Was nimmt man für kleine Aufträge?

Was nimmt man für kleine Aufträge? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Ezria, 25.01.2019.

  1. Ezria

    Ezria Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    57
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    InDesign, Illustrator, Photoshop (CC)
    Was nimmt man für kleine Aufträge?
    Hi zusammen :)

    Ich hab in der nächsten Zeit ein paar Jobs zu machen. Zum einen braucht der Freund der Schwester meines Partners eine neue Speisekarte für sein Restaurant und ein Redesign des Logos ist auch gewünscht. Wahrscheinlich werden dann auch noch andere Printprodukte in Frage kommen. Näheres wird demnächst im persönlichem Gespräch abgeklärt. In diesem Fall hätte meine Arbeit ja einen kommerziellen Nutzen. Wie muss ich das handhaben?

    Zum anderen heiratet eine Freundin der Schwester meines Partners und braucht Menükarten und Kirchenhefte. Was genau sie will, wird sie mir in ein paar Tagen noch mitteilen. Hier ist alles nur für den privaten Gebrauch gedacht.

    Meine Frage ist jetzt, was ich für die Sachen nehmen kann/soll. Ich werde auf keinen Fall den "vollen Preis" verlangen, da es ja Bekannte von mir sind und ich froh bin, dass sie sich an mich gewandt haben. Ich werde wahrscheinlich Bilder und Schriften kaufen müssen und in die Druckerei muss das alles ja auch, wenn's anständig aussehen soll. Das kostet ja alles und auch meine Zeit und Arbeit kostet ja. Vielleicht habt ihr ja schon Erfahrungen mit solchen kleineren Jobs gemacht. Kurz zu mir: Ich bin seit letzten Sommer ausgelernte Mediengestalterin für Digital- und Printmedien, bin also kein Laie. Dennoch habe ich privat noch nichts für jemanden gemacht, was einen kommerziellen Nutzen hat, das ist also Neuland für mich.

    Danke vorab! :)
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Cobblepot

    Cobblepot Brustimplantate-Betrüger PSD Beta Team

    11
    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    2.636
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sodom+Gomorra
    Software:
    C4D R11.5, CS3 Suite Web, After Effects
    Kameratyp:
    Ja, bin ich.
    Was nimmt man für kleine Aufträge?
    Geschäft und Freundschaft sollte man trennen.
    Wenn sie zu dir kommen, um es billiger zu kriegen, nutzen sie die Freundschaft aus. Freundschaft heißt auch, wenn sie Aufträge vergeben zu sagen, das Geld kann "Ezria" auch verdienen.


    So aus Erfahrung…:nick:
     
    #2      
    Diefa und gerika gefällt das.
  4. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.546
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Was nimmt man für kleine Aufträge?
    Mach darauf aufmerksam das du Geschäft und Privat eigentlich trennst, sowieso immer günstig bist, jedoch dem Prinzip "eine Hand wäscht die andere" gerne folgst. Gehe also vertrauensvoll mit einem Rabatt in Vorleistung, verknüpfe es aber klar mit der Zusage, bei Zufriedenheit ernsthaft weiter empfohlen zu werden. So setzt du euch in ein Boot, alle sind Gewinner und Geschäft - Privat bleibt freundschaftlich getrennt. Vielleicht ergeben sich sogar Neukunden. Selbst wenn nicht ist zumindest klar gestellt das du ohne Gegenleistung nicht auf Dauer sein Billigheimer bist nur weil man sich kennt. Eine Win-win-Strategie fördert Freundschaft sogar und stellt alle zufrieden.
     
    #3      
    L234 gefällt das.
  5. wex_stallion

    wex_stallion Motzerator Teammitglied PSD Beta Team

    15
    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    7.613
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Erft-Kreis
    Software:
    Affinity Photo, Designer, Publisher; Quark XPress 2015
    Kameratyp:
    Mein Karma taugt nix.
    Was nimmt man für kleine Aufträge?
    Nuja, ich antworte gerne »Wenn wir so gute Freund sind, dann könntest du mir ja auch ein bisschen mehr geben als ein schnöder Normalkunde.« Meist ist dann Ruhe. :D

    Für mich wäre es halt noch ein Unterschied, ob es um einen gewerblichen Zweck (Restaurantkrempel) oder privaten (Hochzeit) geht.
     
    #4      
    Diefa und virra gefällt das.
  6. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.546
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Was nimmt man für kleine Aufträge?
    "Ruhe" mit der Freundschaft oder dem Auftrag? ;)
     
    #5      
  7. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    881
    Geschlecht:
    männlich
    Was nimmt man für kleine Aufträge?
    Guten Freunden/der Familie mach ich Kleinigkeiten (ein bis höchstens zwei Tage Arbeit) ohne Entgelt - eine gute Flasche Wein, ein Abendessen oder ein anderes Zeichen der Dankbarkeit schaute bis jetzt trotzdem immer dabei raus. Diese Leute wissen aber auch, dass sie das nicht "jede Woche" bekommen können. Größere Jobs müssen sie genauso bezahlen - was nicht heißt, dass ich ihnen nicht entgegen komme.
     
    #6      
    liselotte gefällt das.
  8. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.449
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Was nimmt man für kleine Aufträge?
    Was würde wohl der Steuerberater sagen, wenn der Freund der Schwester des Schwagers ne Steuererklärung haben wollte?

    https://www.marcelmoser.com/news/audience.cfm?ArtikelID=31

    Grundsätzlich sind KLEINE AUFTRÄGE weniger zeitintensiv als große Aufträge. Deswegen werden sie im wirklichen Leben auch preiswerter berechnet.
    LEICHTE Aufträge, oder Tätigkeiten, die weniger Genialität erfordern (Auftragsabwicklung, Reinzeichnung zB) werden üblicher Weise auch oft billiger abgerechnet.
    ALLES ANDERE siehe Grafik oben, man kann "umsonst" auch problemlos durch "verbilligt" ersetzen. Außer bei Mama, das wäre schuftig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2019
    #7      
  9. derwerner

    derwerner Immer noch (NEU)gierig

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    440
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Westerwald
    Software:
    CS4, CS6, CC, Lightroom etc.
    Kameratyp:
    Nikon D500, Sony Alpha 6000, Sigmas von 8-400 mm, RICOH-Theta und div. analoge Nikons
    Was nimmt man für kleine Aufträge?
    Den Preis kannst Du ganz einfach selbst ermitteln:
    monatliche Fixkosten (Miete, Strom, Heizung, Versicherungen, Steuern, Abschreibung, betriebliche Ausgaben usw.) geteilt durch Anzahl der mtl. Arbeitsstunden plus Gewinnmarge multipliziert mit Anzahl der für den Job benötigten Stunden = Preis
    Wobei ich natürlich davon ausgehe, dass Du nicht schwarz arbeitest und ein Gewerbe angemeldet hast...
     
    #8      
  10. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    9.929
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6,WIN10 CC 18-19, 2020
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Was nimmt man für kleine Aufträge?
    Das sieht ja schon fast wie volle Auftragsbücher aus :rolleyes:
    Lass Dich zum Essen ausführen und pass auf das Du nicht beim Döner oder dem Clown landest
    Ne schöne Flasche Wein natürlich dazu, bevor Du loslegst
    und frag nebenbei mal ob Sie Dir beim Umzug und renovieren helfen würden.
    Da trennt sich dann die Spreu vom Weizen
    oder
    Nimm es einfach als Übungsprojekt* und kalkuliere nach, was es hätte kosten müssen
    *ohne auf den Wein und das Essen zu verzichten
    Viel Erfolg
    MfG
    Wurde denn Kalkulation nicht gelehrt, in der Ausbildung?
     
    #9      
  11. Cobblepot

    Cobblepot Brustimplantate-Betrüger PSD Beta Team

    11
    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    2.636
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sodom+Gomorra
    Software:
    C4D R11.5, CS3 Suite Web, After Effects
    Kameratyp:
    Ja, bin ich.
    Was nimmt man für kleine Aufträge?
    Hochzeitseinladung ist ein anderes Thema, aber:
    Speisekarten - Ein schönes Hobby :D

    Ich habe mal eine Restaurantausstattung "betreut", Speisekarten, Tischaufsteller, Fotos (Bildbearbeitung) von den Gerichten.
    Das ist kein einmaliger Job, die Karte muß saisonbedingt aktualisiert werden, Fußnoten mit *Farb- und Inhaltsstoffen etc… und das Ganze auf dem Heimdrucker. Da schaukeln sich Datenmengen an Fotos und Kartenversionen auf, die verwaltet werden müssen (was war die letzte Version der Sommerkarte?) Falls da ein alter Preis mit reinrutscht, bist du hauptsächlich mit Korrekturlesen beschäftigt. ;)

    Und: In der Zeit kannst du nichts anderes machen, was deinen Lebensstandard sichert.

    …Liebe Grüße, C.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2019
    #10      
    liselotte gefällt das.
Seobility SEO Tool
x
×
×