Anzeige

V-Ray für Cinema ?

V-Ray für Cinema ? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von JD2005, 21.01.2007.

  1. JD2005

    JD2005 Multi

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    177
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema4D 13 / R15 / VRED / KeyShot / PS
    Kameratyp:
    NIKON D300
    V-Ray für Cinema ?
    Hi !
    Gibt es V-Ray jetzt für Cinema 4d ?


    MFg
     
    #1      
  2. user11

    user11 3D Aktivist

    Dabei seit:
    17.12.2005
    Beiträge:
    2.901
    Geschlecht:
    männlich
    V-Ray für Cinema ?
    Wahrscheinlich gibt's das bald.
    Mehr dazu.

    Gruss user11
     
    #2      
  3. JD2005

    JD2005 Multi

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    177
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema4D 13 / R15 / VRED / KeyShot / PS
    Kameratyp:
    NIKON D300
    V-Ray für Cinema ?
    Das wäre ja der Hammer, er ist doch im der RenderZeit ein Vorteil als Maxwell oder ?

    MFg
     
    #3      
  4. user11

    user11 3D Aktivist

    Dabei seit:
    17.12.2005
    Beiträge:
    2.901
    Geschlecht:
    männlich
    V-Ray für Cinema ?
    Meines Wissens ist V-Ray schneller als Maxwell. Allerdings muss ich doch anfügen, dass man sehr viel auch aus AR rausholen kann.
    Er will da noch V-Ray? :lol:

    PS: Meine Meinung zu AR <==> Maxwell hab ich schon des öfteren im Forum kundgetan. Wenn's dich interessiert kannst ja mal suchen. Von V-Ray weiss ich ehrlich gesagt etwas zu wenig um es zu beurteilen.

    Gruss user11
     
    #4      
  5. Blackmagic_lord

    Blackmagic_lord Handbuchbenutzer

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    975
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Solingen
    Software:
    Cinema 4d R11, Photoshop CS4, Maxwell 2
    Kameratyp:
    Nikon D80
    V-Ray für Cinema ?
    Maxwelll ist wirklich Langsamm was aber auch noch richtig gut ist ist Final Render Stage 2 Sehr Schnell sogar schneller als der AR.

    GRuß BML
     
    #5      
  6. user11

    user11 3D Aktivist

    Dabei seit:
    17.12.2005
    Beiträge:
    2.901
    Geschlecht:
    männlich
    V-Ray für Cinema ?
    Da ich selber seit geraumer Zeit mit finalRender Stage 2 arbeite muss ich das eingrenzen. Lang nicht bei allen Situationen ist finalRender Stage 2 schneller. Man darf sich da nicht immer auf die Herstellerinformationen verlassen. Bei einfachen Beleuchtungen ist fR S 2 wirklich viel schneller. Aber gerade bei Flächenschatten oder Caustics ist fR S 2 nicht wirklich viel wenn überhaupt schneller.
    Auch muss man erwähnen, dass das Erstellen von den Materialien in AR meiner Meinung nach besser gelöst ist. Sicher hat man mit Nodes mehr Möglichkeiten aber es ist auch viel schwerer und zeitaufwendiger. Schlussendlich finde ich die Materialien aber auch nicht viel besser.

    Wenn noch mehr Interesse besteht schreibe ich auch ger noch mehr. Aber fürs erste reicht's jetzt mal. Das ist ja nämlich nicht mal Thema hier. :D

    Gruss user11
     
    #6      
x
×
×