Video Qualität

Video Qualität | PSD-Tutorials.de

Erstellt von DrLuu, 11.02.2008.

  1. DrLuu

    DrLuu Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    14
    Video Qualität
    hallo,
    ich muss für ein schulprojekt ein video auf eine cd/dvd brennen und bin bei folgendem stand der dinge:

    1.) ich habe mehrere videos mithilfe von camtasia studio gemacht (wmv-format, 800 x 600, größe ca 10mb)
    2.) ein menu in photoshop gemacht und in encore geladen
    3.) als ich das video brennen wollte kam es dazu das aus den ca 10mb großen dateien zuerst 350mb groß wurden und als ich die qualität überall auf gering gestellt habe immer noch 90mb groß waren

    jetzt meine frage gibt es irgendeine einstellung die ich übersehen habe? oder einfach eine möglichkeite meine wmv videos einfach abspielen zu lassen ohne irgendwas zu kodieren

    ich habe auch versucht das wmv video in premiere als mpg zu speichern aber ohne großen erfolg mir fehlen einfach die richtigen einstellungen...

    ich hoffe ihr könnt mir helfen
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Renchen

    Renchen Aktives Mitglied

    1
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    686
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    PS CS5, CorelDraw 12
    Kameratyp:
    u.a. Canon EOS 400 D
    Video Qualität
    #2      
  4. DrLuu

    DrLuu Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    14
    Video Qualität
    AW: Video Qualität

    nein das macht es mir auch so große dateien...

    geht das nicht irgendwie das einfach mein wmv video mit der selben größe und qualität auf eine cd/dvd brennen kann? ohne irgendetwas umzukonvertieren...

    ich hoffe es kann mir jemand helfen...
     
    #3      
  5. simpleposer

    simpleposer Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D, Photoshop, Premiere
    Video Qualität
    AW: Video Qualität

    Die Frage ist, soll es eine Video-CD/DVD sein für einen DVD-Player, oder kann es auch eine Daten-CD/DVD sein. Hier kann man das Video höher komprimieren mit XVID, H.264 oder Divx. Bei Premiere kann man alles nach seinen Bedürfnissen einstellen. Ich empfehle verschiedene Probeeinstellungen zu rendern (ca 1Minute Film) und dann die Größe und Qualität zu vergleichen. Alternativ sind dann noch die MPeg-Formate. Verwendest du ein Authoringprogramm, werden in der Regel die Filme neu encodiert für die DVD, wenn sie nicht schon im richtigen Format(Mpeg2) vorliegen.
     
    #4      
  6. darkframe

    darkframe Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    346
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rechts oben
    Software:
    Production Premium CS5, Vegas Pro 10, Acid Pro 7, Soundforge 10, Soundfire Pro 5, u.a.
    Kameratyp:
    Sony HDR-SR8E, Canon EOS 60D und PowerShot SX220H
    Video Qualität
    AW: Video Qualität

    Hi,

    wie simpleposer schon schrieb, ist es wichtig, dass Du Dir zunächst Gedanken darüber machst, ob Du als Ergebnis eine VideoCD, eine DVD oder eine Daten-CD haben möchtest.

    Wenn es "nur" um eine Daten-CD geht, die man am PC wiedergeben können soll, würde ich dazu direkt mit Camtasia arbeiten, dass Du ja sowieso schon beutzt hast. Damit kannst Du ja auch ein CD-Menü anlegen und die Datei so lassen, wie sie ist. Ich habe hier im Büro nur eine englische Version von Camtasia Studio 5. Da heißt die Option "Create CD Menu". Man kann das Tool aber auch im Camtasia-Ordner finden (Camtasia MenuMaker).

    Soll es eine VideoCD werden, muss umkodiert werden. Das korrekte Format wäre dann 352*288 MPEG1-Video. Andere Formate funktionieren da nicht.

    Ist als Ziel eine DVDVideo gewünscht, sollte das Videoformat 720*576 MPEG2 sein. MPEG2 ist zwingend; von den Auflösungen her gehen zwar auch andere, aber keinesfalls 800*600.

    In beiden letztgenannten Fällen wird die Datei unweigerlich größer, da MPEG1- und MPEG2-Videos nicht so stark komprimiert sind wie WMV. Wenn Du eine MPEG2-Datei von Deinem 10MB-WMV auf eine annähernd gleiche Größe komprimierst, kannst Du das Ergebnis nur noch wegschmeissen.

    Und noch eins: Um eine VideoDVD oder eine VideoCD erstellen zu können, brauchst Du außerdem ein Authoringprogramm. Nero, was ja viele nutzen, bringt da schon was mit. Encore ist sicher besser, erzeugt aber auch nur VideoDVDs (oder BlueRay oder WEB-fähige SWF) und damit eben auch größere Dateien. Mit der Bitrate (falls Du da dran rumdrehst) darfst Du bei VideoDVDs auch nicht unter 2000kbps gehen, wenn Du sicher sein willst, dass die überall wiedergegeben werden kann.

    Apropos SWF: Ich habe mit Encore noch nicht gearbeitet, aber vielleicht ist das ja das Erzeugen einer HTML-Seite mit SWF ein Weg?

    Ach ja, WMV geht auf VideoCD/DVD gar nicht. Und eine 10MB-Datei, die auf eine CD soll, noch einmal zu komprimieren, um Platz zu sparen, ergibt irgendwie für mich auch keinen Sinn. Bei WMV weißt Du wenigstens, dass die Datei im Allgemeinen ohne Probleme wiedergegeben werden kann, wenn sie an jemanden weitergegeben wird. Bei XVID oder anderen Codecs müsstest Du erst noch sicherstellen, dass die auf dem Abspiel-PC auch vorhanden sind.
     
    #5      
  7. DrLuu

    DrLuu Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    14
    Video Qualität
    AW: Video Qualität

    ja also ich hab ja eben schon mein wmv video und mit dem bin ich ja in größe und qualität zufrieden am liebsten würde ich dieses grad verwenden. es soll außerdem auch nur eine daten cd/dvd werden aber ich hätte halt gerne die menu funktion von encore... weil bei camtasia studio finde ich die menus nich so wirklich schön (hätte eben lieber mein eigenes)
     
    #6      
  8. mtl

    mtl Suppenkasper

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    1.583
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Luzern CH
    Software:
    C4D R13, After Effects CS5, Photoshop CS5, Wavelab 7, Final Cut Studio 2
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D
    Video Qualität
    AW: Video Qualität

    du solltest dich langsam entscheiden. soll es nun eine daten-disc werden, mit der du per explorer auf die dateien zugreifen kannst. oder soll es eine video-dvd werden, die du per menü an jedem dvd-player anschauen kannst?

    beides auf einmal geht nicht.
     
    #7      
  9. nihon_no_keks

    nihon_no_keks Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    299
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    Creative Suite CS6
    Kameratyp:
    Canon Eos 550D
    Video Qualität
    AW: Video Qualität

    Also: Mich wundert es dass Encore da nicht gemeckert hat. Eigentlich kann es nur HD-TV bzw. Pal/NTSC Standartgrößen/ und Standartformate (eigentlich nur avi und mpg) importieren , wozu 800x600 wmv ja nicht grad gehört. Du MUSST die dateien konvertieren, es gibt keinen DVD Player der WMV Videos abspielen kann, die können alle nur mpg Codecs lesen (und evtl. Divx). Deshalb muss Encore DVD das Transkodieren. Dass die dabei größer werden ist nachvollziehbar, denn die MPG2 komprimierung ist nicht so stark wie bei wmv (dafür ist die Qualität besser, aber dafür ist es ja eh schon zu spät).
    Am besten du schnappst dir erstmal Premiere, und renderst die Videos um.
    Es kann aber auch gut sein dass Premiere die nicht lesen will, weil es nicht grad das Format ist, mit dem leute, die solche Programme eigentlich benutzen, arbeiten. Was immer gut ist (mal eben schleichwerbung macht (sry^^)), ist der Cyberlink Powerdirector. Kannst du einfach mal nach googlen, gibts auch als Testversion. Der ist zwar ein bisschen billig aber der frisst einfach alle Formate. In der Hinsicht echt genial!
     
    #8      
  10. Renchen

    Renchen Aktives Mitglied

    1
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    686
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    PS CS5, CorelDraw 12
    Kameratyp:
    u.a. Canon EOS 400 D
    Video Qualität
    AW: Video Qualität

    Genau deiner Meinung keks - daher mein Hinweis auf das o.g. Freeware-Tool :)
     
    #9      
  11. mtl

    mtl Suppenkasper

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    1.583
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Luzern CH
    Software:
    C4D R13, After Effects CS5, Photoshop CS5, Wavelab 7, Final Cut Studio 2
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D
    Video Qualität
    AW: Video Qualität

    unsinn, setzen. sechs.
    seit cs3 ist encore völlig egal in welcher auflösung und in welchem format das video ist, mit dem du es fütterst. was nicht passt, wird von encore passend gemacht.
     
    #10      
  12. nihon_no_keks

    nihon_no_keks Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    299
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    Creative Suite CS6
    Kameratyp:
    Canon Eos 550D
    Video Qualität
    AW: Video Qualität

    Wirklich? Das ist ja total geil....Ich hab mich bisher immer aufgeregt dass es immer rumgemeckert hat, und dass man das erst immer umrendern musste. Hab aber auch erst einmal mit Encore CS3 gearbeitet, und da hab ich aus gewohntheit schon das richtige Format genommen. Find ich ja mal cool. Danke für den Hinweis.
     
    #11      
  13. mtl

    mtl Suppenkasper

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    1.583
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Luzern CH
    Software:
    C4D R13, After Effects CS5, Photoshop CS5, Wavelab 7, Final Cut Studio 2
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D
    Video Qualität
    AW: Video Qualität

    jo, bisher war encore mit den dateien auch sehr wählerisch, aber netterweise haben die jungs von adobe da ein bisschen gas gegeben.
     
    #12      
  14. DrLuu

    DrLuu Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    14
    Video Qualität
    AW: Video Qualität

    also ich hab jetzt eine lösung gefunden... da ich die cd ja nur auf dem pc anschauen will hab ich einfach mit dem programm AutorunMagick Studio ein menu gemacht hat recht gut geklappt... hier das ergebniss...
    [​IMG]
     
    #13      
  15. mtl

    mtl Suppenkasper

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    1.583
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Luzern CH
    Software:
    C4D R13, After Effects CS5, Photoshop CS5, Wavelab 7, Final Cut Studio 2
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D
    Video Qualität
    AW: Video Qualität

    super, jetzt bringst du noch das VCD-Format mit ins spiel. fehlt nurnoch Laserdisc und dann haben wir schon bald jedes format.
     
    #14      
Seobility SEO Tool
x
×
×