Anzeige

Textvariablen im Fließtext verursachen komische Effekte

Textvariablen im Fließtext verursachen komische Effekte | PSD-Tutorials.de

Erstellt von mrarchitekt, 19.06.2012.

  1. mrarchitekt

    mrarchitekt Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bünde
    Textvariablen im Fließtext verursachen komische Effekte
    Hallo User,

    bisher wurde bei allen meinen Fragen hier schnell eine Hilfe gefunden. deswegen stelle ich die heute entstandene Frage ebenfalls hier ins Forum, in der Hoffnung, das dafür bald eine Lösung entsteht.

    Ich verwende sehr gerne verschiedene Textvariablen um gewisse Elemente in meinem Dokument nur einmal eintragen zu müssen. Definiert habe ich z.B. eine Variable für die Überschrift "Bauvorhaben" in dem Folgenden Text steht diese Variable auf jeder Seite einmal abgefragt frei unten im Layout. Das funnktioniert sehr gut, schaut gut aus usw.
    Nun möchte ich aber in meinem Fließtext des Raumbuches, welches ich zusammenstelle, ebenfalls die Variable "Bauvorhaben" einsetzten lassen. im Gedanken daran, das der Kunde es sehr Wohlwollen aufnimmt, wenn "sein Bauvorhaben" im Text immer wieder namentlich erwähnt wird. Leider wird in dem Moment des Einfügens die Zeile vollständig zusammengequetscht, ich habe das Gefühl, kann es nicht wirklich überprüfen, das die Variable als ein Zeichen versucht die Menge an Zeichen die in der Variable auf der ersten Seite durch die Formatvorlage definiert werden in die Zeile einzuquetschen. Leider geht das vollständig auf die Lesbarkeit
    [​IMG]

    Wie bringe ich der Textvariabel bei, das die auch tatsächlich soviel Platz in Anspruch nimmt, wie der Text ausgeschrieben benötigt????
     
    #1      
  2. Ellersiek

    Ellersiek JedenTag ein wenig besser

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    3.738
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hiddenhausen
    Software:
    CC, Lightroom, Win10
    Kameratyp:
    Sony Alpha 77+900
    Textvariablen im Fließtext verursachen komische Effekte
    AW: Textvariablen im Fließtext verursachen komische Effekte

    Mmmmh, das sieht in der Tat merkwürdig aus.

    Allerdings gibt es schon mal ein grundsätzliches Problem mit Textvariablen: InDesign kann innerhalb einer Textvariablen keinen Zeilenumbruch:
    [​IMG]
    In diesem Beispiel ist der Text der Variablen "sehr großes Bauvorhaben" und wie man am Ende der zweiten Zeile sehen kann, bricht InDesign den kompletten Inhalt der Textvariablen um.
    Erst wenn ich dem Rahmen sehr schmal mache, erreiche ich deinen Effekt:
    [​IMG]
    Wie sehen denn deine Absatzformateinstellungen aus?

    Gruß
    Ralf
     
    #2      
  3. pixxxelschubser

    pixxxelschubser Realist

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    7.155
    Software:
    für jeden Zweck das Richtige
    Kameratyp:
    hab ich auch
    Textvariablen im Fließtext verursachen komische Effekte
    AW: Textvariablen im Fließtext verursachen komische Effekte

    Was ist eigentlich der tatsächliche Inhalt deiner Variable?
    Ich kann das nur dann nachstellen, wenn die Variable so aussieht:
    [​IMG]


    Zeige doch bitte deinen Screenshot ergänzt um folgende Bestandteile:
    1.) Absatzformateinstellungen
    2.) Zeichenformateinstellungen
    3.) verborgene Zeichen (werden mit Alt+Strg+i) eingeblendet)
    4.) Textmodus-bearbeiten-Fenster


    Und ja, ID behandelt eine Variable wie ein einziges Zeichen.
     
    #3      
  4. Fotojojo

    Fotojojo Guest

    Textvariablen im Fließtext verursachen komische Effekte
    AW: Textvariablen im Fließtext verursachen komische Effekte

    Ich vermute du arbeitest mit Datenzusammenführung (Data Merge) Wie sieht im Datenbereich die Formatierung aus? Welche Schriftarten/-größen sind im Dokument und bei den Daten ausgewählt?
     
    #4      
  5. mrarchitekt

    mrarchitekt Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bünde
    Textvariablen im Fließtext verursachen komische Effekte
    AW: Textvariablen im Fließtext verursachen komische Effekte

    Ich hoffe das der neue Screenshoot da weiterhilft. Auch wenn der Text voll nicht passt, so denke ich, ist die Idee verständlich.
    Grundsätzlich soll das "Bauvorhaben" immer wieder an verschiednene Positionen im Katalog verwendet werden. Es geht um die Identifikation des Kunden mit dem Produkt :)
    [​IMG]
    Vielen Dank für euer Mühen.
    PS: Data Merge ist mir nicht bekannt
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2012
    #5      
  6. Ellersiek

    Ellersiek JedenTag ein wenig besser

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    3.738
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hiddenhausen
    Software:
    CC, Lightroom, Win10
    Kameratyp:
    Sony Alpha 77+900
    Textvariablen im Fließtext verursachen komische Effekte
    AW: Textvariablen im Fließtext verursachen komische Effekte

    Ich kann deine Situation nachstellen und halte das Verhalten, genauso wie den fehlenden Zeilenumbruch innerhalb einer Variable, für einen Bug - womöglich ist es jedeoch in deinem Fall ein Feature:).

    Ursache für dein Problem scheint der lebende Kolumnentitel zu sein. Sobald eine Textvariable vom Typ lebender Kolumnentitel im Absatz enthalten ist, wird der Umbruch für diesen Absatz ausgeschaltet: Es bleibt also alles in einer Zeile. Mach einfach mal den Textrahmen so breit, dass der Absatz in eine Zeile passt, dann stimmen auch die Abstände wieder.

    Als Lösung fallen mir nur zwei Wege ein:
    - Als Textvariable nicht lebenden Kolumnentitel sondern benutzerdefinierten Text verwenden (dann bleibt jedoch der fehlende Umbruch innerhalb der Textvariable)
    oder
    - kurz vor der Fertigstellung den Text markieren und Schrift->Textvariablen->Textvariablen in Text konvertieren wählen und dann die Datei unter einen anderen Namen speichern (da ja die schönen Variablen aufgelöst sind)

    Gruß
    Ralf
     
    #6      
x
×
×