Anzeige

wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

wände im fotostudio abdunkeln - aber wie? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von mak_x, 05.06.2010.

  1. mak_x

    mak_x Fotograf aus Leidenschaft

    11
    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    119
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    CC
    Kameratyp:
    Nikon D4S/D800e
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    hallo zusammen,

    endlich habe ich mein eigenes kleines fotostudio :)...ok, es ist ein hobbyraum aber trotzdem ein guter anfang :)...

    nun zu meiner frage: die wände sind natürlich weiss und ich möchte nicht, dass der blitz im ganzen raum 'gespieglet' wird. da hätte ich nie die kontrolle über die lichtverhältnisse.

    ich möchte die wände lieber nicht 'schwarz' streichen und nun stellt sich die frage, wie könnte ich die wände trotzdem 'abdunkeln'? dies natürlich so 'kostengünstig' und praktikabel wie möglich. ich habe bereits einen 'lichtschlucker' aus styropor gebastelt und diese mit schwarzer farbe angemalt aber einen ganzen raum so abzunkeln wäre vermutlich auch nicht gerade sinnvoll oder?

    also für jeden ratschlag oder tipp wäre ich ein sehr dankbarer abnehmer...

    glg, marcel

    ps: hier könnt ihr ein paar meiner bisherigen bilder ansehen, wenn ihr magt - würde mich auf einen besuch von euch freuen (www.maksworld.ch)
     
    #1      
  2. joe_dabblju

    joe_dabblju Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    "K-Town"
    Software:
    Lightroom 4, PS 5.5
    Kameratyp:
    drei mal die Canon EOS 5 (5DMkII, 5DMkI, analoge 5) & ein paar Gläser. dafür ;-)..
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    Hi Marcel,
    Mein Tipp: Kaufe Dir den billigsten schwarzen Stoff, den Du finden kannst. Vielleicht gibt es eine Weberei in Deiner Gegend o.ä. die öfters Rollen mit Webfehlern höchst günstig zum Kilopreis abgeben.
    Diesen Stoff als mobilen Vorhang aufhängen... z.B. ein Drahtseil entlang der abzudunkelnden Wand ziehen und daran den Stoff aufhängen. Entweder einfach darüber werfen, eine Lasche einnähen und dort das Drahtseil durchfädeln oder was auch praktisch ist, das Drahtseil durch die Metallösen von Holzwäscheklammern fädeln, die Wäscheklammern auf den Stoff stecken und mit einem kleinen Nagel oder Tacker fixieren...
     
    #2      
  3. mak_x

    mak_x Fotograf aus Leidenschaft

    11
    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    119
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    CC
    Kameratyp:
    Nikon D4S/D800e
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    hi joe...

    danke für den tipp...die idee ist schon mal sehr vielversprechend...mal schauen wo ich hier in meiner gegend günstig an stoff komme - eine weberei gibts leider nicht :(...aber villeicht habe ich bei ikea glück..

    weisst du wie es mit der feuchtigkeit ist, wenn so viel stoff im hobbyraum ist?...nicht, dass mir dann die ganzen wände verschimmeln...wenn der stoff die feuchtigkeit in sich behält...

    glg
     
    #3      
  4. micsi

    micsi Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Aperture, Photoshop CS5
    Kameratyp:
    Sony Alpha 700
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    Hey mak,

    da bist du ja in der gleichen Situation wie ich... bin auch gerade dabei, meinen Hobbyraum zum Studio umzubauen. Das Problem mit den weissen Wänden kenne ich...

    ich dachte aber eigentlich schon, dass ich mit Styroporwänden abdunkle/aufhelle. Es gibt wohl Styroporteile, die so 2x1 m sind. Eine Seite will ich weiss lassen, die andere Seite schwarz streichen. Die Wand (ca. 4-5cm Stärke) in einen Ständer, evtl. sogar mit Rädern und man ist total flexibel. Ich habe so einen Aufbau mit 4 derartigen Wänden schon in einem Profistudio gesehen. Und das hatte auch weisse Wände... Zwischen/Neben die Styroporwände kann man seine Leuchten stellen, passt eigentlich, denk ich.
    Solche Wände gibt's im Baustoffhandel. Falls ich die Größe nicht finden sollte, dann gibt's kleinere, die ich halt dann kleben muss...

    Basteln gehört wohl zum Fotografieren dazu, was???
     
    #4      
  5. NikHobohm

    NikHobohm Fotograf, Kommunikationsdesigner

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    2.813
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Software:
    Adobe Design Premium 6, Lightroom 6, Nik Complete Collection
    Kameratyp:
    EOS 1DX, EOS 7D, EOS 5D
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    Hallo,
    falls Du den Raum abdunkeln kannst bekommst
    Du auch keine Probleme mit einer weißen Wand!

    Grüße, Max
     
    #5      
  6. Haertefall

    Haertefall Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Essen
    Software:
    Adobe CS4
    Kameratyp:
    Canon EOS 40D
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    Jup, gehört es...zumindest man nicht mit Geld um sich schmeißen kann XD
    Das mit den Styroporwänden hatte ich auch mal überlegt.
    Leider habe ich dann ein Platzproblem^^
    Muss mal gucken ob ich mir auf dem Dachboden ein kleines Studio einrichten kann oder ob ich mir noch ein Zimmer anmiete.

    Aber zum Thema Stoff: du solltest auch mal die Stoffläden abklappern.
    Da findeste auch oft Schnäppchen.
     
    #6      
  7. Hulud

    Hulud Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    545
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bremen
    Software:
    CS4 / Gimp, Lightroom3
    Kameratyp:
    Nikon D7000, F801
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    Ich kann am ehesten Molton empfehlen. Gut ist nciht ganz günstig aber dafür schwarz wie die Nacht ;)
     
    #7      
  8. mak_x

    mak_x Fotograf aus Leidenschaft

    11
    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    119
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    CC
    Kameratyp:
    Nikon D4S/D800e
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    @micsi: ich hab mir auch schon so einen sytropor-rahmen gebastelt - ich denke einfach, dass es viel angenehmer wäre, wenn man bereits die wände abgedunkelt hätte - den wenn dann die styroporwände in der gegen rum stehen, wirds bald mal eng - so habe ich zumindest das gefühl...aber sicher bastlern gehört dazu :)

    @kingfrog: eine frage - wenn ich den raum wirklich abdunkeln kann (fenster zugedeckt) und dann nur noch das einstelllicht der blitzanlage habe, dann reflektieren die weissen wände den blitz nicht mehr?...

    @haertefall: stoffläden sollte es eigentlich bei mir auch geben - werde diese sicher mal abklappern und 'hoffen', dass ich da günstig an stoff komme...danke für den tipp

    @hulud: hab das vom molton auch schon 'gehört' aber wie du sagst, es wird dann aber schnell mal sehr teuer....

    momentan wäre dann also die günstigste und platzsparenste variante der stoff...hab mir schon überlegt, ob ich dünne holzplatten an die wände 'stellen' soll und diese schwarz anmale - aber irgendwie gefällt mir dieser gedanke auch nicht so recht - hat da von euch schon jemand erfahrung?...
     
    #8      
  9. NikHobohm

    NikHobohm Fotograf, Kommunikationsdesigner

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    2.813
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Software:
    Adobe Design Premium 6, Lightroom 6, Nik Complete Collection
    Kameratyp:
    EOS 1DX, EOS 7D, EOS 5D
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    Vorausgesetzt, es ist nicht wirklich extrem eng, tun sie das nicht -
    ausser, Du willst es indem Du indirekt blitzt.

    Fotografierst Du allerdings in einer Art Box, bleibt Dir vermutlich nichts
    anderes übrig, als alles in irgend einer Form mattschwarz zu machen.
    (Stoff, matte Farbe...)
    Bevor Du Dich in Umkosten stürzt probier es doch einfach aus -
    Versuch mat kluch :)
    Ich kenne kaum Profistudios, die schwarz gestrichen sind aber keins,
    das man nicht komplett abdunkeln kann!
    (In ganz seltenen Fällen muss man wirklich komplett schwarz abhängen
    inkl. der eigenen Person UND Kamera)

    Grüße, Max
     
    #9      
  10. Jo83

    Jo83 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    200
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CS4 Design Premium
    Kameratyp:
    Canon EOS 400d
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    Wenn du die Wände denn abdunkeln musst (bei mir is es nicht notwendig, probier es aus), muss es denke ich kein Molton sein. Der ist zwar als Hintergrund super, aber halt auch teuer. Zum abdunkeln der Wände tut es auch ein günstiger Stoff.
    Wegen der Feuchtigkeit würde ich mir nicht zu viele Sorgen machen. Wenn du das ganze zum Beispiel an sonem Dratseilsystem vom schwedischen Möbelhaus aufhängst, kannst du die Stoffe ja einfach verschieben und die Wand dadurch belüften....
     
    #10      
  11. Ackbar

    Ackbar Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    538
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS3 + CS5, Capture NX + NX2
    Kameratyp:
    Nikon D3/300, Minolta D7D
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    Falls du keinen Stoffladen findest, der günstige Stoffe hat, guck doch einfach mal im Internet nach einem günstigen Hintergrundstoff.. mit 3x6m sollte man schon relativ weit kommen wenn der Raum nicht sooo groß ist und die kann man schon für ca. 20? bekommen. Je nach Raumgröße 2-3 davon und du bist versorgt. Es muss ja kein besonders toller Stoff dafür sein.
     
    #11      
  12. mak_x

    mak_x Fotograf aus Leidenschaft

    11
    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    119
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    CC
    Kameratyp:
    Nikon D4S/D800e
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    @max: bei mir handelt es sich wohl eher um eine 'box'...da der raum lediglich 4.75m x 3.75m ist...also eher klein...aber ich werde mich wohl mit der scharzen stoff-idee näher befassen...

    @joe83: das stimtm - ich werde wohl das drahtsteilsystem beim 'schweden' mal checken - hab mir sagen lassen, dass dort stoff 1.40m x 1.0m rund chf 10 kostet

    @ackbar: werde mich mal im netz noch umschauen, aber ein 'import' aus DE nach CH ist immer mit sehr viel kosten verbunden - da bleibt mir wohl nur noch der 'schwede' als schnäppchen...

    jedenfalls an alle ein herzliches dankeschön für die schnellen tipps...
     
    #12      
  13. Ackbar

    Ackbar Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    538
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS3 + CS5, Capture NX + NX2
    Kameratyp:
    Nikon D3/300, Minolta D7D
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    Gibt doch bei euch sicher auch einen Shop, der günstig Hintergrundstoffe verkauft, oder? Musst du einfach mal im Netz suchen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es sowas nur in Deutschland gibt.

    Ich würde mal bei günstigen Anbietern für Blitzanlagen gucken, die haben oft auch das entsprechende Zubehör.
     
    #13      
  14. joe_dabblju

    joe_dabblju Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    "K-Town"
    Software:
    Lightroom 4, PS 5.5
    Kameratyp:
    drei mal die Canon EOS 5 (5DMkII, 5DMkI, analoge 5) & ein paar Gläser. dafür ;-)..
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    Na, 4.75m x 3.75m ist ja schon mal gar nicht schlecht!!! :)

    Stimmt, oftmals gibt es die Standardgrößen (z.B. 3x6m) für Hintergrundstoffe aus Baumwolle recht günstig zu bekommen - sieh Dich mal um.
    Ansonsten tut's alles was schwarz ist, von dem "Bauflies" der an Baustellen als Sichtschutz dient, Kartons (Nachteil Luftzirkulation) jede Art Stoff bis zu schwarz gestrichenen 30-ger Eierkartons...

    Meterware Drahtseil vorne & hinten aufgehängt und dazwischen mal auf Haken gelegt reichen völlig. Dann kannst Du den Vorhang frei herumschieben. Wenn Du den Stoff nicht immer in die feuchteste Ecke zusammenschiebst sehe ich auch kaum Probleme mit Feuchtigkeit & Schimmel...
     
    #14      
  15. Ackbar

    Ackbar Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    538
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS3 + CS5, Capture NX + NX2
    Kameratyp:
    Nikon D3/300, Minolta D7D
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    Bei Kartoon fällt mir ein, es gibt auch Papierhintergründe als Rolle. Danach könntest du auch mal gucken.
     
    #15      
  16. maxiw

    maxiw my loony bun is fine

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    122
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PScs4, C4D, Inkscape, Windows Bild- und Faxanzeige
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    Dem Schimmel kann man gut vorbeugen indem man (vorrausgesetzt man kann den Stoff "schnell" abnehmen) den Stoff schön zusammen legt und zwischen den Shootings an einem trockenem Platz in der Wohnung oder im Haus lagert. ;) Daher ist die Idee mit den Klammern oder den Ösen gar nicht so verkehrt.
     
    #16      
  17. mak_x

    mak_x Fotograf aus Leidenschaft

    11
    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    119
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    CC
    Kameratyp:
    Nikon D4S/D800e
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    @all: danke für eure tipps und ideen. ich hab nun den raum über 'drahtseile' mit schwarzem stoff abgedunkelt - geht tip top!!!!!!
     
    #17      
  18. joe_dabblju

    joe_dabblju Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    "K-Town"
    Software:
    Lightroom 4, PS 5.5
    Kameratyp:
    drei mal die Canon EOS 5 (5DMkII, 5DMkI, analoge 5) & ein paar Gläser. dafür ;-)..
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    Prima,
    Darf ich fragen wie Du die Befestigung Stoff/Drahtseil nun gelöst hast?
     
    #18      
  19. mak_x

    mak_x Fotograf aus Leidenschaft

    11
    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    119
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    CC
    Kameratyp:
    Nikon D4S/D800e
    wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?
    AW: wände im fotostudio abdunkeln - aber wie?

    @joe: das ging (mal abgesehen von der betonwand) ganz einfach. bin in die ikea gefahren und hab mir dort diese 'drahtseil'-lösung gekauft. habe diese dann bei jederwand platziert und mit günstigen 'stoffklemmen' auch von ikea die stoffbahnen aufgehängt - ging alles tadellos über die bühne und jetzt kann ich die wände schnell abdunkeln....kosten sind inetwas wie folgt

    - drahtseillösung pro stück chf 15 (rund eur 10)
    - stoffklammern keine ahnung mehr aber sehr günstig
    - stoffbahn (1,40 m breit) chf 6 (rund eur 4) für den laufmeter

    also insgesamt eine 'günstiege lösung'...hoffe das hilft dir...
     
    #19      
x
×
×