Anzeige

[Suche]Demo zu QuarkXPress

[Suche]Demo zu QuarkXPress | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Kartoon, 24.10.2005.

  1. Kartoon

    Kartoon geil - mit Sternchen!

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    2.662
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    alles was mir in die Hände kommt und...meine Hände
    Kameratyp:
    Panasonic Lumix DMC-FZ 50
    [Suche]Demo zu QuarkXPress
    Also, auch wenn ich zur Zeit nicht viel Zeit habe wurde mir nahegelegt mich mal ein wenig in das Programm QuarkXPress einzuarbeiten. Nun wollte ich mir eine Demo besoregn aber bin anscheinend zu doof eine zu finden =(! Hab schon mit googl gesucht,auch ein paar links gefunden aber überall wo mal von demo die rede war, schien der server tot zu sein.
    Vielleicht hat ja jemand von euch mehr Glück..Würd mich jedenfalls über jeden Link freuen!

    mfg Kartoon
     
    #1      
  2. Askalon

    Askalon Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    312
    Ort:
    München
    [Suche]Demo zu QuarkXPress
    Hi, ich denke nicht das es für QE eine Demo gibt.

    Aber mittlerweile ist QE eh am aussterben.Indesign wird mittlerweile genau so unterstützt

    gruss
     
    #2      
  3. chud

    chud Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    448
    Geschlecht:
    männlich
    [Suche]Demo zu QuarkXPress
    #3      
  4. 0816_Ghost

    0816_Ghost Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    114
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz - Luzern
    [Suche]Demo zu QuarkXPress
    Denke auch, dass du mit InDesign besser beraten bist. Indesign arbeitet mit allen Adobe Programmen perfekt zusammen und dies seit CS2 absolut sensationell. Weder in diesem Punkt noch in anderen wird Quarx mithalten können (da Fremdprodukt, so viel ich weiss?!). Demoversionen kann ich dir aber leider auch nicht anbieten... Sorry.

    Zu Quarx: Ich habe schon von Druckereien gehört, dass sie mit dem Kopierschutz völlig unzufrieden sind, da wenn es keine Verbindung ins Internet gibt, das "lizenzierte" Quarx auch nicht läuft. Super Workflow also...

    Greez
     
    #4      
  5. satanic_pornactor

    satanic_pornactor Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.144
    Geschlecht:
    männlich
    [Suche]Demo zu QuarkXPress
    Da ich seit 1996 frei entscheiden kann, welches layoutprogramm ich verwenden möchte (Anfangs Quark(=Topfen) Xpress oder Pagemaker, habe ich mich immer gegen Xpress gewehrt. War also sozusagen ein user der den 4% Apple usern angehört hat von denen 3% nicht Xpress verwendet haben. Ich stand schon mit erhobenen Zeigefinger in sämtlichen lokal angesiedelten Druckereien und zählte die Nachteile von Xpress auf.
    Die Dateikompatibilität ist selbst mit Version 6 noch ein Trauerspiel, F7 blendet nicht nur Hilfslinien ein sondern auch Objektrahmen, was bei komplexeren Projekten zu kollabierenden Pupillen führen kann, Version 6 glaube ich, läuft noch immer nicht nativ auf OSX(?), Ebenenunterstützung erst seit 2-3 Jahren (Ab version 5), keine Hotkeys zur Werkzeugauswahl (lediglich eine in der praxis nicht benuztbare Tastenfolge um Werkzeuge durchzuschalten), worunter der Workflow extrem leidet, keine gescheiten shortcuts und keine einstellbaren shortcuts, gedongelt (oft Probs mit Hardware-Dongle), kein drag&drop, Zusatzmodule-Tschungel, Objektrahmen muss vor dem platzieren von Bildern aufgezogen werden und vor allem eine mangelhafte Inkompadibillität zu Beschneidungspfaden und Ebenen bei Photoshop Bildern.

    Diese Software ist MÜLL! Ich verstehe immer noch nicht, wie 95% der Layouter damit arbeiten und das auch noch gut finden konnten/können.
    Zumal der Dreck auch noch 2500 Teuros kostete, wo ich für weniger die ganze Design-Collectin bekomme, mit 4 effektiven Anwendungen dabei.

    Seit InDesign 3 ist zumindest hier das eingetroffen, was ich schon immer prophezeit habe. Nähmlich das Xpress nur mehr verwendet wird, bis die letzte Schablone in InDesign erstellt wurde.

    Ist natürlich eine Genugtuung für einen jahrelangen Einzelkämpfer (bis auf ein paar wenige Kollegen) gegen Quark Xpress, das alle ehemaligen Xpress Prediger nun doch die (extremen) Vorzüge von Indesign zu schätzen beginnen und umsteigen.

    Auf Nimmawiedersehen Xpress
    War schön dich nur wenig gekannt zu haben
    Gott sei Dank wurde ich nie gezwungen dich zu benützen :lol:

    Xpress aus meiner Sicht.
    Vielleicht hilfts bei deiner Entscheidung welches Programm du nutzen willst!

    Gruß
    s_p 8)
     
    #5      
Seobility SEO Tool
x
×
×