Anzeige

Tiefenschärfe-Effekt nachträglich in AE

Tiefenschärfe-Effekt nachträglich in AE | PSD-Tutorials.de

Erstellt von bettinasch, 26.05.2010.

  1. bettinasch

    bettinasch Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    13
    Tiefenschärfe-Effekt nachträglich in AE
    Hallo,

    also ich habe mein Problem eigentlich schon im Cinema-Forum gepostet, doch haben Sie mich nun hierher verwiesen:

    Zu meinem Problem:
    Ich habe eine Animation in Cinema als einzelne Tiff-Bilder gerendert. Zusätzlich habe ich die Bilder noch als Tiefen- und auch als Blendkanal rausgerendert.
    Diese wollte ich dann eigentlich mit AE CS3 nachbearbeiten.
    Grund: Bei den früheren Versionen von Cinema hatte ich bei der Tiefenschärfe die ich mit Cinema ausgegeben habe schon immer Probleme.
    Außerdem dachte ich mir, dass es sinnvoller wäre, dass ganze dann in der Comp zu bearbeiten, da ich ja eigentlich flexibler bin.
    Ich weis, man könnte das ganze auch mit PS nachbearbeiten.
    Wenn es nicht soviele Einzelbilder wären würde ich es auch machen.
    Deshalb auch meine Frage:
    Wie muss ich das Ganze in AE anlegen.
    Bzw. wie kann ich dabei den Tiefenschärfefilter anwenden?
    Wenn ich ihn bei dem Tiefenkanal anwende, da sehe ich leider kein Ergebnis.
    Auch habe ich hierzu nicht wirklich eine gute Hilfe oder Tutorial in Netz gefunden.
    Vielleicht kann mir einer auf die schnelle weiterhelfen.
    Oder es weis einer vielleicht ein gutes Tutorial, dass er mir weiterempfehlen kann.
    Danke im Vorraus.
     
    #1      
  2. hanco

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.318
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    Tiefenschärfe-Effekt nachträglich in AE
    AW: Tiefenschärfe-Effekt nachträglich in AE

    Einfach weichzeichnen. Die Tiefenmap, welche du in cinema rausrenderst wird als Alpha benutzt.
     
    #2      
  3. Da_File

    Da_File A(ni)mateur

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    206
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Software:
    PS, AI, ID, AE, Pr, FCP, C4D, ZBrush
    Kameratyp:
    Fuji S6500fd / Panasonic NV GS 280 / Eos 550d
    Tiefenschärfe-Effekt nachträglich in AE
    AW: Tiefenschärfe-Effekt nachträglich in AE

    Diese Frage war ein Teil meiner Bachelorarbeit und ich kann dir von der simplen Weichzeichnung sobald es etwas anspruchsvoller ist nur abraten.

    Der Filter "Verwackeln" kann mit einem Tiefe-Pass gefüttert werden. Alternativ könntest du deine Animation als RPF-Sequenz mit aktivierter Tiefen ausgeben und diese üb er den Filter 3D-Kanal extrahieren auslesen -> größerer Dynamikumfang und variableisntellbare Tiefeverteilung.

    Mit der RPF Sequenz funktioniert auch die Tiefenschärfe aus den 3D-Filtern.

    Die beste Wahl wäre allerdings ein Plugin von einem Drittanbieter wie frischluft lensacre oder ähnliches. Aber Google gibt zu diesem Thema sehr viel her.
     
    #3      
  4. Yam10

    Yam10 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    männlich
    Tiefenschärfe-Effekt nachträglich in AE
    AW: Tiefenschärfe-Effekt nachträglich in AE

    ich frage hier, dann muss ich nicht extra ein neuen Thread auf machen:

    Habe ein Vid mit Handy gemacht. Natürlich ist die Auflösung nicht so doll. Der Effekt den ich rein setzen will hingegen hat eine super Auflösung...wie kann ich die Auflösung des Effekts runter stellen? Wisst ihr was ich meine?

    Bitte keine Antworten like "Nimm ne andere Kamera" oder so -.-
     
    #4      
  5. Da_File

    Da_File A(ni)mateur

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    206
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Software:
    PS, AI, ID, AE, Pr, FCP, C4D, ZBrush
    Kameratyp:
    Fuji S6500fd / Panasonic NV GS 280 / Eos 550d
    Tiefenschärfe-Effekt nachträglich in AE
    AW: Tiefenschärfe-Effekt nachträglich in AE

    Leider versteh ich aus der Frage zum einen nicht was du meinst, zum zweiten würde ich schon einen neuen thread aufmachen, weil sonst keiner der dich evtl. verstehen könnte deine Frage finden wird.
     
    #5      
x
×
×