Anzeige

Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)

Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD) | PSD-Tutorials.de

Erstellt von firewoman, 27.05.2010.

  1. firewoman

    firewoman Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    canon eos 7d
    Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)
    Hallo an alle Grafikdesiner,

    ich bin vor einigen Tagen auf die Homepage von SGD gestoßen, das ist eine Studiengemeinschaft die Fernkurse anbieten.
    Ich habe mir Informationsmaterial für den Kurs GEPRÜFTER GRAFIKDESIGNER PC (SGD) zukommen lassen.

    Das Angebot hört sich sehr gut an, es werden die Programme InDesign, Photoshop und Illustrator erlernt, sowie die Grundlagen des Grafik-Designs.

    Nun meine Frage: hat man mit diesen Abschluß dann auch Chancen später einmal in der Branche Fuß zu fassen?
    Wie anerkannt ist diesert in Agenturen?
    Es wäre eine gute Alternative für mich, mein Hauptberuf kann ich und möchte ich nicht für eine Zweitausbildung aufgeben.

    Hat ev. jemand Erfahrung mit dierser Studiengemeinschaft?
    Herzlichen Dank Firewoman
     
    #1      
  2. pixel1966

    pixel1966 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    1.138
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    mannheim
    Software:
    affinity photo / affinity designer / lightroom 6
    Kameratyp:
    nikon d7000
    Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)
    AW: Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)

    die chancen mit diesem abschluß stehen nicht schlecht, wenn du kreativ bist wirst du auch gutes geld verdienen.
     
    #2      
  3. kamil1983

    kamil1983 Amateur-Fotograf

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    719
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krefeld / Bielefeld
    Software:
    PS, PM
    Kameratyp:
    Olympus OM2, Canon EOS 30V, Leica M5, Rolleiflex, Minolta HiMatic, Contax G2
    Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)
    AW: Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)

    Es gibt mittlerweile auch Universitäten und Fachhochschulen, die Fernstudiengänge anbieten. Ich persönlich würde dies zu der SGD und den anderen bevorzugen. Es macht (leider) mehr her, wenn Du in dieser Branche einen Fach- oder Hochschulabschluss vorweisen kannst. "Leider" weil meiner Ansicht nach nicht die Art des Abschlusses wichtig ist, sondern das was der Mensch in seinem Fachbereich wirklich drauf hat. Aber man weiss ja wie das in den meisten Fällen ist. Der Arbeitgeber wählt nach Qualifikation aus.

    Mir wurde jedenfalls von solchen Akademien abgeraten.
     
    #3      
  4. svenfalken

    svenfalken Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)
    AW: Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)

    Werde auch jetzt bald den staatlichgeprüften Mediendesigner an einer Fachhochschule machen (vorteil: kostet keine studiengebühren und Aufstiegsmöglichkeiten sowie Ausbilderschein kann man auch erlangen) vieleicht wäre das eine Alternative für dich. Ist immer Abendschule!!
     
    #4      
  5. mgrk

    mgrk Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    476
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Software:
    CS6 / C4d / Bryce / Poser/ Edius
    Kameratyp:
    Nikon D7100/Casio Exilim EX-F1
    Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)
    AW: Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)

    Habe auch schon mal da angefragt und man sagte mir, dass man da so Einladungen und so macht auf niedrigstem Level. Der Vorteil in meinen Augen ist nur, dass du eine Abschlußurkunde bekommst, die anerkannt ist. Vom Wissen und Lernen kommst du hier im Forum besser und schneller voran
     
    #5      
  6. behemoth65

    behemoth65 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    1.233
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC 2014
    Kameratyp:
    EOS 500
    Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)
    AW: Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)

    SGD-Zertifikate (wie auch Zertifikate anderer Fernschulen) sind interne Zertifikate, die keinem "üblichen" Berufsabschluss entsprechen. Wenn Du diesen Berufswunsch ahst ist eine reguläre Ausbildung/Umschulung zum Mediengestalter (wie bereits empfohlen) die eindeutig bessere Wahl. Die von Dir erwähnten Programme sind Bestandteil der Ausbildung zudem aber auch gestalterische Aspekte wie Typographie, HTML oder Audio/Video. Am Ende steht dann ein Staatlicher Abschluss durch die IHK. Man mag ja von dieser Institution an sich ja halten, was man will, aber so ein Abschluss ist doch allgemein anerkannt.
    Zudem ist so eine Ausbildung/Umschulung meist für den Teilnehmer kostenlos, während bei der SGD nicht unerhebliche Teilnehmergebühren anfallen, die in der Regel der Teilnehmer selbst tragen muss.
     
    #6      
  7. firewoman

    firewoman Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    canon eos 7d
    Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)
    AW: Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)

    Benötigt man für den Mediengestalter das Abitur oder reicht da ein Realschulabschluß?
     
    #7      
  8. 7renew

    7renew Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    46
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS4 Extended
    Kameratyp:
    Sony Alpha 500
    Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)
    AW: Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)

    Der Kurs an sich bei der SGD ist nicht schlecht, und wo anders, zB ILS ist er im Prinzip der Gleiche, ich würde nur mal vorher die Anbieter im Bereich Service und Zufriedenheit vergleichen - vll gibt es auch einen Preisunterschied ....

    @firewoman

    Theoretisch gesehen reicht ein Realschulabschluss, praktisch gesehen werden fast nur Leute mit Abitur eingestellt. Ich mach selbst in einer Werbeagentur eine Ausbildung als Werbeassistent und kann nur sagen, dass die Mediegestalter die bei uns sind, alle Abitur haben, aber dies wird wohl von Betrieb zu Betrieb verschieden sein.
    Ich denke viel wichtiger ist dein "Können" auf dem Gebiet, schließlich muss ja ein MG keine physikalischen Formeln usw herleiten, sondern gestalten ...
     
    #8      
  9. Hephaistion

    Hephaistion Hephaistion

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    266
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Software:
    Ps, Id, Ai, Fh
    Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)
    AW: Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)

    Ich traue dieser SGD-Geschichte nicht so ganz. An normalen Fach- oder Hochschulen wird speziell für diesen Bereich immer auch eine Aufnahmeprüfung vorrausgesetzt, anhand der man bereits zu Beginn der Ausbildung (Studium, ...) einschätzen kann, ob das einem überhaupt liegt.
     
    #9      
  10. firewoman

    firewoman Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    canon eos 7d
    Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)
    AW: Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)

    @ svenfalken

    Wie bist du denn da rangekommen? Wie oft und zu welchen Uhrzeiten ist denn die Abendschule? Da ich zu 60% im Schichtdienst arbeite ist die Sache ganz schön kompliziert.
    MFG Firewoman
     
    #10      
  11. gefrorene_wand

    gefrorene_wand Angekommener

    Dabei seit:
    05.05.2010
    Beiträge:
    2.550
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS_CS4, Corel Suite X3,
    Kameratyp:
    Olympus-DSLR
    Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)
    AW: Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)

    SGD ist eigentlich eine gute Sache. Viele Unterschiede wird es da auch nicht mehr geben. Ich habemir Unterlagen über mehrere Anbieter kommen lassen wie SGD, ILS ,Hamurger Fernakademie u.s.w.
    Die haben sich alle preislich nichts getan. Was mir aber bei der SGD am besten gefallen hat sind die voraus Informationen. Die haben sich von allen anderen Positiv abgehoben. Daher würde ich immer die SGD Wählen. Aber das muß jeder für sich entscheiden. Der Abschluss ist überall dasselbe wert.

    Ach ja, Chancen hast du immer soviele wie du dir selber erarbeitest. Daher kann man nicht mit Bestimmtheit sagen ob du fuss fasst. Guter Abschluss, Gute Chancen sage ich immer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2010
    #11      
  12. mgrk

    mgrk Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    476
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Software:
    CS6 / C4d / Bryce / Poser/ Edius
    Kameratyp:
    Nikon D7100/Casio Exilim EX-F1
    Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)
    AW: Weiterbildung zum geprüften Grafikdesigner (SGD)

    Also, das Abi ist nicht zwingend vorgeschrieben, da es ja kein Studium ist sondern ein Lehrberuf
     
    #12      
Seobility SEO Tool
x
×
×