Anzeige

Texturieren mit unwrap und Grafikprogramm!

Texturieren mit unwrap und Grafikprogramm! | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Berni1983, 25.10.2008.

  1. Berni1983

    Berni1983 Guest

    Texturieren mit unwrap und Grafikprogramm!
    Hallöchen,
    ich habe mal wieder eine Frage. Und zwar habe ich ein Star Wars Lambda-Shuttle gebastelt und möchte es nun texturieren. Ich bin nun nicht gerade ein Profi beim texturieren und habe mich entschieden das Modell mit unwrap zu texturieren, da ich schon einige bilder gesehen habe, bei denen das sehr gut aussah.
    Also habe ich es folgendermaßen gemacht:
    unwrap auf das Objekt und den Editor geöffnet. dann die faces in position gebracht und über tools->render uvw template ein bild erstellt. das abgespeichert und im Grafikprogramm geöffnet und bearbeitet. Erstmal nur zu testzwecken. Dann ein Material erstellt und die Textur in den diffuse chanel. Das funktioniert auch und die Textur liegt eigentlich auch ganz gut an. Aber wenn man ganz nah rangeht, dass sieht man die unschönen kanten der texturbereich ganz verpixelt. Dabei habe ich die Textur schon auf 4096x4096.
    Was mache ich denn da nur falsch?

    http://s7b.directupload.net/file/d/1593/gtxnb29t_jpg.htm
    http://s7b.directupload.net/file/d/1593/i5g8odlp_jpg.htm
    http://s8b.directupload.net/file/d/1593/tiazmcjf_jpg.htm
     
    #1      
  2. keul3

    keul3 3dsMax | 3D-Contest

    12113
    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    10.068
    Texturieren mit unwrap und Grafikprogramm!
    AW: Texturieren mit unwrap und Grafikprogramm!

    für closeups gehn dir einfach die pixel aus.
    gibt ne faustregel, der ausschnitt der textur der beim rendern sichtbar is sollte bei der textur selber in etwa in doppelter auflösung vorliegen.
    auf dein beispiel bezogen is dein letzter render ca 800x600px und dieser ausschnitt sollte bei deiner textur selbst mind. 1600x800px betragen und das is bei dir bestimmt nich der fall;)
    möglicherweise hilfts wennde den diffuse-channel etwas aufblurst, oder die auflösung insgesamt nochma hochschraub oder was ich dir empfehlen würde wennde wirklich colseups rendern möchtest, mit mehreren texturen arbeiten, z.b. für jeden wing eine
     
    #2      
  3. Berni1983

    Berni1983 Guest

    Texturieren mit unwrap und Grafikprogramm!
    AW: Texturieren mit unwrap und Grafikprogramm!

    Erstmal danke für die Antwort.

    Also ich habe für jeden Wing eine Textur. Aber das mit der Faustregel wusste ich nicht. Klar, wenn ich die Texturauflösung erhöhe, dann wird es besser, aber dann habe ich Texturgrößen von weit über 4096x4096 und das wird zu groß...

    Aber mal eine andere Frage, wie bekomme ich es hin, dass ich z.B. jede Wingseite eine andere Textur bekommt. Wenn ich im Map-Channel im Unwrap menü den Channel für die markierten Flächen ändere, dann ändert sich der Map-Channel für das komplette Objekt...
    Wie kann ich das realisieren, weil dann wäre die Textur der einen Seite des Wings nicht ganz so groß...

    Hoffe (du)ihr versteht was ich meine...
     
    #3      
  4. Berni1983

    Berni1983 Guest

    Texturieren mit unwrap und Grafikprogramm!
    AW: Texturieren mit unwrap und Grafikprogramm!

    Ich glaube entweder war es zu spät gestern oder ich bin einfach nur blöde...
    ich brauche doch gar kein unwrap bzw. texturen... ich habe ja das ganze Modell aus objekten erstellt und es ist viel einfacher die mit material zu belegen oder dann mit einzelnen texturen vielleicht. Dadurch fällt das Problem ja weg...

    Trotzdem interessiert mich die Frage von meinem vorherigen post...
     
    #4      
  5. keul3

    keul3 3dsMax | 3D-Contest

    12113
    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    10.068
    Texturieren mit unwrap und Grafikprogramm!
    AW: Texturieren mit unwrap und Grafikprogramm!

    wenn ichs richtig verstanden hab, würd ichs mit nem multi-/sub-material und verschieden channels lösen
     
    #5      
x
×
×
teststefan