Anzeige

Vom Tattoo zum Logo

Vom Tattoo zum Logo | PSD-Tutorials.de

Erstellt von marcxx, 26.05.2008.

  1. marcxx

    marcxx Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Vom Tattoo zum Logo
    Hallo ihr Lieben,

    ich würde gerne aus einem Teil meines Tattoos ein Logo erstellen und zwar die Lotusblüte. Da dies mein Unterarm ist, ist die Lotusblüte nicht plan sondern auf den Arm angepasst. Wie bekomme ich von den Fotos eine ganze Lotusblüte, mit der ich dann in AI arbeiten kann?
    Ich hab es zwar schon ausprobiert aber da habe ich dann soviele Punkte, dass dies doch ein bisschen zuviel ist.
    Hier mal die Fotos:

    http://findetalente.de/lotus07.jpg
    http://findetalente.de/lotus08.jpg
    http://findetalente.de/lotus09.jpg

    Danke schon mal im Voraus

    Marc
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2008
    #1      
  2. punkt13

    punkt13 niemand

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    52
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    berlin
    Software:
    hehehe zu viele
    Vom Tattoo zum Logo
    AW: Vom Tattoo zum Logo

    na du wirst doch nicht diese bilder illustrator gegeben haben hehe nee das kann nicht gehen. pause die blüte von deinem arm zeichne die outline in tinte sauber nach scannen und dann gebe das illustrator - umwandeln - grußierung aufheben den äußeren rahmen löschen und flächen farbig gestallten fertig - sehr warscheinlich mußt du noch feinheiten korigieren - nimm dir zeit dafür - gruß ikke
     
    #2      
  3. sesamedia

    sesamedia Guest

    Vom Tattoo zum Logo
    AW: Vom Tattoo zum Logo

    Sehr wahrscheinlich wird es wohl nicht reichen den Scann abzupausen. Ich hab damit nur schlechte Arfahrungen, du sieht es einfach, wenn eine vorlage nur abgepaust und nicht nachgezeichnet ist. Grade ein Logo sollte eine gewisse Klarheit haben und nicht vergurkt mit 1000 Ankerpunkten sein.
     
    #3      
  4. punkt13

    punkt13 niemand

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    52
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    berlin
    Software:
    hehehe zu viele
    Vom Tattoo zum Logo
    AW: Vom Tattoo zum Logo

    Ich erarbeite seit jahren meine vorlagen erst mit bleistift dann überarbeite ich kleine details und im finale in tusche auf transparentpapier. Dabei sollte man natürlich sauber arbeiten. Mit einer vergurkten vorlage ( wie filzern auf normalpapier ) ist natürlich kein preis zu gewinnen.
     
    #4      
  5. pixxxelschubser

    pixxxelschubser Realist

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    7.155
    Software:
    für jeden Zweck das Richtige
    Kameratyp:
    hab ich auch
    Vom Tattoo zum Logo
    AW: Vom Tattoo zum Logo

    Hier zum Abzeichnen eine bessere Vorlage:

    [​IMG]
     
    #5      
  6. pixxxelschubser

    pixxxelschubser Realist

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    7.155
    Software:
    für jeden Zweck das Richtige
    Kameratyp:
    hab ich auch
    Vom Tattoo zum Logo
    AW: Vom Tattoo zum Logo

    :lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol:

    Und wie kommst du denn überhaupt zu der irrigen Annahme, dass die (aus den geposteten Einzelbildern zusammengesetzte) Vorlage für dich sein soll?
    Bist du der TO? Ich nämlich auch nicht.

    ? ;)




    @punkt13: Das Vektorisieren würde ich schon selbst erledigen. Aber trotzdem danke für dein Angebot.
    ;)

    In einem stimme ich allerdings mit dir überein: So einfach "Mach mal bitte", das ist nicht. Selbst Hand anlegen, das ist die Devise in diesem Forum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2008
    #6      
x
×
×