Anzeige

tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von kempf, 06.12.2013.

  1. kempf

    kempf australien-fan

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    338
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    Adobe CS6
    tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    hallo leute

    ich arbeite mit einem epson stylus pro 3800...

    .. und habe das leider immer wiederkehrende problem, dass ich ausdrucke weiterverrechnen muss, aber nur schätzen kann, was mich so ein ausdruck effektiv kostet. hat jemand eine ahnung, wie man das ungefähr berechnen kann - oder gibt es da ev. ein programm dazu, das man zuschalten kann, welches den tintenverbrauch berechnet? oder gibt es eine regel, was man so berechnet?

    aktuell handelt es sich um verschiedene A3 seiten, welche vollfarbig gedruckt werden, aber auf ganz normalem papier, also nicht photopaper oder was besonderes.

    bin gespannt, wie ihr das macht, respektive wie ihr das berechnet und freu mich auf eure antworten. ;)
     
    #1      
  2. Bertram_Heinrichs

    Bertram_Heinrichs Aktives Mitglied

    1
    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    1.770
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CC, Nikon Capture NX2, DxO Optics Pro 9
    Kameratyp:
    Nikon D5100, Nikon D3100
    tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    Also ich mache sowas gar nicht. Ist mir zu umständlich. Aber du weißt doch sicherlich, wieviele Blätter du mit einem Satz Tinte drucken kannst. Dann teilst du den Preis der Tinte durch die Anzahl der Seiten und nimmst das Ergebnis (als Sicherheitsfaktor) mal 3. Wenns dem Kunden zu teuer ist, gib ihn eine CD und er kann es sich drucken lassen wo immer er möchte. Nur fürn Dankeschön kannst du dir keinen neuen Drucker kaufen. Und irgendwann ist der auch mal hinüber. Mach nicht den gutmütigen Dummen für andere. VG
     
    #2      
  3. kempf

    kempf australien-fan

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    338
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    Adobe CS6
    tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    hallo Bertram
    nein, leider weiss ich nicht, wieviele seiten ich mit einem satz Patronen drucken kann. sonst wäre es leichter. dann könnte ich es mehr oder weniger so berechnen wie du schreibst. ich mach regelmässig plakate und liefere da natürlich die daten an die druckerei. wenn ich aber ausdrucke machen muss, die jetzt sofort zur ansicht oder für sonst einen dringenden zweck benötigt werden - oder eben nur einzelne seiten, dann hab ich das beschriebene problem. sonst natürlich nicht, da seh ich ja die rechnung von der druckerei..
     
    #3      
  4. TOP_Miraculum

    TOP_Miraculum ;)

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6 Ext.
    Kameratyp:
    Canon F1 old
    tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    @ kempf

    Schau hier das könnte Dir weiter Helfen
     
    #4      
  5. tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    … daß der Tintenverbrauch nicht das einzige Preiskriterium ist, das weißt Du ja sicher? Wie lange läuft die Abschreibungszeit des Druckers, was hat er gekostet, was kostet das restliche Verbrauchsmaterial und was glaubst Du, was in ein paar Jahren ein Ersatzdrucker kostet?

    Keiner wird dir hier sagen können, wie der Tintenverbrauch bei einem speziellen Auftrag ist - und wie der in die Preisgestaltung einzubauen ist. Deshalb gehört sowas auch in die Mischkalkulation. Dann gibt es noch die Verbrauchsangaben der Druckerhersteller. Das sollte ein Anhaltspunkt sein.

    Oder Du druckst halt bis die erste volle Patrone leer ist und rechnest dann. Und vielleicht auch mal mit PDF´s agieren.

    Anna
     
    #5      
  6. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    313
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    7.939
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    " und habe das leider immer wiederkehrende problem, dass ich ausdrucke weiterverrechnen muss, aber nur schätzen kann, was mich so ein ausdruck effektiv kostet."
    Es ist sehr schwer den korrekten Preis zu berechnen da der oft immer vom Motiv her abhängig ist.
    Rechnen sollte man schon können und probieren geht über studieren.
    Letztendlich sind es Erfahrungswerte die du in deine Kalkulation aufnehmen musst.
    !!!!!Achtung jetzt wird es Ernst!!!!!!
    Wenn nicht kieckste wat dit im Copieshop kosten würde.
    Den Rest setze ich von einem Unternehmen voraus.
    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2013
    #6      
  7. dagdavincy

    dagdavincy Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    1.815
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    saarland
    Software:
    CS5 Mastersuite, Corel
    tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    Das Problem wollte ich auch mal haben. Habe es aber aufgegeben auch wenn´s mich interessiert hätte.
    Ich mach öfter Plakate DinA1 und größer die gebe ich aber lieber ausser Haus. Da weiß ich was ich rechnen kann. Ein Rollenplotter (100cm Druckbreite), den ich nutzte, steht jetzt still. Wenn so´n Teil nicht regelmäßig genutzt wird gibt´s gerne Probleme - Druckkopf defekt oder Tanks angetrocknet, Wartungsintervalle etc. Die Zeit, das Geld das ich damit verplempert habe und der Termindruck gaben den Ausschlag.
    Ich mache also Kontrollprints inhouse auf A3 bis A4 Laser-Desktops und gebe die Arbeit ausser Haus und habe Kosten- und Qualitätskontrolle.
     
    #7      
  8. d4y

    d4y Pixel schupser

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    552
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zypern
    Software:
    CS5 Design Premium
    Kameratyp:
    EOS D500, Fuji XP
    tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    Also die Angaben auf Seite pro Patrone errechnet sich normalerweise 7% Farbauftrag auf einer DINA 4 Seite also Pi mal Daumen Hersteller Angabe der Ausdrucke pro Patrone geteilt durch 2 (A3) geteilt durch ca. 15 (100% Farbauftrag) ergibt ca. Preis pro A3 Seite
     
    #8      
  9. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    313
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    7.939
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    WAS? Wer hat dir den den Quatsch erzählt. 7%Farbauftrag? (wie jetzt? 7% des Inhalts der Patrone? Oder 7% Farbdeckung? Oder 7% Flächendeckung? 7% Farbauftrag ist ein Weißer Adler auf weißen Untergrund mit einer Kontur, ca.).
    7% Flächendeckung min. bei nur Text (das habe ich auch schon gelesen) Herstellerangaben bei einen super small Font, pi mal Daumen.
    Es gibt ein Verhältnis bei einer Vollfarbseite welche den Anteil der Einzelfarben wiedergeben soll (C=x M=x Y=x K=x, finde jetzt nicht wo es stand) Das wirst du wohl aber auch schon selber festgestellt haben, dass die Farbtanks sich unterschiedlich verabschieden.
    Bein Offset sollte der Farbauftrag 300% nicht überschreiten, nur mal so nebenbei.
    So jetzt bin ich auch verwirrt. Aber deine Rechnung haut niemals hin.
    So ich hole mir jetzt einen Glühwein.
    MfG
     
    #9      
  10. d4y

    d4y Pixel schupser

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    552
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zypern
    Software:
    CS5 Design Premium
    Kameratyp:
    EOS D500, Fuji XP
    tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    Hallo Liselotte,

    7% Farbauftrag bei Druckern bedeutet das nur 7% der Seite bedruckt sind.

    JA wenn die Patrone ne Kombi ist muss man halt schätzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2013
    #10      
  11. tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    Auf Zypern ist halt alles möglich - oder war das Griechenland? Und ich hol mir den guten Rotwein aus dem Keller. Das habe ich heute mir verdient.

    Anna
     
    #11      
  12. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    313
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    7.939
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    Danke Anna und Prost.
     
    #12      
  13. d4y

    d4y Pixel schupser

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    552
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zypern
    Software:
    CS5 Design Premium
    Kameratyp:
    EOS D500, Fuji XP
    tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    Na dann mal Prost und wenn Ihr dann wieder nüchtern seit habt Ihr bestimmt die richtige Antwort parat ;-)
     
    #13      
  14. tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    Ich bin, du bist, er ist, ihr seid. Wir sind schneller nüchtern als Du rechnen kannst. :lol: Aber nimms leicht, ist nicht bös gemeint.

    Anna
     
    #14      
  15. d4y

    d4y Pixel schupser

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    552
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zypern
    Software:
    CS5 Design Premium
    Kameratyp:
    EOS D500, Fuji XP
    tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    :lol: war auch nicht bös von mir gemeint :) und danke fuer den Hinweiss auf meine miserable Rechtschreibung... muss ja nen Grund geben warum ich nicht in Deutschland lebe.
     
    #15      
  16. kempf

    kempf australien-fan

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    338
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    Adobe CS6
    tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    hallo alle zusammen

    da geht ja was hier. tja, der rat von dir @liselotte ist gut, hab ich auch bereits vor meiner frage hier gemacht - einfach mal im internet nach copy-shops gesucht, um da einigermassen vernünftige preise zu finden.
    das problem ist halt bei mir, dass ich ab und zu BLITZARTIG was für einen anlass machen muss, da ist mein mann nicht gerade schuldlos. er schiebt das alles oft raus bis am schluss und ich muss dann noch "schnell".... für ein paar ausdrucke würde es sich auch nicht lohnen, das in die druckerei zu geben. ausserdem habe ich auch nicht die zeit, schnell 10 plakate oder so drucken zu lassen. dann mach ich das halt zuhause auf meinem drucker. ansonsten, bei grossen mengen, geht das aber natürlich immer in die druckerei.

    die leute sind auch bereit, für die ausdrucke genug zu bezahlen, nur bin ich halt unsicher, ob die rechnung da für beide parteien aufgeht. das war eigentlich der hauptgrund, wieso ich hier frage. ist eine schwierige frage, ich weiss. früher hatte epson eine verbrauchsanzeige, da konnte man bei jedem ausdruck den tintenverbrauch ablesen und dementsprechend umrechnen!!! das war genial. leider ist das programm aber nicht mehr downloadbar.

    ich danke euch allen recht herzlich, dass ihr euch da auch eure gedanken gemacht habt.

    mag übrigens Glühwein UND Rotwein UND Weisswein UND Prosecco :)
    aber leider ist ja erst mittag...

    liebe grüsse aus der schweiz
     
    #16      
  17. ConnyNRW

    ConnyNRW Errare humanum est.....

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    2.200
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    PS CC, CS6 extended, Lightroom5, Cinema4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 5DS & EOS 7D Mark ll
    tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    @kempf

    ist auf der Drucker CD die dabei war nix drauf, womit man den Tintenstand anzeigen lassen kann?Geht doch eigentl. heutzutage bei jedem Drucker.
    Sonst mal im DruckerTreiber schauen unter Maintenance (Wartung) viell. findet sich da was.
    Hier steht nur was für Windows98/ ME
    http://www.epson.de/de/de/viewcon/corporatesite/products/mainunits/faq/3580/3003
     
    #17      
  18. kempf

    kempf australien-fan

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    338
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    Adobe CS6
    tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    hallo lessly

    doch, klar. das ist drauf...
    aber bei der vorherigen Software konnte man gleich bei jedem druck nachher den einzelverbrauch in ml ablesen. das konnte man dann super umrechnen.

    sowas hab ich gemeint.

    lg
     
    #18      
  19. John-George

    John-George jedentagneu

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    133
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Magdeburg
    Software:
    Creativsuite 6 am Mac
    Kameratyp:
    EOS 350D
    tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen
    AW: tintenverbrauch für farbausdrucke berechnen

    Also mein Reprocenter druckt A0-Plakate Tinte für 19 Euro, A2 für acht und mein Digitaldrucker A3 für 2 Euro..... . Zusätzliche Ausdrucke meines recht gutern Farbkopierers berechnet der Dienstleister laut Wartungsvertrag mit 12 Cent. Ich denke, da muss man für einen Ausdruck nicht lange rechnen, sondern nimmt ihn in die Mischkalkulation.

    Detlef
     
    #19      
x
×
×