Welches Portrait Obejektiv ?

Welches Portrait Obejektiv ? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von mjjunior, 31.07.2008.

  1. mjjunior

    mjjunior Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Welches Portrait Obejektiv ?
    Hey,

    bin auf der Suche nach einem Objektiv für Portraits und People Fotografie.
    Zur auswahl stehen :

    - Canon 50mm f/1,8 II
    - Tamron 50-135 f/2.8
    - Sigma 50-150 f/2.8
    - Canon 85mm f/1.8

    Was meint ihr wäre am besten geeignet ?:( Klar, das 50er ist am günstigsten, aber ist es auch qualitativ gleichwertig mit den anderen ? Würde mich pber Antworten freuen.

    MfG
     
    #1      
  2. ZaMpTi

    ZaMpTi Blubb

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    208
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    CS3Design, Quark7
    Kameratyp:
    EOS 450D
    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    also das "Sigma 50-150mm F2,8 II APO EX DC HSM" kann ich empfehlen für portraits aus ~2meter entfernung hast du etwa einen 10 cm großen schärfebereich was nen schönes ergebniss macht. Mir war so als ob es auf der sigma seite beispiele gab. Bei Canon auch.

    edit hier die sigma produktreferenzen: http://www.sigma-fotowelt.de/627.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2008
    #2      
  3. starbacks

    starbacks Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    1.016
    Geschlecht:
    männlich
    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    also ich hab das

    Tamron 2,8 28-75 (SUPER getestet!!) als "immerdrauf" es ist nicht so schnell wie ein USM aber dafür eins der schärfsten Objektive... wird gerne im Studio benutzt..
    und da zu 90%

    das 1,8 50 I er nehme ich für lichtschwierige Situationen wie z.B. Kirchen oder Abendämmerungen

    mein 1,8 85 er nehme ich gerne bei Veranstaltungen wie Konzerte oder für Aussenaufnahmen dabei ist der USM Antrieb über jeglichen Zweifel erhaben.

    das 2,8 180er benutze ich gerne für Beautyshots..

    also lass deinem monetären Spielraum freien Kauf..
     
    #3      
  4. Trutscherle

    Trutscherle immerwieder Canon

    2
    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    7.969
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3 Extended
    Kameratyp:
    Canon DSLR
    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    Hallo
    zu Deiner Frage waere es natuerlich sehr hilfreich zu wissen, mit welcher Kamera Du fotografierst.
    Ich habe die Canon 5D, da ist das Makr 100er, f 2.8 eine wunderbare Linse, die ideal fuer Portraits geeignet ist. Wenn du aber einen Cropfaktor hast, wird das schon knapp sein, ich hab auch das 50er 1,8 ist ebenfalls sehr gut und kann ich dir nur waermstens empfehlen.
    ZU Deiner Frage, ob das guenstigere 50er -1,8 von Canon auch Qualitaet hat, kann ich Dich beruhigen, die Linse ist astrein und ist preislich echt ein Schnaeppchen. Wuerde sie mir auf jeden Fall zulegen, da sie auch klein, leicht und handlich ist
     
    #4      
  5. beach

    beach of vienna

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    132
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    copa cagrana
    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    Das von dir schon angesprochene Canon 85mm f/1.8 ist ein ideales Portrait-Objektiv.
    Die Brennweite gibt die Proportionen von Gesicht und Nase optimal wieder und die relativ große Blendenöffnung erlaubt es, den Hintergrund unscharf freizustellen.

    Ich besitze ein vergleichbares Nikon-Objektiv und habe damit beste Erfahrungen gemacht.
     
    #5      
  6. din_wiesel

    din_wiesel Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    147
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Breitenau - Steiermark - Austria
    Software:
    PS / LR / DW / ID / AE / SketchUp
    Kameratyp:
    Canon DSLR
    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    Das Canon 85mm f/1.8 hatte ich einst in Gebrauch! Sehr tolle Linse und bringt tolle Ergebnisse.

    Das Canon 50mm f/1.8 st wie schon von "Trutscherle" zuvor besprochen eine ausgezeichnete und günstige Linse. Nur meiner Meinung nach bringt mein gutes Stück in manchen Fälle vom AF her viel Ausschuss.


    Aktuell mache ich meine Proträts mit dem 24-105 4L von Canon ( an der der 30D ).
     
    #6      
  7. sokie

    sokie Mod | Web

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    5.338
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bünde NRW
    Software:
    <br>COREL <br> Texteditor
    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    Das 1,8/50 ist ein gutes Objektiv.
    mit dem 1,8/85 hast du für Portraits einen grösseren Spielraum für selektive Schärfe.
    ich finde man sollte beide haben.
     
    #7      
  8. tEh_paule

    tEh_paule Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    16
    Geschlecht:
    männlich
    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    Also du solltest aufjedenfall eines mit fester Brennweite wählen , bei diesen Objektiven ist die Lichtausbeute meistens um einiges Besser
     
    #8      
  9. pumper84

    pumper84 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Eos 5D
    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    Eine gute festbrennweite kann ich nur empfehlen und mit der Lichtausbeute kann ich meinem Vorredner auch nur bestätigen. Das 24-105 4L ist zwar von der Optik her spitzenklasse!, aber bei der Lihstärke kann es nicht Punkten, wenn man nicht gerade bei Tageslicht im Freien "schiesst".
    Ich hab das Canon 100er Macro und bin damit voll zufrieden. bei Lichtschwächeren Sessions macht das 50er 1,4 fantastische ergebnisse (jedoch leicht abgeblendet), wobei ich mir manchmal ein wenig mehr Brennweite wünschen wuerde.

    Fazit: 85er 1,8 ! (an 5D) :D

    gruesse
     
    #9      
  10. Zirocool

    Zirocool Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    293
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon 400d
    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    - Tamron 50-135 f/2.8
    - Sigma 50-150 f/2.8

    die meisten Portrait werden so b 70mm gemacht damit alles naturkundlich bleibt!!!
     
    #10      
  11. Skeeter

    Skeeter Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    172
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Basdorf / Brandenburg
    Kameratyp:
    Pentax
    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    Ich würde zu den beiden Festbrennweiten tendieren.
    Sowohl lichtstärker als auch besser in der Abbildungsleistung.
    85 mm = Porträtklassiker an KB
    50 mm = an APS-C

    lg Andreas
     
    #11      
  12. carbon83

    carbon83 Guest

    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    Hallo,

    auch wenn ich selber nicht mit Canon arbeite, kann ich dir die 85mm Festbrennweite nur wärmstens empfehlen. Du wirst zwar etwas mehr laufen müssen, als bei einem Zoom, dafür ist die Abbildungsleistung um einiges besser.
    Für mich ist ein 50mm an einer APS-C Kamera sicher auch keine schlechte Alternative (vor allem, wenn der Geldbeutel keine grossen Ausgaben zulässt). Ich schätze beim 85mm aber den etwas grösseren Arbeitsabstand und dass ich die Linse auch mal an einer vollformatigen Kamera benutzen kann.
     
    #12      
  13. Vince

    Vince Gelegenheitsfotograf

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    145
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    photoshop cs3
    Kameratyp:
    40D + 10-17mm + 17-70mm + 70-200mm + 50mm + 580Ex
    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    wenn du nicht viel geld zur verfügung hast dann wäre das canon 50mm f1,8 mkI eine gute wahl im gegensatz zur mkII hat sie eine fokusskala und ne metallbajonett und is etwas schärfer als die IIer und hochwertiger... das problem is es is relativ selten un kostet gebraucht bei ebay ca 20 euro mehr als das IIer neu
     
    #13      
  14. fluke

    fluke Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    ist aus plastik und fällt auch gerne mal auseinander wenn man nicht feinfühlig ist. mit dieser linse zu fokusieren ist bei schwierigen lichtbedingungen ein glücksspiel. was aber ein wirkliches manko ist: diese linse hat 5 blendlamellen. in der praxis bedeutet das ein unruhiges bokeh. positiv zu sagen wäre, die linse ist gut scharf wenn der fokus sitzt. für 90e kann man haptisch aber nichts erwarten.

    die nummer eins linse mit der man nie was falsch machen kann. sauschnell dank ring USM, ab offenblende scharf wie ein messer. nachteile: brennweite ist für räume schon sehr lang.

    alternativen:
    canon 50/1.4 (erstklassige linse mit leichten schwächen bei 1.4)
    sigma 50/1.4 (ziemlich neu, top linse, aber hohe serienstreuung)
     
    #14      
  15. GomFotoDesign

    GomFotoDesign Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    Von den genannten Objektiven kenn ich nur das 1.8/85 und setze dies so ziemlich für alle Studioshootings ein. Die Qualität ist über jeden Zweifel erhaben! Einzig die etwas zu "lange" Nahdistanzeinstellung ist manchmal störend. Da eignet sich wiederum das 2.8/100 Macro, was qualitativ in der gleichen Liga spielt.
     
    #15      
  16. johfender

    johfender Guest

    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    hallo!

    kurz: nimm das canon 50mm 1,8er!!!

    lang: ich hab etliche objektive in verwendung - darunter auch 2 aus der L-Serie - und bin immer wieder von dem 50, 1,8er begeistert...
    das war mit abstand das "billigste" objektiv, das ich mir jemals zugelegt habe und eines der besten obendrein.

    für portraits im studio und outdoor ist das teil super geeignet, die bildqualität ist der hammer - was man dem plastikgehäuse gar nicht zutrauen würde.

    Fixbrennweiten sind meiner meinung nach pflicht für portrait, 85 mm können dabei schonmal zu lang werden, besonders wenn du nicht viel platz hast (in einem kleineren raum oder studio).

    lg johfender
     
    #16      
  17. studio24

    studio24 Homo Nikoniensis

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    1.590
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    Ich sehe es eher wie Starbucks: Tamron 28-75, und das zu 90% bei Studiopics.

    Festbrennweiten benötigen entweder ausreichend Bewegungsfreiheit (die man selten hat, wenn man nicht gerade die MGM Studios sein eigen nennt), man versteht unter Portrait nur Headshots im Passbildformat oder man wechselt dauernd das Glas, was einem Shooting nicht gerade zuträglich ist.

    Auf die letzten 5% optischer Qualität verzichte ich gerne, wenn dadurch das Shooting flüssiger und nicht nur für den Bildermacher, sondern auch für das Model angenehmer wird. Was nutzt mir die technische Qualität, wenn das Model vom dauernden Objektivwechsel genervt schaut?
     
    #17      
  18. barnstormer

    barnstormer Happy Nikonian

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    40
    Geschlecht:
    männlich
    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    Hallo!

    Ich sehe es ähnlich wie "Studio 24".
    Auch wenn ich nicht mit Canon fotografiere tut das dem Thema ja keinen Abbruch.
    Natürlich sind Festbrennweiten oftmals in ihrer Schärfe und Abbildungsleistung unschlagbar, aber es kommt auch auf deine Art der Fotografie und deinen gegebenen Möglichkeiten an.
    Wenn für Dich Portraitfotografie bedeutet das Du in einem Studio mit entsprechender Beleuchtung stehst, dein Model positionierst vielleicht noch ne Visa am Set ist und Du das maximale herausholen willst, dann kauf dir ganz klar das beste an Festbrennweite.
    Wenn Du aber ein limitiertes Budget hast nicht ausschließlich im Studio fotografierst und das Objektiv auch universeller einsetzen willst dann rate ich dir eindeutig erstmal zum Zoom. Ein 50er oder später ein 85er kannst Du dann immernoch kaufen wenn deine Hauptausrichtung in der Fotografie tatsächlich die Portrait-Schiene wird.
    Sollte ich deine fotografischen Kenntnisse jetzt unterschätzt haben bitte ich hiermit um Entschuldigung und rate natürlich zu den Festbrennweiten.. ;o)
    Wäre auch noch interessant zu wissen ob Du im Vollformat fotografierst oder mit Crop-Faktor (bei Canon wohl 1,6). Das wirkt sich auch in nicht zu unterschätzender Weise auf den Schärfentiefeverlauf (was für ein Wort!!*g*) des jeweiligen Objektivs aus (oder hab ich eine diesbezügliche Aussage dazu überlesen?).
    Ich hoffe ich konnte ausreichend verwirren.. :eek:)

    Ach, btw. ein kleines 50/f1,8 und ein 24-70/f2,8er sind auch in meiner Kollektion und ich muß ganz klar sagen das 24-70er ist "immerdrauf" während das 50er wirklich nur in seltenen fast experimentellen Fällen Verwendung findet.
     
    #18      
  19. 98746548

    98746548 Guest

    Welches Portrait Obejektiv ?
    AW: Welches Portrait Obejektiv ?

    hi,

    ich benutze an meiner 450D das EF 50mm 1.4, nachdem es mir von 2 Fotografen unabhängig empfohlen wurde. Das 1.8er ist dagegen "plastikschrott", kann aber qualitativ immer noch gut mithalten. Angeblich hat der AF des 1.8er auch Probleme bei wenig Licht. Ein großes Plus beim 1.4er ist der USM Motor auf den ich nicht verzichten will.

    Also wenn du sparen willst das 1.8er, wenn du was fürs Leben willst das 1.4er (kostet auch das 3-fache).
     
    #19      
x
×
×