Anzeige

Transparenz im Indesign

Transparenz im Indesign | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Debi1973, 08.01.2009.

  1. Debi1973

    Debi1973 ..nie zufrieden

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    540
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Am schönen Zürichsee
    Software:
    CS5 / Indesign / Illustrator
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D, EOS 7D, 5D Mark III
    Transparenz im Indesign
    Hallo hallo an alle Profis

    Ich muss je länger deso mehr div. Drucksachen erstellen und teilweise
    gehts es über die Grafikfirma zu lange weil wir sehr schnell reagieren müssen.
    Das mit den Fotos im CMYK-Modus habe ich begriffen (aus Tutorial).

    Was ich jetzt aber nicht gefunden habe:
    Wenn ich ein Bild mit transparenten Bildteilen habe,
    sodass der Hintergrund teilweise auch noch ersichtlich ist (sein muss)..
    wie und als was speichere ich dieses Bild im Photoshop ab (Einstellungen)
    um es im Indesign dann korrekt zu verwenden.
    Wenn ich es als jpg abspeichere dann fehlt mir die Tranparenz.

    PS: Ich schicke am Schluss ein druckfähiges PDF an die Druckerei.

    Vielen Dank im Voraus allen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2009
    #1      
  2. straty

    straty Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    42
    Geschlecht:
    weiblich
    Transparenz im Indesign
    AW: Transparenz im Indesign

    als psd Datei im Photoshop und importierst die psd Datei in deine Auswahl in Indesign
     
    #2      
  3. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Transparenz im Indesign
    AW: Transparenz im Indesign

    *.psd oder *.tif - beide Formate unterstützen Transparenzen
     
    #3      
  4. PaMe

    PaMe Guest

    Transparenz im Indesign
    AW: Transparenz im Indesign

    es geht natürlich auch mit jpg. da musst du allerding vorher in ps einen beschneidungspfad erzeugen.
     
    #4      
  5. Debi1973

    Debi1973 ..nie zufrieden

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    540
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Am schönen Zürichsee
    Software:
    CS5 / Indesign / Illustrator
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D, EOS 7D, 5D Mark III
    Transparenz im Indesign
    AW: Transparenz im Indesign

    Besten Dank. Die Trasnparenzspeichunge muss ich nur bei TIFF angeben, bei psd speichert es das automatisch ab?
     
    #5      
  6. MIKNE

    MIKNE Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    135
    Geschlecht:
    männlich
    Transparenz im Indesign
    AW: Transparenz im Indesign

    PaMe hat es richtig geschrieben, es geht nur mit Beschneidungspfad am besten ist dann zum Einsetzten ein EPS geeignet
     
    #6      
  7. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Transparenz im Indesign
    AW: Transparenz im Indesign

    Und du hast es falsch wiedergegeben...

    PaMe hat geschrieben es geht auch mit *.jpg und Beschneidungspfad. ´*.psd und *.tif funktioniert gensauso gut.

    Und *.eps ist bei Pixeldaten quatsch und zudem ein veraltetes Format.
     
    #7      
  8. MIKNE

    MIKNE Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    135
    Geschlecht:
    männlich
    Transparenz im Indesign
    AW: Transparenz im Indesign

    @denio111

    PaMe hat geschrieben es geht auch mit *.jpg und Beschneidungspfad. ´*.psd und *.tif funktioniert gensauso gut.

    Und *.eps ist bei Pixeldaten quatsch und zudem ein veraltetes Format.


    Sicherlich funktioneren JPG und TIF genauso, aber nur mit beschneidungspfad, denn taransparenz kann nur GIF transportieren.
    Versuch mal eine PSD-Datei in ein Layoutprogramm zu laden, ich habs noch nicht geschafft, und dann frag mal in Grafikstudios die mit Apple und XPress arbeiten, und das sind im Printbereich fast alle, nach ob EPS veraltert ist
     
    #8      
  9. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Transparenz im Indesign
    AW: Transparenz im Indesign

    nochmal der Tipp, richtig zu lesen, *.tif und *.psd funktionieren genauso

    mit Pfad funktioniert nur *.jpg

    völliger Quatsch, *.tif, *.psd, *.png - alles Formate, die Transparenzen darstellen können, sogar besser als *.gif

    *.gif und *.png sind für den Druck aber eher nicht geeignet

    Dann machst du einiges falsch, funktioniert wunderbar sowohl in ID (klar gleicher Hersteller) als auch XPress und in beiden habe ich sogar Importoptionen für einzelne Ebenen einer *psd


    die können arbeiten womit sie wollen, ob mit Dosen oder Mac, ob mit XPress oder ID - *.eps lassen sich auf beiden Plattformen in Layoutprogrammen verarbeiten.
    Das ändert nicht daran, dass *.eps ein Vektorformat ist und für Pixeldaten völliger quatsch und es ändert auch nichts daran, dass *.ai und *.pdf komfortabler sind wenn es um Vektoren geht....

    Und bevor du hier nun weiteren Blödsinn schreibst, solltest du dich irgendwo schlau machen
     
    #9      
  10. MIKNE

    MIKNE Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    135
    Geschlecht:
    männlich
    Transparenz im Indesign
    AW: Transparenz im Indesign

    Man sollte auch andere Ansichten akzeptieren und nicht beleidigend werden, in XPress kannst du sicherlich keine PSD-Datei importieren, und wenn ich Freisteller importiere, dann meist im EPS weil der Pfad da am besten funktioniert, und ein Pixelbild im Photoshop, in der richtigen Größe als EPS abgespeichert verliert keinesfalls an Qualität - Xmal in der Praxis erprobt, sicherlich führen viele Wege ans Ziel, aber ohne Beschneidungspfad wird man wohl keinen transparenten Hintergrund erzielen, außer es gibt jetzt was das ich nicht kenne, aber deswegen akzeptire ich auch deine Ansichten, sowie du die meinen akzeptieren solltest
     
    #10      
  11. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Transparenz im Indesign
    AW: Transparenz im Indesign

    Du zeigst uns hier aber keine anderen Ansichten, sondern stellst Behauptungen auf, die nicht wahr sind, hier schon wieder:

    Das geht wunderbar, schon seit Version 6.5

    und hier auch:

    siehe oben, es geht genauso gut ohne Pfad mit *,tif und*.psd


    Ich akzeptiere gern deine Ansichten, aber falsche Aussagen müssen hier doch nicht sein
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2009
    #11      
  12. MIKNE

    MIKNE Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    135
    Geschlecht:
    männlich
    Transparenz im Indesign
    AW: Transparenz im Indesign

    @ denyo111

    so kommen wir uns schon näher, aber alle haben kein Xpress 6,5, und vorherige Versionen könnens halt nicht.
    Jetzt zum transparenten Hintergrund . . das erklär mir bitte nochmal
    Ich habe eine PS-Datei, speichere diese als TIFF ohne Ebenen ab,
    automatisch wird doch dann der Hintergrund auf weiß gestellt, wie ohne Beschneidungspfad kann ich dann einen transparenten Hintergrund erhalten ?
     
    #12      
  13. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Transparenz im Indesign
    AW: Transparenz im Indesign

    Der Hintergrund bleibt transparent, solange du das *.tif wieder in PS öffnest, erst in ID wird der Hintergrund auf weiß gesetzt.

    Um das zu umgehen, setzt du beim Speichern des *.tif im Dialog, in dem du auf die Kompression bestimmen kannst ein Haken in die Checkbox "Transparenz speichern"

    So kannst du ohne Pfad ein *.tif mit transparentem Hintergrund ins Layoutprogramm importieren.
     
    #13      
  14. MIKNE

    MIKNE Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    135
    Geschlecht:
    männlich
    Transparenz im Indesign
    AW: Transparenz im Indesign

    Danke für die Information,
    Ich gebe zu, das ich die Transparenz im Tif abspeichern kann wusste ich nicht, aber ich habe sicherlich keine falschen Informationen abegeben, denn man kann nicht davon ausgehen, dass alle user die neuesten programme installiert haben, und bis jetzt bin ich mit XPress und Beschneidungspfad sehr gut gefahren. .

    also bis zum nächstenmal
     
    #14      
x
×
×