Anzeige

Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von reaper84, 14.10.2008.

  1. reaper84

    reaper84 Guest

    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    Hi,

    Also ich hab vor kurzem mich motiviert und wollte vektorisieren erlernen. Ok hab ich meinen alten Photoshop ausgepackt und bissl das Web durchforstet und neben dem PS auch noch hinweise auf andere Programme gefunden.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage, sind alle Programme gleich beim Vektorisieren oder gibts welche die speziell darauf ausgerichtet sind und Einsteigerfreundlich bzw. leicht(er) zu bedinen sind.

    gruß
     
    #1      
  2. sokie

    sokie Mod | Web

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    5.338
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bünde NRW
    Software:
    <br>COREL <br> Texteditor
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    unter 'verktorisieren' verstehe ich nun ausschliesslich das Umwandeln von Pixelgrafiken in Vektorgrafiken. Vom Programm CorelDraw ausgehend, das ich benutze, gibt es da keine grossen Anforderungen an den Einsteiger. da man das Ergebnis der Vektorisierung schon in der Vorschau sehen kann, und die Einstellungen entsprechend vornehmen, ist die Sache sehr einfach und intuitiv.
     
    #2      
  3. reaper84

    reaper84 Guest

    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    ok, danke erstmal.

    um meine ursprüngliche Frage zu erweitern: Die Vektorgrafiken werden zum drucken gebraucht. Sprich, sie werden auf Beflockungsmaterial aufgedruckt um T-Shirts zu drucken.
     
    #3      
  4. peaky303

    peaky303 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    Hallo,
    Wenn du Photoshop rausgebuddelt hast, ist illustrator das tool erster wahl.
    Beachte die Kompatiblität der Programme untereinander. Besonderes Augenmerk sind dabei die ICC Profile. Beim importieren von eps dateien in Corel sahen die Abbildungen immer farblich anders aus als wie in Photoshop.
     
    #4      
  5. fairyofdarkness

    fairyofdarkness Linux

    Dabei seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    1.682
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Gimp/Inkscape/Scribus
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    #5      
  6. suuupersonic

    suuupersonic Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.10.2007
    Beiträge:
    111
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayreuth
    Software:
    Adobe CS3
    Kameratyp:
    EOS 5d, EOS 10d, EOS 50e, DMC-FX55, mju||
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    corel draw. zum erstellen von vektorgrafiken sehr zu empfehlen. sehr günstig zu erwerben. aber vorsichtig - läuft nur auf pc gut.
     
    #6      
  7. nataliezimmer

    nataliezimmer pixelschubser

    1
    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Creative Cloud :0)
    Kameratyp:
    Canon EOS 450 D
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    Und die Druckerei ist sehr begeistert?!?!?! :mad:
    Ein kleiner Tipp von mir. Die meisten Druckereien schimpfen sehr über Corel-Dateien, weil diese leider nicht mit allen RIPs und MACs kompatibel sind. Also wenn möglich sollte man in Illustrator arbeiten, dann geht auch nix schief.


    Nachtrag:

    Vektorgrafiken benötigt man für alle möglichen Sachen. Unter anderem für Folienschnitte. Werbemittel, Beflockungen, etc. Z:B. sollte ein Logo immer vektorisiert sein. Ein vorteil von Vektordaten ist es, das Sie beliebig skalierbar sind (sowohl größer wie auch kleiner).

    Bitte keine Doppelposts! Benutze den EDIT-Button rechts unten. Danke! Beiträge zusammengefügt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.10.2008
    #7      
  8. nerak

    nerak Aktives Mitglied

    1
    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    524
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ostseeküste
    Software:
    Photoshop, Indesign, Corel, Blender
    Kameratyp:
    panasonic fz50
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    wenn du korrekt abspeicherst ist Corel auch für Druckereien kein Problem ... sicher liegst du, wenn du ein eps draus schreibst und das beherrscht Corel auch. Bei Illustrator kann man mindestens genauso viel falsch machen und wenn ich mir anschaue, als wie toll die Mehrseiten funktion für Illustrator in CS4 angekündigt wird, da lächelt doch der Corel-Nutzer nur müde...
     
    #8      
  9. Hasyalt

    Hasyalt ... von meiner Mutter

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    662
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    zu hause
    Software:
    Adobe PS, AI, ID, DW CC u.a. Programme
    Kameratyp:
    sony alpha 200, Olympus C5060
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    Hi, also wenn Du professionell arbeiten willst, dann bitte mir Adobe Illustrator, für den Normalgebrauch geht auch Corel. LG
     
    #9      
  10. fastvibe85

    fastvibe85 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    also ich habe mit freehand angefangen, jetzt steige ich auch auf illustrator um und ärgere mich, dass ich nicht gleich damit angefangen hab...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2008
    #10      
  11. plastebaer

    plastebaer Vectorenverbieger

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    158
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    suche doch nach der Postleitzahl
    Kameratyp:
    DSLR Sony Alpha 350x
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    Mit Corel gehts genauso Professionell lass dir da nichts einreden. Nutze Corel schon seit Jahren und bin voll auf zufrieden. Eine gute Druckerei sollte sowohl als auch können um "Professionell" zu sein. Du wolltest aber ein Einsteigerprogramm und da ist Corel besser. Zumal es die Version X4 Home bei MM schon für 100 Euro gibt, zwar nicht für kommerzielle Zwecke, aber du willst bestimmt nur T-Shirts im Privatbereich machen. Mit dabei ist noch Corel Photo-Paint, Corel Capture, Font Navigator, Cliparts und Fonts. Illu in der Schulversion gibts so ab 223 Euro. Ansonsten rede mit der Druckerei was die wollen und dann entscheide dich. Eine Möglichkeit ist auch, dir die Testversionen zu laden und ausprobieren, dann wirst du schnell an den jeweiligen Erfolgen die Programme messen. Tutorials findest du massig im Netz und auch hier. Gute Tut-Videos für Corel gibts bei "Tube", such mal nach "Alexis Galvez".
    Hoffe ich konnte helfen.
     
    #11      
  12. kavunculara

    kavunculara Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    32
    Geschlecht:
    männlich
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    Adobe Illustrator ist fuer profis
     
    #12      
  13. plastebaer

    plastebaer Vectorenverbieger

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    158
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    suche doch nach der Postleitzahl
    Kameratyp:
    DSLR Sony Alpha 350x
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    Nein auch für Einsteiger! Sie werden nur sehr schnell Frustriert sein wenn es nicht so klappt wie gewünscht.
     
    #13      
  14. peaky303

    peaky303 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    Corel nutze ich ausschließlich für Geschäftsausstattungen. Ansonsten nur Illustrator.
    mfg
     
    #14      
  15. nerak

    nerak Aktives Mitglied

    1
    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    524
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ostseeküste
    Software:
    Photoshop, Indesign, Corel, Blender
    Kameratyp:
    panasonic fz50
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    Ich kann mich einfach nicht an Illustrator gewöhnen, nehme also für Vektorarbeiten Corel (schau mal bei pearl, da kriegst du die 11 für nen Appel und nen Ei - die ist völlig ausreichend). Den Illustrator nutze ich nur gelegentlich, er ist scheinbar unschlagbar im Öffnen von Dateien, der kriegt fast alles bearbeitbar auf und hat natürlich den Vorteil von Copy und Paste für Indesign und PS.
     
    #15      
  16. nataliezimmer

    nataliezimmer pixelschubser

    1
    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Creative Cloud :0)
    Kameratyp:
    Canon EOS 450 D
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    Ich arbeite seit über sechs Jahren als Grafikdesignerin in verschiedenen Branchen. Bisher haben Corel-Dateien immer nur Ärger gemacht. Egal bei welcher Druckerei (selbst beim Bundesministerium und bei Weiss-Druck) Es mag ja sein, das Corel funktioniert, wenn man es richtig abspeichert, aber die meisten machen es einfach nicht richtig... Mit Illu hätte man den Vorteil, das die Vektoren kompatibel sind mit allen CS Programmen (Copy and Paste)...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2008
    #16      
  17. plastebaer

    plastebaer Vectorenverbieger

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    158
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    suche doch nach der Postleitzahl
    Kameratyp:
    DSLR Sony Alpha 350x
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    Es mag ja sein das Illu der Standard ist neben PS (Copy/Paste) aber "am Einsteiger freundlichsten"? Er wollte doch nicht wissen welches das Standardprogramm ist auf dem Markt.
    Vom Preis her ganz zu schweigen. Gründet er aber gerade eine Firma, dann sollte er sich mit dem "Standard" auseinandersetzten und sich damit einfuchsen. Er wird dann auch nicht ausgegrenzt, weil andere nicht über ihren Tellerrand schauen wollen oder können.

    Mich würde ja mal interessieren was der Fragende nun schon so raus gefunden hat für sich.
     
    #17      
  18. wex_stallion

    wex_stallion Motzerator Teammitglied PSD Beta Team

    15
    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    7.572
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Erft-Kreis
    Software:
    Affinity Designer, Quark XPress 2015, CDGS 2018, Adobe CC
    Kameratyp:
    Mein Karma taugt nix.
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    Absoluter Schwachsinn. Ich bin vom Mac zurück zu Windows gegangen eben genau wegen Corel, weil ich spätestens seit CS2 keinen Bock mehr auf aufgeblasene und umständliche und nicht zuletzt überteuerte Programme habe.

    Beide haben ein unterschiedliches Bedienkonzept, mir kommt das von Corel erheblich mehr entgegen, ich will nämlich möglichst schnell mit einer Arbeit fertig werden.

    Beispiel:

    Gestern hab ich ein 52-seitiges PDF bekommen. Mit Corel geöffnet und schwupp hab ich eine 52-seitige Coreldatei und komme an allle Elemente ran. Was mach ich bei Illu? Jede Seite einzeln.

    Füllfarbe oder Kontur ändern? Linksklick in Farbpalette = Fülfarbe, Rechtsklick = Konturfarbe.

    Wer drucken lassen will, der wähle halt die PDF-Exportfunktion die hervorragend funktioniert.

    Großformat: Bei Illu ist irgendwann Schluss, ich glaube bei etwa 5 m². Ich habe letztens noch eine Beschriftung in Corel angelegt, 12 x 7 Meter. Im Originalmaßstab.

    Bei Corel kann ich mir fast die komplette Arbeitsoberfläche nach eigenem Gusto zusammenstellen. Ich kann die Menus umorganisieren, so daß sie in meinen Worklflow passen, ich kann die Funktionen umbenennen wenn ich Bock hab. Steigert nochmal die Produktivität.

    Für den Textildruck wichtig: Corel kann hervorragend mit Schmuckfarben umgehen. (Aber gut, das ist wahrscheinlich nicht so wichtig, wenn ich in diversen Foren sehe, das ausgebildete Mediengestalter schon keinen Plan haben, wie sie ne Visitenkarte mit schwarz und HKS43 anlegen müssen).

    Das Pfadhandling von Illustrator war schon immer eine Katastrophe. Ob sich das kürzlich geändert hat weiß ich nicht, bis CS2 jedenfalls nicht. Corel war da auch schon immer besser. Freehand wohl auch, das hatte ich allerdings nie in den Fingern.

    Und zum Thema Druck: Ich hab auf meinem Agenturrechner Corel X3 und Quark 5 installiert. Komischerweise hab ich noch nie Farbprobleme mit Druckereien gehabt, mal egal ob die Stammdruckerei ums Eck oder irgendeine Onlinebude. Woran mag das liegen? An Corel?
     
    #18      
  19. reaper84

    reaper84 Guest

    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    Also danke erstmal für die ganze Hilfestellung. Ich hab mich für Corel entschieden, aber der Umstieg von Photoshop macht mir doch zu schaffen, also ist erstmal tuts pauken angesagt ;(
     
    #19      
  20. wex_stallion

    wex_stallion Motzerator Teammitglied PSD Beta Team

    15
    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    7.572
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Erft-Kreis
    Software:
    Affinity Designer, Quark XPress 2015, CDGS 2018, Adobe CC
    Kameratyp:
    Mein Karma taugt nix.
    Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?
    AW: Welches Programm ist am Einsteigerfreundlichsten?

    Du musst ein bisschen umdenken, die Bedienphilosophie ist eben eine etwas andere. Und Corel hat eine gute Hilfefunktion.

    Welche Version hast Du jetzt?


    Im Übrigen: Mit Vektoren arbeitet man eh anders als mit Pixel, ganz egal von welchem Hersteller das Programm stammt.
     
    #20      
x
×
×
teststefan