Anzeige

.TS Dateien in .MP4

.TS Dateien in .MP4 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von DiVaO, 13.02.2011.

  1. DiVaO

    DiVaO PSD-Fan

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Deutschland
    Software:
    PS CS5
    .TS Dateien in .MP4
    Moin,

    ich suche ein Programm, mit dem ich .TS Dateien mit 20MB/s Videobitrate in .MP4 Dateien konvertieren kann ohne Qualitätsverlust. Das Programm was ich habe unterstützt nur maximal 8MB/s Bitrate.

    Oder weiß zufällig jemand wie man es schafft dass Sony Vegas .TS Dateien öffnet? Das würde das konvertieren überflüssig machen..
     
    #1      
  2. Floete

    Floete Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wegberg
    Kameratyp:
    Panasonic DMC FZ-28
    .TS Dateien in .MP4
    AW: .TS Dateien in .MP4

    Hallo LittleBIGFan,
    *.TS ist ein Transport Stream und lässt sich meines Wissens von den meisten Programmen nicht verarbeiten. Der TS müsste erst demuxt werden , z.B. mit "Projekt X", d.h. das Video muss in
    seine Bestandteile - Video,Audio,Untertitel usw - zerlegt werden.
    Ich denke dann sollte die Verarbeitung unter anderem mit Vegas funktionieren.
     
    #2      
  3. DiVaO

    DiVaO PSD-Fan

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Deutschland
    Software:
    PS CS5
    .TS Dateien in .MP4
    AW: .TS Dateien in .MP4

    Habs schon probiert beim demuxen kommt eine .h264 Datei und eine Audio-Datei raus. Mit dieser .h264 Datei kann Vegas nichts anfangen.. genauso wie er mit der Codierung der .TS Datei nichts anfangen kann :(
     
    #3      
  4. fotosaugsburg

    fotosaugsburg Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    89
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D
    .TS Dateien in .MP4
    AW: .TS Dateien in .MP4

    "Projekt X" hat einige mehr Einstellungen, die einen MP4 file ausgeben
    ist alles etwas tricky .....
    ich habe mich auch zu Tode probiert
     
    #4      
  5. DiVaO

    DiVaO PSD-Fan

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Deutschland
    Software:
    PS CS5
    .TS Dateien in .MP4
    AW: .TS Dateien in .MP4

    Mit Projekt X klappt es nicht und Google spuckt aus, dass Projekt X mit H264 nichts anfangen kann.. :(
     
    #5      
  6. finnweis

    finnweis übt

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    659
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    Production CS3, Sam Pro Suite X2, Sony Vegas Pro 13
    .TS Dateien in .MP4
    AW: .TS Dateien in .MP4

    *.mp4 und ohne Qualitätsverlust widerspricht sich, oder? Selbst wenn der *.TS auch ein MP4 Format war (gibt da ja verschiedene), sobald Du durch Konvertierung neu encodieren musst, wird der Encoder die übliche verlustbehaftete Komprimierung vornehmen.

    Also, wenn Vegas das nicht einfach nach einer Umbenennung in mp4 oder mov frisst, dann kommst Du an einer weiteren verlustbehafteten Komprimierung nicht vorbei. Das hat schon fast wieder was von Analog-Feeling, bei jeder Überspielung schlechter :)

    Ich hatte mal TS mit dem Videoconverter von AVS4You umgerechnet, ist kostenpflichtig (aber günstig) und kann fast alles in fast alles umwandeln. So "professionelle" Programme wie Premiere oder Vegas brauchen dann doch manchmal Nachhilfe, was der Consumer leider alles für Formate nutzt...
     
    #6      
  7. darkframe

    darkframe Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    346
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rechts oben
    Software:
    Production Premium CS5, Vegas Pro 10, Acid Pro 7, Soundforge 10, Soundfire Pro 5, u.a.
    Kameratyp:
    Sony HDR-SR8E, Canon EOS 60D und PowerShot SX220H
    .TS Dateien in .MP4
    AW: .TS Dateien in .MP4

    Hi,

    die Dateien kommen vermutlich von einer SAT-Karte, richtig? Die kann Vegas (egal ob Pro oder Movie Studio) nicht importieren, genauso wenig wie Premiere Pro oder andere Schnittprogramme ähnlichen Kalibers. TS-Streams einer SAT-Karte sind eben einfach keine "normalen" Videos sondern völlig anders aufgebaut. Zum Schneiden und Weiterbearbeiten sind die eher nicht gedacht, aber dennoch geht damit natürlich was.

    Für solche Streams eignet sich z.B. das Programm DVR-Studio HD von Haenlein Software. Kostet zwar 65,- bzw. 85,-€, je nach Version, erzeugt aber einwandfreie M2TS-Dateien aus den TS-HD-Streams. Schneiden kann man damit auch. Die Umwandlung von TS in M2TS läuft dabei sehr schnell und ohne Qualitätsverlust.

    Die M2TS-Dateien kann, zumindest in Win 7, selbst der Windows Media Player wiedergeben. Allerdings kann auch damit keines der "großen" Schnittprogramme etwas anfangen. MP4-Dateien erzeugt das Programm außerdem nicht.

    Insofern ist eventuell Nero Vision aus der Nero 10 Suite etwas für Dich. Das Programm kommt direkt mit den TS-HD-Dateien klar und kann auch MP4-Dateien daraus erzeugen. Das dauert wegen der dabei notwendigen Neuberechung natürlich wesentlich länger als die verlustfreie Umwandlung von TS in M2TS und ohne Qualitätsverlust geht's ohnehin nicht.

    Ach ja, auch Magix Video deluxe 17 HD kann die TS-HD-Dateien meiner SAT-Karte lesen und direkt in MP4 ausgeben. Vom Zeitaufwand und Qualitätsverlust gilt hier das gleiche wie für Nero Vision.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2011
    #7      
  8. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    .TS Dateien in .MP4
    AW: .TS Dateien in .MP4

    Also, meine Panasonic HDC TM60 produziert auch mts-Streams, beim Importieren in den Computer werden daraus m2ts-Dateien.

    Beide kann z.B. der VCL-Player (in der neusten Version!) lesen, etwas ältere wiederum nicht.

    Ich meine, Du brauchst den neuesten Codec dafür.
    weiß aber nicht, ob es dann auch mit Sony Vegas klappt.

    Das neuste Magix Video de Luxe kann auch schon mts-Dateien verarbeiten!

    Diese sind AVCHD im h.264 Codec und dieser ist hochgradig komprimiert - also
    keinesfalls verlustfrei!
     
    #8      
  9. darkframe

    darkframe Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    346
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rechts oben
    Software:
    Production Premium CS5, Vegas Pro 10, Acid Pro 7, Soundforge 10, Soundfire Pro 5, u.a.
    Kameratyp:
    Sony HDR-SR8E, Canon EOS 60D und PowerShot SX220H
    .TS Dateien in .MP4
    AW: .TS Dateien in .MP4

    Hi,
    solche Kamera-Dateien kann Vegas auch ohne speziellen Codec importieren. TS-Dateien aber, also ohne M davor, kommen in der Regel von TV-Karten. Diese Streams sind komplett anders aufgebaut, auch wenn da H.264 drinstecken kann. Solche Dateien kann kaum ein größeres Schnittprogramm korrekt lesen. Der VLC kann sie eventuell wiedergeben, müsste ich mal mit meinen HD-SAT-Streams testen. Zum Schneiden eignen sich aber durchaus darauf spezialisierte Programme wie z.B. die von mir genannten. Es gibt auch Freeware (TSRemux und andere) für diesen Zweck, aber die ist mir für genaues Schneiden meistens zu unhandlich.

    Naja, im Prinzip ist das alles kein Hexenwerk. Die Dekodierroutinen könnten Adobe, Sonycreativesoftware, Avid und wie sie alle heißen locker programmieren, aber sie werden es nicht machen, weil ihre Software eine ganz andere Zielrichtung hat, als TV-Mitschnitte zu schneiden. Muss man wohl mit leben.
     
    #9      
  10. ah-photo

    ah-photo Fotograf

    41
    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    1.270
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aschaffenburg
    Kameratyp:
    H3DII31, Canon 5D III, Canon 5D II
    .TS Dateien in .MP4
    AW: .TS Dateien in .MP4

    Die Digitalkameras von Panasonic filmen auch im AVCHD Format und speichern als TS-Datei. Ich konvertiere diese mit Elegato turbo. Schnell, gute Qualität, viele Parameter einstellbar, aber natürlich nicht vollständig verlustfrei.
     
    #10      
Seobility SEO Tool
x
×
×