Verfärbung von Bildteilen bei der Entwicklung

Verfärbung von Bildteilen bei der Entwicklung | PSD-Tutorials.de

Erstellt von RWB, 06.11.2019.

  1. RWB

    RWB einfaches Mitglied

    1
    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    2.251
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Software:
    PS CS 6 LR 5
    Kameratyp:
    Pentax K 7 , Canon A 1, Lumix FZ 1000, Pentax K 1 Mark II, DJI Mavic 2 Pro
    Verfärbung von Bildteilen bei der Entwicklung
    Moin,
    auf dem beigefügtem Screenshot sieht man, wie sich das Astwerk vor den blauen Wolken blau verfärbt. Vor den weiß/blauen Wolken behhält es seine natürliche graue Farbe.
    Lässt sich diese Verfärbung durch Entwicklung vermeiden, oder ist daran nichts zu machen?
    Grüsse, RWB

    [​IMG]
     
    #1      
  2. shutterstock

    Shutterstock Foren-Sponsor

    Foren-Sponsor: Wie ein dreiseitiger Falz-Flyer in Adobe InDesign entsteht

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsidee zu fördern? Erfahre, wie du einen dreiseitigen Falz-Flyer erstellst, der deine Kunden wirkungsvoll über deine Produkte und Dienstleistungen informiert. Klicke jetzt hier!

  3. Pauline

    Pauline Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    1.403
    Ort:
    Nirvana
    Kameratyp:
    EOS 60D, Olympus E-M5, Panasonic GM1
    Verfärbung von Bildteilen bei der Entwicklung
    Sieht nach chromatischen Aberrationen aus. Schau mal ob Du in den Objektivkorrekturen diese entweder automatisch oder manuell korrigieren kannst.
     
    #2      
    reckordzeitstudio gefällt das.
  4. RWB

    RWB einfaches Mitglied

    1
    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    2.251
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Software:
    PS CS 6 LR 5
    Kameratyp:
    Pentax K 7 , Canon A 1, Lumix FZ 1000, Pentax K 1 Mark II, DJI Mavic 2 Pro
    Verfärbung von Bildteilen bei der Entwicklung
    CAs habe ich in LR beseitigt. Das ist aber nicht alles. Die blaue Färbung bleibt bestehen. Ich habe das Blau entsättigt, dann ist der blaue Himmel weg, aber die Bäume sehen natürlich aus. Anders bekomme ich es nicht hin.

    [​IMG]
     
    #3      
  5. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    9.465
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Verfärbung von Bildteilen bei der Entwicklung
    Maskiere es das doch am Baum aus.
    Was anderes fällt mir jetzt auch nicht ein
    Viel Erfolg
    MfG
     
    #4      
  6. Nedsch

    Nedsch Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.601
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Photoshop CC, Modo
    Verfärbung von Bildteilen bei der Entwicklung
    Vielleicht. Müsste man ausprobieren. Weniger Klarheit und weniger Dynamik wird vermutlich schon was bringen.
     
    #5      
    colias gefällt das.
  7. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.277
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Verfärbung von Bildteilen bei der Entwicklung
    Die Äste sind so fein das bei der Berechnung der 4 Pixel des Raws das Blaue des Himmels mit einfließt.
    Dazu kommt die Überstrahlung an den Kanten der feinen Äste durch den hellblauen Hintergrund.
    In Ps Farbbereich auswählen und Farbfläche in Astfarbe aufrufen und auf Farbe stellen.
    [​IMG]
     
    #6      
    liselotte gefällt das.
  8. RWB

    RWB einfaches Mitglied

    1
    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    2.251
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Software:
    PS CS 6 LR 5
    Kameratyp:
    Pentax K 7 , Canon A 1, Lumix FZ 1000, Pentax K 1 Mark II, DJI Mavic 2 Pro
    Verfärbung von Bildteilen bei der Entwicklung
    das dürfte eine Heidenarbeit sein.


    das leuchtet mir als Erklärung ein. Danke dafür. CAs waren da nicht viele. Die habe ich beseitigt.
    Ich werde es ausprobieren.
     
    #7      
x
×
×