Anzeige

Welche typ von Camkorder?

Welche typ von Camkorder? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Paccoo, 22.05.2011.

  1. Paccoo

    Paccoo Punktedealer

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    4.093
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Austria
    Welche typ von Camkorder?
    hallo
    kann mir jemand sagen, welche vor und nachteile die einzelnen systeme haben.

    So gibt es bei panasonic Produkte - Camcorder & HD Mobilkameras - HD Camcorder mit 3D Option - Produkte - Deutschland & Österreich ein und den selben camcorder in mehren versonen

    1. eingebaute festplatte 240GB
    2. eingebauter festspeicher 32GB + DK speicherkarte
    3. nur Speicherkarte

    wieso gibt es überhaupt dieses systeme und welches system würdet ihr empfehlen. wie lage kann ich auf einer 32GB platte in bester qualität filmen?
     
    #1      
  2. horcon72

    horcon72 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    845
    Geschlecht:
    männlich
    Welche typ von Camkorder?
    AW: Welche typ von Camkorder?

    Festplatten gehen halt schneller mal kaputt, da stoßempfindlich.
     
    #2      
  3. michal_k

    michal_k Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    255
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW, Bergisches Land
    Software:
    PS CC
    Kameratyp:
    Coolpix P7100, D700
    Welche typ von Camkorder?
    AW: Welche typ von Camkorder?

    Auch brauchen Festplatten mehr Strom und können Geräusche erzeugen. Wieviel auf eine Speicherkarte passt, steht sichen in der Anleitung und die kann man bei Panasonic downloaden ( vor dem Kauf) und sich so über den Camkorder informieren.
     
    #3      
  4. floei

    floei freundlicher Helfer

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    714
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Software:
    CS4 Production Premium,Cinema4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 500D
    Welche typ von Camkorder?
    AW: Welche typ von Camkorder?

    also ich rate eigentlich generell von Festplatten ab, da wie oben bereits genannt anfällig für stöße usw. außerdem sind karte wesentlich leichter, und einfacher auszutauschen. bei mir passen ca.35min 720p auf 8gb. somit wären es bei dir 2 stunden auf 32gb. in full-HD jedoch natürlich nicht mehr!

    also mein tipp: SD karte

    was 3D im consumer bereich angeht lautet mein tipp: finger weglassen, weil
    1. wer schaut es sich wirklich an?
    2.der vorsatz kostet nochmal extra
    3.keine variable paralaxe, daher wenig spielraum

    Gruß Flo
     
    #4      
  5. Flekki10

    Flekki10 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Welche typ von Camkorder?
    AW: Welche typ von Camkorder?

    hi, ich würde auch zu sd karte greifen! hab selber ne JVC mit 2 kartenplätzen! sd karten kosten auch nicht die welt, wenn man sich ein paar in die tasche steckt als reserve, braucht man nicht über zeiten reden wie lange man aufnehmen kann! :) einfach karte wechseln und fertig!

    gruss flekki

    PS: die ! sind eine angewohnheit von mir, mache selten nen punkt am satz ende! also nicht denken ich schreibe hier "laut" oder schreie..... :)
     
    #5      
  6. the_principal

    the_principal ambitionierte Perfektion

    Dabei seit:
    10.04.2011
    Beiträge:
    52
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    Welche typ von Camkorder?
    AW: Welche typ von Camkorder?

    Hi Paccoo,

    bei meinem Panasonic HDC-SD909 passen auf eine 8GB SD HC-Karte 1Stunde 7Minuten drauf wenn ich im AVCHD Modus 1080/50p aufnehme. Das höchste wo gibt bei diesem Gerät ;-).
    Bei dem Panasonic musste ich jedoch darauf achten das es eine schnelle SD-Karte ist. Ich hab jetzt eine Class10 Karte mit (theoretisch) 22MB Transferrate von Panasonic (Gold).

    Hab das mal mit ner Class 2 Karte getestet und das Ergebniss war gruselig. Wenn sich bewegende Objekte durch das Bild bewegen oder ich einen zu schnellen Schwenk gemacht habe, dann hat man ganz furchtbare Verpixelungen um die Konturen der bewegten Objekte gehabt. Ich vermute mal es liegt an der Schreibgeschwindigkeit der Karte.

    Fazit: nicht an der Karte sparen!

    Den Panasonic 909er kann ich übrigens wärmstens empfehlen, die 3 Bildsensoren machen ein tolles Bild, der optische hybrid Bildstabilisator (Hybrid OIS) ist der Knüller.

    Der einzige Nachteil ist der Accu, 1,5 Stunden aufnehmen und dann ist der Accu ausgelutscht.

    Hände auf de Bettdecke heut Nacht! :)

    Princi
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2011
    #6      
  7. Paccoo

    Paccoo Punktedealer

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    4.093
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Austria
    Welche typ von Camkorder?
    AW: Welche typ von Camkorder?

    wie sieht es mit dem externen aufladegerät aus? gibt es jetzt schon einen? aufladen in der cam ist ja absolut shit. dann kann ich ja min 1h nicht filmen?
     
    #7      
  8. the_principal

    the_principal ambitionierte Perfektion

    Dabei seit:
    10.04.2011
    Beiträge:
    52
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    Welche typ von Camkorder?
    AW: Welche typ von Camkorder?

    Original Zubehör lässt sich Panasonic teuer bezahlen.

    Out of the Box ist keine Ladestation dabei. Aufladen geht also nur mit Stromkabel direkt am Gerät. Du kannst während des Ladevorganges filmen!

    Ladestation: 69,99€* (VW-BC20) (Amazon: 15,50€* NoName Ladestation)
    Akku 1250mAh: 99,99€* (VW-VBN130) (Amazon: 69€* original Panasonic Akku)
    Akku 2500mAh: 169,99€* (VW-VBN260) (Amazon: 115€* original Panasonic Akku)

    (Preise stammen von der Panasonic Webseite und Amazon)

    Wenn ich das so recht bedenke, dann ist das eigentlich nen riesen Nachteil bei einem Produkt in dieser Preisklasse.

    Machen das andere Hersteller auch so?

    Bekomme ich vom Forum/Admin einen auf´n Deckel wenn ich so Preise von einer anderen Webseite poste?

    *Angaben ohne Gewähr
     
    #8      
  9. hoelzli

    hoelzli Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stansstad, CH
    Software:
    Creative Suite CS4, Magix Video Deluxe 17 Premium
    Kameratyp:
    Foto Nikon D70 und D7000, Film Sony HDR-XR500E
    Welche typ von Camkorder?
    AW: Welche typ von Camkorder?

    Hi. Bin Besitzer einer Harddisk-Kamera, kann aber auch auf SD-Cards aufnehmen. Ich zeichne alle Filme in HD-Qualität auf. Habe aber seit der Beschaffung der Kamera vor einem Jahr die Harddisk nur für Versuche verwendet. Die Filme habe ich alle auf SD-Card aufgezeichnet. Ich würde nie mehr eine Kamera mit Harddisk kaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2011
    #9      
  10. Todesbohne

    Todesbohne Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    32
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Leer
    Software:
    Photoshop, Illustrator, InDesign
    Kameratyp:
    Panasonic HDC-SD 800, Canon EOS 700D
    Welche typ von Camkorder?
    AW: Welche typ von Camkorder?

    Ich bin frisch gebackener Besitzer eines Panasonic HDC-SD 800. Der speichert nur auf SD-Karte und das macht er gut. Die Auflösung der Bilder hauen einen echt um! Und Vor allem sind Karten weitaus günstiger als Festplatten und gehen eben nicht so schnell kaputt. Auch geht das überspielen auf deinen Rechner viel leichter!
     
    #10      
  11. Seequartier

    Seequartier Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Welche typ von Camkorder?
    AW: Welche typ von Camkorder?

    Ich habe eine Panasonic SD909 und kann diesen Camcorder nur empfehlen. Die einzige Schwäche, die ich im Vergleich zu anderen Videokameras feststellen konnte, ist das schwächere low-light-Verhalten.
     
    #11      
x
×
×