Anzeige

[Illustrator] Strichstärke - Existiert eine anwählbare Voreinstellung

Illustrator - Strichstärke - Existiert eine anwählbare Voreinstellung | PSD-Tutorials.de

Erstellt von SehRum, 22.05.2016.

  1. SehRum

    SehRum Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    343
    Geschlecht:
    männlich
    Strichstärke - Existiert eine anwählbare Voreinstellung
    Kann man in Illustrator (CS 5) eine präferierte Strichstärke voreinstellen, so daß diese bei Programmstart automatisch eingestellt ist und bleibt...?!?

    DANKE IM VORAUS!
     
    #1      
  2. pixxxelschubser

    pixxxelschubser Realist

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    7.155
    Software:
    für jeden Zweck das Richtige
    Kameratyp:
    hab ich auch
    Strichstärke - Existiert eine anwählbare Voreinstellung
    - Strichstärke für was? Konturstärke für Formen, Grafikstile…
    - In welchen Dokumenten? Bestehende, neu anzulegende (auf welchem Profile basierend? ) ?


    Ansonsten lehne ich mich einfach mal weit aus dem Fenster und sage ungetestet: theroretisch ja.
    In den jeweiligen „Vorlagen-Dateien“ im Ordner New document profiles ändern (für neue Dokumente).
     
    #2      
  3. SehRum

    SehRum Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    343
    Geschlecht:
    männlich
    Strichstärke - Existiert eine anwählbare Voreinstellung
    Kann die sicherlich berechtigte Frage nicht umfassend, abschließend beantworten, aber sicher für
    die Konturstärke für Formen (wie sie im Dialogfeld Stroke > Weight eingaberelevant varierbar ist) und auch generell für neu anzulegende (alternativ aber auch bestehende) Dokumente...!

    Kann nicht sehen wo man "...In den jeweiligen „Vorlagen-Dateien“ im Ordner New document profiles ändern..." tatsächlich irgendetwas fragerelevantes voreinstellen kann...?!?
     
    #3      
  4. pixxxelschubser

    pixxxelschubser Realist

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    7.155
    Software:
    für jeden Zweck das Richtige
    Kameratyp:
    hab ich auch
    Strichstärke - Existiert eine anwählbare Voreinstellung
    I.d.R. sollte es reichen im jeweiligen Profil den Standard-Grafikstil mit den neuen Vorgaben zu überschreiben und die Datei wieder zu speichern. Falls das nicht auf Anhieb funktioniert (manchmal lassen sich die Dateien nicht einfach überschreiben) dann arbeite mit einer Kopie des Profiles und ersetze anschließend das Originalprofil. Das solltest du dann für alle gewünschten Profile wiederholen.

    Und es kann nicht schaden, die Originalprofile vorher zu sichern.
     
    #4      
  5. SehRum

    SehRum Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    343
    Geschlecht:
    männlich
    Strichstärke - Existiert eine anwählbare Voreinstellung
    ... war eingangs problembezogen relativ engstirnig, konnte voreilig spontan nicht viel mit der Hilfestellung anfangen und hatte somit meine Fragestellung nicht im potentiellen Zusammenhang der Grafikstilthematik gesehen, was nunmehr (nach etwas googeln, u.a. http://graphicdesign.stackexchange....ange-default-fill-stroke-colors-for-the-d-key ) zu einer etwas erweiterten perspektivischen Lernvorgang geführt hat. Danke hierfür insgesamt.
    Ein Restproblem, das du in deiner Antwort tendenziell angedeutet hattest bleibt allerdings nach wie vor: Habe meinem Wunschstil definiert und den "Default-Graphic-Style" damit vermeintlich überschreiben können. Dieser bleibt aber nur datei-, statt wie erhofft programmbezogen...?!? D.h. öffne ich diese spezifisch gespeicherte Datei bleibt mein Wunschstil wirksam. Öffne ich allerdings eine neue Datei bleibt der ursprüngliche "Default-Graphic-Style" wirksam...?!? Wie ersetzt man tatsächlich "...anschließend das Originalprofil...", wenn es quasi bei jeder neuen Dateiöffnung auf den "Default-Graphic-Style" beharrt...?!?
     
    #5      
  6. pixxxelschubser

    pixxxelschubser Realist

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    7.155
    Software:
    für jeden Zweck das Richtige
    Kameratyp:
    hab ich auch
    Strichstärke - Existiert eine anwählbare Voreinstellung
    Persönlich habe ich noch nie solche Änderungen benötigt (mit Ausnahme einer größeren Auswahl an Normgrößen, und dafür habe ich mir dann einfach zusätzliche neue Dokumentenprofile mit der entsprechenden Größe angelegt).

    Es gibt in Illu keine einfachen Weg wie z.B. in InDesign (Änderungen ohne geöffnetes Dokument werden als Programm-Default übernommen). Könntest du mir noch ein bisschen mehr über den Sinn und Zweck deines Wunsches erklären. Denn die Einzige, die wohl direkt etwas Verbindliches zu diesem Thema hätte beitragen können (@monika_g ) wurde ja aus dem Forum mehr oder weniger vergrault.

    Der Defaultwert für die Kontur ändert sich ja regelmäßig mit Änderungen im Programm oder mit Änderungen des Wertes in der Steuerungsleiste. Dieser Wert ist kein Fixum wie etwa in anderen Programmen. Ein „Festschreiben“ des Wertes im geöffneten Dokument kann über den Grafikstil geschehen. Oder über einen Skriptschnipsel wie z.B.
    Code (Javascript):
    1. var val = 1;
    2. app.activeDocument.defaultStrokeWidth = val *2.834645;
    Aber nach einer Änderung des Wertes im Programm wird dann aber der abgeänderte Wert zum „Standard“ (bis zur nächsten Änderung und so weiter …)

    Wenn ich über den bisherigen Verlauf des Themas noch einmal nachdenke, dann glaube ich, dass du wahrscheinlich am ehesten mit dem Erstellen und Anwenden von eigenen Templates zu einem Ergebnis kommen wirst (in etwa in der Art: http://astutegraphics.com/blog/how-...h-default-path-settings-in-adobe-illustrator/)

    Viel Spass noch
    ;)
     
    #6      
  7. SehRum

    SehRum Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    343
    Geschlecht:
    männlich
    Strichstärke - Existiert eine anwählbare Voreinstellung

    ...der von dir betriebene Hilfsaufwand, übersteigt mittlerweile den von mir eingangs naiv erwarteten nötigen Energieeinsatz! Mir etwas unangenehm, "aber" dank natürlich.

    Übernehme (Nachzeichnen) gewisse feine Strukturen aus Photos für subjektive "künstlerische" Weiterbearbeitung: Hiebei nervt es, daß beim Ansetzen jedes neuen Pfades eben jene Grundeinstellung der Konturstärke und Füllungstörend grob überdeckend wirken und jedesmal auf dem "Fußweg" geändert werden müsen (Hierbei gibt es ja nunmehr einen prinzipiellen Fortschritt über deine Anregungen und meinen vormailig beigefügten Link).

    Ohne jetzt wirklich kleinlich eine vermeintliche Fachdisskussion anzetteln zu wollen (zumal ich ja ein wirklich gutes Stück an Erleichterung hinzugewonnen habe) verstehe ich deinen Vermerk, daß der "Defaultwert für die Kontur sichja regelmäßig mit Änderungen im Programm oder mit Änderungen des Wertes in der Steuerungsleiste" ändert, nicht, da ja meine diesbzgl. Erfahrung eben die ist, daß er sich eben nicht ändert...?!? Alles inhaltlich nachfolgende, habe ich verstanden und ist nachvollziehbar.

    Den Astute-Templatelink werde ich bei etwas mehr Geduldaufkommen nachvollziehen (habs überflogen), obwohl ich zum jetztigen Zeitpunkt nicht weiß was der Zugewinn eines Templates (umfassendere Parameterbestimmung vermutlich) ggüb den ja nunmehr wie gesagt erfolgreich veränderten Konturstärke/Füllung, ist!!! Aber das werde ich nach Überarbeitung des Linkes ja schon genauer nachvollziehen können! Die "Umsetzung" bzgl. des Skriptschnipsel werde ich googeln.

    Namentlich in Erinnerung habe ich mir längerfristig besehen tatsächlich nur deinen Avatarnamen und den von angesprochener Monika gemerkt. Wo du es jetzt angesprochen hat, ist mir im Hinterkopf "aufgefallen", daß ich seit einiger Zeit keine Kommentare von ihr gelesen hatte. Wie habe ich mir das "vergraulen", kurz skizziert, vorzustellen...?!?
     
    #7      
  8. pixxxelschubser

    pixxxelschubser Realist

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    7.155
    Software:
    für jeden Zweck das Richtige
    Kameratyp:
    hab ich auch
    Strichstärke - Existiert eine anwählbare Voreinstellung
    An der „regen“ Beteiligung anderer Mitglieder siehst du ja deutlich, dass genau dieses Thema eben nicht ganz ohne ist. Das zeigt ja auch deine letzte Antwort.
    ;)

    Wenn ich die Konturstärke für ein gerade gezeichnetes Objekt ändere, die Auswahl aufhebe und ein neues Objekt zeichne, dann übernimmt es bei mir immer die zuletzt angewendeten Attribute. Und genau das meinte ich mit:
    Templates helfen dir auch nur zu einem gewissen Grad, du kannst eben für neue Dokumente die gewünschten Grundeinstellungen wesentlich leichter einstellen.

    Vergraulen – naja, ich meine das trifft es relativ genau. Monika kennt sich ausgezeichnet mit den tausend kleinen und großen Tricks und Kniffen aller Illustratorversionen aus. Und sie kann fast immer einen Lösungsweg aufzeigen. Wenn allerdings immer wieder die gleichen Anfängerfragen gestellt werden, die auch noch mehr als ausführlich an zig Stellen im Netz beschrieben sind – dann verweist sie auch gerne auf: „Lies das Handbuch“.

    Und gerade Anfänger und/ oder selbsternannte Beitragskritiker lassen sich dann immer wieder zu diversen (manchmal unflätigen) Bemerkungen hinreissen. Das hat IMHO dazu geführt, dass sich Monika aus diesem und noch einem anderen Forum komplett zurückgezogen hat.

    Schade, aber nicht zu ändern.


    Den Scriptschnipsel einfach mit einem Texteditor deiner Wahl als [dein_Wunschname].txt abspeichern und die Endung anschließend in jsx ändern (die Fehlermeldung kannst du getrost ignorieren) Oder aber in einem Scripteditor deiner Wahl (ESTK o.ä.) direkt als [dein_Wunschname].jsx speichern und in den Skriptenordner von CS5 legen (sollte eigentlich: C:\Programme\Adobe\CS5.5\Adobe Illustrator CS5.1\Presets\de_DE\Skripten sein)

    Anschließend Illustrator neu starten und das Script ist unter dem Menüpunkt Datei --> Skripten --> dein_Wunschname verfügbar.

    Viel Spass noch
    ;)
     
    #8      
  9. SehRum

    SehRum Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    343
    Geschlecht:
    männlich
    Strichstärke - Existiert eine anwählbare Voreinstellung
    Deine Eingangseinschätzung ist ebenso nicht unbedingt naheliegend, wie möglicherWeise zutreffend, aber meine tendenziell dumminierende BescheidenHide läßt solcherlei Einordnungen nicht freiwillig zu... *;O)

    Benutze ehre selten die Scripte und vergesse dann immer wieder wie man sie handhabt, weiß aber immer wo Erklärungen stehen (Google oder Aufzeichnungen). Danke hierfür.

    "...wird dann aber der abgeänderte Wert zum „Standard“..." Verstehe/Bestätige jetzt die hier gänsegefußte Formulierung des vergleichsweise kurzlebrigeren Standards im Unterschied zu "Default" Graphic Style zB. im entsprechenden Dialogfenster.

    Vergraulen: Ich denke, daß hierbei eine gewisse Zwangsläufigkeit der Ereignisse vorliegt. Eine gewisse Professionalität auf der Bergspitze sieht nur noch Wiederholungen und fördert mithin eine gewisse nachvollziehbare Unwilligkeit gegen subjektiv betrachtet "Trivialem"... mit andererseits einer Empfindlichkeit wohl auf der faktisch zurechtgewiesenen Seite... Worin besteht der Reiz sich einem stetem Fragetrom an schon Dagewesenem, zu stellen, als eben auf das Gegenteil zu hoffen, außer einer diesbzgl. doch letztlich versiegenden Hilfsbereitschaft...?!? Ein verärgertes "Lies das Handbuch" ist auch eine Spielart einer Form des Beleidigtseins... Ohne Abstriche allerdings sicher ungeachtet dessen ein unausweichlicher Verlust fürs Forum...
     
    #9      
  10. miss_marple

    miss_marple Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    83
    Geschlecht:
    weiblich
    Strichstärke - Existiert eine anwählbare Voreinstellung
    Keine Lösung, aber eine Ergänzung:

    bei der Konkurrenz (Corel Draw) ist es seit eh und je möglich, die Standard-Konturstärke (und einige andere Parameter) nach Belieben einzurichten, was dann für alle neuen Dokumente gültig ist. Diese Option ist im Illustrator nicht vorhanden.

    MfG
    miss_marple
     
    #10      
  11. SehRum

    SehRum Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    343
    Geschlecht:
    männlich
    Strichstärke - Existiert eine anwählbare Voreinstellung
    Sehr geehrte Frau Rutherford,

    Danke für die Aufmerksamkeit und den diesbgl. Hinweis, aber das ist nahezu "kriminell" unhilfreich... *;O)
     
    #11      
  12. mcuso

    mcuso Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    239
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS6/CC, Mac OS X 10.11.5
    Kameratyp:
    D600
    Strichstärke - Existiert eine anwählbare Voreinstellung
    :D Selten eine so "ausformulierte" Diskussion gelesen.

    Ist zwar auch nur ein Umweg, aber eventuell doch schneller und bequemer als jedes mal händisch die Werte einzugeben.
    Und zwar mittels einer Aktion die Konturstärke definieren, mit einem Shortcut belegen und dann bei jedem neuen Dokument diesen drücken und fertig.
    Ich weiß, daß dies nicht die Ursache behebt, aber besser als nichts.

    Gruß
    mcuso
     
    #12      
  13. SehRum

    SehRum Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    343
    Geschlecht:
    männlich
    Strichstärke - Existiert eine anwählbare Voreinstellung

    Hi mcuso,
    ... betrachte deine Eingangsnotiz eher als tendenzielle Belobigung mit leicht chinesischem (süß-sauer) Beigeschmack. Danke! Ist einfach nur ein kulturell bedingter Cocktail aus Höflichkeit (ggüb. potentiell Helfenden) thematisch angestrebte Genauigkeit/Vollständigkeit und diesbzgl. erziehungsbedingter Routine. Im übrigen antriebsbedingt zufällig frei nach dem Leitmotto von "pixxelschubser", "Eine Frage gezielt zu formulieren ist um ein Vielfaches schwieriger als eine richtige Antwort zu geben". Sprachverliebte SMS-Resistance... *;O)

    Danke für die angeregte Zusatzvariante!
    Gruß
     
    #13      
    mcuso gefällt das.
Seobility SEO Tool
x
×
×