Anzeige

[CS6] Warum bleiben Strukturierungsfilter ausgegraut?

[CS6] - Warum bleiben Strukturierungsfilter ausgegraut? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von fabian_1979, 24.12.2012.

  1. fabian_1979

    fabian_1979 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Warum bleiben Strukturierungsfilter ausgegraut?
    Hallo zusammen,

    nach einiger Suche hier im Forum ist es für mich ein Rätsel, warum die Strukturierungsfilter ausgegraut bleiben. Meine Situation: ich möchte ein frisches Bild bearbeiten, habe eine zweite Ebene erzeugt, sie mit Weiß gefüllt. Das Bild ist im RGB und 32-Bit Modus.
    Die zu bearbeitende Ebene habe ich vollständig ausgewählt und in ein Smartobjekt verwandelt. Die Strukturierungsfilter (einblendbar im Einstellungs-Panel) bleiben aber grau und nicht auswählbar.

    Weiß wer, wo der Fehler liegt??? Vielen Dank für eure Hilfe!

    Es geht mir übrigens darum, dieses Tutorial hier nachzuarbeiten:
    Wasser-/Aquarellfarbeneffekte
     
    #1      
  2. gugue

    gugue Photoshopfan

    21
    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.411
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stmk.
    Software:
    cs5
    Kameratyp:
    canon eos 1000d Canon Eos 7d
    Warum bleiben Strukturierungsfilter ausgegraut?
    AW: Warum bleiben Strukturierungsfilter ausgegraut?

    der filter funktioniert nur in 8 bit
     
    #2      
  3. jenni

    jenni Forum-Gottheit

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    23.439
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Warum bleiben Strukturierungsfilter ausgegraut?
    #3      
  4. fabian_1979

    fabian_1979 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Warum bleiben Strukturierungsfilter ausgegraut?
    AW: Warum bleiben Strukturierungsfilter ausgegraut?

    Ah, vielen Dank. Unerfahrener Weise habe ich gedacht, mehr BIT sind immer besser. Das Bild mit 8-Bit Tiefe zu versehen war die Lösung.
     
    #4      
x
×
×