Anzeige

Videodreh beleuchtung

Videodreh beleuchtung | PSD-Tutorials.de

Erstellt von OnkelEgon, 24.06.2011.

  1. OnkelEgon

    OnkelEgon Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    187
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Buchau
    Kameratyp:
    Canon 70D, Sony 6300, GoPro Hero6
    Videodreh beleuchtung
    Hallo zusammen,
    Ich sollte eure Hilfe haben, ich möchte unser neues Musikvideo drehen mit einer lichtwand im Hintergrund. Jetzt Weiss ich nicht wasfür Lichter ich dafür nehmen soll damit es in etwa so wie bei diesem Video hier rüber kommt.

    http://m.youtube.com/#/watch?v=DrE6uZ3vHAg

    Kann man das mit normalen glühbirnen hinbekommen? wenn ich alle 30 cm eine birne mache a. 25watt und das auf einer Fläche von 4x4 Meter.

    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/3894504

    Oder benötigt man für sowas stroboskope?

    Oder Möglichkeit 3 wäre so Schausteller Beleuchtung die Birnen was an autoscootern immer verbaut wird, das sind 60V a. 5watt Birnen mit kappen

    http://www.multilightholland.de/com...ge/product/Kompletter_Set_E_4da7f17fac873.jpg

    Ojeoje ich Weiss nicht weiter wie ich die Beleuchtung am besten machen soll denn alle 3 Varianten gehen ganz schön ins Geld, dafür das wir damit kein Geld verdiehnen ist ja nur Hobby.
    Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir weiter helfen könntet

    Vielen DANK
     
    #1      
  2. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    867
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Videodreh beleuchtung
    AW: Videodreh beleuchtung

    Hinter Deinem YouTube-Link finde ich kein Video sondern eine Launch-Seite zum Starten mehrerer Videos. Die Mühe zu raten, welches Video mit welchem Inhalt gemeint ist, mache ich mir nicht. Check bitte Deinen Link und sag genau, welche Szene Du meinst, dann schaue ich gerne nochmal drauf.

    Allgemein:
    Mit normalen Glühbirnen wirst Du wenig Freude haben. Du kriegst den Gelbstich aus diesem Licht nicht gut weg. Etwas besser klappt schon so eine:
    http://www.ht-photo.de/epages/62548715.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62548715/Products/10082.
    Deren Vorteil: sie passen in Standard-Fassungen. Meine Videoleuchten haben z.B. fünf Fassungen je Schweinwerfer. Das geht so. Ein Video von mir, das ich damit gemacht habe, kannst Du hier ansehen: https://www.pond5.com/stock-footage/2209182. Im Gegensatz dazu ein altes, bei dem ich mir noch mit Bauscheinwerfern beholfen habe:
    https://www.pond5.com/stock-footage/776255.
    Am Ende habe ich die Belichtung hochdrehen müssen und verdammt viel Gefummel gehabt, damit es dann doch so weißartig aussieht. Trotz viel Arbeit ist ein restlicher Gelbstich immer noch da.


    Was Du suchst, ist vermutlich eine sog. Softbox. Eine Art weißes lichtdurchlässiges Gehäuse oder Plane, wohinter einige dieser Glühlampen oder noch deutlich aufwendigere Lichtquellen stecken, z.B. so etwas: http://www.foto-walser.biz/shop/Art..._walimex_pro_Softbox_60x90cm_fuer_Visatec.htm

    Meist sind auch noch sog. Reflektoren im Spiel: reflektierende Flächen, die bei korrekter Ausrichtung das Licht gleichmässiger auf das Objekt verteilen.

    Funktionsweise in beiden Fällen: Gibst Du einfaches direktes Licht auf ein Objekt, hast Du eine meist unerwünschte harsche Optik. Sehr helle Bereiche, wo das Licht auftrift und sehr schattige Bereiche, in den nicht direkt zugänglichen Ecken. Natürlich gibt es wieder Effekteszenen, wo das gut kommt. Soll man jemanden oder etwas aber insgesamt gut erkennen (90% der Videos, Filmszenen, Katalogaufnehmen, Werbebilder), nimmt man daher kein direktes Licht. Man setzt (1) weiße Flächen vor die Quellen und sorgt für größere Lichtfelder. Und (2) nutzt man das Licht gegenüber der Quellen mit diesen spiegelartigen Reflektoren um die Gegenseiten auch aufzuhellen.

    Und ja - kostet etwas Geld. Kein Vermögen, aber so unter 300 Eur wird es schwer zwei helle Scheinwerfer mit Softboxen zu kriegen. Wohlgemerkt für Video: Blitzlichter helfen Dir gar nichts, denn für Video brauchst Du ja dauerhaftes konstantes Licht.
    Reflektoren kannst Du für unter 100 Eur kriegen oder zur Not mit Baumarkt-Mitteln und festerer Alufolie ggf. selbst basteln.
    Was ich oben angedeutet habe, könnte eine Alternative für Dich sein: Bauscheinwerfer. Kriegst Du für 20 oder 25 Eur das Paar in Baumärkten. Richtig hell! Und für Dein Musikvideo ist der exakte Weißton vielleicht zu akademisch. Da kann ein leichter Farbstich ja schon wieder Atmo/Szene sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2011
    #2      
  3. OnkelEgon

    OnkelEgon Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    187
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Buchau
    Kameratyp:
    Canon 70D, Sony 6300, GoPro Hero6
    Videodreh beleuchtung
    #3      
  4. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    867
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Videodreh beleuchtung
    AW: Videodreh beleuchtung

    Verstanden.
    Habe mal versucht durchzuzählen. Man kommt auf mindestens 8 x 12 Leuchten - so ganz konnte ich die Wand nicht sehen, vielleicht sind es aber auch 12 x 20. Das wären dann über 200 Lampen.
    Selbst wenn eine Lampe bei 80 Cent läge, wäre das in der Summed doch etwas Geld. Zumal ja dieselbe Menge Fassungen dazukäme. Aber es gibt Lampen für dieses Geld. Ab dieser Zahl kaufst Du die Fassungen wahrscheinlich auch in einer Industrietüte und der Preis dürfte pro Stück auch in dieser Region bleiben.
    Geht schonmal.

    Aufbau
    - Eine entsprechende Wand aus Pressspannplatten bauen. Dürfte für ca. 40 Euro mit 1 qm-Platten klappen, vermutlich wirst Du 9 Stück benötigen. Das Ganze sieht mir auf jeden Fall höher als zwei Meter aus (über den Köpfen geht das Ding noch weiter) und auch breiter - da toben ja mehrere Leute rum und das Ding reicht auch darüber hinaus.
    Dahinter ein paar gelochte Eisenplatten und verschrauben. Falls instabil: Ein paar Latten dahinter schrauben. Solches Bauholz kostet wenige Euro. Ebenso unten: ein paar lange Eisenwinkel vorne und nach hinten ausgerichtet montieren, dann steht die Wand auch schon. Auch hier - falls instabil: unter die Winkel auch wieder zwei bis vier Latten. Ist dann so wie bei einer riesen Pinwand.

    - Die richtige Birnenart auswählen.
    Wegen der Menge: so ziemlich die günstigsten
    Hauptproblem Energie: so ziemlich die schwächsten.
    Wegen des Effekts: die müssen noch dimmbar sein - das sind Energiesparlampen oft nicht.
    Lichstärke ist bei bei Lampenmenge kein Thema, zumal Du auch von vorne ohnehin dezent ausleuchten musst (die Leute sind ja auch von vorne gut zu erkennen, das wäre sonst eher nicht der Fall). Sind die Dinger von hinten zu stark, kriegst Du nur weiße ausgefressene Flächen neben die Köpfe. Und Du willst ja aufblendende Lampen statt ausgefressene weiße Löcher.
    Vor allem: wenn Du 200 Mal 25 Watt aufdrehst erhälst Du 5000 Watt Bedarf. Das dürfte jede Hausleitung in die Knie zwingen. Da reicht ja oft schon eine Waschmaschine und ein Staubsauger, damit die Sicherung rausfliegt. In Gewerbegebäuden ist das pro Stromkreis auch nicht immer besser.
    Es muss also mit relativ schwachen Halogen-Lampen klappen, die nur eine handvoll Watt saugen, höchstens.
    Das dürfte es aber bei Conrad samt Fassungen und ggf. Trafo irgendwie passend geben. Da wirst Du auch einigermaßen beraten.
    Dann bohr' knappe passende Löcher in Deine verbundenen Platten, mal die Platten von vorne schwarz an und steck die Fassungen rein. Verbinde alles schön von hinten (Fleißarbeit mit Lüsterklemmen!) und schraub einen Netzstecker ran. Je nach Beratung von Conrad hast Du nun vielleicht sogar schon einen Halogentrafo zum Dimmen oder es sind schwache Standardbirnen. Dann kannst Du Dir für die Steckdose einen Handdimmer holen. Kostet 4,95 Eur. Ist wie ein Verlängungskabel mit einem Drehknopf. Aber auch darum: bei 5000 Watt wird das beim ersten Aufdrehen die Sicherung werfen.
    Vielleicht findest Du alles Benötigte auch an ein oder zwei Lichterketten (so Weihnachtskram). Eigentlich sind da ja Lämpchen und Fassungen. Dort müßtst Du lediglich passende Verkleidungen für die Vorderseite finden (z.B. durchsichtige Quarkbecher, die Du einfach vorne auch die Platten klebst).
    Ansonsten brauchst Du beim Dreh einen Helfer, der hinten schön gleichmässig diesen Knopf hin- und herdreht.

    Du darfst allerdings keine Angst vor dem Basteln haben!
    Zur Absicherung: ich kann keinerlei Verantwortung für diese Beschreibung übernehmen. Ich beschreibe nur, wie man das Problem technisch lösen könnte.
    Es ist eine Bastelanleitung, ohne CE-Kennzeichen etc. Da sollten keine Kinder rumlaufen, niemand an die nackten Kabel fassen etc., es sollten Flatterleinen aufgestellt sein, damit keine Nicht-Techniker sich irgendwo anlehnen etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2011
    #4      
  5. OnkelEgon

    OnkelEgon Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    187
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Buchau
    Kameratyp:
    Canon 70D, Sony 6300, GoPro Hero6
    Videodreh beleuchtung
    AW: Videodreh beleuchtung

    Cool vielen vielen dank also geht der Effekt gut mit normalen 25 Watt glühbirnen. Das mit dem strohmverbrauch ist auch kein Ding habe an meiner greenwall Starkstrom kann man 16 kW anhängen.
    Ich habe mir zuerst vorgestellt ein Gitter aus dachlatten zu machen und alle 30 cm eine Glühbirne anbringen. Die dachlatten tarnen mit alufolie und das ganze dann vor meine Greenwall stellen.
    Damit die Verkabelung nicht zu aufwändig wird dachte ich mir eine Lichterkette mit E 27 Birnen a. 25 Watt

    Die Flachkabel

    http://www.multilightholland.de/com...hop_image/product/Prikkabel_496c8e122e0f9.jpg

    Die Fassungen

    http://www.multilightholland.de/com...ge/product/E_27_mushroom_pr_496b4bc3caccc.jpg

    Denn wenn ich die verwende kann ich die Kabel danach noch für mein Kinderkarussell nehmen.

    Und da dazwischen dann Dimmer rein machen.

    Meinst so wird das was werden?

    Vielen vielen Dank für deine Mühe

    Ps. Das wichtigste war mir ob man das mit glübirnen machen kann oder man doch stroboskope nutzen muss. THX
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2011
    #5      
  6. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    867
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Videodreh beleuchtung
    AW: Videodreh beleuchtung

    Sieht gut aus.
    Aus meiner Sicht spricht nichts gegen Glühlampen.
     
    #6      
  7. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    867
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Videodreh beleuchtung
    AW: Videodreh beleuchtung

    Kannst Du sagen, in welcher Stadt der Dreh sein wird?
     
    #7      
  8. OnkelEgon

    OnkelEgon Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    187
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Buchau
    Kameratyp:
    Canon 70D, Sony 6300, GoPro Hero6
    Videodreh beleuchtung
    AW: Videodreh beleuchtung

    Die Aufnahmen werden bei Bad Saulgau sein
     
    #8      
  9. Videodreh beleuchtung
    AW: Videodreh beleuchtung

    ne frage, warum drehst du das ganz nicht eifach vor greenscreen und bastellst dir das ganze digital nach, dan trackst du das dahinter und hast dabei sogar noch mehr spielraum bei der bearbeitung.
    voraussetzung ist dass du jemand mit 3D kentnissen zur hand hast.
     
    #9      
  10. OnkelEgon

    OnkelEgon Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    187
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Buchau
    Kameratyp:
    Canon 70D, Sony 6300, GoPro Hero6
    Videodreh beleuchtung
    AW: Videodreh beleuchtung

    Ich wollte das zuerst vor dem greenscreen drehen und das Digital einfügen doch mit After Effects habe ich nicht das ergebnis gehabt wie wenn ich mir sowas baue.
     
    #10      
  11. Videodreh beleuchtung
    AW: Videodreh beleuchtung

    prinzipiell bin ich auch dafür alles was möglich ist nach zu bauen und ohne Visualeffects auszukommen. wen der aufwand jedoch grösser ist wie das Zeugs am computer zu bauen (bei gleichem Resultat), dann müsste man sich das nochmals überlegen.

    mit AE allein kommst du da glaub ich auch nicht weit, da müsste schon ein ordentliches 3D Programm hin und noch ein gutes Tracking teil.

    ich würde das auch besser real drehen, dazu kommt das du dabei noch einiges mit der Ausleuchtung lernen kannst.

    das Beispielvideo finde ich von der Ausleuchtung her nicht all zu gelungen.
     
    #11      
  12. OnkelEgon

    OnkelEgon Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    187
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Buchau
    Kameratyp:
    Canon 70D, Sony 6300, GoPro Hero6
    Videodreh beleuchtung
    AW: Videodreh beleuchtung

    Ja da gebe ich dir recht mit real drehen lernt man mehr, denn wir haben uns heute nochmals unentschieden wir werden nicht normale Glühbirnen nehmen wir nehmen die schaustellerbeleuchtung, Birnen kappen! Denn die geben noch an der Wand einen sterneneffekt ab.

    http://www.multilightholland.de/com...ge/product/Kompletter_Set_E_4da7f17fac873.jpg

    In glaklar

    Ich habe heute bei mir eine leiste davon getestet sieht Hammer aus und die Verbräuchen noch weniger Strohm und sind bissl billiger, nur bei der Verkabelung ein wenig aufwändiger. Doch ich denke es wird sich lohnen, das alles in real zu machen da ich zumal von 3D programmen keine ahnung habe. ich bin schon gespannt montag zuerstmal alles bestellen und dann über die Verkabelung grübeln ;o)

    Danke euch vielmals für eure Mühe und Tips
    Grüsse Osiris
     
    #12      
Seobility SEO Tool
x
×
×