Anzeige

Studio MX 2004

Studio MX 2004 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Sonja1, 30.12.2004.

  1. Sonja1

    Sonja1 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    52
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich,Steiermark
    Software:
    Photoshop CS6
    Kameratyp:
    Nikon D7100
    Studio MX 2004
    Mein Chef hat mir heute die CD auf den Tisch gelegt und gesagt: da mach mal......... :?: :?:
    Hier sid 4 verschiedene Programme drauf, ich steh da wie die Kuh vorm neuen Tor und hab keine Ahnung was ich damit anfangen soll. Das einzige das mir was sagt ist Flasch Mx aber was mach ich aus Dreamweaver? Internetseiten ja aber wie???
    Was ist Fireworks, was FreeHand, Fragen über Fragen. Gehört hab ich das alles schon mal, aber wenn ich mir so die Startseiten und Benutzeroberflächen mit Html Code ansehe packt mich die planke Panik.
    Das Benutzerhandbuch ist ziemlich verwirrend wenn man von der Materie wenig Ahnung hat. Jetzt sitz ich da und soll mich da reinarbeiten. Seh mich aber nicht wirklich raus. Meine Frage wie systematisch geh ich das am besten an. Kennt die ganzen Programme wer, mit welchem fang ich an und mit welchem mach ich weiter? Alles auf einmal ist glaub ich nicht das Beste. Ich bin total frustriert :( :cry:
    Und das alles ohne Vorwarnung, typisch Chef..............
    Danke fürs zuhören, l. G. Sonja
     
    #1      
  2. K-Dawg

    K-Dawg ********

    1
    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    1.793
    Studio MX 2004
    Also Flash sagt dir ja was das sagtest du, Freehand ist die Macromedia Komkurent von Adobe Illustrator. Wenn du das kennst, weiste was Freehand ist. Dreamweaver ist ein Editor um Websites leichter zu erstellen. Fireworks weis ich nicht genau was das ist, aber ich denke es ist sowie Photoshop.
    Mit dem Studio MX produkt habe ich noch nichts gehabt, aber ich denke es ist die die Adobe Creative Suit wo da Illustrator CS, Photoshop CS, Pagemaker CS etc. dabei ist. Wie gesagt, wenn du die Adobe produkte kennst, dann ist das Studio MX teil die konkurenz von Adobe. Ein wenig einarbeitung ist nötig, aber das schaffst du schon. Am besten gehste da eins nach dem anderen vor. Fange mit zb Flash an und gehe auf Freehand weiter. Mache so weiter. Teste erstmal die Programme an und dann kannste dich ja mehr drin vertiefen. :)
     
    #2      
  3. cuep01

    cuep01 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    59
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Kameratyp:
    eos350d
    Studio MX 2004
    moin!

    tja das ist einfacher gesagt als getan. hast du dich schoneinmal mit flash auseinandergesetzt? wenn nein solltest du wissen das dieses programm sehr sehr umfangreich ist und den rahmen eines jahres sicherlich sprengen kann. dazu gehört ja nicht nur die benutzeroberfläche sondern auch das logische verstehen des programmes sowie die programmiersprache action script die vergleichbar mit java script und php ist.
    ich würde sagen, teste ersmal fireworks das wie photoshop ist, dann freehand das wie illustrator oder corel draw ist, dann dreamweaver weil ja html auch ne programmiersprache ist, wobei du css auch berücksichtigen solltest (stylesheets) und wenn du das alles gepackt hast kanste dich an flash ranwagen.
    du kannst natürlich auch mit flash zeichnen und alles mögliche machen aber du musst die funktionsweise des programmes verstehen. und das is nich so leicht. spreche aus erfahrung.
    na denn schön nacht noch und bis dann. mfg. cuep
     
    #3      
  4. Sonja1

    Sonja1 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    52
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich,Steiermark
    Software:
    Photoshop CS6
    Kameratyp:
    Nikon D7100
    Studio MX 2004
    Danke für euere Erklärungen. Ich glaube das ich mein hauptaugenmerkt auf flasch und dreamweaver legen werde. Fierworks und freehand sind wie photoshop und corel da ich in diesen programmen ziemlich gut bewandert bin glaub ich bleib ich erst mal dabei. zu viel verschiedene ist nicht gut man kommt dann leicht durcheinander. seh nicht ein warum ich alles können soll. lieber weniger die dafür aber gut. und im büro bin ich bis jetzt gut damit ausgekommen.
    wünsch euch noch ein gutes neues jahr. falls ich fragen hab, zu den programmen, hoffe ich hier hilfe zu bekommen, es sind wie ich gemerkt hab sehr kompetente leute da. danke noch mal..........
     
    #4      
  5. K-Dawg

    K-Dawg ********

    1
    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    1.793
    Studio MX 2004
    Also ja ich habe mich mit Flash auseinander gesetzt und tue dies immer noch. Ich setze mich mit den verschiedenste Progs aus und versuche soviel zu lernen wie es geht denn meine berufliche zukunft hängt davon ab. Mal soviel dazu ob ich mich mit befasst habe.
    Ich meinte dies auch nicht als "Muss" sondern nur ein Beispiel. Ich kann ja wohl schlecht jemand der auch berufliche erfahrung in diesem bereich hat eine reihenfolge aufzwingen. Ist sowieso jedem selbst überlassen wie wo was er/sie was angeht. Ich meinte damit nur, ein teil vom Studio MX nach dem anderen abarbeiten und antesten und genauso habe ich dies auch geschrieben. ;)
     
    #5      
  6. Antiarbusto

    Antiarbusto Quoten-Farbiger

    Dabei seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    1.027
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rinteln
    Software:
    CS3, C4D R10, div. andere
    Kameratyp:
    Nikon D40 Spiegelreflex
    Studio MX 2004
    sry wg. rechtschreibfehler, aber jetzt ist es 5.15 uhr ; 1.1.2005 und ich bin hackedicht, deswegen als jetzt mein kommetar:

    wg. dreamweaver, schmeiß die scheiße wech, und lern lieber so html, css und php ... selfhtml wird dir helfen. ist besser. weil mit dreamweaver ne homepage zu bauen ist müll ... wenn man es kann, z.b. mit dem notepad und photoshop, dann kannste auch dreamweaver angucklen, aber für anfänger isses der letzte müll...+

    wenn du hilfe bei html und css brauchst, meld dich: 0160/95714622

    cya
     
    #6      
  7. K-Dawg

    K-Dawg ********

    1
    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    1.793
    Studio MX 2004
    Ich code meine HTML und CSS sachen auch nut mt dem editor, aber mit dreamweaver geht es halt um einiges schneller und beruflich kommt es halt auf zeit an. ;)
    So wie ich es verstanden habe macht Sonja dies beruflich und da könnte es sein das sie mit den sachen schneller fertig ist mit dreamweaver als ohne.
     
    #7      
  8. Henri1980

    Henri1980 Guest

    Studio MX 2004
    Die Programme bekommt man nicht umsonst in nem Paket.
    Also Fireworks hat gegenüber Photoshop ernorme Vorteile... wenn man in Dreamweaver weiterarbeiten will. Es arbeitet auch wesentlich screendesignorientierter. Desweiteren kann man aus Fireworks ganze Seiten erstellen, ohne auch nur nen Funken Ahnung von Quelltext zu haben. Einfach Bedienelemente bauen, die mit Slices belegen. Den Slices unter Eigenschaften URLS zuweisen und exportieren in Dreamweaver... (kann man bei Flash auch in Bühne exportieren)
    Freehand ist maßgeschneidert für's Web, denn schon dort kann man ne Seite komplett fertig machen und auch in Dreamweaver exportieren (allerdings ohne Pop-Ups wie in Fireworks) Fireworks- und Freehanddokumente kann man bei Flash direkt in die Bühne importieren, da weiterverarbeiten, animieren und mit skripten versehen. Mit Dreamweaver kannste Alles auch mit nem WhatYouSeeIsWhatYouGet-Editor (oder wie das heißt :D) überarbeiten und online stellen... (aber trotzdem gilt für jede Arbeit das passende Werkzeug,... würde bei der Bildbearbeitung nicht auf PS verzichten und beim illustrieren auch nicht auf Illustrator oder Corel und beim uppen nicht auf CuteFTP >>> na egal) auf jeden Fall haste da alles anner Hand was du brauchst um ne Hompage zu erstellen und zu uppen. (einfach mal die in der Hilfe mitgelieferten Tutorials durchmachen und dann geht da schon was...)
     
    #8      
  9. Banditxxy

    Banditxxy Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Studio MX 2004
    Und zum Schluß kann ich dir noch einen Tip geben.
    Flash MX ist einfach ein geiles Programm. Wenn man(n) (Frau) es beherscht. Kompliziert wird es in Flash für Anfänger wenn man mit AS arbeiten muss. Deshalb würde ich dir raten erstmal mit Swish2.0 anzufangen. Ist genau so wie Flash nur das man sehr viel Animationen per " Mausklick "machen kann.

    Hast du Fragen zu Swish kannst du dich bei mir melden.

    Mfg, Richard
     
    #9      
x
×
×