Anzeige

Werbespot produzieren

Werbespot produzieren | PSD-Tutorials.de

Erstellt von firefighter29, 07.08.2011.

  1. firefighter29

    firefighter29 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS 5
    Werbespot produzieren
    Weiß jemand wie man einen, von einem Sprecher gesprochenen, Text, zu einem Werbespot produziert?
    Habe schon das Internet durchsucht aber leider nichts gefunden.
    Werbespot meine ich, wie man sie auch im Radio hört...

    Danke und Gruß
     
    #1      
  2. Werbespot produzieren
    AW: Werbespot produzieren

    Was meinst Du konkret mit „produzieren“?
    Die Gesamtkonzeption oder die technische Durchführung (Aufnahme, Mischung etc.)?

    Für welchen Einsatzzweck? Webradio, konventioneller Rundfunk, Messeclip?
     
    #2      
  3. Nucky

    Nucky Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    72
    Software:
    Etliche Programme
    Werbespot produzieren
    AW: Werbespot produzieren

    Meinst du einen Podcast... ohne Bebilderung? Wenn du den fertigen Text schon hast, dann braucht es noch Soundeffekte!) Dafür bietet sich die Website jamendo.com an, auf der findest du unter Creative Commons Stücke, die du weiterverwenden darfst. Braucht es noch ein Schnittprogramm, kommt drauf an, welches Betriebssystem du hast.
     
    #3      
  4. Blaah

    Blaah JanuDesign

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    17
    Geschlecht:
    männlich
    Werbespot produzieren
    AW: Werbespot produzieren

    brauchst noch ein Sequenzer.
    bei Mac würde ich Logic bei Windows Cubase empfehlen ;)
     
    #4      
  5. Nucky

    Nucky Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    72
    Software:
    Etliche Programme
    Werbespot produzieren
    AW: Werbespot produzieren

    Tonspuren kannst für Mac mit GarageBand schneiden. Wennst noch Videomaterial hast, empfiehlt sich das Schnittprogramm Final Cut Pro.
     
    #5      
  6. Werbespot produzieren
    AW: Werbespot produzieren

    Was für ein Unsinn.
    Was will der TE denn mit MIDI-Recording?
    Für solche Sachen tut es durchaus auch Adobe Soundbooth.

    Nicht zu unterschätzen ist abschließend das Mastering für hohen Pegel und hohe Lautheit (nicht zu verwechseln mit Lautstärke).
    Mastering-Tools wie Steinberg Wavelab sind da (selbst ohne externe Plugins) eine wertvolle Hilfe.
     
    #6      
  7. ad86

    ad86 Allrounder

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    578
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    MasterCollection CS4
    Kameratyp:
    Canon Eos 60d
    Werbespot produzieren
    AW: Werbespot produzieren

    Hi,
    Gibt's Sb für Windows? Nein.
    Gibt's Sb für Mac? Nein (nicht mehr).

    Also wenn ein Adobe-Programm dann Audition.
    Und wieso überhaupt Adobe-Programme. Auf dem Mac reicht vielleicht auch Garageband. (Sofern der TE ein Mac hat)

    MFG ad86
     
    #7      
  8. Werbespot produzieren
    AW: Werbespot produzieren

    Dann möchte ich gern mal wissen, was sich auf unseren Rechnern als Soundbooth CS5 eingenistet hat. Audacity vielleicht? :D

    Eben. WENN er einen Mac hat.
    Wir können aber auch noch Protools ins Spiel bringen.

    Und sofern Garageband eine einigermaßen professionelle Postpro zulässt. (Wir fahren hier mit PCs, daher weiß ich das nicht).
     
    #8      
  9. ad86

    ad86 Allrounder

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    578
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    MasterCollection CS4
    Kameratyp:
    Canon Eos 60d
    Werbespot produzieren
    AW: Werbespot produzieren

    Hi,

    Klar! Da wurde nur das Adobe und Soundbooth-Logo hinzugefügt. ;)

    Ne, mal im Ernst. Gerade selbst geguckt, GAB es ja auch für Windows. Ich dachte, für Win gäbe es Audition und nur für den Mac Soundbooth. Ich nutze ja auch keine Adobe-Programme auf Win, es sei denn irgendein Adobe-Programm spinnt mal wieder und da muss eine Testversion her, die ich aber nur auf Win installiere (und später wieder lösche).
    Aber egal, Soundbooth gibt es jetzt nicht mehr. Audition ist das "neue" Soundbooth für Win und Mac.

    MFg ad86
     
    #9      
  10. buteo

    buteo Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Logic Pro, Pro Tools, Photoshop
    Kameratyp:
    Nikon D5100
    Werbespot produzieren
    AW: Werbespot produzieren

    ich schätze mal du möchtest ne höchtens 2 Spuren aufnehmen oder sogar nur eine, aber dafür ne gute Tonqualität,..das könntest meiner meinung nach mit Wavelab hinkriegen einpaar eq einstellungen und zusätzliche effekte dürften genügen
     
    #10      
  11. firefighter29

    firefighter29 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS 5
    Werbespot produzieren
    AW: Werbespot produzieren

    Sorry, etwas spät. Ich war zwischenzeitlich im Urlaub.
    Eigentlich wollte ich es "nur" mal ausprobieren, für Webradios o.Ä.
    Habe Mac OS X! ;)
     
    #11      
  12. flowsen85

    flowsen85 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS;Final Cut;AE;Logic;Pro Tools
    Kameratyp:
    5D Mark II; 7D
    Werbespot produzieren
    AW: Werbespot produzieren

    Grundlage für Bearbeitung sind gute Sprachaufnahmen des Sprechers.
    Werbespots zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie mit einem Kompresoor immer ordentlich gegen die Wand gefahren werden. Damit will ich sagen, dass durch Einsatz von Kompressoren die Dynamik bis nicht mehr vorhanden reduziert wird. Ziel ist eine hohe Lautheit zu erreichen. deswegen ist Werbung z.B. im Fernsehen auch immer lauter als der Film. Also... stark komprimieren.
    Zusätzlich solltest du die Stimme mit einem Equalizer bearbeiten (diesen am Besten nach dem Kompressor schalten). Falls Störgeräusche vorhanden sind, diese wenn möglich absenken. Sprachverständlichkeit erhöhen durch eine breitbandige Anhebung zwischen 2und 3kHz.
    Falls s - Laute zischen, solltst du noch einen De-Esser benutzen
     
    #12      
  13. djceejay

    djceejay Audio Spezi

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    32
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lübeck
    Software:
    Cubase, Photoshop, Wavelab
    Kameratyp:
    Sony Alpha 230
    Werbespot produzieren
    AW: Werbespot produzieren

    flowsen85 hat recht! Nja, den Ploppschutz hätte er natürlich noch erwähnen können :)

    Wenn du dich jetzt fragst, was ein Kompressor (in der Audiotechnik) ist, hast du wohl doch noch ein wenig nachzuholen ;)

    Fang erstmal mit den Aufnahmen an. Mach dich dann an den Schnitt deiner Aufnahme(n), säubere diese von Störgeräuschen (husten, atmer, schlucker usw.) und sorge von vornherein für eine ruhige aufnahmeumgebung, die möglichst schalltot ist (Am besten ein Zimmer mit dickem Teppich und vielen Schränken/Tischen/Schubladen -> verwinkelte Möbel).

    Dann kannst du dir den Post von flowsen85 nochmal anschauen und dir die funktionsweise eines Kompressors aneignen.
     
    #13      
  14. djceejay

    djceejay Audio Spezi

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    32
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lübeck
    Software:
    Cubase, Photoshop, Wavelab
    Kameratyp:
    Sony Alpha 230
    Werbespot produzieren
    AW: Werbespot produzieren

    ploppschutz ist ebenso geläufig - Aufnahmesituation ist in diesem Fall "Sprache im Werbebereich" - da sind laute P/S Laute nicht selten...
     
    #14      
  15. djceejay

    djceejay Audio Spezi

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    32
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lübeck
    Software:
    Cubase, Photoshop, Wavelab
    Kameratyp:
    Sony Alpha 230
    Werbespot produzieren
    AW: Werbespot produzieren

    dann eigne dir den Sinn eines Forums an... wenn hier jemand in 2 Jahren genau das Problem hat, was hier besprochen wurde, wird derjenige dankbar sein. Ich hab zuletzt übrigens auf die Threads geantwortet, die keine Antwort hatten - auch wenn sie älter sind, kann es anderen weiterhin helfen.

    Ich merk schon, wir werden keine Freunde ;)
     
    #15      
  16. Curanai

    Curanai Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2011
    Beiträge:
    368
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oldenburg
    Software:
    Notepad++
    Werbespot produzieren
    AW: Werbespot produzieren

    Hmmm ... bei der Produktion von Werbespots (es gibt gute wie richtig miese) ist dies - trotz hoher Streuung - ein "Erstkontakt". Ist der Spot schlecht ... naja ...

    Inwiefern Du Dir die Kosten für Hardware (Mic, Plopp, "dicke Teppiche" usw.) aufbürgst oder bspw. bei "www.sprecherdatei.de" mal vorbeischaust und Deinen Text lesen lässt ... Dir bleibt dann noch die digitale Nachbearbeitung (Kulisse, FX, Jingle, ...), sofern die Jungs aus Berlin das nicht auch noch machen.

    Denn: Nicht alles, was Zuhause produziert wird, taugt wirklich für Radio etc. (die in diesem Thread genannten Infos sind alle korrekt bzgl. Vorgehensweise).

    "Einfach mal nur so" hingegen ist "Audacity", ein paar Sampling-CDs (WAV) sowie den einen oder anderen Effekt ... viel Spaß - aber lass was "hören", wenn Du was fertig hast. Wir wollen hier ja auch wissen, was unsere Tipps dann letztendlich getriggert haben.
     
    #16      
x
×
×