Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II

Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II | PSD-Tutorials.de

Erstellt von bachiru, 19.07.2016.

  1. bachiru

    bachiru Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.05.2012
    Beiträge:
    151
    Geschlecht:
    männlich
    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    Guten Morgen ,
    ich überlege über einen kompletten Systemwechsel nach von Canon 5d III auf die Sony Alpha II z.B.. Jedoch fotografiere ich auch Hochzeiten und natürlich dann auch in der Kirche. Nun empfinde ich das Auslösen der sony Alpha nicht gerade als leise. Wie sind Eure Erfahrungen? Wer hat Erfahrungen mit einem Umstieg? Bereut Ihr es? Oder sagt ihr das war das beste was Ihr machen konntet.
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Pixelonly44

    Pixelonly44 Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    965
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Olympus OMD 5 Mark 2; Olympus EP 5;Olympus OMD 1- M1;Olympus OMD 1 M2;
    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    ..ich bin von der gleichen Cam auf Olympus OMD umgestiegen....alles leichter, leiser und schneller ;) ...für mich hat es sich gelohnt und gerechnet..
     
    #2      
    essdreipro gefällt das.
  4. essdreipro

    essdreipro Guest

    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    bei mir war es genauso, wie bei @Pixelonly44 ....

    und ich habe es nicht bereut...

    der 'Hype', dass die SONY DIE Hochzeitskamera ist, geht weiter
    und (ver-)führt dazu zu denken, nur mit DIESER Kamera sind
    überhaupt solche 'Super-Aufnahmen' zu machen...

    bedenke bitte auch, dass Du viel Geld liegen lässt, wenn Du das
    System wechselst...
     
    #3      
    Mats_tias und Pixelonly44 gefällt das.
  5. planetlotty

    planetlotty Außerirdisch

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    947
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Gimp , cs4
    Kameratyp:
    40D, 7D Mark II, 11-16 2.8, 17-50 2.8, 24-70 2.8 , 70-200 2.8 IS, 50mm 1.4, 100mm 2.8 IS
    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    Für mich wäre ein Systemwechsel nur schwer denkbar, ich habe hin und wieder mit anderen Kameras zu tun, es ist nicht, sodass ich diese Kameras nicht bedienen kann, jedoch muss ich immer erst einmal suchen wo ist was, wenn ich eine Canon in die Hand nehme, ist die Bedienung schon nahezu intuitiv. Vielleicht arbeite ich schon zu lange mit Canon Kameras, aber ein Systemwechsel käme bei mir auch aus Kostengründen nicht infrage (zu viele Objektive usw., was man neu kaufen müsste).
    Auserdem kann ich mir nicht vorstellen, dass die Sony so viel besser geeignet ist für Hochzeitsfotografie.
    LG,
    Marcus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2016
    #4      
    Stefan Teschke und Mats_tias gefällt das.
  6. essdreipro

    essdreipro Guest

    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    @planetlotty ...

    ich hatte vor meiner Olympus NIKON, Fuji und Canon...

    mal den finanziellen Faktor außen vor - obwohl er nicht einfach
    ist - sehen 'Amateure', oder sagen wir besser 'Semi-Profis' die
    Ergebnisse von den angesagten 'Hochzeitsfotografen'... und so
    mancher denkt sich... boahh ey... gemacht mit einer xxxxxx...

    krieg ich mit meiner NIEMALS hin... darum... schnellsten wechseln...!!

    vergessen wird, das auf einer 'Super-Aufnahme', wo ALLES gestimmt
    hat, rund 200 Aufnahmen kommen, die frau/man(n) auch mit dem
    Smartphone ganz manierlich hinbekommen hätte...

    mein Ratschlag... sich eine besondere Situation vorstellen und
    versuchen mit dem eigenen Equipment umzusetzen...

    nicht mit dem Equipment der anderen...
     
    #5      
  7. tschaggalutz

    tschaggalutz Almöhi Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    02.02.2015
    Beiträge:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    Win10, Photoshop CC 2019, Illustrator CC 2019, Lightroom Classic CC
    Kameratyp:
    Canon EOS 5dsr, iPhone
    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    m. E. ist die 5d m iii eine wunderbare Kamera für Hochzeiten, die auch mit dunklen Räumen (z. B. Kirchen) gut zurechtkommt. Ein Systemwechsel würde für mich, auch wie schon erwähnt, aus Kostengründen nicht infrage kommen.
     
    #6      
    planetlotty und essdreipro gefällt das.
  8. berniecook

    berniecook Photo-Fan

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    3.330
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Radolfzell
    Software:
    Photoshop CC, PSE, PPE, Lightroom, Irfanview, Windows 7/10
    Kameratyp:
    CANON EOS 80d, 400d, 1100d, div. analoge EOS, Sony WX350, Nikon S10, Sony A100, Minolta Analog
    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    Hallo,
    ich kann es nicht lassen, siehe meine Signatur:
    Koch zu Fotograf: Klasse, ihre Bilder sind toll! Sie haben bestimmt eine teure und gute Kamera!!
    Nach dem Essen Fotograf zu Koch: Klasse, Ihr Essen war super!! Sie haben bestimmt teure und gute Töpfe!

    Daher ist die Frage ob Sony oder Canon irrelvant, es kommt auf den Fotografen an!

    Grüße
     
    #7      
    Stefan Teschke, Rata, Arm1479 und 2 anderen gefällt das.
  9. Ekhard

    Ekhard Vier gewinnt!

    141915
    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    2.955
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rudersberg (Baden-Württemberg)
    Software:
    PS CC, LR CC, DxO PhotoLab, Vegas Pro
    Kameratyp:
    SONY APS-C und FF
    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    Kennst Du diesen Vergleich auf traumflieger.de schon?

    http://www.traumflieger.de/reports/Kamera-Tests/Sony-A7-vs-Canon-5D-Mark-3-Teil-1::621.html

    Edit:
    Vielleicht noch als Ergänzung, der Vorteil der Sony a 7 MKII gegenüber der MKI liegt im eingebauten Bildstabilisator (Bildqualität etc. ist gleich). Ihr als „Canonianer“ habt doch eh in euren Objektiven den Stabilisator eingebaut. D.h. Du kannst eigentlich die Sony a MKI kaufen (ist einiges billiger!), einen Adapter von Metabones und die Sony a 7 als Zweitkamera mit Deinen Canonobjektiven verwenden. Wieso gleich einen Systemwechsel?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2016
    #8      
    gimbild gefällt das.
  10. gimbild

    gimbild Hat es drauf Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    3.801
    Geschlecht:
    männlich
    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    Kann man machen, aber warum? Beides sind Superkameras, beide haben ca. gleiche MegaPixel, mit der 5D MIII hast du schon viele Erfahrungen bei der A7 II fängst du bei "0" an. Für die 5D MIII hast du schon Objektive, Sony/Zeiss-Objektive sind ein teurer Spaß. In der A7 II hast du nur eine SD-Karte, kein BackUp-Medium bei Hochzeiten. Ich habe die 5D MIII und die A7 R MII, beide großartig, aber eine Entscheidung besser/schlechter traue ich mir nicht zu. Für mich liegt die A7R MII etwas vorn, weil ich grundsätzlich manuell fokussiere, das ist bei der Sony durch Lupe und Peaking eleganter, speziell bei "Altglas", aber mit guten Augen geht es auch an der Canon. Ich nutze z.B. das EF 100mm nur im MF.

    Ergänzung: V i e l l e i c h t kommt im September auf der photokina eine EOS 5D Mark IV, dass würde ich noch abwarten. Alle Kameras werden (?) bald teurer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2016
    #9      
    essdreipro und Ekhard gefällt das.
  11. Ekhard

    Ekhard Vier gewinnt!

    141915
    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    2.955
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rudersberg (Baden-Württemberg)
    Software:
    PS CC, LR CC, DxO PhotoLab, Vegas Pro
    Kameratyp:
    SONY APS-C und FF
    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    Finde ich interessant, ich habe immer gedacht, bei DER Auflösung! (ich glaube sie hat doch 42 Megapixel...) kann Altglas nicht mehr mithalten! Gut zu wissen dass das auch noch geht!
     
    #10      
    gimbild gefällt das.
  12. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    5.107
    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    So ein Systemumstieg bedeutet ja nicht nur den Austausch eines Gehäuses, sondern vor allem den von Objektiven, Blitz und eigentlich von allem.
    Ich habe zwar die SONY Alpha 7RII, doch verwende ich in vielen Fällen nach wie vor die 5DIII. Ich werde mir in nächster Zeit sicher kein SONY-Objektiv kaufen, denn erstens gibt es nicht so viele ausreichend gute Objektive wie bei CANON, damit meine ich vor allem Weitwinkel (bis weit unter 24 mm) und Teleobjektive (so ab 200 oder 300 mm), dann Objektive wie T/S, wirkliche Makroobjektive, Anschluss von Balgengeräten usw.
    Da Du außer Hochzeitsfotografie nichts über Deine Anwendungen äußerst, ist Rat sehr schwierig. Ich verwende die SONY dann, wenn ich die höhere Auflösung benötige oder wenn ich das schwenkbare Display nutzen kann.
    Von der Bedienbarkeit, der Geschwindigkeit und auch der Handlichkeit finde ich die CANONs wesentlich ausgewogener. An den spiegellosen stört mich immer wieder, dass sie ein kleines, handliches Gehäuse haben, die Objektive jedoch praktisch gleich groß und schwer sind. Damit sind die Systeme sehr kopflastig, der Schwerpunkt liegt weit vorne im Objektiv. Auch ein Montage auf dem Stativ ist mit einem spiegellosem System ziemlich lächerlich, denn im Idealfall soll der Befestigungspunkt unter dem Schwerpunkt des Systems liegen. Dass das nur selten wirklich ist stimmt natürlich, doch je weiter die beiden Punkte voneinander entfernt sind, desto stärker schwingt das System. Das ist ja auch der Grund dafür, dass längere Objektive eine eigene Schelle zur Befestigung haben.
    Ein weiterer Nachteil der EVILs ist, dass sie wegen den kleinen Abmessungen auch keinen Platz für einen größeren Akku haben. Mit der 5DIII habe ich 4 oder 5 Stunden vom Stativ Live-View-Aufnahmen mit Belichtungsreihen und manueller Fokussierung gemacht und keinen Ersatzakku benötigt. Die SONY wird schon mit Ersatzakku ausgeliefert und ohne dritten Akku gehe ich da nicht außer Haus. Nicht grundlos bietet Fuji jetzt eine Erweiterung mit zusätzlichem Akku und Hochformatbedienung an.
    Auch der Autofokus und die Reaktionszeit beim Auslösen sind bei CANON besser, nicht viel, doch merkbar.
    Nun, die 5DSR hat eine noch höhere Auflösung, und das mit dem "Altglas" ist relativ. Je höher die Auflösung, desto wichtiger werden Festbrennweiten, da diese doch eine wesentlich bessere Abbildungsleistung haben. Und wirklich gute neue Objektive sind zu bevorzugen, denn es gibt eben auch neue Objektive, die keine ausreichende Leistung bieten, Du brauchst nur in die Preislisten zu schauen.
     
    #11      
  13. gimbild

    gimbild Hat es drauf Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    3.801
    Geschlecht:
    männlich
    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    Ich mache natürlich keine Labortest's oder vergleiche ein Kiron 24 mm f/2,0 mit einem Zeiss Otus 55. Ich bin auch nicht enttäuscht, wenn ich keine 2.240 Linien erhalte. Viele alte Gläser sind sehr lichtstark, Leica, Kiron, Pentacon, Minolta und ich frage mich, "wieviel Pixel hatte denn ein Analogfilm" als Äquivalent zum Sensor. Man kann sich gut belesen, oder @Rata (!) fragen und wenn man nicht jede Gurke kauft, dann kann man viel Freude damit haben. Ein Test, Einsatz >50 <200 Euro erspart evt. eine Enttäuschung.

    Meine ganz persönliche Meinung: Was bleibt von der Brillianz eines OTUS übrig, wenn der Fotograf mit PS, PlugIns, Presets und Aktionen drübergegangen ist oder LR nicht beherrscht. Wer bei Festbrennweiten zu faul zum Laufen ist und lieber "cropt", der hat auch nichts mehr von den 36/42/50 MPx!
     
    #12      
    allkar, steinmannn, Rata und 2 anderen gefällt das.
  14. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    5.107
    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    Wenn Dir das Auslösen des Verschlusses zu laut ist, dann solltest Du 4K-Videos machen und dann die passenden Frames als Foto verwenden. Ein Verschluss macht leider etwas Lärm und in Kirchen und Leseräumen mag das stören. Wenn es der Spiegel ist, dann kann ich Dir zur 5DS oder 5DSR raten, bei denen klappt der Spiegel nicht hoch, sondern wird von einem Servomotor so gedämpft hoch gezogen, so dass es fast keine Erschütterung gibt, was dem Verwackeln, von dem besonders Nikon 800-Besitzer berichtet haben (und das ich auch selbst bei Testaufnahmen kennengelernt habe), entgegenwirkt.
    Das ist eben überhaupt ein Problem bei so kleinen Pixeln. Kleine Pixel, geringe Schärfentiefe, förderliche Blende hat deutlich kleineren Blendenwert, verwacklungsanfällig, Abbildungsfehler des Objektivs werden deutlich erkennbar.
     
    #13      
    tschaggalutz gefällt das.
  15. essdreipro

    essdreipro Guest

    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    @LikeLowLight

    und als Ergänzung...

    man wird auch bei der Hard- und Software bei so riesigen Datenpaketen
    schnell an die Grenze kommen...
     
    #14      
  16. gimbild

    gimbild Hat es drauf Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    3.801
    Geschlecht:
    männlich
    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    Warum? Welche "riesigen" Datenpakete?

    Bei allen Geräuschen und Tönen in der Kirche, Predigt über Lautsprecher, Orgel, Gesang ist der Verschluß wohl der geringste Urheber. Man "muss" auch nicht mit 35 oder 50mm fotografieren, bei 85/100/135mm steht man weiter weg und ist fast "unsichtbar und unhörbar". In den letzten 40 Jahren ging es ja auch mit den SLR's, daran ist noch keine Ehe zerbrochen. Schlimmer ist es, wenn die Stimmung "totgeblitzt" wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2016
    #15      
  17. essdreipro

    essdreipro Guest

    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    @gimbild ...

    ich meinte die Dateien, die erzeugt werden und bearbeitet werden
    wollen, an sich...

    da ergeben sich schon hohe Ansprüche an Hard- und Software...
     
    #16      
  18. gimbild

    gimbild Hat es drauf Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    3.801
    Geschlecht:
    männlich
    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    Reden wir noch von der 5D MIII und der A7 II? Die Datenmenge ist ja nahezu gleich. Ich denke, im Vorfeld sollte man sich unterhalten, was am Ende übergeben wird. Wenn nach der Bearbeitung Papierfotos 15x10 bis 30x20 cm übergeben werden, dann kann man sich den "Spuk" mit den großen Bodies schenken. Ob man dann allerdings als "P r o f i" akzeptiert wird, richtet sich ein wenig nach dem Bekanntheitsgrad.
     
    #17      
  19. essdreipro

    essdreipro Guest

    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    da hast Du Recht... bei der R von Sony ist es aber wohl schon 'haariger'...

    ich hatte die Möglichkeit einige Raws einer D800 zu bearbeiten...

    da kam Freude auf...

    wobei die Datenmengen bei NIKON noch größer scheinen...

    ich denke, Gedanken zu einem neuen System, sollten das Umfeld
    mit einbinden...
     
    #18      
  20. gimbild

    gimbild Hat es drauf Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    3.801
    Geschlecht:
    männlich
    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    Ich weiß, eine Raw der A7R M2 hat ca. 80 MByte und bei der D800 über 50 MByte, aber die Speichertechnik für die Kamera und das BackUp sind inzwischen so gut, das man das Speichern kaum merkt. Die post production ist umfangreich, aber wer professionell fotografiert kann Dateien "out of cam" mit wenig Aufwand nachbearbeiten. Nach ACR und PS-Grund ist für die meisten Dateien "finish". Wichtig ist das Vorgespräch mit dem Paar, der Inhalt des Vertrages und eine gute Vorbereitung.
     
    #19      
    essdreipro gefällt das.
  21. bachiru

    bachiru Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.05.2012
    Beiträge:
    151
    Geschlecht:
    männlich
    Umstieg von Canon 5d III auf Sony Alpha 7 II
    Ich habe mir jetzt mal all eure Beiträge durchgelesen. Habe für mich den Entschluss gefasst eine 2. Kamera , Sony oder Olympus zu kaufen die ich dann anstelle der Canon 5d III mal mit in den Urlaub nehmen kann und dann auch mal das ein oder andere Video mache. Ich warte dann auf die Mark IV da ich für Canon ausreichend Objektive und Zubehör besitze.
    Würdet Ihr mir da denn eher zu Olympus oder Sony raten? Am besten eine Festbrennweite dazu fertig,
     
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×