TurbulenceFD: Schleife (Wiederholung)

TurbulenceFD: Schleife (Wiederholung) | PSD-Tutorials.de

Erstellt von BoomBoy, 20.08.2014.

  1. BoomBoy

    BoomBoy Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    TurbulenceFD: Schleife (Wiederholung)
    Hi, bin gerade dabei eine Motorenanimation zu erstellen.
    In den Kolben muss ich daher sich wiederholende Explosionen simulieren.
    Da das gesamt bis zu 500 Explosionen werden können, würde ich das ganze gern parametrisch lösen.

    Gibts eine Funktion im TFD, um die Simulation in eine Schleife zu packen und eine bestimmte Anzahl an Wiederholungen einzustellen? Mit time track gehts leider nicht, da die simulation selbst nicht aus keyframes besteht.

    Nächst Frage wäre dann, ob ich für alle Kolben die ursprüngliche Simulation nehmen kann, dieser also ein offset verpassen könnte?
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.051
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    TurbulenceFD: Schleife (Wiederholung)
    Ich würde nur einen Zyklus simulieren und rendern und den Rest in Videoediting machen :)
    Alles andere ist doch unnötige Liebesmüh...

    Du kannst ja sogar leichte Variationen durch etwas unterschiedlichen Gradationsverlauf etc. reinbringen, wenn es zu eintönig wird...

    Wirklich 500 Zyklen ??? - wer will das sehen?
     
    #2      
  4. BoomBoy

    BoomBoy Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    TurbulenceFD: Schleife (Wiederholung)
    Danke für die Antwort, leider etwas spät. ;)

    Es waren nun nicht ganz 500 Zyklen, aber schon einige. Bei einem V12 der ordentlich aufdreht ist das nicht sooo lange.

    Zu deinem Vorschlag: das geht/ging leider nicht, da die Reflektionen der Explosionen sehr wichtig für die Optik sind. Ansonsten wäre das natürlich die gemütlichste Variante gewesen.

    Ich habe es dann so gemacht, dass ich für ca. 10 Sekunden die Fluids via timeoffset manuell platziert habe und diese einfach für mehrere Kameraanimationen genutzt habe.
     
    #3      
Seobility SEO Tool
x
×
×