Anzeige

Versuch eines Cinemagraph

Versuch eines Cinemagraph | PSD-Tutorials.de

Erstellt von codyallen, 05.08.2011.

  1. codyallen

    codyallen Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    510
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS5 / DW
    Kameratyp:
    D5000
    Versuch eines Cinemagraph
    Ich habe mich mal an mein 1. cinemagraph gewagt.
    (Video in PS importiert)
    Hat jemand damit Erfahrung? Ich habe es einfach nicht hinbekommen das der Bewegungsablauf der Blätter flüssig läuft... habe versucht ein Endbild zu finden, welches
    ähnlich dem Anfangsbild ist, aber wird nix. Für nen Tipp wäre ich dankbar.
    Ausserdem ist der Qualitätsverlust ein wenig blöd.
    Oder muss man die beim gif immer in kauf nehmen...

    http://www.fitnass-schwimmschule.de/e2
     
    #1      
  2. xuLLix

    xuLLix Dr. der Blödsinnologie

    1
    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    565
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Delmenhorst
    Software:
    PS/DW
    Kameratyp:
    EOS 650D
    Versuch eines Cinemagraph
    AW: Versuch eines Cinemagraph

    Ich muss erstmal Lob und Anerkennung loswerden... sieht doch schon gut aus... und ich finde den Qualitätsverlust jetzt nicht SOOOO schlimm...
     
    #2      
  3. Der_Morph

    Der_Morph Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    179
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS5, NIK, Silkypix 3, Notepad++,
    Kameratyp:
    Pentax K30, K-r
    Versuch eines Cinemagraph
    AW: Versuch eines Cinemagraph

    Wenn du nur Graustufen verwendest oder das Ausgangsmaterial sich auf wenige Farben und Kontraste beschränkt, wirst du alles in die Farbpalette unterbekommen. Gif kann mit maximal 256 Farben umgehen. Wenn du jetzt die vollen 24 Bit ausnutzen wolltest, würde vermutlich nichts brauchbares mehr herauskommen. Per Dither kann man zwar noch einiges ausgleichen, aber es ist kein Allheilmittel.

    EDIT: Es gibt noch die Möglichkeit, ein animiertes PNG zu nutzen. Vielleicht solltest du in diese Richtung recherchieren, wenn für dich andere Nachteile (größere Dateien, kann nicht jeder Browser anzeigen) nicht so schwer wiegen, als die Qualität. Weiterer Vorteil ist die nahtlose Transparenzmaske.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2011
    #3      
  4. Nedsch

    Nedsch Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.362
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    woechentlich_html
    Kameratyp:
    woechentlich_html
    Versuch eines Cinemagraph
    AW: Versuch eines Cinemagraph

    Finds echt cool. Ich sehe es mehr in Richtung "Kunst". Also hast du auch alle künstlerischen Freiheiten. Qualität muss da nicht perfekt sein. Hauptsache originell. Und schön sinnlos. Kann mir gut ne website vorstellen mit lauter solchen (aber kleineren) gifs.
     
    #4      
  5. Cafo004

    Cafo004 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    138
    Geschlecht:
    männlich
    Versuch eines Cinemagraph
    AW: Versuch eines Cinemagraph

    ich komme eher von den Fotos daher habe ich keinen plan dazu, aber theoretisch kann man da doch sicher bilder/Frames ausschneiden oder einfügen oder?
    theoretisch fallen mir da 2 Ideen ein, ob sie realistisch/umsetzbar sind must du entscheiden ;)

    1) ein Endbild und ein Anfangsbild wählen und diese Bilder "morphen" Sprich 1-2 zwischen-Bilder durch verflüssigen herstellen und einfügen. Oder 2-3 zwischenbilder wo die beiden end/anfangsbilder mit verschiedenen Deckungen von einem zum anderen übergehen. (aber ich glaueb hier würde die Bewegung fehlen)

    2) der Zweig geht einmal vor und einmal zurück.
    Warum die sequenz nciht verdoppeln und die zweite version rückwärts laufen lassen? damit würde er mit dem anfang anfangen und mit dem anfang abschließen (rückwärts) allerdings müste man testen ob man diese Rückwertsbewegung sieht oder nciht. (hier könnte ich mir vorstellen das es klappt)
     
    #5      
  6. Ellersiek

    Ellersiek JedenTag ein wenig besser

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    3.738
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hiddenhausen
    Software:
    CC, Lightroom, Win10
    Kameratyp:
    Sony Alpha 77+900
    Versuch eines Cinemagraph
    AW: Versuch eines Cinemagraph

    Ich habe von Videos keine Ahnung, aber könntest Du das Video auch zusätzlich rückwärts laufen lassen: Also von 0 .. bis zur 3. Sek und dann von 3. Sekunde wieder zum Anfang zurück. Dieses quasi rückwärts gedoppelte Video könntest Du dann als Grundlage verwenden.

    Gruß
    Ralf
     
    #6      
  7. GoMeZ

    GoMeZ Allrounddilettant

    21
    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    3.213
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Badisch Sibirien
    Kameratyp:
    Nikon D200
    Versuch eines Cinemagraph
    AW: Versuch eines Cinemagraph

    Klicke und staune:From Me To You
     
    #7      
  8. Babamungipa

    Babamungipa grumpy

    63
    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    2.092
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    LR 6
    Kameratyp:
    EOS analog & digital
    Versuch eines Cinemagraph
    AW: Versuch eines Cinemagraph

    Dieses Tutorial könnte Dir vielleicht weiterhelfen:

    how-to-make-cinemagraphs-photos-that-move/


    @ GoMeZ: Sehenswert! :)

    Hier gibt's ein paar weitere Beispiele:

    Story Behind Those Ever So Subtle Gif Klick
     
    #8      
  9. codyallen

    codyallen Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    510
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS5 / DW
    Kameratyp:
    D5000
    Versuch eines Cinemagraph
    AW: Versuch eines Cinemagraph

    Danke euch... na, das mit dem Rückwärts könnte funktionieren, aber wohl auch nur in diesen Fall. Wie auf einem dieser verlinketen Seite wollte ich das auch mal mit Zigarettenqualm machen und da hat man ja auch nur Qualm in eine richtung-
    aber selbst auf den Bild auf dem Link sieht man die Unterbrechung.
    in dem Fall wohl echt noch viel schwieriger hinzubekommen.

    Aber dem Foto von Anfang an gleich Farben zu entziehen, hab ich gar nicht dran gedacht. Das ist eine gute idee.
     
    #9      
x
×
×