Anzeige

Verbesserungsvorschläge erwünscht :)

Verbesserungsvorschläge erwünscht :) | PSD-Tutorials.de

Erstellt von nostress, 29.10.2011.

  1. nostress

    nostress Steve Salvador

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    im wunderschönen Hamburg
    Software:
    Photoshop CS6 mit Camera RAW
    Kameratyp:
    Canon EOS 70D, 600D, Sony α NEX3N, Handtelefon S7 :D
    Verbesserungsvorschläge erwünscht :)
    Hey liebe PSDler,
    ich war letzten Monat mit meiner Klasse in Rom. Leider wollte ich meine Spiegel nicht mitnehmen und hatte dort also nur eine kleine 69 € compaktkamera zur Verfügung gehabt. (Von der ich sehr enttäuscht bin und sofort nach der Reise wieder zu Saturn gebracht habe). Naja hier mal ein Bild, ist Abends aufgenommen worden und ohne Stativ, nur eine Mauer und eine ruhige Hand :S
    Ich habe mit PS noch versucht das Beste rauszuholen, ich würde gerne von euch Tipps bekommen, wie ich dennoch das Bild verbessern könnte :)

    Original Bild:
    [​IMG]

    Mit PS:
    [​IMG]

    Muchos saludos
    Steve
     
    #1      
  2. Dadasophin

    Dadasophin Nicht mehr ganz neu hier

    124
    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    179
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Großraum Nürnberg
    Software:
    Photoshop CS4, Indesign CS4
    Verbesserungsvorschläge erwünscht :)
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht :)

    Hi, persönlich ist es mir bearbeitet ein wenig zu sehr scharfgezeichnet. Schade das da rechts der blöde Lichtmast steht. Aber insgesamt ein schönes Bild hast du da gemacht find ich.
     
    #2      
  3. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    866
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Verbesserungsvorschläge erwünscht :)
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht :)

    Mir sieht der Himmel noch relativ scheckig aus, eher wie eine Punktemenge anstatt wie ein Fläche. Da würde ich mit einem Rauschfilter noch mal rangehen. In Photoshop empfiehlt sich hier eher der Filter "Rauschen verringern" anstatt "Rauschen entfernen". Ersterer erlaubt Dir das Maß zwischen Entrauschen und Weichzeichnen (der fast immer auftretende Seiteneffekt von Entrauschen) nach Wunsch einzustellen. Eine andere Möglichkeit: den Himmel separieren, dann weichzeichnen und hinterher wieder auf eine Ebene bringen. Aber: Gefummel! Undankbar, wenn einem die Kamera so was hinwirft. Die hätte ich wohl auch zurückgebracht.
     
    #3      
  4. Digicam

    Digicam weitestgehend nur noch lesend

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    3.295
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    D-68723
    Software:
    Adobe CS 6
    Kameratyp:
    Fuji X-T10
    Verbesserungsvorschläge erwünscht :)
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht :)

    Bevor ich es lange erkläre, habe ich mal das Original bearbeitet:

    • Bild beschnitten
    • Objektivkorrektur (gerade gezogen, Verzerrung entfernt)
    • Luminanzmaske erstellt und Schwarzpunkt verschoben
    • Kontrast mit Gradationskurven eingestellt
    • entrauscht
    • Selektiver Scharfzeichner (Stärke 30%, Radius 45 Pixel und Stärke 78%, Radius 0,5 Pixel)

    Guckst Du hier: http://www.abload.de/image.php?img=koloseumg9xw.jpg
     
    #4      
  5. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    866
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Verbesserungsvorschläge erwünscht :)
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht :)

    Daumen hoch!
     
    #5      
  6. nostress

    nostress Steve Salvador

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    im wunderschönen Hamburg
    Software:
    Photoshop CS6 mit Camera RAW
    Kameratyp:
    Canon EOS 70D, 600D, Sony α NEX3N, Handtelefon S7 :D
    Verbesserungsvorschläge erwünscht :)
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht :)

    Sieht wirklich gut aus das Bild, werde ich auch mal später ausprobieren, aber könntest du mir grob erklären wie ich eine Luminazmaske erstelle und den Schwarzpunkt verschiebe? Oder gibt es dafür ein Tut?

    Muchos saludos
    Steve
     
    #6      
  7. Digicam

    Digicam weitestgehend nur noch lesend

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    3.295
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    D-68723
    Software:
    Adobe CS 6
    Kameratyp:
    Fuji X-T10
    Verbesserungsvorschläge erwünscht :)
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht :)

    Geht in Photoshop wie folgt:

    • Wechsle auf den Reiter "Kanäle"
    • Drücke die Strg-Taste und klicke auf den RGB-Kanal
    • Wechsle auf den Reiter "Ebenen"
    • Erstelle eine Einstellungsebene "Gradationskurven"
      (Menü "Ebenen / Neue Einstellungsebene / Gradtionskurven")

    Den Schwarpunkt verschiebst Du mit dem kleinen schwarzen Dreieck unter der Kurve.

    @DoctorG:
    Dankeschön.
     
    #7      
  8. Degul

    Degul Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    272
    Geschlecht:
    männlich
    Verbesserungsvorschläge erwünscht :)
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht :)

    Eine Compactkamera für 69€ mit einer DSLR zu vergleichen ist fast genauso, als ob man Äpfel und Birnen vergleicht. Aber na ja, das ist ein anderes Thema.
    Die überarbeitete Version wirkt unnatürlich überschärft, damit machst Du die Aufnahme eigentlich erst kaputt.
     
    #8      
  9. Weichzeichner

    Weichzeichner Alles muss funktionieren.

    221
    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    2.166
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hannover
    Software:
    Stift & Papier.
    Kameratyp:
    Auge.
    Verbesserungsvorschläge erwünscht :)
    AW: Verbesserungsvorschläge erwünscht :)

    Hm das beste holst du bei Fotografien nicht durchs schärfen raus. In deinem Bild stecken doch wunderbare Farben und Kontraste, die man herauskitzeln kann! Wie ich immer gern sach: Schärfen ist für die Endstufe, nicht für die Sammlung. :)

    Ich würde mir das nächste mal, wenn du ein Bild bearbeitest, dieses vorher genau, Distanziert und auch vom Nahen anschauen und überlegen:

    - Stimmt der Kontrast?
    - Sind die Farben intensiv genug / Stimmt der Farbton mit meiner Vorstellung / Realität überein?
    - Sind die Tiefen / Höhen komplett ausgereizt?

    Bei deinem Bild fehlen vor allem die Tiefen im Bild, was Digicam sehr schön gezeigt hat. Aber mir kommt auch das Blau etwas zu kurz, was sehr schön im Farbtkontrast zum Gelb steht. Beides lässt sich genau abstimmen. Nungut, da ist wieder die Frage, wie weit man ins (Bearbeitungs-)Detail gehen möchte. Manche sitzen Stunden, manche Sekunden. ;)

    Hoffe ich konnte helfen!
     
    #9      
x
×
×