Anzeige

Was für ein Fotodrucker???

Was für ein Fotodrucker??? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Rodeoqueen, 31.10.2008.

  1. Rodeoqueen

    Rodeoqueen Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    O-Town
    Was für ein Fotodrucker???
    Halli Hallo. Ich wollte mir einen kleinen Fotodrucker für zu Hause zulgen und wollte max.350Euro dafür bezahlen! Kann mir jemand einen guten Fotodrucker empfehlen? Bzw. was haltet ihr vom Fotodrucker Epson R800?

    Danke schonmal!
     
    #1      
  2. LuckyStrike

    LuckyStrike Hat es drauf

    32
    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    6.078
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS / Corel Draw
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Was für ein Fotodrucker???
    AW: Was für ein Fotodrucker???

    ich bin Epson Fan, (habe 2) da man die Nachbaupatronen die nicht wirklich schlechter sind als die Originalen schon für unter 1 Euro bekommt und so auch mal eben 20 Bilder für die Schwiedermama auf A4 für wenig Geld ausdrucken kann...oder deine Photoshopwerke auf A4 abheften möchtest.

    das wiederspricht aber einen Drucker für 350 Euro zu kaufen, wenn man dann kleine Abstriche durch die Patronen in Kauf nimmt. (Da reicht auch der R300)

    Je nach dem wie viel du druckst und in welcher Qualität du deine Bilder brauchst...

    Bis auf den genial günstigen Druckpreis habe ich mit Epson nicht nur gute Erfahrungen gemacht... (Druckköpfe sind anfällig, schon 2 mal Drucker getauscht usw)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2008
    #2      
  3. Rodeoqueen

    Rodeoqueen Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    O-Town
    Was für ein Fotodrucker???
    AW: Was für ein Fotodrucker???

    Naja... ich bräuchte schon eine Qualität die ans Fotolabor rankommt. Aber wenn der Epson R800 für diese Ansprüche perfekt wäre würde ich mir den kaufen. Ich hatte mir schonmal bei meinem alten Epson Fotodrucker keine Originalpatronen gekauft und habe mir damit den Drucker versaut. Aber ich werd da nochmal bisschen nachlesen.
     
    #3      
  4. LuckyStrike

    LuckyStrike Hat es drauf

    32
    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    6.078
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS / Corel Draw
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Was für ein Fotodrucker???
    AW: Was für ein Fotodrucker???

    wenn du Laborqualität willst dann ist der Gebrauch von Nachbauten nix!
     
    #4      
  5. Rodeoqueen

    Rodeoqueen Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    O-Town
    Was für ein Fotodrucker???
    AW: Was für ein Fotodrucker???

    mhhh... aber der R800 wäre wenn man Originalpatronen nimmt gut dafür oder?
     
    #5      
  6. Trutscherle

    Trutscherle immerwieder Canon

    2
    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    7.969
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3 Extended
    Kameratyp:
    Canon DSLR
    Was für ein Fotodrucker???
    AW: Was für ein Fotodrucker???

    Hallo
    ich bin über Umwege Canon und HP ebenfalls Epson-Fan geworden und bis jetzt sehr zufrieden. Ick kann dir zwar meinen Drucker (Photo R 2400) nicht empfehlen, da er für Deine Ansprüche zu teuer und groß wäre (ich drucke darauf DIN-A 3 Plus- Ausstellungsbilder) hatte aber vorm Kauf den kleinen Bruder zum testen und die Druckergebnisse sind wirklich sehr gut.
    Wenn Du an gute Fotolaboqualität herankommen willst, ist ganz wichtig für wirklich gute Ausdrucke ist:
    Drucker mit Rest kalibrieren und wenige Papiersorten nehmen und da die Profile abspeichern - also vor Kauf bitte erkundigen, ob Drucker Druckprofile speichert

    @Lucky
    hab leider schlechte Erfahrung mit selbst Nachfüllen und Fremdpatronen gemacht, war schon nach 1 Jahr Farbunterschied zu erkennen im Gegensatz zur Originaltinte (aber vielleicht hatte ich auch nur Pech).

    Viel Erfolg für Deine Auswahl-servus


    Nachtrag
    Ich habe leider falsch gelesen, der R 800 ist eigentlich ein älteres Modell, kam schon 2004 auf den Markt.Wenn Du nicht Wert auf technischen Fortschritte legst, bekommst Du diesen Drucker bestimmt preislich günstig.
    Scha mal noch hier:
    http://www.testberichte.de/test/produkt_tests_epson_stylus_photo_r800_p27988.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2008
    #6      
  7. Rodeoqueen

    Rodeoqueen Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    O-Town
    Was für ein Fotodrucker???
    AW: Was für ein Fotodrucker???

    Was würden den die Originalpatronen für den R800 kosten?
     
    #7      
  8. LuckyStrike

    LuckyStrike Hat es drauf

    32
    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    6.078
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS / Corel Draw
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Was für ein Fotodrucker???
    AW: Was für ein Fotodrucker???

    Willkommen bei Epson Deutschland - 17.99 (ein Set also 89,50) (ist diese "Supertinte" die auch auf Normalpapier sofort wischfest ist)

    (für reale Druckkosten gibbet 100 Seiten im Netz)

    @ Truscherle: Jup, hatte ich auch schon. aber das so günstig war hab ichs einfach nochmal neu gedruckt. ;o)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2008
    #8      
  9. itac6

    itac6 Nicht mehr ganz neu hier

    1
    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    115
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS3, C4D 8.2, Flash CS3
    Kameratyp:
    550D
    Was für ein Fotodrucker???
    AW: Was für ein Fotodrucker???

    Hallo,

    ich hatte vor einiger Zeit auch mal überlegt einen Fotodrucker zu kaufen- das aber sein gelassen (es wird zu wenig gedruckt). Als Alternative lasse ich die Bilder jetzt online ausbelichten - keine Hudeleien mit Papier und Tinte und die Qualität ist super. Wenn die Bilder nicht sofort da sein müssen eine gute Alternative.
    Auf Sendung vom 25.10.2008 - c't-TV gibt es auch ab und zu ein Test.

    salü
     
    #9      
  10. Rodeoqueen

    Rodeoqueen Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    O-Town
    Was für ein Fotodrucker???
    AW: Was für ein Fotodrucker???

    naja ich bräuchte schon was zum mal fix ausdrucken...
     
    #10      
  11. nitrotiger

    nitrotiger Guest

    Was für ein Fotodrucker???
    AW: Was für ein Fotodrucker???

    hp hat aber auch gute fotodrucker
     
    #11      
  12. Rodeoqueen

    Rodeoqueen Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    O-Town
    Was für ein Fotodrucker???
    AW: Was für ein Fotodrucker???

    Dachte nur das Epson so der Marktführer für Fotodrucker ist. Deswegen dachte ich ja an den R800...
     
    #12      
  13. Ferdi

    Ferdi Guest

    Was für ein Fotodrucker???
    AW: Was für ein Fotodrucker???

    Hey,
    ich bin auch Epson-Fan, kenne andere Hersteller auch nur von der Messe…
    Aber was Epson bterifft drucke ich sowohl auf den Plottern (Stylus Pro 7880) wie auf einem 3800.
    Da sich mein Vater einen R800 zugelegt hat, habe ich diesen nun auch getestet und war wirklich fasziniert von der Qualität, vom Format mal abgesehen, gutes Papier, Orginaltinte und gutes Colormanagment vorrausgesetzt hat der kleine Ausstellungsqualität!
    Ich denke preislich wird er sich mit vergleichbaren Modellen vom Canon oder HP nichts nehmen – wie gesagt, ich kann dir den R800 nur empfehlen.

    Liebe Grüße,
    Tilmann
     
    #13      
  14. Streethunter

    Streethunter Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Was für ein Fotodrucker???
    AW: Was für ein Fotodrucker???

    hi,
    also ich hab einen Canon ip 4200 und der druckt eigentlich schon recht gute Bilder
     
    #14      
x
×
×
teststefan