[CS3] Suche Unterstützung beim Colorieren

[CS3] - Suche Unterstützung beim Colorieren | Seite 3 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Sayena, 16.10.2009.

  1. Zeitgeist2004

    Zeitgeist2004 Hat es drauf

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.707
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mannheim
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    EOS 350D
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    #41      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Sayena

    Sayena Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    79
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Adobe Photoshop CS3
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Hi!

    @Zeitgeist2004

    Juhu, ich habs. Danke!!! Ich hatte vorher eine andere Reihenfolge, vermutlich war das der Fehler...

    Auf der Schatten-Eben zeichne ich jetzt mit weichem schwarzen Pinsel um die Farbe zu verdunkeln, richtig und auf der Licht-Ebene mit Weiß um sie aufzuhellen? Und wie ist es wenn ich noch dunklere Schatten setzen möchte oder hellere Flächen? Mach ich das dann wieder auf einer neuen Ebene?

    Kennst du vielleicht gute Tutorials über Schatten und Licht einfügung, ausarbeitung?

    Gruß

    Sayena
     
    #42      
  4. Zeitgeist2004

    Zeitgeist2004 Hat es drauf

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.707
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mannheim
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    EOS 350D
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Ich würde es mit dem Abwedler und Nachbelichter mit geringer Deckkraft machen, da wo es dunkler bzw. heller sein soll öfters drüber gehen so kannst du es besser steuern.
     
    #43      
  5. Sayena

    Sayena Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    79
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Adobe Photoshop CS3
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Hi!

    Ja, das mit dem Abwedler und Nachbelichter ist eine super Sache nur das es bei mir nicht zu dem Effekt führt denn ich gern hätte - also es dunkelt schon Stellen ab bzw. hellt sie auf, aber in einem begrenzten Rahmen. Auch wenn ich 20-mal über die Stelle drüber gehe wird es nicht mehr dunkler bzw. heller. Und was mach ich in solch einem Fall?

    Ah und noch eine Frage, warum habe ich jetzt eigentlich diese zwei Ebenen mit 50% Grau gefüllt?

    Also mit dem Schatten setzen komm ich nicht ganz klar?ich möchte z.B. auch bei Schatten setzen nicht über die Outlines hinausmalen?das bedeute doch, dass ich z.B. zurück auf die Eben ?Haut? (habe ich jetzt mal so benannt) gehen muss und dort den Bereich mit dem Zauberstab auswählen muss, dann kopieren auf neue Ebene und auf dieser dann Schatten bzw. Licht setzen, oder? Kann man das so machen oder gibt es einfachere, schnellere Möglichkeiten?

    Ah ja und das mit den Muster an der Kleidung umfärben habe ich immer noch nicht hinbekommen. Kann mir bitte jemand das noch genauer erklären?

    Gruß

    Sayena
     
    #44      
  6. Zeitgeist2004

    Zeitgeist2004 Hat es drauf

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.707
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mannheim
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    EOS 350D
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Ja, das mit dem Abwedler und Nachbelichter ist eine super Sache nur das es bei mir nicht zu dem Effekt führt denn ich gern hätte - also es dunkelt schon Stellen ab bzw. hellt sie auf, aber in einem begrenzten Rahmen. Auch wenn ich 20-mal über die Stelle drüber gehe wird es nicht mehr dunkler bzw. heller. Und was mach ich in solch einem Fall?
    Das kannst du doch auswählen wnn du z.B. in dem du den Modus von Mitteltönen auf Tiefen wechselst.

    Ah und noch eine Frage, warum habe ich jetzt eigentlich diese zwei Ebenen mit 50% Grau gefüllt?
    Eine Ebene für die Schatten und eine für die Lichter.

    Kannst du mir die Psd zukommen lassen dann versuche ich es dir an Hand deiner Ebenen mit Beispielen zu erkläeren. Du kannst mir ja den Link per PN schicken.


     
    #45      
  7. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.449
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Du musst deine Outline ganz oben haben, wenn du sie nicht mit Schatten u Licht beeinflussen willst.

    Deine Ebenen sind grau, weil sie im Modus INEINANDERKOPIEREN stehen. Da werden 50% grau als NIX verrechnet, alles was heller ist funktioniert wie der Abwedler und alles Dunklere wie der Nachbelichter. Der Vorteil ist, dass du jederzeit korrigieren kannst (anders als beim Nachbelichter/Abwedler) und dir deine Farbebenen nicht versaust. Wenn es dir nicht hell/dunkel genug ist: einfach noch 'ne Ebene draufknallen.

    Wenn ich das mit den Schatten nicht richtig verstanden habe und du meinst, dass du nur Innerhalb einer Farbe beeinflussen willst: Dafür sollst du dir dann ja mit dem Klick auf die Ebenenminiatur deine Farbpixel in der Ebene als Auswahl laden (wie bei der Outline oben erklärt) – geht fix und ist exakt.

    Nenn es Prinzip. Hier wird geholfen, nicht gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2009
    #46      
  8. Sayena

    Sayena Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    79
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Adobe Photoshop CS3
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Hi!

    Ja, diese Ebene (Outline) ist oben.

    Vielen dank für die Erläuterung. Ich glaube ich habe denn Sinn (Vorteil) verstanden?auch wenn ich noch darüber grübele, warum 50%. Grau als nix verrechnet werden?meine Logik hat das noch nicht erfasst?:uhm:

    Ich glaube ich habe es mit der Schatten- und Licht-Ebene endlich hinbekommen. Aber ich habe es irgendwie anders gemacht als du es beschrieben hast, weil das so wie du es hier schreibst bei mir nicht funktioniert hat, keine Ahnung wo ich da denn Fehler mache?jedenfalls wurden nicht alle Outlines markiert als ich auf die Ebenenminiatur gegangen bin und SRTG gedrückt habe. Klar auf der Outlines Eben wurden alle Linien ausgewählt, aber z.B. bei meiner Gesicht(Haut)-Eben wurde nur ein Teil ausgewählt, weiß nicht warum? Deshalb habe ich das so gemacht?ich bin auf die Gesicht-Ebene gegangen und habe dort den Zauberstab benutzt, damit wurden alle Linien ausgewählt die die Hautflächen betrafen, hiernach habe ich dann auf ?Ebene duplizieren? gedruckt und auf dieser Ebene dann das mit dem 50% grau füllen gemacht. Dann waren alle anderen Farben gesichert(gesperrt), außer die Hautfarben (das Gesicht).

    Ja, das habe ich auch ausprobiert und von der ?Gesicht?-Ebene noch eine weitere Ebene erstellt(dupliziert) und schon konnte ich die Fläche heller färben als auf der ersten Schatten-Ebene. Also danke noch einmal für dein Bemühen und die Tipps. :verliebt:

    Ist wohl Ansichtsache wie man Hilfe definiert. ;) Denn ich sehe es sehr wohl als Hilfe - sogar als eine sehr große(effektive) - wenn mir jemand das Bild colorieren würde und anhand dieses die einzelnen Schritte die er dabei getätigt hat erklären wurde, mit z.B. Benennung der Symbole, der Werkzeuge und auch mit Screenshots, wo ich bestimmte Schritte visuelle nachvollziehen könnte?also wie es bei guten Tutorials der Fall ist.

    ?Machen lassen? wäre für mich eher, wenn ich andere mein Bild colorieren lasse und das Ergebnis so übernehme. Was ich ja nicht möchte, ich möchte es auf jeden Fall selber colorieren nur eben nach eine Art Vorlage - natürlich wäre das Ergebnis nicht so professionell wie das von euch, aber das stört mich nicht, Hauptsache ich hab es selber einigermaßen so hinbekommen.

    Wobei ich nichts daran finde, wenn Leute ihre Skizze von anderen colorieren lassen, wer es mag?und wenn sich Experten finden, die es dann machen, warum nicht? Das kenne ich von vielen Foren, es heißt dann ja auch nicht Hilfsangebote/Hilfestellungen(Tutorials), sondern Auftragsarbeit.

    Gruß

    Sayena
     
    #47      
  9. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.449
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Also ich persönlich mag es einfach nicht, eine Arbeit nach Feierabend für jemand anderen als mich zu erstellen, denn das mache ich den ganzen Tag. TIPPS in schriftlicher Form dagegen machen mir Freude. Die Sache zu fertigen und dann auch noch zu erklären wäre keine Entspannung, sondern Arbeit für mich.
     
    #48      
  10. Sayena

    Sayena Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    79
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Adobe Photoshop CS3
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Hi!

    Das ist ja auch völlig okay und dein gutes recht. Es soll natürlich spaß machen, wenn man derartige Hilfestellungen gibt oder auch für andere Bilder coliriert etc. schließlich ist es ja unsere Freizeit und da will man ja nicht unbedingt etwas tun was einem zuwider ist. Erst recht dann nicht, wenn man ähnliche Tätigkeit auch schon in seiner Arbeit ausführt. Ist wie z.B. beim Berufs-Koch, die machen es schon gerne, aber wenn sie dann Feierabend haben, wollen die wenigsten noch irgendetwas mit Kochen zu tun haben oder ihre Familie, Freunde etc. bekochen.

    Ich habe ja z.B. mit Computern oder irgendwelchen Grafikprogrammen in meinem Beruf nichts zu tun, deshalb macht es mir große Freude sich in meiner Freizeit damit zu beschäftigen. Außerdem soll hier auch niemand zu etwas genötigt werden, und es ist auch kein Vorwurf von mir oder so?.Also ich verstehe es schon. ;)

    Zudem wissen wir ja alle, dass das was uns keine Freude bereitet auch nicht zu solch einem Ergebnis führt als wenn man es mit Hingebung und Spaß macht.

    In dem Sinne?entspannte Grüße

    Sayena
     
    #49      
  11. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.449
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    :mrgreen: Außerdem: wenns weh tut, lernt man intensiver ?
     
    #50      
  12. Sayena

    Sayena Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    79
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Adobe Photoshop CS3
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Hi!

    So ich meld mich mal zurück, nach hunderten Stunden und einen fast fertigen Bild?puh. :rolleyes:

    Zum Schluss habe ich noch paar Frage zu den Details?also ich möchte gern eine Kletterpflanze an die Säule malen, da ich aber kein Grafiktablett besitze traue ich mich nicht so richtig es mit der Maus zu machen, deshalb habe ich mir einige Pinselspitzen heruntergeladen, die zwar nicht wirklich das sind was ich suche, aber besser als nichts...nun wollte ich wissen, ob man diese vorgegebenen Pflanzen-Pinselspitzen auch beliebig drehen kann, also je nach Perspektive etc. so das es in das Bild passt?

    Dann suche ich nach Glühwürmchen Pinselspitzen oder etwas das dem kleinen Licht nahe kommt. Vielleicht ein Pinselspitze die innerlich eine starken/glühenden Punkt setzt und außen um diesen so Lichtringe macht (ähnlich wie bei Sonne oder Sternen)?

    Ah, und wie bekommt man annehmbarer Haarsträhnen hin, also ich meine die kleinen Härchen (einzelne), die einem bei Wind etc. abstehen. Da gibt es doch so eine Pinsel mit dem man eine Linie ziehen kann und diese dann von dunkle langsam ins helle übergeht, also automatisch bei jedem gezogenen Strich? Wo finde ich derartiges?

    Bitte um Hilfe, habe schon einiges ausprobiert, aber es ist noch nicht das was ich suche.

    Gruß

    Sayena
     
    #51      
  13. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.449
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Efeu & Co: schau mal da rein, die hat schöne Pflanzen zum verwursten:
    midnightstouch's Gallery

    Glühwürmchen: Versuch es einfach mal mit dem Pinselset "Natürliche Spitzen" oder auch mit "verschiedene Spitzen" – da sind Sternchenartige Dinge dabei, die nicht schlecht wirken. Man muss je nach dem mehr als 1 mal auf die Stelle klicken, damit sie heller werden. Ansonsten einfach einen weichen Pinsel nehmen, mit wenig Deckkraft einmal klicken, dann kleiner machen, nochmal klicken usw, bis du ein Glühwürmchen hast. Das kannst du dir dann beliebig kopieren und vergrößern/verkleinern, oder du machst dir daraus einen eigenen Pinsel (steht unter F1, wie es geht).
    Haare: Versuch mal in den Pinseleinstellungen die Option VERBLASSEN zu verwenden. Wenn du kein Grafiktablett hast, ist die Funktion, dass der Strich langsam breiter/schmaler wird nicht nutzbar.
    [​IMG]
     
    #52      
  14. Sayena

    Sayena Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    79
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Adobe Photoshop CS3
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Hi!

    Danke. Ich habe zwar schon bei DeviantArt reingeschaut, aber nicht das passende gefunden, weil der bei mir nichts gefunden hat bei der Suchfunktion...aber lagt wohl daran, dass man englische Wörter gebrauchen muss. Mit deiner Adresse komm ich aber bestimmt weiter...danke noch mal. :)

    Ah ja, kann man jetzt die Pflanzen Pinselspitzen drehen oder nicht? Die sind ja vorgegeben, wenn man den Pinsel anklickt, aber manchmal passt die Pflanze nicht so recht ins Bild, so wie sie ist?

    Ja, mit dem normalen (weichen) Pinsel habe ich es schon gemacht, sieht aber nicht so doll aus, also ich hätte gern diese kleine Ringe um das Licht. Gibt es da nicht auch Pinsel zum downloaden?

    Was ist ?F1?? Wo soll das stehen bzw. wo finde ich dies?

    Oh, schade. :( Ich habe kein Grafiktablett, aber es muss doch eine Funktion geben, die man auch mit der Maus hinbekommt, also so etwas ähnliches wie beim Verlaufswerkzeug...hmm?kann man solch eine Pinselspitze nicht irgendwo downloaden oder selber machen?

    Eine andere Frage (schon mal im Voraus zu meinem nächsten Bild): Ist es besser eine Skizze ohne Hintergrund zu machen, also z.B. zwei Personen auf einen Blatt für sich und der Hintergrund auf einen zweiten Blatt, dann diese beiden einscannen und jedes Bild für sich einzeln colorieren oder ist das egal und man kann direkt alles auf einem Bild skizzieren?

    Gruß

    Sayena
     
    #53      
  15. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.449
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    F1: Das ist oben an der Tastatur die Sondertaste F1 – sie ruft die Photoshop-Hilfe auf. Unter PINSEL kannst du schauen, wie man sich selber einen Pinsel abspeichert. Die Sache mit dem weichen Pinsel: Deswegen sollst du ja mit immer kleiner werdenden Pinseln nach innen arbeiten, dann wird dein Kernlicht immer heller und schärfer. Also versuch's mal einfach, vielleicht so mit 15% Deckkraft.

    Drehen der Pinsel: Schau mal in meinen Screenshot, unter FENSTER>PINSEL kannst das aufrufen. Da kannst du in PINSELFORM klicken und den Pinsel drehen.
    Haare: Versuche es mal mit der abgebildeten Einstellung und experimentiere mit den Prozenten und der Dicke des Pinsels.

    Für das nächste Projekt: Ich denke, es ist besser, wenn du es einzeln hast.
    Schau dir vielleicht auch das mal an:
    YouTube - ArtRage #3 - Painting Patrick and Using Reflected Light and Shadow Colors
    Das ist zwar in Englisch und es ist für ArtRage (geniales Programm, wirklich sooo einfach, ich werde es mir jetzt kaufen, nachdem ich die kostenlose, abgespeckte Version probiert habe), aber das macht gar nix.

    Man kann dem Ganzen gut folgen, weil man eigentlich kein Englisch können muss, um es zu verstehen. Die Nr1 und 2 kannst du dir zwar auch mal ansehen, aber da geht es nur ums Programm. Ab Nr3 siehst du, wie er Illustrationen für ein Magazin (Titelbild) erarbeitet. ich finde es ganz gut, weil die grundsätzliche Vorgehensweise sicher die selbe ist, egal ob ArtRage oder PS.

    Das ist auch interessant (auch Englisch, aber mit lauter Screenshots der Ebenen und die wichtigen Wörter sind fett hervorgehoben):
    http://www.melissaclifton.com/tutorial-dino.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2009
    #54      
  16. Zeitgeist2004

    Zeitgeist2004 Hat es drauf

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.707
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mannheim
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    EOS 350D
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Für dein Glühwürmchen, erstelle eine neue Eben und mache mit einem weißen weichen Pinsel einige Punkte. Nun klickst du in der Ebenenpalette auf Ebenenstil hinzufügen(FX) auf Scheinnach außen. Habe es als Beispiel mit einer blauen Hintergrundebene gemacht damit man es besser sieht.

    [​IMG]
     
    #55      
  17. Sayena

    Sayena Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    79
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Adobe Photoshop CS3
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Hi!

    Danke euch zwei...:)

    Ah dieses F1 meinst du…lol...ich habe eher an eine Kategorie hier im Forum gedacht die so heißt oder so ähnlich.

    Leider bin ich immer noch an dem Pflanzen-Pinsel dran und schaff es nicht diesen zu drehen.

    @virra

    Ich habe es nach deiner Abbildung versucht, aber es klappt nicht richtig. Die Pflanze dreht sich zwar im Vorschaufenster, aber wenn ich damit dann malen will, dann dreht sich die Pflanze immer anders und wird mal größer, mal kleiner etc. dabei.

    Welchen Regler muss ich denn genau verstellen, also ich klicke ja zuerst auf “Formeigenschaften“ und dann kann man mehrere Einstellungen machen, ich schiebe dann den Regler “Winkel-Jitter“ nach rechts und alle anderen lass ich so wie sie sind. Unten im Vorschaufenster drehen sich dann mehrere der gleichen Pinselspitzen, also in dem Fall die Pflanze….muss da nicht nur eine Pflanze eingezeigt werden oder ist das normal das da mehre hinereinader sind?

    Habe davon jetzt mal ein Screenshot gemacht.

    http://img148.imageshack.us/i/screenshotpinsel.jpg/

    Das Youtube Video habe ich mir angeschaut, aber da ist nichts zu Ebenen/Hintergrund bzw. zu Pinselspitzen? Oder meinst du das nicht in dem Zusammenhang?

    Wenn ich aber schon beim Video bin, mal eine frage dazu, dort coloriert ja derjenige immer über die Outlines hinaus und am Ende muss er dann die Übergänge wieder wegmachen, mit ranzoomen etc. In der Weise habe ich das schon öfters gesehen und frage mich ob es da nicht einen besseren, schnelleren Weg gibt um Bilder zu colorieren...ich meine wofür gibt es dann den Zauberstab oder das Lasso-Werkzeug? Also welcher Grund (Vorteile?) steckt dahinter, das man das so wie im Video macht?…ich habe das ja teilweise auch bei meinem Bild gemacht und dann war ich stundenlang damit beschäftig es wieder wegzuradieren und dabei musste man noch aufpassen nicht zu viel wegzuradieren, weil dann die Farbe futsch ist…vor allem an Stellen wo man nahe heran zoomen muss, dauert doch diese Methode ewig…das ist doch sehr mühselig???

    Eine Frage zu den Ebenen. Wo liegt der unterschied zwischen “Eben duplizieren“ und “Ebene durch Kopie“? Ist das nicht dasselbe?

    @Zeitgeist2004

    Die Ebene auf der ich dann die Glühwürmchen bzw. die Pflanzen setzte, wie muss diese eingestellt sein, also auf „Normal“, „Multiplizieren“ oder „Ineinanderkopieren“ etc? Und wie bekommt man dann am Ende die Ebenen zusammen, also das es zu einem Bild wird?

    Gruß

    Sayena
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2009
    #56      
  18. Zeitgeist2004

    Zeitgeist2004 Hat es drauf

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.707
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mannheim
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    EOS 350D
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Ich habe doch im Bild extra die Ebene mit den Glühwürmchen aktiviert damit du die Enstellung siehst und und darunter ist die Einstellung vom Schein nach außen also transparente Ebene Punkte setzen den Ebenenstil darauf fertig.;)
    Beim Pinsel gehe mal auf Pinselform und setze unten dann den Abstand höher der steht wahrscheinlich auf 25%, einfach den Regler verschieben dann zieht es sich auseinander.
     
    #57      
  19. Sayena

    Sayena Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    79
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Adobe Photoshop CS3
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Hi!

    Kannst du mir das bitte genauer erklären wie das mit der Gradationsebene funktioniert?

    Ich habe mich zwar bemüht alle Farben dunkel zu halten, aber jetzt ist das Bild doch etwas heller geworden, als ich es wollte. :( Ich hoffe da gibt es Möglichkeiten das gesamte Bild etwas zu verdunkeln, anstatt noch mal über jede Ebene gehen zu müssen und sie einzeln noch mal mit dunkleren Farben nachzubearbeiten.

    Gruß

    Sayena
     
    #58      
  20. Sayena

    Sayena Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    79
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Adobe Photoshop CS3
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Hi!

    Ahso, okay?habe bei der Einstellung ?normal? gedacht, dass sich diese nicht auf die Glühwürmchen-Ebene bezieht, weil die ja immer automatisch gewählt wird?

    Ja, habe ich jetzt gemacht und die Pflanze dreht sich dennoch immer anders bei jedem Klick...ggrrr..

    Hier schau mal:

    Imageshack - pinselspitze

    Gruß

    Sayena
     
    #59      
  21. Zeitgeist2004

    Zeitgeist2004 Hat es drauf

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.707
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mannheim
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    EOS 350D
    Suche Unterstützung beim Colorieren
    AW: Suche Unterstützung beim Colorieren

    Hier mal ein Beispiel vor jedem Klick habe ich den Winkel angepasst. Der Pinsel sieht so aus wie das Schwarze.
    [​IMG]
     
    #60      
Seobility SEO Tool
x
×
×