Anzeige

SVG-Vektor in PS-Pfade oder Formen verwandeln

SVG-Vektor in PS-Pfade oder Formen verwandeln | PSD-Tutorials.de

Erstellt von rilo1, 16.11.2009.

  1. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    SVG-Vektor in PS-Pfade oder Formen verwandeln
    Hallo,

    habe verschiedene Formen als SVG-Vektorimages vorliegen und möchte diese als Formen in PS verwenden.

    Habe allerdings kein Illustrator zur Verfügung aber Inkscape.
    Wie bekomme ich die Vektoren als Formen in PS?

    Danke Euch!
     
    #1      
  2. psychomania

    psychomania Sein eigener Chef

    Dabei seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    2.128
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    Den Industriestandard und seinen Kopf
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    SVG-Vektor in PS-Pfade oder Formen verwandeln
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2009
    #2      
  3. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    SVG-Vektor in PS-Pfade oder Formen verwandeln
    AW: SVG-Vektor in PS-Pfade oder Formen verwandeln

    Danke Dir, psychomania!

    Wie es aussieht, sind das aber alles Konverter von SVG in ein Bitmap-Format (od. spez. VG-Edit-Format mit dem PS nichts anfangen kann).

    Eine direkte Umwandlung in PS-Pfade oder Formen scheint es dabei nicht zu geben - war villt. auch nicht zu erwarten.

    Ich habe einen Workaround über Inkscape gefunden: Öffnen des SVG und Export als EPS-Datei, die in PS eingelesen werden kann.

    Die Objekte kann man dann dort einzeln ausschneiden auf eine sep. Ebene bringen und per Auswahl (Strg-Click) und Erzeugen eines Pfades aus der Auswahl einen Pfad generieren. Ein echter Vektorbasierter Pfad wird das dann allerdings nicht...
     
    #3      
x
×
×