Wacom Intuos Pro Fragen

Wacom Intuos Pro Fragen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Danny28, 12.11.2020.

  1. Danny28

    Danny28 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.02.2017
    Beiträge:
    101
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop, After Effect, Sony Vegas, Magix
    Wacom Intuos Pro Fragen
    Hallo ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, habe ein Wacom Intuos bin kompletter Neuling mit Grafiktabletts.
    Meine Fragen gibt es eine Möglichkeit das Bild vom PC auf das tablett zu kriegen? Denn so tu ich mich unheimlich schwer beim zeichnen,
    oder brauche ich ein anderes Tablett dafür?
    Meine zweite Frage wäre folgendes, wenn ich meine Hand während ich zeichne auf das Tablett ablege, reagiert das tablett darauf und es zeichnet da wo ich die Hand liegen habe, was nicht passieren soll, denn wenn ich die ganze Zeit die Hand angehoben lassen muss wird es sehr anstregend und ich fange an zu zittern.

    Freue mich über eure Hilfe
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    5.046
    Wacom Intuos Pro Fragen
    Dafür gibt es vermutlich noch immer einen Handschuh.

    Falls Du Windows hast, musst Du eine zweite Anzeige aktivieren.
     
    #2      
  4. Nedsch

    Nedsch Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.760
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Photoshop CC, Modo
    Wacom Intuos Pro Fragen
    Ja, da brauchst du ein anderes Grafiktablett.
    Dass das Tablett auf deine Hand reagiert, sollte nicht sein, wenn mit dem Stift gearbeitet wird. Hat das Inuos Pro eine Touch-Funktion? Falls ja, musst du die womöglich nur deaktivieren.
     
    #3      
  5. Danny28

    Danny28 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.02.2017
    Beiträge:
    101
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop, After Effect, Sony Vegas, Magix
    Wacom Intuos Pro Fragen
    Ja das Tablett hat eine Touch Funktion, weißt du wie ich das deaktiviere?
     
    #4      
  6. Nedsch

    Nedsch Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.760
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Photoshop CC, Modo
    Wacom Intuos Pro Fragen
    Weiß ich nicht, hab ein älteres Intuos, ohne Touch-Funktion. Würde sonst mal bei Wacom anrufen, falls es im Netz keine Infos dazu gibt.
     
    #5      
  7. Danny28

    Danny28 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.02.2017
    Beiträge:
    101
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop, After Effect, Sony Vegas, Magix
    Wacom Intuos Pro Fragen
    Naja habe in dem Intuos Menü die Touchfunktion ausgemacht aber es reagiert immer noch auf meine Hand naja mal gucken, oder ich muss lernen damit umzugehen
     
    #6      
  8. Nedsch

    Nedsch Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.760
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Photoshop CC, Modo
    Wacom Intuos Pro Fragen
    Ich könnte nicht zeichnen, wenn ich die Hand ständig in der Luft halten muss. Wenn das bei diesem Grafiktablett nicht anders geht, würde ich es wieder verkaufen. Kann ich mir jedoch kaum vorstellen. So kann doch niemand arbeiten.
     
    #7      
  9. Clausthaler

    Clausthaler Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    102
    Kameratyp:
    Minolta
    Wacom Intuos Pro Fragen
    An der linken Seite (wenn Dein Tablett für Rechtshänder eingerichtet ist) ist bei meinem Intuos Pro ein kleiner Schalter zum ein- und ausschalten der Touchfunktion. Dein Problem kann ich mit meinem Wacom T. nicht bestätigen, Touchfunktion reagiert nicht auf meine Hand. so wie es ein sollte. Leider habe ich keine Hilfe Idee außer:
    Über das "Wacom Desktop Center" eine Treiberprüfung durch führen, hat bei mir am Anfang mal geholfen bei ein Problemchen.
     
    #8      
  10. Danny28

    Danny28 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.02.2017
    Beiträge:
    101
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop, After Effect, Sony Vegas, Magix
    Wacom Intuos Pro Fragen
    Okay scheine es hinbekommen zu haben, jetzt nur noch lernen vernünftig zu zeichnen :)
     
    #9      
  11. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    8.159
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 x64 / Ps-CC 21.2.1, Lr-CC 9.3, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Wacom Intuos Pro Fragen
    Und wie hast Du hinbekommen?
    Das wäre für die Allgemeinheit gut zu wissen.
     
    #10      
    Clausthaler gefällt das.
  12. Danny28

    Danny28 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.02.2017
    Beiträge:
    101
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop, After Effect, Sony Vegas, Magix
    Wacom Intuos Pro Fragen
    Konnte durch das Tablet in ein Menü wo ich das aus und anschlaten konnte
     
    #11      
  13. microplace

    microplace Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Wacom Intuos Pro Fragen
    Das Intuos Pro hat bei den ganzen Tasten neben der Zeichenfläche eine, welche standardmässig den Touch an und ausschalten kann. Wenn die Tasten links liegen ist dies die oberste ;)

    Aber ich hab mal eine komische Frage. Besitze ebenfalls das Intuos Pro und nutze Photoshop. Perfekt das Teil wenn es nicht einen kleinen Punkt gibt auf welchen ich keine Antwort (Einstellung) finde. Meiner Meinung nach fungiert die Stiftspitze ja als eine Art erweiterte Maus (sprich z.B. bei Pinseln kann man hier mit Anpressdruck etc. arbeiten). Mein Problem ist allerdings viel banaler. Wenn ich mit dem Stift in Photoshop z.B. einen Schieberegler bedienen möchte müsste ich meiner Ansicht nach doch wie im Falle einer Maus, auf diesen Regler klicken, die Taste gedrückt halten und verschieben und wenn ich die Einstellung gefunden habe loslassen. Oder?
    Mein Problem ist, dass dies in 90% der Fälle nicht funktioniert. Sprich ich klicke mit dem Stift auf diesen Regler aber er bewegt sich nicht. Egal wie lange ich dort draufdrücke. Auch kommt bei längerem drücken eine Art "Ladekreis" aber selbst wenn dieser vollständig geladen ist passiert nichts wenn ich den Stift bewege.
    Woran liegt das? Ich begreife es einfach nicht und habe noch keine Einstellung hierzu gefunden...

    // edit:
    Habe die Lösung selbst gefunden (allerdings in einem anderen Forum). Einfach beim Stift für Photoshop eine extra Konfiguration anlegen und dort unter Projektion "Windows Ink" deaktivieren. Nicht global, sonst geht unter Photoshop die Druckintensität flöten... warum auch immer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2021
    #12      
Seobility SEO Tool
x
×
×