Anzeige

Tamron Neuvorstellung

Tamron Neuvorstellung | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Picturehunter, 06.02.2014.

  1. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Tamron Neuvorstellung
    #1      
  2. Vetter_62

    Vetter_62 Guest

    Tamron Neuvorstellung
    Habe das 18-270 .
    Qualität der Bilder ist wohl nicht so wie bei einem Canon Macro 100 (wohl logisch), ist aber ein Supertolles 'Immerdrauf' wenn man nur so unterwegs ist und keine komplette Ausrüstung mitschleppt.
    Sicher interessant, die bauen gute Teile.
     
    #2      
  3. PsychoZ1

    PsychoZ1 Hat es drauf

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    3.718
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS5.1 Extended 64 Bit
    Tamron Neuvorstellung
    Bin mal gespannt welche Preislage
     
    #3      
  4. Digicam

    Digicam weitestgehend nur noch lesend

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    3.295
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    D-68723
    Software:
    Adobe CS 6
    Kameratyp:
    Fuji X-T10
    Tamron Neuvorstellung
    Ich hab damals mit dem Tamron 18-270 angefangen und mich immer gefragt, was Ihr wegen der eingeschränkten Qualität bei Superteles habt. Als ich mir dann das 17-50 geholt habe, wusste ich es.

    Ich will nicht arrogant sein, aber nachdem ich jetzt weiß, wie sich ein 17-50 oder 70-300 im Gegensatz zu einem 18-270 macht, würd ich mir ein 16-300 nicht als "Eines für alles für unterwegs"-Objektiv zulegen.
     
    #4      
  5. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Tamron Neuvorstellung
    Das würde ich auch nicht. Gerade unterwegs will ich sicher sein, daß ich ein mögliches Motiv mit möglichst guter Qualität ablichten kann. Daß dieser Anspruch in vielerlei Hinsicht seinen "Preis" hat, ist nunmal nicht zu ändern. Es ist und bleibt also eine Frage des Anspruchs.
    "Knippst du noch oder fotografierst du schon" sozusagen ..., und ja, es ist der Fotograf, der das Bild macht, aber das Werkzeug sollte dabei nicht den limitierenden Faktor darstellen.

    Ob die neuen Tammis ordentlich sind bleibt abzuwarten.


    Just my 2 cents ... :)

    Gruß
    Frank
     
    #5      
    ZwenD gefällt das.
  6. Digicam

    Digicam weitestgehend nur noch lesend

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    3.295
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    D-68723
    Software:
    Adobe CS 6
    Kameratyp:
    Fuji X-T10
    Tamron Neuvorstellung
    So, wie ich Tamron kenne, prognostiziere ich mal, dass die beiden in der Klasse der Superzooms sicher eine gute Qualität liefern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2014
    #6      
  7. Yellowshark

    Yellowshark Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    97
    Geschlecht:
    männlich
    Tamron Neuvorstellung
    Warum Tamron ein 28-300 für das Vollformat herstellen will, ist mit ein Rätsel. Wenn jemand viel Geld für eine Vollformatkamera ausgibt, dann will er auch gute oder besser sehr gutes Glas. Aber die Herren und Damen bei Tamron werden schon Ihre Gründe haben und ich muss diese nicht verstehen.
     
    #7      
  8. Digicam

    Digicam weitestgehend nur noch lesend

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    3.295
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    D-68723
    Software:
    Adobe CS 6
    Kameratyp:
    Fuji X-T10
    Tamron Neuvorstellung
    Ich sag's mal zynisch:
    Damit der eine oder andere Verkäufer die Ahnungslosen über den Tisch ziehen kann:
    "Wat willste denn mit 'nem 24-70 oder 24-105. Dat is doch nix halbes und nix ganzes. Nimm dat 16-300, da ist alles dran."
     
    #8      
    ZwenD gefällt das.
  9. Yellowshark

    Yellowshark Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    97
    Geschlecht:
    männlich
    Tamron Neuvorstellung
    Ist vermutlich war.
    Ich hoffe aber, dass es doch auch noch vernünftige Verkäufer gibt.
     
    #9      
  10. steinmannn

    steinmannn Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    1.220
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nordhessen
    Software:
    Photoshop CS6
    Kameratyp:
    Canon 7D
    Tamron Neuvorstellung
    Ging mir beim Kauf einer DSLR genauso, der Verkäufer wollte mir ein 50...500mm aufdrücken. "Dann haben Sie alles für unterwegs, auf Reisen!" und weil dies nicht reichte, das Licht könnte ja zu wenig sein, wurde ein Blitzgerät draufgepackt. Zum Schluss fühlte ich mich auf dem Markt bei den Marktschreiern, zum Schutz der Linse noch ein UV-Filter. Gekauft habe ich dann woanders.
     
    #10      
  11. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Tamron Neuvorstellung
    @steinmannn

    Dir ein Blitzgerät aufzuschwatzen ist schon dreist. Das hier hätte nämlich für 500mm Brennweite völlig ausgereicht: Boost it! ... :D


    Gruß
    Frank
     
    #11      
  12. steinmannn

    steinmannn Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    1.220
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nordhessen
    Software:
    Photoshop CS6
    Kameratyp:
    Canon 7D
    Tamron Neuvorstellung
    Es ist schon erstaunlich, welche Auswüchse der Strobistentrend erzeugt hat.
     
    #12      
  13. Digicam

    Digicam weitestgehend nur noch lesend

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    3.295
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    D-68723
    Software:
    Adobe CS 6
    Kameratyp:
    Fuji X-T10
    Tamron Neuvorstellung
    Na ja. Bei dem was Frank hier gezeigt hat, haben sich ein paar Physiker und Designer zusammengesetzt und fertig. :D

    Viel interessanter finde ich da so manches DIY-Projekt.
     
    #13      
  14. wt66

    wt66 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    44
    Geschlecht:
    männlich
    Tamron Neuvorstellung
    LACH !
    Blitzen mit einem 500er. Ist wohl ein makro-500er
     
    #14      
  15. Crazybiker_84

    Crazybiker_84 Wasserratte

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    943
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    LR 5; PS CC; Illustrator CC; Premiere Pro CC und After Effects CC
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D/ Canon EOS 7D Mk II und Canon EOS 500 D
    Tamron Neuvorstellung
    Was ist denn daran so abwegig? Gerade beim fotografieren von kleinen Piepmätzen ist das ganz gängige Praxis ;).
     
    #15      
    Rata und allkar gefällt das.
  16. Byronimus

    Byronimus Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    08.11.2013
    Beiträge:
    18
    Tamron Neuvorstellung
    Die heutigen Kameras haben eine gute Leistung im High Iso Bereich, wenn ein leistungsstarker Blitz dazu kommt, kann man schon mal ein 500er einsetzen.
     
    #16      
  17. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen PSD Beta Team

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    5.008
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    PS-CC2018, LR-CC, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon
    Tamron Neuvorstellung
    Ich muss auch mal lachen ... Über einem Lachender. :D
     
    #17      
  18. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Tamron Neuvorstellung
    Ok, dann mal Butter bei die Fische:

    wer möchte den Anfang machen und mal eine kleine Rechnung aufstellen, anhand derer man (ungefähr) abschätzen kann, wie sich das mit einem internen Kamerablitz oder aber auch einem aufgesetzten und vergleichsweise leistungsstärkeren Systemblitz verhält? Brennweite ca. 500mm (Crop als auch "VF"), ISO Reihe, Blendenreihe, Lichtausbeute in Abhängigkeit zur Objektentfernung. Wieviel Licht kommt letztendlich an, wenn man mit einem 500er Objektiv und Blitz arbeitet, na?! :D


    Gruß
    Frank
     
    #18      
  19. Crazybiker_84

    Crazybiker_84 Wasserratte

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    943
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    LR 5; PS CC; Illustrator CC; Premiere Pro CC und After Effects CC
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D/ Canon EOS 7D Mk II und Canon EOS 500 D
    Tamron Neuvorstellung
    Grundsätzlich bezieht sich die angegebene Leitzahl (maximal mögliche Blitzleistung) bei fast allen Geräten auf eine Lichtempfindlichkeit von ISO=100. Die Formel zur berechnung der Leitzahl ist folgende:

    L = A x B

    L = Leitzahl
    A = Abstand in Metern
    B = Blendenwert (Nenner)

    Der eingebaute Blitz hat bei den meisten Kameras eine Leitzahl von ~ 10 und ist somit für den Einsatz eines 500mm Objektivs zu schwach ( die Naheinstellgrenze liegt bei diesen Objektiven ca. bei 3m (Telezoom) bis 5m (Festbrennweite)). Aber selbst kleinere Systemblitze (ab einer Leitzahl von =/> 30 bei ISO = 100) lassen sich im Nahbereich mit einem 500mm Objektiv sinnvoll einsetzen.

    Abstand zum Motiv in Metern (A) = 5
    Blendenwert (B) = 6,3

    L = 5 x 6,3
    L = 31,5

    Wer nun meint, dass ein 500mm Objektiv nur für die Überbrückung großer Distanzen da ist der soll mal den Versuch machen und schauen wie nah man an ein Motiv in Sperlingsgröße heran muss um es Formatfüllend abzubilden.

    Hier mal ein Bildbeispiel:

    [​IMG]

    Canon EOS 7D
    Sigma 500mm f/4,5 EX DG HSM + 21mm Zwischenring
    500mm; f/4,5; 1/100 Sek; ISO-800
    Abstand zum Motiv ca. 2,5m (Naheinstellgrenze durch Zwischenring verkürzt)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2014
    #19      
    Rata, Torito49 und Picturehunter gefällt das.
  20. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Tamron Neuvorstellung
    Für den Nahbereich ist bei großen Brennweiten (und entsprechend kleinen Motiven) kaum mit Problemen zu rechnen. Allerdings muß man mit Schatteneffekten rechnen, wenn der eingebaute Kamerablitz vom Objektiv abgeschattet wird. Zudem fehlt dem eingebauten Kamerablitz ein variabler Reflektormechanismus, der den Abstrahlwinkel verkleinern/vergrößern kann. Dann gilt: doppelte Entfernung reduziert das Licht auf 1/4. Anders die Systemblitze mit variablem Reflektor, der bei gleichbleibender Lichtabgabe die Reichweite deutlich steigern kann, wenn auch zu "Lasten" eines verkleinerten Zielwinkels. Wenn die Leitwerte unter der Berücksichtigung des Zoom-Reflektors bekannt sind, dann kann man das recht einfach berechnen (ISO Einstellung beachten).

    Ein schöner Onlinerechner für die Ermittlung von Blende/Abstand/Leitzahl und ISO ist bei den D.E zu finden:
    Klick


    Gruß
    Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2014
    #20      
    Torito49 gefällt das.
x
×
×