Anzeige

Versuche mich an einem eigenen CMS...

Versuche mich an einem eigenen CMS... | PSD-Tutorials.de

Erstellt von masterb44hz, 26.02.2009.

  1. masterb44hz

    masterb44hz Lernender

    Dabei seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    76
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Webdesign Palette, C4D
    Kameratyp:
    Digicam irgend eine Canon ^^
    Versuche mich an einem eigenen CMS...
    Hallo. Ich versuche mich mithilfe dieses Tutorials an einem eigenen CMS. Mein Problem ist nun, dass ich keine Artikel speichern kann. Hier der Code von newArticle.php wie ich ihn habe. Wenn mehr Code zur Lösung benötigt wird einfach fragen ;)

    Ich hoffe ihr findet den Fehler.. sitze da schon zwei Tage dran und beginne zu verzweifeln.

    Code (Text):
    1. <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN">
    2. <html lang="en">
    3. <head>
    4. <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8">
    5. <meta name="Generator" content="Serif WebPlus 11.0.0.022">
    6. <title>Administrator</title>
    7. <style type="text/css">
    8. <!--
    9. body {margin: 0px; padding: 0px;}
    10. a:link {color: #2c3651;}
    11. a:visited {color: #1f5b8b;}
    12. a:hover {color: #2c3651;}
    13. a:active {color: #2c3651;}
    14. .Normal-P
    15.         {
    16.         margin:0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; text-align:left; font-weight:400;
    17.         }
    18. .Normal-C
    19.         {
    20.         font-family:"Verdana", sans-serif; font-size:16.0px;
    21.         line-height:1.13em;
    22.         }
    23. -->
    24. </style>
    25. </head>
    26.  
    27. <body text="#000000" style="background: #ffffff; text-align:center; height:500px;">
    28.     <div style="background: transparent; position:relative;width:750px;height:500px;margin-left:auto;margin-right:auto;">
    29. <div style="position:absolute; left:112px; top:105px; width:106px; height:22px; text-align:left;">
    30.     <input type="text" id="edit_2" name="edit_2" size="13" width="106px;" value="">
    31. </div>
    32. <div style="position:absolute; left:112px; top:155px; width:106px; height:22px; text-align:left;">
    33.     <input type="text" id="edit_3" name="edit_2" size="13" width="106px;" value="">
    34. </div>
    35. <div style="position:absolute; left:112px; top:130px; width:106px; height:22px; text-align:left;">
    36.     <input type="text" id="edit_4" name="edit_2" size="13" width="106px;" value="">
    37. </div>
    38. <div style="position:absolute; left:112px; top:181px; width:411px; height:182px; text-align:left;">
    39.     <textarea id="text_2" rows="11" cols="48" name="text_2" style="height:100%; width:411px;"></textarea>
    40. </div>
    41. <div style="position:absolute; left:47px; top:157px; width:81px; height:19px;">
    42.     <div class="Normal-P">
    43.         <span class="Normal-C">Sektion</span></div>
    44. </div>
    45. <div style="position:absolute; left:47px; top:107px; width:57px; height:19px;">
    46.     <div class="Normal-P">
    47.         <span class="Normal-C">Titel</span></div>
    48. </div>
    49. <div style="position:absolute; left:47px; top:132px; width:80px; height:19px;">
    50.     <div class="Normal-P">
    51.         <span class="Normal-C">Tagline</span></div>
    52. </div>
    53. <div style="position:absolute; left:47px; top:184px; width:73px; height:19px;">
    54.     <div class="Normal-P">
    55.         <span class="Normal-C">Artikel</span></div>
    56. </div>
    57. <div style="position:absolute; left:422px; top:156px; width:101px; height:22px; text-align:left;">
    58.     <input type="submit" id="butn_2" value="Speichern">
    59.     <?php
    60.     require_once('../includes/DbConnector.php');
    61.  
    62. if ($HTTP_POST_VARS){
    63.  
    64.     $connector = new DbConnector();
    65.    
    66. $insertQuery = "INSERT INTO cmsarticles (title,tagline,section,thearticle) VALUES (".
    67.     "'".$HTTP_POST_VARS['title']."', ".
    68.     "'".$HTTP_POST_VARS['tagline']."', ".
    69.     $HTTP_POST_VARS['section'].", ".
    70.     "'".$HTTP_POST_VARS['thearticle']."')";
    71.  
    72.     if ($result = $connector->query($insertQuery)){
    73.  
    74.         echo '<center><b>Article added to the database</b></center><br>';
    75.  
    76.     }else{
    77.  
    78.         // It hasn't worked so stop. Better error handling code would be good here!
    79.         exit('<center>Sorry, there was an error saving to the database</center>');
    80.  
    81.     }
    82. }
    83.    
    84.     ?>
    85. </div>
    86. </div>
    87.  
    88. </body>
    89. </html>
     
    #1      
  2. azraelb

    azraelb Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    45
    Geschlecht:
    männlich
    Versuche mich an einem eigenen CMS...
    AW: Versuche mich an einem eigenen CMS...

    Hallo,

    also erstmal solltest du die attribute deiner div`s ins css auslagern... schafft mehr übersicht im code

    Als nächstes kann ich irgendwie kein Formular bei dir erkennen, vielleicht ist das <form>...</form> nicht beim geposteten Code dabei?

    Die <input ..> Felder und der Submit-button müssen innerhalb des Formulars sein.

    Im Formular legst du auch über method=... fest, wie die Daten übermittelt werden sollen

    HTTP_POST_VARS sollte man nicht mehr benutzen bzw. geht bei neueren php versionen nicht mehr. du musst schon deine variablen mit [FONT=Verdana, Geneva, Arial, Helvetica, sans-serif]z.B. $_POST["edit_2"] einzeln holen, wobei edit_2 der name des Eingabefeldes ist.

    Hoffe, ich konnte dir schonmal n bissl weiterhelfen, gruß Az
    [/FONT]
     
    #2      
  3. masterb44hz

    masterb44hz Lernender

    Dabei seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    76
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Webdesign Palette, C4D
    Kameratyp:
    Digicam irgend eine Canon ^^
    Versuche mich an einem eigenen CMS...
    AW: Versuche mich an einem eigenen CMS...

    jo super :) Habe ich ein paar Ansatzpunkte. Danke.
     
    #3      
  4. manusp9_92

    manusp9_92 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Versuche mich an einem eigenen CMS...
    AW: Versuche mich an einem eigenen CMS...

    Ich wuerde ja mal behaupten es steht unter einem schlechten Stern ein eigenes Tutorial nur auf Grundlage eines Tutorials zu schreiben.

    Ich schreibe jetzt aktiv seit ca 2 Jahren PHP und habe schon mehrere grosse Projekt (vor allem Intranet/Verwaltungsseiten) fertiggestellt.
    Davon abgesehn sind Wrapper-Funktionen (also eigentlich nicht mehr als ein Alias) absolut ressourcen fressend. Davon abgesehn sind Klassen und PHP so ne Sache. Allein die Tatsache das PHP (auf jedem Fall in Webanwendungen) üblicherweise direkt also zur Laufzeit interpretiert wird zeugt schon davon das dies eine iterative und wenn möglichst einfache/kurze Programmiersprache ist. Jedes Zeichen belastet den Compiler umso mehr.
    Bei einer Sprache die im vorraus kompiliert wird und bei welcher am Ende ein BinCode existeirt ist dies kein wirkliches Problem.
    aber btt...
    Von der Seite:
    PHP:
    1.  
    2. function query($query) {
    3. $this->theQuery = $query;
    4. return mysql_query($query, $this->link); //warum sollte man diese funktion hier aufrufen. Es ist ja sogar noch kuerzer zu schreiben mysql_query() als Dbconnecter->query().
    5. }
    6. function fetchArray($result) {
    7.  
    8. return mysql_fetch_array($result); //man kann auch einfach direkt diese funktion benutzen.
    9.  
    10. }
    11. function close() {
    12.  
    13. mysql_close($this->link); //das gleiche hier
    14.  
    15. }
    Ich empfehle dir ein fertiges kostenloses CMS zu verwenden (z.B. CMSmadeSimple, Joomla...) oder PHP wirklich zu erlernen.

    Manus
     
    #4      
  5. masterb44hz

    masterb44hz Lernender

    Dabei seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    76
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Webdesign Palette, C4D
    Kameratyp:
    Digicam irgend eine Canon ^^
    Versuche mich an einem eigenen CMS...
    AW: Versuche mich an einem eigenen CMS...

    Hey Manus :)

    Genau das werde ich jetzt tun. Habe mich die letzte Stunde durch die genannten Punkte von az durchgearbeitet, aber ohne zufriedenstellende Ergebnisse. Fertige/kostenlose CMS habe ich schon reihenweise probiert. Sind auch alle sehr gut und laufen stabil, aber für manche Webpages doch zu groß und umfangreich.
    Wie bereits gesagt werde ich mich nun intensiv in PHP einarbeiten. Danke für eure Anregungen.

    Gruß
     
    #5      
  6. stb_87

    stb_87 Web-Sheriff - ohne Bild

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    1.895
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    dies & das
    Versuche mich an einem eigenen CMS...
    AW: Versuche mich an einem eigenen CMS...

    Und gewöhn dir in Zukunft mal an, HTML, CSS und PHP in jeweils separate Dateien zu trennen. Macht das alles viel übersichticher und einfacher.
     
    #6      
Seobility SEO Tool
x
×
×