Such Erfahrungen zu 4K Monitoren für PS 27"-30"

Such Erfahrungen zu 4K Monitoren für PS 27"-30" | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Karlchen1, 18.05.2017.

  1. Karlchen1

    Karlchen1 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    483
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    W7, CC, Vue, C4D
    Kameratyp:
    TZ-81, 5D M3+4, Oly E1+3
    Such Erfahrungen zu 4K Monitoren für PS 27"-30"
    Habe u.a. einen WQHD Business Monitor S27D850T (27") http://www.samsung.com/de/monitors/professional-wqhd-sd850/ Monitor für PS, mag evtl. auf 4k umsteigen... Dieser wäre dann der Zweitmonitor...
    Hat jemand Erfahrungen mit PS und prof. 4K Monitoren zwischen 27" und 30", bzw. eine Kaufempfehlung?

    Merci vorab!
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Such Erfahrungen zu 4K Monitoren für PS 27"-30"
    Jein - ich habe nach einigen Überlegunen einen dieser 40"-Monitore von Philips oder LG erworben (also ich habe den Philips, aber LG bietet so etwas auch an).
    Ungefähr ab dieser Monitorgröße sieht Windows in 4K auch aus wie Windows. Bei den kleineren verbreiteten Monitorgrößen gehen doch viele Vorteile der hohen Auflösung wieder flöten. Ähnlich wie bei den Tablets oder Handys hat man dann zwar technisch viele Pixel - da werden dann aber 4 auf eines wie zusammengefasst. Bei den Monitoren ist es etwas anders, aber - für mich - ähnlich widersprüchlich: Fonts und Bedienelemente werden dann häufig auf 150% oder 200% gestellt, damit man sie überhaupt wieder richtig sieht. Meine Vorstellung von 4K war, dass ich nicht nur die Arbeitsfläche vergrößert haben will sondern wirklich auch 4 mal mehr Platz für Bedienelemente etc.
    Wenn ich dann nämlich wirklich zwei Programme nebeneinander lege - etwa eine Anforderungsliste in Word, PDF, Mail etc. und PS oder eine Programmierumgebung o.ä. zum Detail-Abgleichen - dann geht es mir mit den Vergrößerungstricks am Ende ja so, also hätte ich mir zwei kleinere Monitore gekauft (andauernd fehlen Teile der Symbolleisten, Menüs etc.). So wollte ich es zumindest nicht.
    Bei den 40+-Monitoren geht Alles ohne Zoom-Tricks (die auch nicht jedes Programm beherrscht - wenn man ein Programm dringend braucht und der Hersteller aus diversen Gründen nunmal nicht ganz Windows- oder auch MacOS-konform programmiert hat (plattform-übergreifend verfügbare Programme können das gerne haben) sitzt man auf dem Trockenen).

    Weil Du PS und das Wort professionell erwähnst: inwieweit Dir der Farbraum reichen würde musst Du selbst überprüfen. Blickwinkelstabil sind die Teile absolut. Brutal teuer hingegen sind sie nicht.
     
    #2      
    pepexx und Karlchen1 gefällt das.
  4. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    5.075
    Such Erfahrungen zu 4K Monitoren für PS 27"-30"
    Vielleicht hast Du ja Adleraugen, doch tatsächlich wurden Icons entworfen, als Monitore VGA-Auflösungen hatten. Da waren sie auch noch beinahe bierdeckelgroß. Mit zunehmender Auflösung sind die Pixelmaße gleich geblieben, damit wurden sie am Schirm immer kleiner. Bei 24" sind sie samt Schrift für mich bei 1920x1200 recht gut erkennbar, möglicherweise wird der nächste 27" und 2560x1440 Pixel haben, doch den werde ich mir erst mal anschauen. Könnte sein, dass er dann in etwa die selbe Icongröße hat. Werde ich, wenn es so weit ist, mal ausrechnen.
    4K werde ich mir als Monitor nicht vermutlich nicht kaufen, denn die gibt es für Bildbearbeitung, z.B. von EIZO, nur bis 31". Das ist für Videoschnitt vermutlich brauchbar, für den täglichen Bedarf und Bildbearbeitung wegen aller von Dir genannten Nachteile für mich nicht geeignet. Nicht nur wegen der Probleme mit Icons und Schrift, sondern auch wegen der Pixeldichte ist für mich eine 1:1-Ansicht nicht sinnvoll. Um die Auflösung wirklich nutzen zu können, müsste der Monitor wohl ab 60" groß sein, noch größer wäre besser, damit hat man einen etwa 1,5m langen und etwa 80cm hohen Klotz am Tisch stehen. Würde ich dann, wie jetzt, 2 Monitore nebeneinander stehen haben, wären das 3m. Wie soll ich da 2 Bildschirme im Blick haben, da habe ich ja bei zwei 27"-er meine Bedenken.
    Also vielleicht mal ein 4K-Fernseher, falls der jetzige den Geist aufgibt, doch sicher nicht als PC-Monitor.
     
    #3      
    Karlchen1 gefällt das.
  5. noltehans

    noltehans Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    715
    Geschlecht:
    männlich
    Such Erfahrungen zu 4K Monitoren für PS 27"-30"
    24 Zoll 1920*1080 - Display size: 20.92" × 11.77" = 246.12in² (53.13cm × 29.89cm = 1587.9cm²) at 91.79 PPI, 0.2767mm dot pitch, 8425 PPI²

    27 Zoll 2560*1440 -Display size: 23.53" × 13.24" = 311.5in² (59.77cm × 33.62cm = 2009.68cm²) at 108.79 PPI, 0.2335mm dot pitch, 11834 PPI²


    Edit by @daredevil_1
    Grund: Das Zitat wurde nicht richtig dargestellt, dies habe ich gerade geändert.
    GREETZ
    daredevil_1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.05.2017
    #4      
    Karlchen1 gefällt das.
  6. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    5.075
    Such Erfahrungen zu 4K Monitoren für PS 27"-30"
    Ja, nur mein EIZOs haben 1920x1200. Und wenn einer den Geist aufgibt werde ich sehen, was es dann für Modelle geben wird. Ich hoffe doch, dass das noch 2 oder 3 Jahre dauern wird, dzt. liege ich bei etwa 11000 Stunden. Es kann aber auch früher sein, es sind doch schon betagtere Dinge.:)
     
    #5      
    Karlchen1 gefällt das.
  7. Karlchen1

    Karlchen1 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    483
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    W7, CC, Vue, C4D
    Kameratyp:
    TZ-81, 5D M3+4, Oly E1+3
    Such Erfahrungen zu 4K Monitoren für PS 27"-30"
    Herzlichen Dank für eure Infos! Wollte meinen Augen etwas Neues gönnen, so habe ich das Thema gedanklich erstmal auf die Seite gelegt und keinen Schnellschuss gemacht.
     
    #6      
  8. noltehans

    noltehans Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    715
    Geschlecht:
    männlich
    Such Erfahrungen zu 4K Monitoren für PS 27"-30"
    Hi LikeLowLight,

    deine Icons, Menüleisten etc. werden auf einem 27 Zoll 2560*1440 Monitor ca. 13,3% kleiner sein.
    Lad dir ein Icon in deine Bildverabeitung, verkleiner es um 13,3% und schon hast du eine ungefähre Vorstellung wie dein System auf einem WQHD Monitor aussieht.
     
    #7      
  9. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    5.075
    Such Erfahrungen zu 4K Monitoren für PS 27"-30"
    Danke für den Tipp. Ich hoffe doch, dass sie noch ein wenig halten und vielleicht gibt es dann mal wieder eine CANON-Road-Show mit einem Stand von EIZO. Da kann ich es mir dann anschauen. Wenn ich Pech habe, dann wird einer früher kaputt, dann kann ich noch überlegen, welche Auflösungen Sinn machen oder nicht. Die Icons sind bei den Verhältnissen ohnehin das geringere Problem, die Schriftgröße ist es da eher, denn einerseits ist die Schriftgößenauswahl unter Windoof 7 begrenzt und andererseits muss sie dann noch glatt dargestellt und von der Grafikkarte auch schön an den Monitor geliefert werden. Da weiß man erst was rauskommt, wenn man alles am Tisch stehen hat. Die derzeitige Schrift wird angenehm lesbar dargestellt, das kann sich leider bei Änderungen ändern. Das gilt natürlich auch für Browser usw.
    Deswegen hätte ich nichts dagegen, wenn die Monitore auch >18000 Stunden überleben würden.:D
     
    #8      
  10. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Such Erfahrungen zu 4K Monitoren für PS 27"-30"
    Es geht weniger um die Lesbarkeit der Icons - die liest sowieso kein geübter User. Ich selbst bin hier - wo es geht - auch eher Tastenkürzel-Junkie.
    Es geht eher um die Snap-Points: Wenn man mal ein grafisches Element anklicken muss - sagen wir mal noch besser als Icon: diese kleinen Rechtecke, die Pfade definieren oder in MindMaps, Diagrammtools, Office-Programmen etc. diese kleinen Punkte, an denn man dreht, zoomt etc. - da lernt man schnell, wie sich Parkinson-Patienten beim Schütteln fühlen. Es ist nicht so, dass man da irgendwas nicht sieht oder nicht lesen könnte. Nur wo früher eben ein Klick gesessen hat, geht das nun gerne mal ein paar Versuche lang. Noch nerviger: wenn man dabei eine schöne Selektion von vielen Elementen hat (zum Gruppieren etwa) und wegen eines ungewollten Klicks in den Hintergrund immer wieder die Selektion verschießt. Das kann den Workflow deutlich verlangsamen.
    Ich hatte vorher schon 24"-Monitore. Da wäre bei mir ein 27" rein durchmesserseitig kein großer Unterschied gewesen - aber eben nun 4 Mal mehr Pixel, die softwareseitig von der Snap-Empfindlichkeit noch nicht überall gut abgebildet werden.
    Grundsätzlich geht das schon - gerade die haarfeinen Linien von Excel beim Draggen von Zeilen oder Spalten sind z.B. entgegen meiner Erwartung gar kein Problem. Aber nicht jeder Hersteller hat mal eben die 7000 Usability-Tester, die so ein Großkonzern wie Microsoft bereitstellt. Gerade kleinere Hersteller haben nicht mal Entwickler, die solche Monitore haben - entsprechend ungetestet erhält man dann Software (die ich leider manchmal aber auf Kundenwunsch brauche).
    Mein Tipp daher wenn möglich: solche Monitore mit der kritischsten unproffessionelsten Software testen, auf die Ihr angewiesen seid - die ist ja dann ein Engpass-Kandidat. Mit dem USB-Stick (... soweit die Software das erlaubt, mag ja manchmal auch Open Source-SW sein ...) zu MediaM, S@turn etc. und fragen, ob man da mal ein Test an einem laufendend Rechner machen darf.
    Wie gesagt: mit meinem aktuellen Teil leide ich da weniger drunter - die Verhältnisse sind eben jetzt fast so wie FullHD mit einem kleineren 20"-Monitor. Bei kleineren Monitor-Auflösungen fand ich 4K bei meinen Tests aber anstrengender.
    Da das - in der Tat - riesige Ding nun im Arbeitszimmer ist, brauche ich nun allerdings keinen Beamer mehr (hätte sonst angestanden). Seither finden die Meetings gerne bei mir statt, weil man hier auch zu Mehreren am besten zusammen sehen und arbeiten kann.
    Ich weiß - das war nicht die Frage, ist aber netter Beifang - vielleicht auch für den Einen oder Anderen dadurch interessant.
     
    #9      
    Karlchen1 gefällt das.
  11. pepexx

    pepexx Moderator im Nutellawahn Teammitglied PSD Beta Team

    1886
    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    11.969
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Foddoschop
    Kameratyp:
    Sony A7 III - RX10 III - RX100 IV
    Such Erfahrungen zu 4K Monitoren für PS 27"-30"
    Ich habe auch den 40' von Philips mit 4k-Display, wie der Doktor.
    Bei mir ist das der primäre Monitor, wobei mein 27er Cintiq dann als Zweitmonitor dient, wenn ich den mal wirklich brauche.

    Deine Grafikkarte muss das halt auch packen - bei mir werkelt eine Geforce 970 völlig problemlos.
    Und die bedient bei Bedarf dann auch noch einen Beamer, allerdings laufen max. nur 2 Geräte parallel.
     
    #10      
  12. tr4ze

    tr4ze Mod | Forum Teammitglied PSD Beta Team

    422
    Dabei seit:
    02.09.2006
    Beiträge:
    2.225
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nordhorn
    Software:
    CS6, Intuos
    Such Erfahrungen zu 4K Monitoren für PS 27"-30"
    Wie schaut das bei denn großen 4k DIsplays mit den Panels aus. Also Farbraum,Kontrast, Blickwinkelstabilität? Kann mir nicht vorstellen das das IPS Panels oder ähnliches sind.
     
    #11      
  13. pepexx

    pepexx Moderator im Nutellawahn Teammitglied PSD Beta Team

    1886
    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    11.969
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Foddoschop
    Kameratyp:
    Sony A7 III - RX10 III - RX100 IV
    Such Erfahrungen zu 4K Monitoren für PS 27"-30"
    #12      
    tr4ze gefällt das.
  14. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Such Erfahrungen zu 4K Monitoren für PS 27"-30"
    Doch, ist wohl ein IPS-Panel: https://www.amazon.de/dp/B01CO2QT4M/?tag=4eckmedia-21
    Insb. Blickwinkelstabilität finde ich exzellent - allerdings ist das kein Wunder, da diese Dinger eigentlich 4K-Fernseher sind. Die sind schon für verschiedene Winkel im Wohnzimmer gedacht und nicht nur für einen Frontal-Schreibtischsessel. Das kenne ich von Displays eher schlechter.
    Kontrast ist aus meiner Sicht satt, zumal auch eine Staffel Walking Dead ganz fetzig rüberkommt.<ja Wortspiel-Alarm, stattgegeben>, Farbraum hingegen vom Datenblatt her wohl nicht ganz perfekt - muss man bei Interesse unbedingt prüfen.

    Meinetwegen hätte das Ding aber gerne deutlich entspiegelter sein können. Mit Fenstern an der Seite oder Neonröhren von hinten wird ganz klar keine Freude aufkommen. Das ist eine Schwachstelle, die ich bei mir aber in den Griff kriege.
     
    #13      
    tr4ze gefällt das.
  15. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.461
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Such Erfahrungen zu 4K Monitoren für PS 27"-30"
    Also ich hab im Büro nen Mac mit Retina-Display als Palettenmonitor stehen und der Arbeitsmonitor ist ne alte Quato-Kiste (höchster Qualität, da der ursprüngliche sich nach ca. 1,5 Jahren aufgelöst hatte, wegen dauerndes Sichauflösens auch nicht mehr verbaut wurde und das Ersatzpanel von mir bösartig angemeckert wurde) mit 24". Der bedient eben diese o.g. Auflösung und das schon seit *grübel* da war mal in MacPro dran, der nach 3 Jahren verstarb und dann durch einen iMac Baujahr 2009 ersetzt wurde, dann muss die Kiste also seit *kopfkratz* ca. 2008 auf meinem Tisch im harten Büroalltag braten …

    Also DAS Ding ist zwar zwischendurch kurz mal bissl netzteiltechnisch verstorben, aber die IT hatte beschlossen, dass sich eine Reparatur bei DEM Anschaffungspreis (damals ca. 2500€) lohnt. So gesehen – also er tippelt immernoch und macht definitiv das bessere Bild, obwohl der letztes Jahr gekaufte iMac nicht schlecht abschneidet…

    Was wollte ich eigentlich sagen? Achja, 11tausend Stunden? Da lach ich doch über!
    :happy:
     
    #14      
Seobility SEO Tool
x
×
×