Anzeige

Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex) | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Erdlauch, 07.08.2008.

  1. Erdlauch

    Erdlauch Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Basel / Schweiz
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Digital
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    Sali,

    Ich hab mir vor zwei Tagen eine SONY ALPHA 200 Kit mit den beiden 18-70mm und 75-300mm Objektiven gekauft. Dazu ist zu sagen, dass es meine erste DSLR ist und sonst keinen Plan von der Sauce hab. Ich filme lieber :) und dabei reicht meist ein Weitwinkelobjektiv aus und gut ist. Nun ja, jetzt hab ich zwar zwei Objektive aber keinen Plan welches ich wann zu brauchen hab. Hab zwar schon festgestellt, dass man mit der 75-300er schön die Nachbarn ausspionieren kann, aber welches Objektiv bei welcher Situation geeigneter ist, weiss ich trotzdem nicht. Ich hoffe da kann mir wer mit nem Crashkurs auf die Sprünge helfen.
     
    #1      
  2. Foto-Delight

    Foto-Delight kleines Helferlein

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    542
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cs3, Terragen
    Kameratyp:
    D40x
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    Nimm dir einfach mal ein Blumentopf, stell ihn auf nen Tisch, entfern dich ca. 1 Meter und schau mit welchen Objektiv du den Topf formatfüllend aufnehmen kannst. Und jetzt stell den Blumentopf 15 Meter weit weg und teste wieder welches Objektiv du braucht....

    Merkst du was?
     
    #2      
  3. Topworks

    Topworks Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    grundsätzlich gilt mal, je näher und größer das objekt ist welches man aufnehmen will desto kleiner die zu wählende Brennweite. Der Umkehrschluss gilt auch!
    Personen besser mit einer Brennweite >50mm aufnehmen Sonst gibt es dicke Nasen und kleine Ohren (Weitwinkel-Objektive bilden Naheobjekte deutlich größer ab als weit entfernte.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2008
    #3      
  4. studio24

    studio24 Homo Nikoniensis

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    1.590
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    Du meinst doch sicher größer, und das wird so notiert: >
    ;-)

    @Erdlauch
    Brennweiten um die 50mm werden als Normalobjektive bezeichnet. Der Bildeindruck entspricht etwa dem, den du auch bei normalen Sehen hast.

    Brennweiten unter 50mm sind Weitwinkelobjektive, du kriegst "mehr" auf's Bild. Also die richtige Brennweite, wenn du in Räumen fotografierst. Dinge rücken scheinbar auseinander, Dinge im Vordergrund erscheinen größer, Dinge im Hintergrund kleiner und damit weiter weg. Im WW hast du meist einen ziemlich großen Schärfebereich.

    Brennweiten über 50mm sind Telebrennweiten. Sind z.B. viel gesünder, wenn du in den Zoo gehst und damit den Löwen fotografierst als wenn du mit Weitwinkel in den Käfig musst, um ihn formatfüllend abzulichten. Im Telebereich hast du den umgekehrten Efekt wie beim WW: die Entfernungen scheinen zu schrumpfen, Dinge in der Entfernung scheinen näher zum Vordergrund zu rücken. Der Schärfebereich wird geringer.

    Aus diesen Eigenschaften kann man dann ableiten, wofür die Objektive gut sind: Normal und leichtes WW für Reportage, Familienfeiern, Stadtansichten usw., leichtes bis mittleres Tele für Portrait, WW für Innenaufnahmen und Architektur. Aber das sind nur pi x Daumen Regeln, die man natürlich auch ignorieren kann.

    Nach ein paar Hundert Bildern (oder den ersten 10.000?) wirst du schon wissen, wann du welches Objektiv einsetzt. ;-)
     
    #4      
  5. suuupersonic

    suuupersonic Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.10.2007
    Beiträge:
    111
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayreuth
    Software:
    Adobe CS3
    Kameratyp:
    EOS 5d, EOS 10d, EOS 50e, DMC-FX55, mju||
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    weitwinkel bei landschaft-tele bei portrait. aber so kann man das eigentlich auch nicht sagen. ich empfehle dir ein buch zu kaufen, lesen, studieren, probieren und üben...
     
    #5      
  6. Erdlauch

    Erdlauch Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Basel / Schweiz
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Digital
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    Danke für alle Antworten. Haben mir alle auf ihre Art geholfen, bischen klarer zu werde.
    @studio24: Danke für die Ausführliche Beschreibung. Hab mir auch sagen lassen, dass nach den ersten 10'000 Bildern mal was gescheites bei rauskommt :)

    Zur Rekapitulation:
    Wenn ich die Skyline von New York fotografieren würde, dann würd ich die 18-70er nehmen?
    Wenn ich ein Objekt fotografieren will, wo der Hintergrund, der ja eh hässlich aussieht, (beim Bären) eine untergeordnete Rolle spielt und das Objekt sich weitweg befindet die 300er?
    Bei Pflanzen nehm ich den WW?
    Beim Teleobjektiv ist die Tiefenschärfe nicht so stark wie beim WW?
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2008
    #6      
  7. McUwe

    McUwe Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    119
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    Canon 5D MKII
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    Ja.

    Ja.

    Jein. Den Blumenstrauss eher >50mm Brennweite. Einzelne Blüten(-blätter) per Makro-Objektiv. ;)

    Ja. Und das ist so gewünscht, da das zu fotografierende Objekt schön freigestellt wird.

    Gruß

    Uwe
     
    #7      
  8. studio24

    studio24 Homo Nikoniensis

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    1.590
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    Kommt drauf an, von wo du die Aufnahme machst. Wenn du weit genug weg bist, dann natürlich mit Tele. In der Stadt würdest du aber mit dem 18-70 mehr Freude haben.

    Wenn der Bär weit weg ist und nah vor dem Hintergrund steht wird dir das auch kaum helfen, dann ist der HG vermutlich auch scharf. Wenn ausreichend Platz zwischen Bär und HG ist, desto größer die Chance, dass der Hintergrund unscharf wird. Beeinflussen kannst du das außerdem mit der Blende (Kleine Zahl, z.B. 3,5 = große Blende = wenig Schärfentiefe; große Zahl z.B. 16 oder 22 = kleine Blende = größere Schärfentiefe)

    Eher ein Tele, denn du willst ja vermutlich wenig Schärfentiefe, um eine Blüte scharf abzubilden und das kruselige Umfeld soll in Unschärfe verschwimmen.

    Brennweite ist nur ein (eher indirekter) Aspekt bei der Schärfentiefe (so heißt die Tiefenschärfe in Wirklichkeit ;-)) Maßgebend ist der Abbildungsmaßstab, der was mit der Brennweite und der Distanz zum Objekt zu tun hat. Und mit der Blende, aber das habe ich ja oben schon geschrieben.

    Einen kompletten Fotokurs im Rahmen eines Forums zu machen wird sicher nicht möglich sein. Hilfreich ist da in der Tat ein gutes Buch. Auch die Bedienungsanleitungen der Kameras geben da zum teil einiges her. Zu empfehlen ist auf jeden Fall folgender kostenlose Online-Kurs: Fotolehrgang im Internet /Fotoworkshop / Fotoschule
     
    #8      
  9. McUwe

    McUwe Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    119
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    Canon 5D MKII
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    Mit deinen Blendenangaben hast du prinzipiell recht. Allerdings sind Blenden >16 nicht mehr aus der Hand haltbar und der Bär wird nicht so lange perfekt sitzen um per Stativ zu fotografieren und zweitens haben Zooms bei Blenden >16 deutlich mit Beugungsunschärfe zu kämpfen. ;)
    Nicht über Blende 13 gehen. Wenn das zu fotografierende Objekt freigestellt werden soll, dann Offenblende und das wird bei diesem Objektiv Blende 5,6 sein...

    Gruß

    Uwe
     
    #9      
  10. studio24

    studio24 Homo Nikoniensis

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    1.590
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    Nicht nur Zooms. Diffraction ist ein generelles Problem bei kleiner Blende.

    Darauf wollte ich aber hier absichtlich nicht eingehen, eben so wenig auf die starke chromatische Aberration bei Offenblende, von dem auch nicht nur WW Zooms betroffen sind, sondern z.B. auch die ansonsten hochgelobten 1.4er und 1.8er 50mm Festbrennweiten.

    Das sind aber m.E. Hinweise, die einen Anfänger erst mal verschrecken und weniger hilfreich sind. ;)
     
    #10      
  11. McUwe

    McUwe Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    119
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    Canon 5D MKII
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    Ich habe meine ersten Landschaftsbilder mit Blende 18 (bei viel Licht) gemacht und bin erst hinterher drauf aufmerksam gemacht wurden, das bei dem preiswerten Zoom Blende 11-13 gereicht hätte um eben nicht in den Bereich der Beugungsunschärfe zu kommen.
    Dies ist eben auch für Anfänger ein guter Tipp. :)

    Ansonsten gilt immer noch wie vor 50 Jahren: "Blende 8 - Sonne lacht" als Faustregel für Landschaftsaufnahmen/Städtetouren...

    Gruß

    Uwe

    PS.: ich kenn die Sony-( Minolta?) Objektive nicht, aber welche davon CAs produzieren kann man gut ein einschlägigen Foren nachlesen. Und 1.4 oder höher öffnende Festbrennweiten sind in der Regel nichts für Anfänger. ;)
     
    #11      
  12. Erdlauch

    Erdlauch Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Basel / Schweiz
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Digital
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    Bischen viel für den Anfang ja, aber ich wills ja auch irgendwie lernen... Jetzt noch ne dumme Frage (Dumme Fragen gibts eigentlich garnicht =)): Wo stellt man die Blende auf 8, 13 oder 16 und was genau ist das?

    Edit: Ich hab mal Paar Bilder mit dem WW gemacht, von meinen einzigen 3 Warhammerfiguren :) Mit unterschiedlichem Fokus. Die Bilder sind deutlich unscharf. Liegt das am fehlenden Stativ und der Falschen Belichtung oder Verwackler? Sollte ich bei solchen Bildern den SuperSteadyShot aktivieren?

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2008
    #12      
  13. barnstormer

    barnstormer Happy Nikonian

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    40
    Geschlecht:
    männlich
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    Schau dir mal diesen Oline-Lehrgang an. Ist sehr hilfreich und immer wieder gut zum nachlesen. Nicht nur für den Einstieg sehr gut geschrieben.

    Der Fotolehrgang im Internet - Fotoworkshop Fotokurs

    Hoffe das hilft - oder anders, wenn das nicht hilft.. ;o)

    Gruß
    andy
     
    #13      
  14. Erdlauch

    Erdlauch Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Basel / Schweiz
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Digital
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    Danke Andy für den hilfreichen Link
     
    #14      
  15. vfr750

    vfr750 Guest

    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    Wenn du vom Filmen kommst, hast du sicher schon jede Menge Erfahrung mit Licht gemacht, welche dir auch beim Fotografieren sehr zu gute kommen wird. Speziell zum Thema Fotografie gibts im Internet natürlich massenhaft Infos - schau mal hier nach

    Rolands Fotokurs fr Anfnger und Fortgeschrittene
    Fotolehrgang im Internet /Fotoworkshop / Fotoschule
    FotoFox - Einfach Digital Fotografieren - Online Fotokurs
    Online-Fotokurs - Thomas Kraft - Chemnitz

    Ansonsten ist das Motto "learning by doing" beim Fotografieren extrem angesagt und dank sofortiger Bildkontrolle bei digitalen DSLRs super zu bewerkstelligen.
    Viel Spaß
     
    #15      
  16. Trutscherle

    Trutscherle immerwieder Canon

    2
    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    7.969
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3 Extended
    Kameratyp:
    Canon DSLR
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    also ich denk halt mal, daß dir die ganze Theorie nicht gleich viel nützen wird, Du mußt selbst viel ausprobieren
    dazu kommt, dass Du mit ein bisschen Erfahrung Dein Objektiv als gestalterisches Element verwendest und jeder da seine persönliche Note hat und die bekommst Du eben durch viel Praxis
    schau trotzdem mal hier, vielleicht hilft ja der ein oder andere link
    http://www.psd-tutorials.de/modules...tografie-anfaengerfragen-links-als-hilfe.html
     
    #16      
  17. judith

    judith Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    die seiten sind wirklich sehr lehrreich, wenn man es erst mal gefressen hat, gehts bergauf..:)
     
    #17      
  18. husten

    husten Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    266
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münster
    Software:
    PS 6
    Kameratyp:
    Canon 5d, Canon 40d
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    Bei den Bildern ist die Frage; hast Du evtl. den Autofokus eingestellt?
    Auch ist dann noch entscheidend, wie die Blende und die Verschlußzeit war.
    Nur zur Info:
    wenn Du eine große Blende = 2,8 oder 4,o nimmst, hast Du kürzere Belichtungszeiten und die Tiefenschärfe ist geringer, d.h. Du hast z.B. die Person scharf abgebildet, den Hintergrund kannst Du dann aber "weichzeichnen", d.h. "verschwinden" lassen.
    Bei einer Blende von z.B. 16 hast Du bei gleichen Lichtverhältnissen eine längere Belichtung und einen größeren Tiefenschärfebereich. Die Person z.B hebt sich evtl. eben nicht mehr vom Hintergrund ab.
    Experimentier mal mit verschiedenen Einstellungen und schau Dir die Bilder dann im Computer idealerweise in der 100% Ansicht an; dann siehst Du, was noch scharf ist.
    Denke bei Deinen ganzen Versuchen nur daran "das beste Bild ist noch nicht gemacht".
    Nur mit ständigem Üben lernt man und kann eine entscheidende Situation dann optimal einfangen, wenn es nötig ist; manchmal gibt es nur die eine Chance, und wer Erfahrung hat, hat (meistens) das bessere Bild.

    Viel Spaß bei einem sehr schönen Hobyy.

    Bis denne
    Micha
     
    #18      
  19. starbacks

    starbacks Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    1.016
    Geschlecht:
    männlich
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    am besten

    Fotokurs: Erstklassige Anbieter in Ihrer Nhe


    und einen Kurs buchen..

    ein Forum ist denkbar schlecht, da es dir jemand auch ZEIGEN sollte.. dann kommt der AHA Effekt schneller..

    ausserdem ist so was gut angelegt.. die Leutz pushen einen..

    immer bedenken.. : kauf die nen Hammer, besitzt du einen Hammer, kauf dir einen Fotoapparat schon bist Du FOTOGRAF..


    also .. jeder hat klein angefangen.. nur Mut..

    allzeit gut Licht..
     
    #19      
  20. Taelerkacker

    Taelerkacker Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)
    AW: Wann benutze ich welches Objektiv? (Erste Spiegelreflex)

    Ja, so würde ich das auch ma sagen... Ich bin jetzt zwar selber nicht der größte profi in sachen Fotografie, aber es ist noch keim Meister vom himmel gefallen !!! :lol:
     
    #20      
x
×
×
teststefan