Anzeige

Text aus Form "stanzen"

Text aus Form "stanzen" | PSD-Tutorials.de

Erstellt von LeCirkus, 15.01.2016.

  1. LeCirkus

    LeCirkus Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.03.2015
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Text aus Form "stanzen"
    Hallo,
    ich möchte einen Schriftzug transparent machen, so dass man das darunterliegende Foto sieht.
    Der Schriftzug sollte allerdings noch auf einer geometrischen Form liegen. In etwa wie die angehängte DAtei.
    Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte. (für Photoshop CS5)

    Danke,
    Sarah
    <a href="https://www.shotroom.com/i/733/6Hrro" target="_blank"><img src="https://s1.shotroom.com/img/160115/6Hrro_s.jpg" border="1" title="Kostenlos Bilder und Fotos hochladen"></a>
     
    #1      
    igel16 und hilde089 gefällt das.
  2. DeBr

    DeBr Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    10.11.2012
    Beiträge:
    808
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Burgdorf
    Software:
    Adobe CC, Cinema 4D R16
    Kameratyp:
    N.....
    Text aus Form "stanzen"
    Hey LeCirkus, willkommen hier im Forum! ;)

    Also dein Problem kannst du lösen, indem du dir das Bild in dem Ebenenestapel ganz nach unten legst, darüber eine Formebene, die z.B. das rote Rechteck deines Beispiels ist, der Formebene fügst du eine Ebenenmaske hinzu.

    Darüber legst du den Text an, wie er dann ausgestanzt sein soll.

    Als nächstes klickst du mit gedrückter Strg-Taste auf das "T" Symbol deiner Textebene, dadurch wird die Auswahl des Textes geladen, dann wählst du die Ebenenmaske der Formebene und füllst die Auswahl mit Schwarz. (Bearbeiten->Fläche füllen)

    Dann kannst du die Textebene ausblenden.

    Alternative! Wenn du die Textebene angelegt hast, lädst du nicht die Auswahl, sondern kopierst die Bildebene einmal nach ganz oben (über die Textebene) und erstellst eine Schnittmaske. Das geht indem du mit gedrückter Alt-Taste zwischen die Bildebene und die Textebene klickst (da ändert sich der Mauszeiger zu so zwei Kreisen ;) )

    Vorteil hierbei ist, dass du die Textebene noch mal bearbeiten kannst und sich der Effekt mit aktualisiert.

    LG Dennis
     
    #2      
  3. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.955
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Text aus Form "stanzen"
    Bildkopie des Hintergrundes als Schnittmaske über den Text legen - fertig.
    Edit- sehe gerade das hat DeBr schon als Alternative vorgeschlagen.

    Alternativen:
    1.Text in Form wandeln, Pfade markieren und kopieren und in eine Vektormaske einfügen.
    Da dies auf Vektorebenen nicht finktioniert nach dem Kopieren rastern und dann 2 mal auf :ebenenmaske: klicken.
    Dann Pfade einfügen, markieren und bei Pfadvorgänge auf "Vordere Form subrahieren" stellen.
    Willst du die Form nicht rastern machs mit dem Text und ziehe am Ende die Maske auf die Form.
    [​IMG]

    2. Man könnte natürlich auch die Textform mit der anderen zusammenfügen und voneinander abziehen.

    3. Und dann kann man Text ja auch gleich als Auswahl schreiben und daraus ne Maske machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2016
    #3      
  4. Pumpenvogel

    Pumpenvogel Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    01.11.2013
    Beiträge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    in old Germany
    Software:
    CS2, Elements 9, Lightroom 5 & Andere
    Kameratyp:
    Sony DSC-H20 & Andere
    Text aus Form "stanzen"
    Das Rote „Textteil“ auf einem transparentem Untergrund platzieren, die transparent zu werdende Schrift in schwarz auf roten Untergrund.

    Text und rotes Objekt auf eine Ebene reduzieren, nun den schwarzen Text mit dem „Zauberstab“ auswählen und anschließend unter Bearbeiten "Ausschneiden" auswählen – fertig. Jetzt kann das rote Element mit der transparenten Schrift über x-beliebiges Bild gesetzt werden.

    Möglicher Weise zu simpel gedacht, oder?

    Gruß
     
    #4      
    gmw gefällt das.
  5. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.955
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Text aus Form "stanzen"
    zu simpel nicht, ginge noch simpler mit Entf.
    Mit Zauberstab wird die Kante jedoch zu pixelig selbst wenn glätten aktiviert wird.
    Schnittmaske ist noch immer die Beste, schnellste und zudem reversiblere Lösung.
     
    #5      
    Torito49 gefällt das.
  6. hub

    hub nicht ganz neu hier

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    1.116
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Taunus
    Software:
    PS,Lr. VS Code, NP++, ...
    Kameratyp:
    Sony a 6000
    Text aus Form "stanzen"
    Moin,
    wenn Text und Form editierbar bleiben sollen:
    unterste Ebene: das Bild
    nächste Ebene: die Form
    und darüber der Text.
    Dann für die Textebene die Ebenenstile öffnen und auf Mischoptionen gehen.
    Dort die Flächendeckkraft auf 0 (oder wie gewünscht ...) und darunter die Aussparung auf weich oder hart stellen (ebenfalls wie gewünscht).
    Mit OK bestätigen. Fertig.
    Sowohl die Form als auch der Text können nach belieben geändert werden ...

    Gruß Ulli
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2016
    #6      
  7. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.955
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Text aus Form "stanzen"
    Aber obacht - das klappt das nur mit einer Hintergrundebene!
    Edit: jetzt weiß ich warum das bei meinem ersten Versuch ohne Hintergrundebene nicht geklappt hat ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2016
    #7      
  8. hub

    hub nicht ganz neu hier

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    1.116
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Taunus
    Software:
    PS,Lr. VS Code, NP++, ...
    Kameratyp:
    Sony a 6000
    Text aus Form "stanzen"
    Die von mir genannte Methode geht durch alles.
    Also sollten Form und Text in einer Gruppe zusammengefasst werden. Ich habe das gerade nochmal ausprobiert, Bild und eine Gruppe mit 3 Formen und dem Text:
    [​IMG]

    Nachtrag: Wenn das dann auch noch Probleme macht, die Gruppe in ein Smartobjekt packen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2016
    #8      
  9. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.955
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Text aus Form "stanzen"
    Deine in #6 beschriebene Methode funktionert schon, auch ohne Gruppe,
    aber eben nur wenn du statt Ebene 0 (so hatte ich es auch erst getestet)
    eine richtige Hintergrundebene hast. Aussparren wirkt durch alle Ebenen
    bis zur Hintergrundebene. Wenn es keine gibt wirds Tranzparent.

    Ebene 0 aktivieren, dann "Ebene - Neu - Hintergrund aus Ebene"
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2016
    #9      
  10. hub

    hub nicht ganz neu hier

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    1.116
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Taunus
    Software:
    PS,Lr. VS Code, NP++, ...
    Kameratyp:
    Sony a 6000
    Text aus Form "stanzen"
    @Andre_S: ich hatte extra mal ne Runde experimentiert - also ohne Hintergrundebene. Wollte mich ja nicht blamieren :D. Wenn es in der Gruppe angeordnet ist, wie im Bild (#8), dann funktioniert es bei mir, so hatte ich es auch schon in CS6 genutzt. Wie du im Bild erkennen kannst, ist keine Hintergrundebene da.
    Mir ist aber dabei aufgefallen, das Photoshop CC (letzte Version) ein Problem mit dem repaint hat. Die Transparenz wurde erst richtig dargestellt, nach dem ich eine andere Ebene selektiert hatte. Es kann aber auch gut sein, das es mein Grafiktreiber ist.
    Sollte es aber tatsächlich ein dummer Zufall gewesen sein, das es funktioniert hat, bleibt ja immer noch die Variante Smartobjekt. Da schägt die Transparenz nicht durch.
     
    #10      
  11. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.955
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Text aus Form "stanzen"
    Ich hatte es auch, vor allen "Alternativen", mit aussparen versucht und mich gewundert das es nicht geht.
    Wie du hatte ich ne Ebene 0 biss mir die Definition von Aussparen wieder eingefallen ist.
    Dies Stanzt quasie alles bis zur Hintergrundebene durch.
    Aber interessant das du da noch ne Austricksmöglichkeit gefunden hast wie es auch ohne Hintergrundebene geht.
     
    #11      
    gugue gefällt das.
  12. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.559
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Text aus Form "stanzen"
    Das liegt nur daran, dass es eben einen in der Hilfe auch beschriebenen Unterschied zwischen leichter und starker Aussparung gibt. ;-) "Stark" haut immer komplett bis auf die Hintergrundebene oder – falls nicht vorhanden – transparent durch. "Weiche" immer nur bis zum Ende einer Gruppe.
     
    #12      
    hub gefällt das.
  13. LeCirkus

    LeCirkus Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.03.2015
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Text aus Form "stanzen"
    Vielen Dank! Hat geklappt ( Schnittmaske erstellen mit dem duplizierten Foto).
     
    #13      
x
×
×