Anzeige

Totale Verzweiflung

Totale Verzweiflung | PSD-Tutorials.de

Erstellt von connylam, 15.12.2009.

  1. connylam

    connylam Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Kürten
    Totale Verzweiflung
    Moin Jungs,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen, und zwar verzweifle ich an Illustrator CS4!
    Ich nutze seit ca. 4 Jahren mit voller Begeisterung Photoshop, um mittlerweile fast proffessionell Flyer und Grußkarten zu erstellen.... Bin mit den Ergebnissen auch echt zufrieden, in Photoshop!

    Ich habe gelesen, dass Illustrator dafür viel besser geeignet sein soll, kann ich mir auch selber gut vorstellen. Versuche es nun schon seit 4 Tagen, damit etwas vernünftiges zu erstellen, mittels Zeichenstift Werkzeug usw. aber nix kommt dabei heraus. Kann mir jemand helfen, oder versteht mich jemand? Ich weiß, dass es grundlegende Unterschiede zwischen PS und ILLU gibt bzgl. Pixel und Vektoren, aber irgendwie hab ich ne Blockade im Kopf :-(
    Hab mir auch schon mehrere Tut. durchgelsen und versucht sie nachzumachen, doch leider mit wenig erfolg.... :-(

    Evtl. hatte hatte jemand ja das gleiche Prob und kann mir etwas nützliches daszu sagen!

    Im Vorraus schonmal vielen Dank

    Hier ein Beispielflyer aus PS
     
    #1      
  2. sfischer

    sfischer ###

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    3.407
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    thüringen
    Software:
    . . . dies & das . .
    Kameratyp:
    . . . mit spiegel . .
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    hallo,

    es gibt doch sehr viele grundlagentutorials hier auf der seite!
    tuts durcharbeiten und das wissen kommt von allein.

    du kannst natürlich auch auf kostenpflichtige dinge zurück greifen, wie video2brain.de.

    oder konkrete fragen stellen, wo aber wahrscheinlich ein verweis auf ein tut kommt!


    gruß sfischer
     
    #2      
  3. FelixFlix

    FelixFlix Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    95
    Geschlecht:
    männlich
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    Hallo,
    Es kommt doch immer darauf an, was du machen möchtest. Es gibt nicht ein Programm für alles!
    Möchtest du Bildpostkarten erstellen, ist PS sicherlich das richtige (Pixelorientiert)
    Soll ein Logo mit Schrift und Flächen hinzu = Illustrator und Bild aus PS. Auch Texte kann Illu besser.
    UND - wofür machst du das? Sprich welches Ausgabeformat brauchst du, soll es in die Druckerei oder ins Web. Alles Fragen die zuvor geklärt werden sollten.
    Das ist sicherlich nicht genau genug, um dir wirklich helfen zu können ...

    Grüße,
    der Felix
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2009
    #3      
  4. pacemac

    pacemac Designkonsument

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    317
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dormagen
    Software:
    Illustrator CS4, Photoshop CS4, Indesign CS4, Dreamweaver CS4
    Kameratyp:
    Canon EOS 350D
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    Deine Angaben sind etwas vage um dir Tips zu geben. Falls du ein konkretes Problem hast, dann solltest du gezielt danach fragen. Ansonsten sind vier Tage um Illustrator zu "lernen" vllt. etwas kurz. AI ist doch recht komplex und du solltest den Tip aus dem vorhergehenden Posting beherzigen und dir mal ein/zwei Wochen Zeit zum Erlernen der Basics nehmen.
    Deine Aussage bezügl. der Unterschiede zw. Pixeln und Vektoren deuten mE. darauf hin, dass du dir wirklich erst einmal die absoluten Grundlagen zu Gemüte führen solltest ;).
    Sehe ich leider nicht?!
     
    #4      
  5. thea1966

    thea1966 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    119
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Software:
    CorelX5;Adobe Creativ Suite; Acrobat Prof
    Kameratyp:
    Canon EOS 400
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    Illustrator ist doch auch kein DTP Programm. Man kann es als Hilfskrücke verwenden aber eigentlich zeichnet man Bilder damit, oder?
    Sorry, ich verwende die Corel Pakete weil Draw für kleinerre Layouts gut geeignet ist und man Fotos direkt darin oder eingeettet in Photopaint bearbeiten kann. Der Preis/Nutzen liegt für Privatanwender auf jeden Fall im Rahmen. Als Nonprofit gebe ich für oft genutzes Corel 200? aus für das Adobe Paket müsste ich 2000? hinblättern.
    An dieser Stelle möchte ich, ohne etwas zu unterstellen einem kleinen Ärgernis Luft machen. Viele Privatanwender geben auch die 2000? nicht aus und installieren geklaute Versionen aber genau diese Leute machen sich über die AnwenderInnen von Corel und Co. lustig weil nur Adobe gut ist. Adobe hat für Druckereien viele Vorteile die ein Homeanwender kaum nutzt und ja, ich vermisse auch einige Features von Photoshop aber der Preis rechtferigt für ich in keiner Weise den Mehrwert.
    Bisher bin ich als Corelanwenderin auch immer mit allen Druckereien/Grafikstudios gut klargekommen. Die sagen was sie brauchen und ich kann denen das auch immer liefern. Dazu arbeite ich seit der Corelversion 3 mit dem Programm (12 Jahre) und ich lerne immer noch ganz viel dazu.

    Sorry für das vom Thema abweichen. Ich wollte auch keine flammende Rede für irgendeine Firma halten aber manchmal frage ich mich was die Leutz sich für den Stadtverkehr nen Lamorghini leisten müssen...
    Für DTP sind alte Pagemakerversionen bestimmt auch noch bei Auktionshäusern zu ergattern....
     
    #5      
  6. suphafly

    suphafly Photosigner

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    226
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    BaWü/Tübingen
    Software:
    PS, Illu, InDesign
    Kameratyp:
    Nikon D90, Pan. Lumix FZ18
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    Hm, ich hab zwar auch sehr lange nur mit Photoshop gearbeitet und hab dann später zusätzlich illustrator dazugezogen, hatte aber keinerlei probleme damit zurecht zu kommen. Natürlich anfängliches durchstöbern, ausprobieren und mit der materie erst einmal zurecht kommen.

    Was genau ist denn dein Problem... beispiele wären nett...
     
    #6      
  7. monika_g

    monika_g Vektorgärtnerin

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    5.253
    Software:
    TextEdit
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    ähh. nein.

    Natürlich ist Illu nicht für den Satz größerer Mengen Text besonders gut geeignet, aber bei einem Flyer hat man dann schon die Wahl, ob man ihn im Vektorprogramm oder im Layout-Programm macht. Und seit wann gehören Illustrationen nicht zum DTP?
     
    #7      
  8. kunstundkokain

    kunstundkokain Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    Genau das Problem habe ich auch!
    Ich verstehe allerdings eure Erklärungen auch nicht wirklich =/..
     
    #8      
  9. thea1966

    thea1966 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    119
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Software:
    CorelX5;Adobe Creativ Suite; Acrobat Prof
    Kameratyp:
    Canon EOS 400
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    Illustrationen gehören sicher zum DTP und ich denk Illustrator ist auch für kleinere Flyer etc. geeignet. Ich kenne die neueren Versionen nicht aber Seiten mit Text und Pixelbildern finde ich andere Programme geeigneter. Also ich hab mich auch in Illustrator damals recht schwer getan und daher lieber Pagemaker und Indesign genutzt, auch für die kleineren Sachen. Heute ist Corel eben wegen der Kosten die bessere Variante.
     
    #9      
  10. monika_g

    monika_g Vektorgärtnerin

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    5.253
    Software:
    TextEdit
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    es gab bisher auch keine Erklärungen, denn niemand weiß bis jetzt, worin genau das Problem besteht.

    Wenn es so grundsätzlich ist, dass Du nicht weißt, wo Du anfangen sollst, dann wäre vielleicht die Lektüre des Handbuchs anzuraten (einfach vorne anfangen). Desweiteren gibt es innerhalb der Hilfe-Funktion einen Link auf Video-Tutorials von Adobe.

    Wenn das nicht hilft, gibt es auch Kauf-Videos. Die bereits erwähnten von Video2brain sowie ein ähnlich gelagertes von Galileopress. Und darüber hinaus gibt es Bücher in den verschiedensten Preisklassen.
     
    #10      
  11. FelixFlix

    FelixFlix Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    95
    Geschlecht:
    männlich
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    HiHi, lustiger Gesprächs-Faden das hier,
    wenn jemand eine konkrete Frage hat, gibts nicht oft so viele Antworten. Aber hier weiß keiner genau, worum es eigentlich geht.
    Das inspiriert ...

    Grüße,
    der Felix

    PS @monika: Gibt es den Tabulatorweg wirklich? Wenn ja, wo? Muß ich unbedingt live sehen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2009
    #11      
  12. monika_g

    monika_g Vektorgärtnerin

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    5.253
    Software:
    TextEdit
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    Den Tabulatorweg gibt es. Der ist hier drei Nebenstraßen weiter.
     
    #12      
  13. astarte-nue

    astarte-nue Graphrodisiakum

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    106
    Geschlecht:
    weiblich
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    Hallo,
    bin auch ein alter Photoshop-Hase und kann Dich gut verstehen.
    Um den Illustrator jetzt aber professionell zu benutzen, habe ich im Sommer 2 Wochen E-Learning gemacht in einem Institut in Berlin.
    Es gab dort ein Buch (Classroom in the book) zum Illustrator und das kann man wunderbar durcharbeiten (natürlich immer am PC), man kann Dozenten fragen (kaum nötig, weil Du durch PS schon fast alles kannst) (kannst ja hier fragen :) und dazu Video-Training (Video to brain) oder die super DVD von PSD-Tutorials.

    Es ist schade, wenn man - immer nur im 2. Gang fährt, weil man nicht weiß, wie man die anderen reinkriegt - lieber rtichtig lernen, als nur an der Oberfläche zu stochern ... finde ich.

    Durch den IL habe ich endlich den Umgang mit dem Zeichenstift und den Formen-Werkzeugen gelernt. Das ist nicht schwer, es gibt auch viele Tutis dazu - aber es macht keinen Spaß, wenn man es autodidaktisch versucht.

    Aber nach wie vor bin ich PS-verliebt und benutze den IL nur als Werkzeug für vektorbasierte Einzelteile oder Umwandeln von Pixelbildern in Vektorgrafiken.

    Zusammenstellung von Text und Grafik würde ich immer lieber in ID machen, Bilder in PS und die Vektorbilder im IL.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg!

    Astarte
     
    #13      
  14. Kruemel_02

    Kruemel_02 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    Schau Dir mal den ganzen Kram hier an, dann sollte es doch "Klick" machen:
    - YouTube - adobe illustrator

    bzw. hier sollten überwiegend deutsche Videos mit dabei sein (auch die Option "HD" aktivieren wenn vorhanden):
    - YouTube - adobe illustrator

    ;)
     
    #14      
  15. florian_hauschild

    florian_hauschild Pixelschieber

    Dabei seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    PS, ID, AI, FL , DW
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    Mein Tipp: Arbeite mit Pfaden, den Pathfinder, Schnittmasken und Ebenen - damit bekommt man eigentlich die besten Resultate.
     
    #15      
  16. monika_g

    monika_g Vektorgärtnerin

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    5.253
    Software:
    TextEdit
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    Diese vier Dinge könnten ja nun jedes für sich Anlass für den verzweifelten Eröffnungspost dieses Threads gewesen sein ...
     
    #16      
  17. pixelmaker

    pixelmaker jeden Tag neu hier

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    843
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Callenberg, bei Hohenstein-Er
    Software:
    CC2017, C4D, Blender, diverse CAD, CamBam, mac OS X 10.11.6
    Kameratyp:
    DSLR Nikon
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    Diese falsche Auffassung kommt doch hier regelmäßig wieder auf, vielleicht sollte man sie mal in die Grundlagen schreiben:

    Die professionelle Grafikanwendung von Adobe heisst Creativ Suite.
    Diese hat verschiedene Teile:
    Photoshop ist für Pixelgrafik
    Illustrator ist für Vektorgrafik
    Indesign ist ein Layoutprogramm
    Fireworks ist ein Prototyping-Tool (ja monika_g ich hab mich mal damit beschäftigt)
    Dazu kommen, je nach Version der Creativ Suite noch andere Bestandteile.

    Das sind die grafischen Bestandteile der Creativ Suite.
    Sie überlappen sich teilweise in den Möglichkeiten, ersetzen sich aber nicht gegenseitig.
    Die Frage: Was ist besser, Photoshop oder Illustrator, muss sich also auf das gewünschte Arbeitsergebniss beziehen und ist so global gestellt einfach Unsinn.
     
    #17      
  18. sunshine161

    sunshine161 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    Hey,
    also ich würde es mal gut finden, wenn man das Ziel genannt wird das mit Illustrator erreicht werden soll. Dann könnte man nämlich mal genauer und besser helfen!
     
    #18      
  19. brainone

    brainone Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Altenburg
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    Sehr guter Tipp:rolleyes:, mit was willst du bei illustrator den sonst arbeiten???
     
    #19      
  20. FelixFlix

    FelixFlix Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    95
    Geschlecht:
    männlich
    Totale Verzweiflung
    AW: Totale Verzweiflung

    Hej,
    merkt hier noch jemand außer mir, dass sich connlam, die Starterin dieses Themas seit Eröffnung desselben in Schweigen hüllt? Wem wir hier also nun geholfen und will hier überhaupt jemand Hilfe? :uhm:

    Grüße,
    der Felix
     
    #20      
x
×
×