Anzeige

Vee Speers Look ?

Vee Speers Look ? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von chamberlain, 11.12.2010.

  1. chamberlain

    chamberlain Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Vee Speers Look ?
    Hallo zusammen,

    ich war gestern in einer Ausstellung von Vee Speers und bin total begeistert.
    Nun frage ich mich wie sie Bilder mit dieser Anmutung überhaupt macht.

    In Ihrem Buch steht das sie mit den minimalsten Mitteln zu Ihren Bildern kommt.
    Ein Blitz und ne Kamera :)

    Schaut Euch doch mal einfach ein paar Bilder an.

    http://kiracrugnale.files.wordpress.com/2010/01/veespeers1au8.jpg

    Ok, die Sättigung ist schonmal ne ganze Ecke raus.
    Ich kann ein deutliches Korn sehen ( Konnte man in der Ausstellung sehr deutlich sehen )
    Die Farben sind alle sehr verwaschen.
    Irgendwie schaut alles ein wenig nach einem gemalten Portrait aus.

    Nur wie mache ich das am besten.
    Wenn ich in Photoshop einfach mal ein wenig Sättigung rausnehme usw. bekomme ich nie so einen Bildlook.
    Wo ist bei diesen Aufnahmen der Trick.

    Noch ein kleines Beispiel von tollen Photographen aus Berlin die einen ähnlichen Bildlook haben.

    BillyundHells

    Kann doch eigentlich nicht sooooo schwer sein :)

    Würde mich über ein wenig Hilfe und Anregungen sehr freuen.

    Liebe Grüße
    Cham !
     
    #1      
  2. Narrentanz

    Narrentanz Pixelschmierer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    443
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    Adobe CS 5.5 Master, C4D R10, QCAD
    Kameratyp:
    Nikon D200
    Vee Speers Look ?
    AW: Vee Speers Look ?

    Wenn man wirklich etwas von Fotografie versteht, und genau weis, was man will, dann kann es nicht so schwer sein. Dennoch würde ich es mir nicht zutrauen.

    Die Bilder haben meines erachtens nur in wenigen Punkten einen gemeinsamen Bildstil.
    Einerseits besteht eine Vorliebe für Pasteltöne, andererseits ist Ausdruck und Haltung der Modelle ähnlich. Gerade dieses macht sehr viel bezüglich der Stimmung des Bildes aus.
    Bei Vee speers sind die Bilder leicht entsättigt, respektive die Dynamik etwas zurückgenommen.
    Die Kontraste sind ganz, leicht erhöht. Die aber bei einer eher weichen ausleuchtung.
    Helle Farben dominieren.

    Bei BillyundHells sind die Kontraste entschieden höher. Teilweise sogar so stark, dass die Farben abreissen. Auch hier ist Pose und Ausdruck sehr wichtig. Die Bildgestaltung kommt nicht von ungefähr.

    Mit einer leichten Vignettierung sowie einer feinen Struktur kommt man dieser Richtung nochmals etwas näher.

    Da ich bei PS CS3 noch keinen Dynamikregler habe, arbeite ich oft mit auskopieren der Kanäle. Beispielsweise kann der Rotkanal ausgewählt, kopiert, und als Ebene in das Bild eungefügt werden. Diese S/W Ebene kann man nun mit dem Bild verrechnen. Wiches oder Hartes Liche erhöht die Kontraste, Negativ multiplizieren hellt auf, und setzt gleichzeitig die Farben herab...

    Mit ein wenig experimentieren sollte man drauf kommen.

    Aber eben, wenn es jeder könnte, wären sie ja nicht so speziell. :)

    LG
     
    #2      
Seobility SEO Tool
x
×
×