rotkanal befinden.
    MG BRuno
     
    #7      
  9. smart88

    smart88 Oldtimer

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    225
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Corel X6 / Cinema 4D R13
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Wie kann man das beim rendern verhindern?
     
    #8      
  10. KBB

    KBB Mod 3D | Blaubaer Teammitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.547
    Geschlecht:
    männlich
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Sehr gut Bruno!

    smart durch Einstellung der Parallaxe (Augenabstand), der Fokusebene und der "Kameraneigung" zueinander.
    Apropos: damit würdest Du auch noch etwas mehr Tiefe in Dein Garderobenbild bekommen. Zudem fehlt dem auch noch Kontrast, welcher von den "Sehmodulen" ebenfalls zur Tiefenempfindung hinzugezogen wird.

    Zum Rendern mit GI und AO: 15 Min/Bild ist nicht unbedingt viel, allerdings rendern nur wenige tatsächlich im AR und nur auf einem einzelnen Rechner 4 Tage am Stück. Hast Du vorher GI Prepasses erstellt? Und AO ist wie GI auch kein Allheilmittel, braucht dafür idR. ziemlich lange. U.U. kann man da schneller was in der Post machen (z.B. Kontraste erhöhen).
     
    #9      
  11. smart88

    smart88 Oldtimer

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    225
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Corel X6 / Cinema 4D R13
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Danke für die Hilfe. Werde ich dann ausprobieren.

    »allerdings rendern nur wenige tatsächlich im AR und nur auf einem einzelnen Rechner 4 Tage am Stück.«

    Bin halt Rentner und habe nur eine Kiste.....
     
    #10      
  12. KBB

    KBB Mod 3D | Blaubaer Teammitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.547
    Geschlecht:
    männlich
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Weiß ich doch. Eine Alternative wäre eine Renderfarm, dann brauchst Du auch keinen neuen Rechner. Der X6, die 16 GB RAM und eine GTX 460 sind zum Arbeiten jedenfalls schon völlig ok. Einer der schnellsten aktuellen Rechner wäre mit einer i7 3930K CPU, und einen kompletten Renderrechner damit gibt es erst ab 1.200 EUR. Damit könnte man eine Menge Renderings auf einer Farm rechnen lassen. Die hier würde wohl so um die 100,- kosten. Es sei denn, es macht Dir nichts, den Rechner 4 Tage am Stück arbeiten zu lassen und derweil Däumchen zu drehen :)
     
    #11      
  13. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.477
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    "Nur" weil der Rechner rendert heißt das ja nicht dass er völlig blockiert ist. Den Renderthread kann man unter Windows per Taskmanager in der Priorität einschränken, und man kann die Anzahl der verwendeten Prozessorkerne in C4D auch einstellen. Damit ist ein normales Arbeiten immer noch möglich.

    Und wenn man das Hauptprojekt über den Rendermanager laufen lässt bleibt immer noch eine zumindest eingeschränkte Reserve für ein Rendering über den Bildmanager.

    Dafür braucht man dann zwar eine vernünftige Kühlung (Wasserkühlungen scheinen ja irgendwie wieder out zu sein), aber da geht noch was.
     
    #12      
  14. Calis007

    Calis007 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    45
    Geschlecht:
    männlich
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Viel besser, BRuno! Welche Software verwendest Du?

    Ich finde die Garderobe aber auch nicht schlecht, auf einem 1600x1200 21-Zoll-Schirm in Originalgroesse (also nicht formatfuellend) aus 50cm Distanz betrachtet.

    Noch ein paar Tips:

    Am Bildrand eine unscharfe Vignette anbringen, ausser der Rand ist (in 3D) komplett flach und liegt in der Bildschirmebene (ansonsten hat ein Auge Infos, die das andere nicht hat).

    Ich kenne den Workflow beim Rendern nicht, aber versuch mal, die Bilder fuers linke und rechte Auge getrennt zu rechnen und dann mit Stereophoto Maker zusammenzufuegen, so kannst Du jedenfalls nachtraeglich die Bilder fuer die jeweilige Betrachtungssituation anpassen (z.B. sollten ja Dinge am Horizont in Augenabstand dargestellt werden, und da braucht es verschiedene Bilder fuer 19-Zoll-Schirm und 3m-Beamer.. - uebrigens ewas, was die 3D-Film-Hersteller immer noch nicht begriffen haben, wenn sie das Zeug unter die Leute bringen :p
    ( http://stereo.jpn.org/ger/stphmkr/index.html )

    Mit Render-Zeugs kenn ich mich nicht aus, aber fuer normale Fotos ist Stereophoto Maker einfach das Beste, was im Moment verfuegbar ist und kost nix noch dazu.
    (Wer was bessres kennt, bitte melden!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2013
    #13      
  15. smart88

    smart88 Oldtimer

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    225
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Corel X6 / Cinema 4D R13
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Hallo

    Mir macht es nichts aus zu warten. Habe ja Zeit.

    Die Priorität einzuschränken wäre theoretisch eine Lösung, aber dann dauert es ja noch länger bis der Film fertig ist.

    Arbeiten könnte man zwar. Aber wie soll ich ein zweites Rendering im Bildmanager starten? Ich habe nur eine Version. Meines Wissens nach, kann man den Manager nur einmal starten.
     
    #14      
  16. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.477
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Nö. Niedrige Priorität heißt nur, dass das Rendering sich nur dann alle Resourcen schnappen darf wenn diese nicht von einem anderen Programm benötigt werden. Läuft kein anderes Programm dann rendert der gesamte Prozessor. Läuft hingegen ein anderes Programm und meldet Leistungsbedarf an erst dann bekommt C4D das was an Leistung übrig bleibt.

    Einmal im Render-Manager und einmal im Bild-Manager.
     
    #15      
  17. KBB

    KBB Mod 3D | Blaubaer Teammitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.547
    Geschlecht:
    männlich
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Sicher, aber damit steigt auch linear die Renderzeit. Wenn smart mit 4 Tagen Renderzeit rechnen muss, sind es mit eingstellter Threadpriorität und fleißigem Arbeiten möglicherweise 6.

    Wenn man parallel rendern will, sollte man auf dem Rechner den Net-Server und Client installieren und darüber das Rendering laufen lassen. Man Cinema mit der Option -parallel auch 2x starten, aber das kostet viele Ressourcen, da die ganze Software dann 2x läuft und nicht nur der Renderpart.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2013
    #16      
  18. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.477
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Das sollte auch keine Dauerlösung sein. Natürlich kann die Gesamtleistung nur ein einziges mal vergeben werden. Aber um mal eben etwas zu probieren reicht es. Zwei Animationen gleichzeitig zu rendern wäre möglich, dauert bestimmt aber so lange wie das Rendern der beiden Animationen nacheinander.

    Es sollte nur nicht der Eindruck entstehen dass überhaupt nichts mehr geht wenn die Kiste rendert. Das Gegenteil ist (prinzipiell) der Fall.
     
    #17      
  19. smart88

    smart88 Oldtimer

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    225
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Corel X6 / Cinema 4D R13
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Hallo zusammen.

    Da bin ich wieder. Konnte mich leider nicht früher melden, da ich an der Hand opertiert wurde.

    Ich habe das mit dem Augenabstand mal probiert. Das Ergebnis ist bei der Garderobe wesentlich besser. Was ich aber festgestellt habe, ist eine Farbveränderung der Texturen. Ist das normal?

    PS. Der Film hat übrigens insgesamt 86:44:23 gerendert.
     
    #18      
  20. KBB

    KBB Mod 3D | Blaubaer Teammitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.547
    Geschlecht:
    männlich
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Veränderung der Texturen durch den Augenabstand?? Nee das ist nicht normal.
     
    #19      
  21. smart88

    smart88 Oldtimer

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    225
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Corel X6 / Cinema 4D R13
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    Stereoskopie
    AW: Stereoskopie

    Die Farben werden grünlicher...
     
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×