Anzeige

Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb

Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb | PSD-Tutorials.de

Erstellt von ernstl, 10.09.2010.

  1. ernstl

    ernstl Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    568
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    im Pott
    Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb
    Hallo,

    es ist leider Zeit, dass ich mir ein neues Grafiktablett zulegen muss -mein altes will leider nicht mehr.

    Da ich bisher lediglich dieses eine hatte und nun gerne das Wacom Pen & Touch kaufen möchte, frage ich mich gerade, ob ich auch bei diesem Modell eine Schutzfolie auf das Tablett legen muss, damit es nicht völlig abgerieben wird und die Spitze des Stiftes länger hält. Diese Frage möchte ich gerne an diejenigen richten, die diese GrafikTablett ihr eigen nennen. Ist das so?
     
    #1      
  2. koenigsadler

    koenigsadler Raucher

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rheinland
    Software:
    Gimp, Corel, PS, Inkscape......
    Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb
    AW: Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb

    Abrieb?
    konnte ich bis jetzt nicht feststellen, ich denke das kommt immer auf den Nutzer an, wie er sein Tablett nutz, sprich wie oft und wie intensive.

    Ich habe zuhause ein Wacom P&T (läuft auch unter Linux super)
    nutze das eigendlich oft, ist ca. 4 monate alt...
    Spitzen habe ich glaube die 3 drin.

    Kleine Kratze, aber Abrieb? NÖ.
     
    #2      
  3. gegge92

    gegge92 Aktives Mitglied

    1
    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    626
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bella Italia
    Software:
    Photoshop CS5, Lightroom
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D
    Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb
    AW: Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb


    Nö, ist nicht nötig... Die Stiftspitze reibt sich schon ziemlich schnell ab,
    aber Du bekommst gleich 5 Ersatzspitzen mit... Mit denen solltest du ne Weile
    auskommen... Was du allerdings beachten solltest, ist, dass Du den Stift
    immer in die Schlaufe steckst, denn sonst passiert Dir das Selbe wie mir:
    Stift auf den Boden (mit der Spitze vorraus, ich Glückskeks) und reagierte
    nicht mehr... Also: Aufpassen!
    Aber ansonsten klare Kaufempfehlung

    Lg Georg
     
    #3      
  4. ernstl

    ernstl Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    568
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    im Pott
    Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb
    AW: Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb

    Wenn Du jedoch von kleinen Kratzern sprichst, meinst Du nicht, dass das Board dann irgendwann durch ist. Okay, dann kann ich es mir ja zulegen.

    Dank Euch für die Antworten!
     
    #4      
  5. f-i-l-p

    f-i-l-p PDA Collector and PS Fan

    112
    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    4.746
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sachsen
    Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb
    AW: Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb

    Ging mir genauso, Stift nach freiem Fall aus Tischhöhe defekt und es mußte ein neues her.
    Habe mir das CTL-460 gekauft und benutze es immer, da ich die Maus verbannt habe.

    Zwischenbericht nach 6 Wochen: Nur der glänzende Teil der Oberfläche ist mit Schlieren markiert; die Zeichenfläche wie neu. Das war beim Vorgänger genau anders herum.

    psd_fff
     
    #5      
  6. blunderbore

    blunderbore Nikonknipser

    34
    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    851
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöppenstedt
    Software:
    PS CC After Effects CS6 Blender
    Kameratyp:
    Nikon D7000
    Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb
    AW: Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb

    Naja, das Board ist viel härter als die Pinselstiftstpitze und hält deshalb auch länger. Ich würde nix darüber kleben, Kunststoffe mit verschiedenen Weichmachern können sich negativ beeinflussen. Wie ist denn so die tägliche Nutzungszeit von dem Teil ?
     
    #6      
  7. ernstl

    ernstl Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    568
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    im Pott
    Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb
    AW: Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb

    So war bei meinem alten. Da musste ich eben diese Folie drau machen. Die war wirklich teuer und ich fand irgendwie komisch, dass die Stiftspitze härter als die Zeichenfläche war/ ist. Schlimme Erfahrung, die ich da machen musste :)
     
    #7      
  8. ernstl

    ernstl Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    568
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    im Pott
    Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb
    AW: Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb

    Ist zum Zeichnen, nicht zum navigieren -obgleich bei der Navigation ja gar kein Abrieb vorhanden ist... Täglich nutze ich das Board jedoch nicht. Vllt. alle zwei bis drei Tage.
     
    #8      
  9. koenigsadler

    koenigsadler Raucher

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rheinland
    Software:
    Gimp, Corel, PS, Inkscape......
    Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb
    AW: Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb

    In etwa so meinte ich das mit kleine Kratzer.
     
    #9      
  10. ernstl

    ernstl Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    568
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    im Pott
    Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb
    AW: Wacom Pen & Touch - Oberflächenabrieb

    Hab es jetzt. Bin wirklich begeistert. Möchte keine Werbung machen, aber im Gegesatz zu meinem alten, ist es extrem anders -das meine ich im positiven Sinne. Wirklich unglaublich -danke an alle nochmal :D
     
    #10      
x
×
×