Welches Videobearbeitungsprogramm?

Welches Videobearbeitungsprogramm? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von binchen, 24.10.2007.

  1. binchen

    binchen ständig auf der Suche ...

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    346
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Tübingen
    Software:
    CS5 Design Standard
    Welches Videobearbeitungsprogramm?
    Gruetzi,

    vor ein paar Tagen hab ich erfahren das ich bei uns im Betrieb Videos machen soll über unsere Software.
    Die Anforderung war - "High Definition" muss die Video-Software können. Gut alles klar. Das können vermutlich viele Programme. Doch welches ist gut zu bedienen, professionell und kann "High Definition"?

    Da ich bisher von Videobearbeitung keine Ahnung habe ist es eigentlich Wurscht in welches Programm ich mich einarbeite.

    Die Videos sollen nachher so aussehen, dass einer ein Video von unserer Software am PC dreht und ich es nachher in versch. Szenen zerstückeln soll und dann immer wieder Texte eingeblendet werden was genau passiert. Zumindest ist so mal die Vorstellung der Chefs.
    Ist das überhaupt mit jeder Software möglich?

    Spontan hätt ich mal gesagt Premiere kann das sicher alles (bei entsprechender Bedienung).

    Was meint ihr?

    Gruß Binchen
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. 2d4u

    2d4u Veteran

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.578
    Geschlecht:
    männlich
    Welches Videobearbeitungsprogramm?
    AW: Welches Videobearbeitungsprogramm?

    Mein erster Gedanke war natürlich: "Premiere halt".

    Aber als ich dann das gelesen habe:

    bin ich stutzig geworden. Denn wenn es wirklich nur darum geht, Szenen aneinander / auseinander zu schneiden und mit Text zu versehen, dann gibt es genügend andere (und billigere) Alternativen.

    Wie das bei denen mit HD aussieht, weiß ich nicht, allerdings braucht ihr das doch nicht wirklich, oder? Und wenn ja, wozu (neugierig)?

    Gruß, 2d4u
     
    #2      
  4. Neo772

    Neo772 Creative Freak

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    143
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayreuth
    Software:
    Photoshop CS6
    Kameratyp:
    Canon Eos 500
    Welches Videobearbeitungsprogramm?
    AW: Welches Videobearbeitungsprogramm?

    ich würde sagen Premirer Pro CS3, weil HD damit am besten funzt und du was technisch Videoschnitt angeht aufdem aktuellen Stand der Möglichkeiten bist.

    Aber: Für HD solltest du mindestens eine Dual Core Rechner haben!
    Besser noch einen Quad Core und 4 Gigabyte Arbeitsspeicher!

    Falls du es richtig professionel angehen lassen willst zusätzlich noch eine günstige (ab 50€ Videokarte, die dir das Rendern leichter macht!)
    Also unter 2 Gig Ram und einem guten bis sehr guten Dual Core kannst du es vergessen!!!!

    Premiere kann alles und ist meiner Meinung nach leicht zu bedienen. (habe Premiere Pro 2.0!!)
     
    #3      
  5. binchen

    binchen ständig auf der Suche ...

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    346
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Tübingen
    Software:
    CS5 Design Standard
    Welches Videobearbeitungsprogramm?
    AW: Welches Videobearbeitungsprogramm?

    Hola,

    erstmal danke für die Antworten.

    Also ich würd mal fast behaupten das Geld spielt in diesem Projekt jetzt mal die kleinere Rolle, viel wichtiger ist das professionelle Endprodukt. Ob ich das dann so hinbekomme weiß ich auch nicht.

    Aussehen tun für mich die ganzen Softwares alle irgendwie gleich. Ich höre immer so Behauptungen "Wer eine Adobe Software kennt, kann jede andere Adobe Software bedinenen". Das seh ich aber bei Premiere z. B. nicht so. Denn Video und Layout oder Grafik ist was komplett anderes, darum ist die Software ja auch anders aufgebaut ;)

    Wozu meine Chefs das wollen versteh ich auch nicht, sie sind aber nicht davon abzubringen. Vermutlich halt weil unsere Software so viel Schnick Schnack und kleine Schrift hat das man es z. B. nur bei einer Auflösung von 1280 x 1024 gscheid lesen kann. Vermutlich kommts daher? Hm.

    Ob ich das Video dann nachher zerstückel oder ob ich das irgendwie anders über die Software regeln kann ... Szene verlängern oder so ... das kommt dann einfach auf die Software an.

    Aber wie ich das jetz bei euch beiden rausgehört habe tendiert ihr schon auch eher zu Premiere. Ich habs mir halb gedacht :)

    Hab mir heut ne Demo von Premiere CS3 geholt. Habs schon installiert, aber noch nicht damit rumprobiert. Das einzigste was ich feststellen konnte: Beim Start kommt ein Fenster, in dem man seine Auflösung definieren muss. Es gibt auch einen Ordner mit HD, aber der ist leer. Ich vermute mal in der Demo kann man das nicht testen. Hm. Schade eigentlich.

    Gruß Sabine
     
    #4      
  6. unknownsentry

    unknownsentry Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    90
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CS2
    Kameratyp:
    Panasonic FZ7 / Nikon D70
    Welches Videobearbeitungsprogramm?
    AW: Welches Videobearbeitungsprogramm?

    Klar sind Premiere und Photoshop nicht gleich aber doch schon recht ähnlich. Und die Programme sind untereinander kompatibel. Ich weiß jetzt nicht wie es mit der Elements Version ist, die wäre billiger.

    In der Regel sind die Adobe Demos doch im vollen Umfang ausprobierbar..
     
    #5      
  7. binchen

    binchen ständig auf der Suche ...

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    346
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Tübingen
    Software:
    CS5 Design Standard
    Welches Videobearbeitungsprogramm?
    AW: Welches Videobearbeitungsprogramm?

    Kompatibel wäre nicht schlecht, wobei Premiere dann vermutlich auf einem extra turbo Rechner installiert wird. Nicht auf meinem popel Windoofs Rechner :)

    Das dacht ich eigentlich auch ... außer ich bin zu blöd bzw. weiß nicht wie klicken.

    Gruß Sabine
     
    #6      
  8. DJ Fotoart

    DJ Fotoart Guest

    Welches Videobearbeitungsprogramm?
    AW: Welches Videobearbeitungsprogramm?

    Hallo binchen

    Adobe hin oder her, ich würde für dein Projekt die Finger von den Schlachtschiffen lassen. Bis Du Dich da eingearbeitet hast ist Neujahr. Zumal sie kaum besser geeignet sind als andere Programme.

    Ich empfehle Dir "Magix Video deLuxe 2008". HD Videos bearbeiten, schneiden und was sonst alles ist damit kein Problem. Die Handhabung des Progs ist um ein vielfaches einfacher als bei Adobe Programmen. Die Ausgabequallität ist sehr gut. Die HD Engine leistet ganze arbeit. Für Dein Vorhaben ist das mehr als ausreichend.
     
    #7      
  9. binchen

    binchen ständig auf der Suche ...

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    346
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Tübingen
    Software:
    CS5 Design Standard
    Welches Videobearbeitungsprogramm?
    AW: Welches Videobearbeitungsprogramm?

    Hallo zusammen,

    habe jetzt nochmal mit meinem Chef gesprochen. Wir werden jetzt erst mal die Magix-Software kaufen. Falls die dann unseren Ansprüchen nicht mehr genügt, können wir immernoch das "Schlachtschiff" kaufen. Aber bis dahin hab ich wenigstens ein bisschen Ahnung von Videobearbeitung :D

    Konnte jetzt in der Beschreibung von Magix Video deLuxe 2008 nix mit HD-Fähigkeit finden, im Gegensatz zu Magix Video deLuxe 2008 Plus.

    Ist der Unterschied wirklich vorhanden?

    Gruß Sabine
     
    #8      
  10. binchen

    binchen ständig auf der Suche ...

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    346
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Tübingen
    Software:
    CS5 Design Standard
    Welches Videobearbeitungsprogramm?
    AW: Welches Videobearbeitungsprogramm?

    Hey nochmal,

    weiß jemand den Unterschied zwischen "Magix Video deLuxe 2008" und "Magix Video deLuxe 2008 Plus"?

    Danke im Voraus, Sabine
     
    #9      
  11. DJ Fotoart

    DJ Fotoart Guest

    Welches Videobearbeitungsprogramm?
    AW: Welches Videobearbeitungsprogramm?

    Hallo

    Die Plus Version bietet einige Möglichkeiten mehr. Hmm, für das was Du machen sollst/musst dürfte das uninteressant sein. Es reicht also die "normale" Version.

    Vergleiche:
    MAGIX - Video deluxe

    Greetz
     
    #10      
  12. binchen

    binchen ständig auf der Suche ...

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    346
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Tübingen
    Software:
    CS5 Design Standard
    Welches Videobearbeitungsprogramm?
    AW: Welches Videobearbeitungsprogramm?

    Hey, vielen Dank!

    Was ich jetzt nur noch kurz wissen sollte. Kann ich mit der "normalen" Version auch HD-fähige Videos erstellen?
    Vermutlich hab ich grad Tomaten auf den Augen. Ich find dazu bei der "normalen" Version nix.

    Gruß Sabine
     
    #11      
  13. DJ Fotoart

    DJ Fotoart Guest

    Welches Videobearbeitungsprogramm?
    AW: Welches Videobearbeitungsprogramm?

    Nein, das ist nur in der Plus version möglich, siehe Link.
     
    #12      
  14. Ryuk

    Ryuk Guest

    Welches Videobearbeitungsprogramm?
    AW: Welches Videobearbeitungsprogramm?

    Ja Adobe Programme sind meiner Meinung eine der besten aber der kompliziertesten weil man halt sehr viel machen kann, aber es gibt noch eins das hat viel zu bieten und ist nicht so kompliziert. Sony Vegas 7 ist ein Professionelles Videobearbeitungsprogramm mit auch vielen Möglichkeiten.
     
    #13      
Seobility SEO Tool
x
×
×