Anzeige

[CS3] Unterwasser-Lichtreflexe

[CS3] - Unterwasser-Lichtreflexe | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Bluemarlin, 12.06.2008.

  1. Bluemarlin

    Bluemarlin Unterwasser-Freak

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    36
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Adobe und Corel
    Kameratyp:
    Canon EOS 400
    Unterwasser-Lichtreflexe
    Moin moin Forum,

    ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit realistische Unterwasser-Lichtreflexe auf Körpern, Gegenständen und am Meeresgrund zu erstellen, so wie in dem Bild gezeigt.

    [​IMG]
    Hat da vielleicht jemand eine Idee oder kennt jemand ein Tut oder ein Brush, mit dem sich soetwas realisieren lässt? ich kann mir nicht vorstellen, dass da jede Linie einzeln gezeichnet wird.

    Gruß aus Hamburg
    Blue
     
    #1      
  2. ppeyerl

    ppeyerl Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    106
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Software:
    Adobe Creative Suite 5
    Unterwasser-Lichtreflexe
    AW: Unterwasser-Lichtreflexe

    Selber zeichnen sollte eigentlich recht flott gehen, vorausgesetzt du hast ein Grafiktablett zur Hand... Mit der Maus wird es wohl ein wenig schwieriger werden...

    Von einem Tool dafür habe ich noch nichts gehört oder gelesen, die Schwierigkeit dabei ist halt, dass die "Streifen" für jedes Motiv anders aussehen müssten, wegen der natürlich Krümmung... Verstehst du, was ich meine? ^^
     
    #2      
  3. Bluemarlin

    Bluemarlin Unterwasser-Freak

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    36
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Adobe und Corel
    Kameratyp:
    Canon EOS 400
    Unterwasser-Lichtreflexe
    AW: Unterwasser-Lichtreflexe

    Ja, ich verstehe schon. Es sind ja aber auch nicht die Krümmungen, sondern auch die unterschiedlichen Verlaufsbreiten, Überschneidungen und Strichstärken.

    Ich habe zwar ein Grafiktablett, aber auch damit würde das ewig dauern und da ich für ein großes Wasser-Infosystem Artikelbezogene Grafiken erstelle muss das immer sehr flott gehen, sonst ist der Artikel veraltet, bevor die Grafik fertig ist.

    Wie gesagt, ich kann mir nicht vorstellen, dass das von Hand angefertigt ist.

    Gruß
    Blue
     
    #3      
  4. fdert

    fdert Arbeitslooser

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    371
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    BW
    Kameratyp:
    Nikon SLR
    Unterwasser-Lichtreflexe
    AW: Unterwasser-Lichtreflexe

    joa, in 3D wäre das ganze sicher kein Problem sondern mehr ein Zeitaufwand zum Rendern. wenn de dich ja eh mit CS auskennst nimm doch einfach nen paar Texturen. die Dinger heissen Caustic´s. gib mal bei der Suchmaschine ein. Dann nur noch ein bischen Krümmen etc,.,.,.,.<--der Form anpassen.,.,.., fertig. musste aber nen bisl üben um das dann später "SCHNELL" hinzu bekommen.
     
    #4      
  5. Bluemarlin

    Bluemarlin Unterwasser-Freak

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    36
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Adobe und Corel
    Kameratyp:
    Canon EOS 400
    Unterwasser-Lichtreflexe
    AW: Unterwasser-Lichtreflexe

    Hm, danke für den Tip. Ich werde mich aml auf die Suche machen.

    Gruß
    Blue
     
    #5      
  6. ppeyerl

    ppeyerl Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    106
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Software:
    Adobe Creative Suite 5
    Unterwasser-Lichtreflexe
    AW: Unterwasser-Lichtreflexe

    Das ist ja gerade das, was ein Tablett (in meinen Augen) dafür so geeignet macht. Im Grunde hast du nichts weiter als dein Tablett und den Zeichenstift und eine weiche Pinselspitze mit weißer Farbe.

    Über die Tastatur-Shortcuts kannst du die Spitze schnell größer und kleiner machen (Sprünge kannst du in den Voreinstellungen definieren), dadurch wird auch der Rand der Lichtstreifen breiter und verläuft besser, und die Überschneidungen... Ein paar Striche, die sich kreuzen, sind schnell gezogen.

    Ich denke ja mal nicht, dass du da ein exaktes Muster für brauchst, sondern dir einfach ein paar Bilder wie das von dir gepostete anschauen kannst, dann weißt du schon wie du die Striche zeichnen kannst bzw. nicht zeichnen solltest ;)
     
    #6      
  7. Bluemarlin

    Bluemarlin Unterwasser-Freak

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    36
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Adobe und Corel
    Kameratyp:
    Canon EOS 400
    Unterwasser-Lichtreflexe
    AW: Unterwasser-Lichtreflexe

    Tja, wenn das man alles so einfach wäre. So wie Du dachte ich auch und habe es auch versucht, aber das Ergbnis ist da leider nicht das Gelbe vom Ei. Siehe hier
    [​IMG]
     
    #7      
  8. alexanderhey

    alexanderhey Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.682
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Kameratyp:
    5D Mark III / Exa 1 SLR
    Unterwasser-Lichtreflexe
    #8      
  9. Bluemarlin

    Bluemarlin Unterwasser-Freak

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    36
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Adobe und Corel
    Kameratyp:
    Canon EOS 400
    Unterwasser-Lichtreflexe
    AW: Unterwasser-Lichtreflexe

    @alexanderhey

    Jau, das Progi habe ich auch eben gefunden, nun muss ich noch ein bißchen rumprobieren, wie ich den blauen Hintergrund wegbekomme, weil es die erzeugten Reflexe nur als Bitmaps abspeichert.
     
    #9      
  10. henry_b

    henry_b Jeder fängt mal klein an!

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brasilien
    Software:
    Photoshop, Corel Draw
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    Unterwasser-Lichtreflexe
    AW: Unterwasser-Lichtreflexe

    Ich denke mal entweder mit einem weichem weissem pinsel mit sehr geringer deckkraft, oder evtl auch mit dem aufheller/abwedler werkzeug versuchen, damit sollte man allerdings vorsichtig umgehen.
     
    #10      
  11. Bluemarlin

    Bluemarlin Unterwasser-Freak

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    36
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Adobe und Corel
    Kameratyp:
    Canon EOS 400
    Unterwasser-Lichtreflexe
    AW: Unterwasser-Lichtreflexe

    So, nach nun tagelangem Herumprobieren habe ich nun doch noch eine Möglichkeit gefunden, die man mit Hilfe von Texturen und Ebeneneinstellungen Lichtreflexe unterwasser auf Meeresboden und Objecte zaubern kann (ließ mir als Unterwasser-Freak ja keine Ruhe :D).

    Allerdings habe ich hierfür Photoshop und Corel Photopaint miteinander kombinieren müssen. Zwar lassen sich in Photoshop keine Corel-Dateien öffen, aber umgekehrt geht es wunderbar. Auch lassen sich in Corel-Photopaint bearbeitete oder erstellte Dateien als psd´s abspeichern.
    Das führte dann dazu, dass ich die Vorzüge beider Programme miteinander kombinieren konnte.
    Das Resultat (hier nun eine Grafik für das Aqua-Globe-Project aus dem Bereich Paläontologie) sieht so aus - ist zwar immer noch nicht 100%ig, aber es kann sich doch schon sehen lassen denke ich (freu :D).

    [​IMG]

    Falls sich jemand dafür interressiert wie es geht, bin ich gerne bereit es mal aufzuschreiben und hier zu posten.

    Viele Grüße und Dank ann alle, die mir mit Tips zu Seite gestanden haben

    Bluemarlin aus der schönsten Stadt der Welt (;))
     
    #11      
  12. RedRum

    RedRum pornolicous?

    13
    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    1.325
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Fulda
    Software:
    Creative Suite CS6
    Unterwasser-Lichtreflexe
    AW: Unterwasser-Lichtreflexe

    ja dann post ma deinen wege...also ich stell mir das nicht weiter schwer vor...

    Wolken-Filter
    Chromfilter
    Stempelfilter
    Schwellenwert
    Verflüssigen
    Ebenemodus

    bisschen rumgespielt und man kommt doch ganz gute Ergebnisse...man kann auch einfach ein paar Linien mit dem Pinsel malen und diese dann mittels Verflüssigen verzerren und sogar direkt an die Oberfläche des Objekts anpassen...ansonsten über den versetzenfilter...
     
    #12      
  13. sam5y

    sam5y immer noch kein Plan

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    887
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Leverkusen
    Software:
    PS CS3 / Cinema4D
    Kameratyp:
    Sony a700
    Unterwasser-Lichtreflexe
    AW: Unterwasser-Lichtreflexe

    schönes Bild echt gut gelungen ,würde mich auch interessieren wie es entstanden ist.

    Ich hab einen Brush der die Unterwasserreflexe darstellt, heißt Korfu 2003 ,aber frag nicht woher ich den hab , wenn du ihn haben willt schreib mir eine PN.
     
    #13      
  14. Bluemarlin

    Bluemarlin Unterwasser-Freak

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    36
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Adobe und Corel
    Kameratyp:
    Canon EOS 400
    Unterwasser-Lichtreflexe
    AW: Unterwasser-Lichtreflexe

    Jo, alles schon in Photoshop ausprobiert, aber hat leider nicht so hingehauen wie ich es wollte (was aber ja auch an mir gelegen haben kann - grins). Zwar ist auch diese Lösung noch nicht perfekt, aber schon ganz annehmbar..

    In Photopaint gibt es ja eine ganze Reihe von "Fraktalfüllungen" mit tausenden von Einstellmöglichkeiten. Hier habe ich auf einer Ebenmaske die das Objekt umfasste das Muster "Spagetti" verwendet. Die "Rauness" angepasst und die Farbeinstellungen auf verschiedene Graustufen, Schwarz und Weiß eingestellt und das Ojekt auf einer neuen Ebene gefüllt. Dann die Ebeneneinstellung "Differenz" verwendet.

    Abschließend noch die Tranzparenz angepasst und viola, der Urfisch hatte Lichtreflexe, wie ich sie bisher in Photoshop noch nicht hinbekommen hatte und wo mir bisher auch noch niemand einen wirklich effektiven Tip geben konnte.

    Gruß Blue
     
    #14      
  15. Bluemarlin

    Bluemarlin Unterwasser-Freak

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    36
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Adobe und Corel
    Kameratyp:
    Canon EOS 400
    Unterwasser-Lichtreflexe
    AW: Unterwasser-Lichtreflexe

    Ich hab einen Brush der die Unterwasserreflexe darstellt, heißt Korfu 2003 ,aber frag nicht woher ich den hab , wenn du ihn haben willt schreib mir eine PN.[/quote]

    Hi sam5y,

    das würde mich schon interessieren, obwohl ich glaube, dass man mit einem Brush immer mehr oder weniger festgelegt und der Spielraum für eigene Ideen etwas eingeschränkt ist.

    Trotzdem gibt es ja immer wieder Situationen, wo man "mal eben auf die Schnelle" etwas erstellen muss. Geht mir tagtäglich so, wenn ich für einen heute noch erscheinenden Artikel die passende Grafik zusammenbasteln soll (Zeitfenster meistens nicht größer als eine Stunde). Für solche Anlässe wäre ein Brusch soch ein Segen.

    Würde michr freuen, wenn du mir hierzu eine PM senden würdest.

    Maritimen Gruß aus dem Norden

    Bluemarlin
     
    #15      
x
×
×