Anzeige

Welcher Typ Schriftart ist das?

Welcher Typ Schriftart ist das? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Da_MIK, 25.08.2015.

  1. Da_MIK

    Da_MIK Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    11.02.2011
    Beiträge:
    214
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wermelskirchen
    Software:
    Windows 10 Pro, Photoshop CC 2017, SNS-HDR, NIK Filter, Topaz Filter
    Kameratyp:
    Nikon D300s, Nikon D5
    Welcher Typ Schriftart ist das?
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach dieser Schriftart:

    http://www.amazon.com/dp/B000MNOY0W/?tag=psdtutode-20

    Durch dafont und Co. klicke ich mich natürlich selber durch, nur kann ich die Suche da irgendwie eingrenzen? Gibt es einen Namen für diese Art der Schrift (nur Großbuchstaben, dünn und vor allem dieses Doppel Z)?.

    Danke und Gruß,
    Michael
     
    #1      
  2. WolveAtDesign

    WolveAtDesign kreative frohnatur

    242
    Dabei seit:
    18.03.2011
    Beiträge:
    530
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    BW, Kornwestheim
    Software:
    PS, Ai, ID (CS6), Acrobat X Pro, callas pdfToolbox7, Office 2013, Affinity Photo/Designer
    Welcher Typ Schriftart ist das?
    Es ist nicht ganz die Schriftart, aber diese sieht schon sehr ähnlich aus. (Strich beim A ist etwas tiefer)

    http://www.whatfontis.com/Movatif-Light.font?text=ALHZ

    Allerdings ist für das Cover bestimmt einiges angepasst worden. Das Doppel Z zum Beispiel ist bestimmt kein Standard. Wie so eine Art Schrift heißt, weiß ich leider auch nicht.

    Habe jetzt die Schrift freigestellt, auseinander gezogen und bei www.whatfontis.com hochgeladen. So kam ich zu diesem Ergebnis.
    Viel Erfolg ;)
     
    #2      
  3. Da_MIK

    Da_MIK Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    11.02.2011
    Beiträge:
    214
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wermelskirchen
    Software:
    Windows 10 Pro, Photoshop CC 2017, SNS-HDR, NIK Filter, Topaz Filter
    Kameratyp:
    Nikon D300s, Nikon D5
    Welcher Typ Schriftart ist das?
    Öööh, vielen vielen Dank Toby, das ist 200% mehr als ich erwartet habe. :)

    Die Webside whatfontis werde ich mir auch merken.

    Noch einmal vielen Dank.
     
    #3      
    WolveAtDesign gefällt das.
  4. traumfantasie

    traumfantasie will dazulernen

    453
    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    4.164
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    CS6, Cinema 4D R16, Win 8.1
    Kameratyp:
    Nikon D5100
    Welcher Typ Schriftart ist das?
    Text der nur in Großbuchstaben geschrieben ist nennt man Kapitälchen. Man unterscheidet echte und unechte Kapitälchen. Bei den echten ist der erste Buchstabe genauso groß wie eine Versalie sein soll aber die weiteren Buchstaben, die normal klein geschrieben werdsen, sind dann als Großbuchstabe so groß wie eine Minuskel. Bei den unechten sind alle Großbuchstaben so groß wie Versalien.
    Ich glaube so müsste das in etwa passen, wenn ich jetzt nichts durcheinander gehauen habe.
     
    #4      
  5. Da_MIK

    Da_MIK Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    11.02.2011
    Beiträge:
    214
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wermelskirchen
    Software:
    Windows 10 Pro, Photoshop CC 2017, SNS-HDR, NIK Filter, Topaz Filter
    Kameratyp:
    Nikon D300s, Nikon D5
    Welcher Typ Schriftart ist das?
    Schau an, ich hatte Kapitälchen immer als größeren Großbuchstaben im Kopf, sprich Text ist normal 10pt und am Anfang vom Absatz wird der erste Großbuchstabe 12pt oder größer geschrieben.

    Glaub ich muss mich mit Typografie deutlich mehr auseinander setzen.
     
    #5      
  6. Martyn

    Martyn Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    4
    Welcher Typ Schriftart ist das?
    Die originale Schriftart auf dem Filmplakat von 1979 ist die ITC AvantGarde Medium und DemiBold in der „Alternate“-Version (damals Fotosatz), kann man ganz gut am TH oben rechts erkennen. Auch damals schon normaler Headlinesatz mit Anpassungen an die gewünschte Grafik. Das Cover Deiner DVD wurde später publiziert. Hier sind einzelne Zeichen der ITC AvantGarde (eher die Book) schon sehr stark verändert worden, um die Gestaltungsidee zu unterstützen = das TH ist deutlich anders, das LL hat längere Waagerechte etc. . In den heutigen OTF-Versionen der ITC AvantGarde sind die Alternates im Font enthalten, im Fotosatz und zu DTP-Zeiten waren das zusätzliche Vorlagen/PS-Zeichensätze pro Schnitt.

    Martyn
     
    #6      
  7. kmuenz

    kmuenz Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    419
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Macromedia Studio, MasterCollection CS5
    Kameratyp:
    Leica M5,
    Welcher Typ Schriftart ist das?
    Das ist falsch, denn nur in Großbuchstaben geschrieben, nennt man Versalien.
    Konstantin
     
    #7      
    psdfreund, Diskord und Marianndl gefällt das.
  8. traumfantasie

    traumfantasie will dazulernen

    453
    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    4.164
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    CS6, Cinema 4D R16, Win 8.1
    Kameratyp:
    Nikon D5100
    Welcher Typ Schriftart ist das?
    Ich habe das so in der Ausbildung gelernt. Eine Versalie ist einfach nur die Bezeichnung für Großbuchstabe, den man auch Majuskel nennen kann. Du musst ja auch den ganzen HZusammnenhang nehmen, den ich beschrieben habe. Beschreibe du doch bitte mal den Unterschied zwischen echten und unechten Kapitälchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2015
    #8      
  9. utnik

    utnik open-sourcier

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.075
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    gimp, inkscape, scribus, libreOffice, latex/lyx, darktable, hugin
    Kameratyp:
    nikon d610, olympus μ tough
    Welcher Typ Schriftart ist das?
    hallo traumfantasie

    unechte kapitälchen sind einfach verkleinerte normale versalien. viele programme erzeugen diese auch bei schriften, die eigentlich keine kapitälchen anbieten – texte, die so gesetzt werden sehen unausgewogen aus. die zeichen erscheinen im vergleich zu den versalien zu leicht.
    echte kapitälchen werden vom schriftdesigner entworfen und im gewicht (und z.t. im kerning) angepasst.

    gruss
    utnik
     
    #9      
    Diskord und Marianndl gefällt das.
  10. traumfantasie

    traumfantasie will dazulernen

    453
    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    4.164
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    CS6, Cinema 4D R16, Win 8.1
    Kameratyp:
    Nikon D5100
    Welcher Typ Schriftart ist das?
    Ich habe es leider so beigebracht bekommen, wenn alle Buchstaben Versalien sind, dann sind es unechte Kapitälchen. Bei den echten ist nur der erste Großbuchstabe in der größe einer Versalie und die weiteren, kommt natürlich auch auf die schreibweise des Wortes an, in der größe von Minuskeln.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2015
    #10      
  11. monika_g

    monika_g Vektorgärtnerin

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    5.253
    Software:
    TextEdit
    Welcher Typ Schriftart ist das?
    #11      
  12. kmuenz

    kmuenz Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    419
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Macromedia Studio, MasterCollection CS5
    Kameratyp:
    Leica M5,
    Welcher Typ Schriftart ist das?
    Sorry, war die ganze Zeit unterwegs.
    Aber @utnik und @monika_g haben das ja umfassend geklärt.
    Konstantin
     
    #12      
  13. traumfantasie

    traumfantasie will dazulernen

    453
    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    4.164
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    CS6, Cinema 4D R16, Win 8.1
    Kameratyp:
    Nikon D5100
    Welcher Typ Schriftart ist das?
    Bei deinem link kommt nach einer Zeit irgendeine Werbung, die kein Schließen-Button hat. Ich kanns so leider nicht lesen.

    edit:
    Ich habe jetzt doch mal in meinen Unterlagen nachgeschaut. Ganz verkehrt lag ich ja auch nicht. Ich habe schon das richtige gemeint habe es aber nicht richtig erklärt und habe auch einiges durcheinander gehauen. Es liegt auch schon eine ganze Weile zurück.
    Es tut mir leid. Am Ende wissen wir jetzt alle wieder mehr über Kapitälchen.
    Danke für die Aufklärung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2015
    #13      
x
×
×