Anzeige

Weitwinkel für die d90?

Weitwinkel für die d90? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von curekeeper, 05.12.2008.

  1. curekeeper

    curekeeper Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    weiblich
    Weitwinkel für die d90?
    Hat jemand Empfehlungen?
    Irgendwie finde ich im Netz leider nicht wirklich gute Infos zu dem Thema, und leider auch keine aussagekräftigen Tests.

    Hast vielleicht jemand einen Tipp oder einen Link?


    Möglichst lichtstark und wenn möglich keine Festbrennweite (falls schon bitte nur unter 16mm).
    Budget bis ca. 500 Euro.


    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2008
    #1      
  2. studio24

    studio24 Homo Nikoniensis

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    1.590
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Weitwinkel für die d90?
    AW: Weitwinkel für die d90?

    Wenn du nicht gleich das Nikon AF-S DX 4/12-24 kaufen möchtest (dürfte wohl eine Preisfrage sein), kommen eigentlich nur 2 andere Gläser in Frage. Beide werden hier beschrieben: Vergleichstest Sigma EX DC 10-20mm f/4-5,6 und Tokina ATX Pro 12-24mm f/4

    Das Tokina soll von der optischen Leistung sehr nahe am Nikon liegen.

    Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob in den ketzten 2 Jahren noch was nennenswertes an WW-Zoom-Glas dazu gekommen ist.
     
    #2      
  3. j_b_p

    j_b_p ---

    1
    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    382
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Blomberg
    Software:
    Adobe CS5, Lightroom
    Weitwinkel für die d90?
    AW: Weitwinkel für die d90?

    Also. Beim eben erwähnten Tokina ATX Pro 12-24mm kann ich dir auf jeden fall sagen, dass das ein -meiner meinung nach- wirklich gutes WW ist. Preis-Leistung ist auch ganz OK ;)

    MfG
     
    #3      
  4. nitewish

    nitewish Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    96
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    CS6, DxO, LR,
    Weitwinkel für die d90?
    AW: Weitwinkel für die d90?

    Das Tokina kann ich auch empfehlen. Ich habe es selbst gehabt. Ist eine super scharfe Optik!
     
    #4      
  5. curekeeper

    curekeeper Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    weiblich
    Weitwinkel für die d90?
    AW: Weitwinkel für die d90?

    Danke für eure Antworten.
    Ich bin mir noch unsicher wegen der Lichtstärke. Ich würde nämlich gerne Nachtaufnahmen machen....reichen mir da 4 von Tokina?
     
    #5      
  6. confucius

    confucius Nikon Junkie

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    45
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rheinstetten
    Software:
    CaptureNX2, Photoshop CS4, Creative Suite CS4
    Kameratyp:
    FX Nikon + Altglas
    Weitwinkel für die d90?
    AW: Weitwinkel für die d90?

    Tokina hat auch ein 11-16 /2,8 , wenn du unbedingt mehr Lichtstärke willst. Ich habe das 12-24/4 und das 17-55/2,8 als Weitwinkel. Aber Nachtaufnahmen mit Blende 2,8 mache ich nie.
    Nachtaufnahmen macht man wohl ehr mit einem Stativ. Um dann noch schöne Lichteffekte zu bekommen, blendet man eh ab (Je nach Gegebenheit verwende ich Blenden zwischen 5,6 und 11 bei Nachtaufnahmen).
    Mit Hilfe des Stativs sind dann Langzeitbelichtungen von mehreren Sekunden kein Problem.
    Wenn ich freihand Bilder mache ist ne 2,8er Linse natürlich willkommen.
    Bilder von deiner Wunschkombination findest du hier: Klick mich
    Gruß
    Marcus
     
    #6      
  7. curekeeper

    curekeeper Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    weiblich
    Weitwinkel für die d90?
    AW: Weitwinkel für die d90?

    confucius was "verliere" ich denn genau, wenn ich ein lichtstrkeres haben will? dein posting klingt etwas negativ, oder deute ich das falsch.
    habe mir jetzt bilder mit dem 11-16mm angesehen und die sehen sehr toll aus! danke für den link, muss ich unbedingt bookmarken!
     
    #7      
  8. meganie

    meganie Guest

    Weitwinkel für die d90?
    AW: Weitwinkel für die d90?

    Du verlierst gar nichts außer ein bisschen zusätzliches Geld für etwas, das du für Nachtaufnahmen (zumeist) nicht brauchst (wenn du den Rat mit dem Stativ befolgst).

    2,8 sind schön und toll, aber 4 reichen mMn in den allermeisten Fällen aus.

    Mir persönlich wäre der zusätzliche Brennweitenbereich wichtiger als eine zusätzliche Blende.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.12.2008
    #8      
  9. confucius

    confucius Nikon Junkie

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    45
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rheinstetten
    Software:
    CaptureNX2, Photoshop CS4, Creative Suite CS4
    Kameratyp:
    FX Nikon + Altglas
    Weitwinkel für die d90?
    AW: Weitwinkel für die d90?

    meganie schrieb es bereits. Lichtstarke Objektive sind meisst teuer dafür aber auch qualitativ besser. Sei es von der Verarbeitung (Vergütete Linsen...) oder auch von der Auflösung des Objektives.
    Ein Objektiv mit einer Lichtstärke ab 4 und ein Stativ reicht für deinen angegebenen Zweck alle Male aus.
    Für was hat man eine Lichtstärke von 2,8 oder 1,4 überhaupt? Ich verwende diese Objektive um ein Objekt freizustellen d.h. um das Objekt schön vom Hintergrund trennen zu können. Um diesen Effekt des Freistellens bei einem Weitwinkelobjektiv überhaupt zu erreichen muss das Objekt, dass man fotografieren möchte, in der Nähe der Naheinstellgrenze des Objektives liegen. Also z.B. ein Bierglas auf einem Tisch und du bist dann etwa 40cm vom Objekt entfernt. Dann wird der Hintergrund auch freigestellt. Du möchtest aber z.B. jetzt zu Weihnachten eine beleuchtete Häuserfront aus 30 Meter Entfernung aufnehmen. Mit Freistellen ist hier eh nichts. Daher würde auch ein Objektiv mit einer kleinsten Blende von 4 ausreichen.
    Ich besitze nur das Tokina 12-24 /4 alle anderen Objektive haben 2,8 oder 1,4. Wie bereits erwähnt sind diese Objektive teurer aber qualitativ hochwertiger und liefern meist ein ein besseres Bild als irgendeine Kitlinse, wobei sich die zwischenzeitlich auch nicht mehr verstecken brauchen.

    Erkenntnis: Du musst für dich entscheiden, ob du mehr Geld ausgeben willst. Für dein Vorhaben reicht die günstigere Variante auch und ist qualitativ auf keinen Fall schlecht.

    Gruß
    Marcus
     
    #9      
  10. curekeeper

    curekeeper Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    weiblich
    Weitwinkel für die d90?
    AW: Weitwinkel für die d90?

    danke für eure antworten und geduld =)

    oben im vergleichtest wurde noch vom Sigma EX DC 10-20mm f/4-5,6 geredet. hat jemand erfahrung damit?
     
    #10      
x
×
×