Anzeige

Websitebaker als stabiles CMS?

Websitebaker als stabiles CMS? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Nice2Have, 13.11.2008.

  1. Nice2Have

    Nice2Have Guest

    Websitebaker als stabiles CMS?
    Ich verwende seit einiger Zeit für kleinere Webseiten das CMS Websitebaker.
    Die Seiten sind meistens eher klein (nicht mehr als 20 Seiten) und es ist kein Benutzer-Login vorhanden.
    Die anzahl der Module ist an einer Hand abgezählt.
    Jetzt möchte bzw. soll ich ein Größeres Projekt erstellen ( über 100 Seiten und mehre Tausende Benutzer ).
    Da Websitebaker sehr Suchmaschinenfreundlich ist, möchte dieses eigentlich verwenden. Jetzt Interessiert mich wie sicher der Source ist?
    Gibt es bekannte offene Sicherheitslücken? Wie geht WB damit um das zu stoszeiten mehrrere hudert user gleichzeit auf die Datenbank zugreift?
    Und in wie weit ist so eine Datenbank Splitbar? Also einen Server der so das Hosting der Dateien übernimmt und zwei reine MySQl Server?
    Ist dies soweit machbar - Jetzt unabhängig von Websitebaker?
    Würde mich über ein paar schöne Informationen freuen.
    PS: weiß jemand wie groß (KB oder einträge) so eine MySQL-Datenbank sein kann (MySQL 5) oder ist dies unabhängig von MySQL sondern nur vom speicherplatz?
     
    #1      
  2. toxictoon

    toxictoon Pixelpatriot

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    633
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    Eos 400 d
    Websitebaker als stabiles CMS?
    AW: Websitebaker als stabiles CMS?

    hi,

    also ich würde an deiner stelle z.B. joomla für ein derart großen Projekt verwenden.

    PS: weiß jemand wie groß (KB oder einträge) so eine MySQL-Datenbank sein kann (MySQL 5) oder ist dies unabhängig von MySQL sondern nur vom speicherplatz?


    Ist egal, höngt von deinem Webspace ab!
     
    #2      
  3. Nice2Have

    Nice2Have Guest

    Websitebaker als stabiles CMS?
    AW: Websitebaker als stabiles CMS?

    Ja leider bietet Joomla keinen W3C Validen Code ohne tiefgreifende Veränderungen am Code.
    Ist ein Root-Server, heißt also ich könnte z.b. eine Datenbank haben die 200GB groß ist (250 GB Raid 0 HDD)
    Und wie sieht es aus mit dem Splitten bei Websitebaker?
     
    #3      
  4. Chrise56

    Chrise56 Chrise56

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    Photoshop CS5
    Kameratyp:
    Nikon D300
    Websitebaker als stabiles CMS?
    AW: Websitebaker als stabiles CMS?

    Ich finde Typo3 müsste ideal passen. Braucht zwar einige Einarbeitungszeit, die Möglichkeiten sind aber enorm. Die Datenbank ist zwar nicht splitbar, aber bei einem halbwegs guten server dürften auch mehrere hundert user kein problem sein
    ist w3c konform, sicher und wenn du ein passendes template nimmst(ohne tabellen) auch barrierefrei
     
    #4      
x
×
×
teststefan