[CC] Suche Kniffe/ Tricks um Untergründe für Spielmatten zu gestalten

[CC] - Suche Kniffe/ Tricks um Untergründe für Spielmatten zu gestalten | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Kohli2010, 11.05.2018.

  1. Kohli2010

    Kohli2010 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brieselang
    Software:
    Photoshop & Corel Draw
    Suche Kniffe/ Tricks um Untergründe für Spielmatten zu gestalten
    Hallo

    Mit Photoshop habe ich bisher nur oberflächig gearbeitet. Jetzt möchte ich aber doch meine eigenen Untergründe kreieren und tue mich etwas schwer dabei.

    Nehmen wir mal einen Grasboden. Auf 180x120 cm wirkt eine einfache Textur langweilig. Mein Handeln war, die gleiche Textur (dunkler/ größer) auf einer neuen Ebene drauf zu setzen.

    Und es wirkt wirklich nur draufgesetzt und nicht stimmig. Das gleiche bei Sandflecken. Ich nutze verschiedene Pinsel und spielte mir der Transparenz. Aber bisher hat mir nichts zugesagt.

    Habt Ihr Kniffe/ Tricks für mich, die ich ausprobieren kann?
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. ph_o_e_n_ix

    ph_o_e_n_ix acromyniker

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    2.364
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS/AI CC 2o18/2019 | Rhino3D | Win10 Pro
    Suche Kniffe/ Tricks um Untergründe für Spielmatten zu gestalten
    Und wieder einmal würde ein Bild mehr als tausend Worte sagen... ;)

    Spielmatten gibt es mit den unterschiedlichsten Motiven (Vogelperspektive, Parallelperspektive, 3D-Perspektive, Mischnug zwischen Vogel- und 3D-Perspektive) und dabei hängt die Auswahl der Textur immer vom gewählten Bildstil (realistisch, comic, etc.) ab.

    Und wenn deine Gras-/Sand-Textur nicht gerade 100% der gesamten Fläche einnehmen soll, dann nimm einfach, Gegenstände, die man auf Gras-/Sandplätzen finden kann (Blumen, Sträucher, Bäume, Tiere, Bäche/Flüsse, Steine, Gebäude, Kornkreise, etc.), die deine Textur auflockern...
     
    #2      
  4. Kohli2010

    Kohli2010 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brieselang
    Software:
    Photoshop & Corel Draw
    Suche Kniffe/ Tricks um Untergründe für Spielmatten zu gestalten
    #3      
  5. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    4.141
    Suche Kniffe/ Tricks um Untergründe für Spielmatten zu gestalten
    Das ist ja wirklich schwierig, wenn Du die Vielfalt der Matte in Deinem Link http://www.deepcutstudio.com/product/wargames-terrain-mat-grass/
    genau ansiehst. Bei den Bildern mit dem "25 mm"-Kreis sieht man unzählig verschiedene Pflanzenarten, z.T. schütter, z.T. recht hoch gewachsen. Jede hat eigene Grünnuancen, dazu kommen Erd- und Sandbereiche, Steine usw. Auch wenn das Detailaufnahmen sind gilt, dass sie aus größerer Entfernung eben natürlich und nicht künstlich aussehen. So etwas lässt sich nicht durch einfaches heller und dunkler machen nachbilden. Versuche nur mal abzuzählen, wie viele unterschiedliche Grüntöne in dem Ausschnittbild sind und wie diese darauf verteilt sind. Da kann man kein "Muster" machen, es in oft duplizieren und damit Fläche gewinnen. Es hilft auch nicht wirklich, wenn man da mit Ebenverrechungsmodi arbeitet.
    Dass Du mit Pinseln auch nicht erfolgreich warst, gilt ebenso.
    Man muss schon ein wirklich guter oder begabter Maler sein, wenn man eine naturgetreue Wiese malt. In so eine Malerei darf man dann jedoch auch nicht zoomen, denn sie wirkt üblicherweise nur aus einem ausreichenden Betrachtungsabstand.
    Für das, was Du, wie ich glaube, möchtest, benötigst Du das Wissen und die Fähigkeiten eines Modellbauers. Nur macht der das mit echten Material und nicht in PS.
    Deshalb verstehe ich auch nicht ganz, worauf Du hinaus willst. Was willst Du machen?
     
    #4      
  6. Kurocao

    Kurocao Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    23.07.2015
    Beiträge:
    144
    Suche Kniffe/ Tricks um Untergründe für Spielmatten zu gestalten
    Kenne mich zwar nicht wirklich mit Photoshop aus, aber da gibt es doch einen Wolkenfilter(?),
    der könnte hier Wunder wirken.

    Kurocao
     
    #5      
  7. CMC

    CMC Christina McKay Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    112
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Saarpfalz-Kreis
    Software:
    Adobe CC-Suite, CorelPainter 2017, Blender, DAZ
    Suche Kniffe/ Tricks um Untergründe für Spielmatten zu gestalten
    Das kommt doch drauf an, was für eine Textur (siehe unten)
    Wie von @LikeLowLight schon geschrieben, wirst du den Fotorealismus, der in dem Beispiel zu sehen ist, nicht so einfach und in kurzer Zeit erreichen.
    Was du machen kannst: gute Fotos von Wiesen und Gras besorgen und diese dann per Masken usw. zu einer großen Fläche verarbeiten. Auch das wird nicht in wenigen Minuten erledigt sein, wenn es eine saubere und hochwertige Montage werden soll.
    Schau dich ggf. mal bei Texture-Sammlung aus dem 3D-Bereich um. Die Image-Textures kannst du auch in Photoshop verwenden, und die Texturen im 3D-Bereich sind oft sehr hochaufösend.
    Gute Anlaufstellen sind poliigon.com, textures.com und texturify.com
     
    #6      
  8. Kohli2010

    Kohli2010 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brieselang
    Software:
    Photoshop & Corel Draw
    Suche Kniffe/ Tricks um Untergründe für Spielmatten zu gestalten
    Guten Morgen!

    Lieben Dank für Eure Antworten. :)
    Mir ist bewusst, dass das 1a Qualität auf dem Bild ist, war auch nur als Beispiel gedacht. Ich bin kein Grafiker und kein Modellbauer, möchte aber nach und nach durch Üben in diese Richtung.
    Mir geht es nur um das Erlernen zusätzlicher Techniken. Es muss nicht fotorealistisch sein. Das mit dem Wolkeneffekt klingt schon mal nach einem interessanten Effekt. Finde ich den in Photoshop? Was sollte ich dabei beachten?

    Ich habe am WE etwas gespielt und das kam dabei heraus. Habe nur verschiedene Pinsel genutzt, mit Ebenenreihenfolge Transparenz und Texturen gespielt. Ich wäre für Eure Kritik und Tipps dankbar. :)
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    #7      
  9. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    4.141
    Suche Kniffe/ Tricks um Untergründe für Spielmatten zu gestalten
    Das ist das, was man mit Malprogrammen in etwa erreichen kann. Wie Du selbst sagst, ist es meilenweit von der Realität, also auch von den verlinkten Bildern, entfernt.
    Das ist aber keine Kritik, sondern zeigt nur, dass es sehr auf die gewünschte Verwendung ankommt. Immerhin hast Du eine Vielfalt von Grünflächen erreicht, auch die Wege sehen ja ganz gut aus. Beim Fluss(?) erkennt man schon die Problematik, denn nirgendwo gibt es solche blauen Flüsse. In der Realität sind sie bestenfalls grünlich, meist jedoch eher braun bis erdig braun und sie spiegeln das einfallende Licht mehr oder weniger stark. Doch bei solchen Abstraktionen wie einem Spielfeld, werden sie gern blau dargestellt. Da gibt es auch selten Sonnenschein und damit auch keine Spiegelungen.
    Ist eben eine Reduzierung der Realität für den Zweck, für den man das Bild braucht.
    So solltest Du nach meiner Meinung nach auch vorgehen.
     
    #8      
  10. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.451
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Suche Kniffe/ Tricks um Untergründe für Spielmatten zu gestalten
    Ich finde den deutlich sichtbaren Rapport im Gras sehr unschön. Warum nicht einfach echtes Gras nehmen? Da haste viel mehr „Fleisch“ um Variationen hinein zu stempeln. Beispiel: https://www.shutterstock.com/de/image-photo/green-grass-112170410

    Ich habe mal das Bild hier genommen:
    https://www.shutterstock.com/de/image-photo/green-grass-texture-386785516

    Und dann einfach 4 mal nebeneinander gelegt (1 hab ich verschoben gelassen zur besseren Erkennung), dabei jeweils gespiegelt, so dass es nahtlos aneinander passt. Die Nähte bilden dann ein erkennbares Muster, welches ich einfach mit einem sehr großen, sehr harten Pinsel in einer neuen Ebene überstempelt habe. Dabei muss man nur öfter aus anderen Bereichen neu aufnehmen um so einen Rapport zu vermeiden. Ist auch für nen Anfänger machbar. Umso gleichmäßiger das Original. umso weniger Ärger hast du bei zusammenbauen.
    [​IMG]
     
    #9      
  11. Kohli2010

    Kohli2010 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brieselang
    Software:
    Photoshop & Corel Draw
    Suche Kniffe/ Tricks um Untergründe für Spielmatten zu gestalten
    Bei der Textur soll es sich um fotorealistisches Gras handeln. War jedenfalls auf der Textur DVD von PSD Tutorials in dem besagten Ordner. :)

    Deinen Tipp werde ich heute Abend ausprobieren... Danke sehr! :D
     
    #10      
Seobility SEO Tool
x
×
×