Textildirektdruck: Geht auch Gold?

Textildirektdruck: Geht auch Gold? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von codyallen, 09.10.2017.

  1. codyallen

    codyallen Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    533
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS5 / DW
    Kameratyp:
    D5000
    Textildirektdruck: Geht auch Gold?
    Der Drucker bei dem ich sonst immer Shirts bestelle, bietet dieses im Textildirektdruck an.
    Ich kenne mich da nicht so gut aus. Hatte eben nur eine Callcenter Dame am Telefon, die mir nicht so richtig helfen konnte.
    Ich würde gerne ein Logo in Gold aufs Shirt drucken lassen, geht das mit diesem Verfahren?
    Oder wird eher beige-braun dargestellt?
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    10.027
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6,WIN10 CC 18-19, 2020
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Textildirektdruck: Geht auch Gold?
    Das wird eher gelb braun es sei denn die haben einen Goldtank aber ob es den gibt weiß ich nicht
    Wie wäre es mit einem kombinierten Verfahren DTG + Flex Gold
    Es lebe die Disko
    MfG
     
    #2      
  4. pixelmaker

    pixelmaker jeden Tag neu hier

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    1.054
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Callenberg, bei Hohenstein-Er
    Software:
    CC2018, C4D, Blender, diverse CAD, CamBam, mac OS X 10.11.6
    Kameratyp:
    DSLR Nikon
    Textildirektdruck: Geht auch Gold?
    Es gibt glänzendes Gold im Siebdruck und es gibt hochglänzende Transferfolie. Beides bringt ein ordentlichen Hochglanz für Metallicfarben und ist auch haltbar, wenn man es ordentlich verarbeitet. Im Siebdruck geht Hochglanzgold wenn man mit Plastisolfarben auf glänzendes Transfermaterial druckt.
    Im Digitaldruck (DTG) funktioniert das nicht gut weil Metallpigmente nicht durch den Druckkopf gehen. Außerdem müssten Tinten mit schweren Pigmente ständig umgewälzt werden.

    grüße
     
    #3      
    hagen-ffm gefällt das.
Seobility SEO Tool
x
×
×