Anzeige

wacom

wacom | PSD-Tutorials.de

Erstellt von ap-photo, 12.12.2015.

  1. ap-photo

    ap-photo Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    60
    Geschlecht:
    männlich
    wacom
    hallo zusammen,
    ich möchte mir ein wacom zulegen, das maximal 200 euro kosten soll. was könnt ihr mir empfehlen. ich bin gerade am schauen und in youtube , aber ich bin recht unsicher welches ich mir kaufen soll. ich möchte es für die bildbearbeitung in photoshop.

     
    #1      
  2. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen PSD Beta Team

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    5.000
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    PS-CC2018, LR-CC, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon
    wacom
    #2      
  3. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    15
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    9.389
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    wacom
    #3      
    kidding82 gefällt das.
  4. ap-photo

    ap-photo Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    60
    Geschlecht:
    männlich
    wacom
    ich schwanke zwischen intuos und intuos pro, hier allerdings nur das din a6.
    wo liegt der unterschied zwischen den beiden?
     
    #4      
  5. wmn955

    wmn955 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    48
    wacom
    Wäre das dann Dein erstes Tablet?
    Kommt auch immer drauf an, welche Ansprüche man als Nutzer hat.
    Aus eigener Erfahrung empfehle ich Dir die Anschaffung eines guten gebrauchten. Und wenn Du mit klar kommst und es Dir Spaß macht, dann kannst Du später noch umsteigen.
     
    #5      
  6. ap-photo

    ap-photo Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    60
    Geschlecht:
    männlich
    wacom
    ja, das wird mein erstes sein.
    wie gut ist denn das intuos photo?
    wo kauft man das am besten. bei mediamarkt gibt es das nicht
     
    #6      
  7. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.834
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    wacom
    Die größe des Tablets würde ich von deinen Zeichengewohnheiten abhängig machen.
    Zeichnest du lieber ohne Unterarmauflage mit dem ganzen Arm = eher großes Tablett
    oder mit Unterarm-/ Handballenauflage mehr aus dem Handgelenkt/Fingern = kleineres Tablett
     
    #7      
  8. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen PSD Beta Team

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    5.000
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    PS-CC2018, LR-CC, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon
    wacom
    Für Deine Anforderung (Bildbearbeitung) wird das völlig ausreichen.
     
    #8      
  9. ap-photo

    ap-photo Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    60
    Geschlecht:
    männlich
    wacom
    also, zeichnen eigentlich garnicht. ich betreibe reine bildbearbeitung retusche etc.
    ihr meint also das a6 format ist hierfür ausreichend?
    nun hadere ich noch mit neu und gebraucht. kann man sowas auch gebraucht mit ruhigem gewissen kaufen?
     
    #9      
  10. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.834
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    wacom
    Du kannst aber schon mal einen Stift in die Hand nehmen und ausprobieren wie du es intuitiv machst.
    Wer gar nicht zeichnen möchte braucht auch kein Tablet.
     
    #10      
  11. ap-photo

    ap-photo Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    60
    Geschlecht:
    männlich
    wacom
    viele bildbearbeiter arbeiten mit tablet. ich denke beim maskieren und freistellen ist der stift schon genauer wie mit der maus
     
    #11      
    Nymeria1965 gefällt das.
  12. oldhenry

    oldhenry Helper

    Dabei seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.286
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Nikon D5300
    wacom
    Du könntest Dir vielleicht auch erst mal ein gebrauchtes Tablet zulegen,
    um zu sehen ob Du damit zurecht kommst.
     
    #12      
  13. ap-photo

    ap-photo Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    60
    Geschlecht:
    männlich
    wacom
    also 100 euro würde ich ja mal ausgeben wollen für das intuos photo. hat das einer von euch und wie sind die erfahrungen damit. würde mich sehr interessieren.
     
    #13      
  14. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    15
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    9.389
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    wacom
    #14      
    virra gefällt das.
  15. Stefan M.

    Stefan M. Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera
    wacom
    Es gibt auch preiswerte Alternatieven zu wacom. Einfach mal bei amazon reinschaun. ;)
     
    #15      
  16. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.623
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe einmal quer durchs Beet (ohne Web): CS4/CS6, MacOS 10.6.8 | CC, Sierra |Safari 10.1
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    wacom
    Kann ich so fett unterschreiben. Nutze seit Jahren ein kleines Bamoo 1. Generation zum Retuschieren etc. in PS. Das langt so gut, dass ich keinen Bedarf habe, was besseres zu besorgen. Nachtrag: Gebraucht muss nicht mal sein, bei dem Neupreis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2015
    #16      
    buerzel gefällt das.
  17. Kopernikus79

    Kopernikus79 Kopernikus Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt
    Software:
    Creative Cloud (Foto-Abo)
    Kameratyp:
    Canon 80D
    wacom
    Ich wollte auch auf ein Tablett umsteigen, das Intuos Pro M gab es für 200€ bei Amazon vor kurzem als Blitzangebot. Ich bin jedoch überhaupt nicht damit zurecht gekommen muss ich sagen. Habe es danach noch mit dem Ugee M708 probiert (60€) und ich muss sagen, wenn du nicht zeichnen möchtet dann reicht das auf jeden Fall aus, auch wenn die individuelle Tastaturbelegung bei Ugee keine Umlaute kennt (man kann also nicht das Ö für Pinsel verkleinern verwenden sondern muss in Photoshop die Tastaurbelegung ändern) bzw das # Zeichen (Pinsel vergrössern).
     
    #17      
  18. pekin

    pekin Nicht mehr ganz neu hier

    111
    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    140
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Baden
    Software:
    LR, Ps CC2015
    Kameratyp:
    Sony a6000
    wacom
    Ich bin im Moment auch auf der Suche.
    Nach langem lesen habe ich mich fürs Wacom Intuos Pro entschieden. Amazon hat die regelmäßig im Prime Verkauf.

    Die Größe scheint nach Vorliebe zu variieren. Ich werde mir nun das M holen, ich einen sehr großen Bildschirm habe, da soll es mir S nicht so gut laufen.
     
    #18      
  19. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen PSD Beta Team

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    5.000
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    PS-CC2018, LR-CC, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon
    wacom
    Das ist ja reine Geschmackssache. Manche User, sogar der eine oder andere Vollprofis verwenden Größe S auf einem großen Monitor. (Oder umgekehrt ...)

    Wenn Interesse noch vorhanden ist, das Thema wurde schon mal gepostet:
    https://www.psd-tutorials.de/forum/threads/wacom-intuos-pro-s-oder-m.162584/
     
    #19      
  20. scavengerte

    scavengerte Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Königswinter
    Kameratyp:
    DSLR Canon EOS 5D Mk III
    wacom
    für die reine bildbearbeitung (retusche) reicht ein intuos pen & touch vollkommen aus. wenn die touch-gesten verzichtbar sind, dann sogar eins ohne touch. von der größe reicht small aus. ist aus meiner sicht die beste lösung für kleines geld. bei dem budget von 200 euros ist dann noch das wireless-kit drin und es bleibt noch was übrig...
     
    #20      
x
×
×